Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Outlook verlangt Anmeldung für Autodiscover

Mitglied: Slowfox

Slowfox (Level 1) - Jetzt verbinden

20.01.2010 um 14:53 Uhr, 48028 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

Ich habe einen SBS 2008 mit Exchange 2007 installiert.

Es funktioniert auch alles außer ein Problem.

Ich verbinde mein Outlook 2007 von einem PC auserhalb der Domäne mit dem Exchange über RPC over HTTPS.
Die Verbindung funktioniert auch und ich kann ganz normal damit arbeiten allerdings poppt nach der normalen Anmeldung immer wieder ein Anmeldefenster auf wo er sich bei autodiscover.meinedomäne.de anmelden will.
Ich kann dort eingeben was ich will es kommt immer wieder.
Breche ich die Anmeldung ab passiert nichts außer das es ab und zu wieder kommt.

Woran kann das liegen? Bzw was habe ich vergessen zu konfigurieren?

Vielen Dank für Antworten.

MFG
Slowfox
Mitglied: prival
20.01.2010 um 17:52 Uhr
Klingt ganz danach, dass Outlook nicht über die Windows Authentifizierung auf die Application "Autodiscover" zugreifen kann. Zusätzlich ist std.mäßig Basic Auth. aktiviert. Schlägt die Windows Auth. fehl, greift die Basic Auth. und fragt nach Benutzer und Passwort.

Warum die Windows Auth. nicht funktioniert, kann an den Zugriffsrechten der Autodiscover Application liegen. Schau dir die Berechtigungen an: C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\ClientAccess\Autodiscover. Authentifizierte Users benötigen Read-Rechte.

Schau dir ausserdem die Authorization Rules von "Autodiscover" im IIS an. Dort müssen die Rechte "All Users" auf Allowed stehen.

Tritt dieses Problem schon immer auf oder hast du vorab am File system oder im IIS Manager etwas geändert oder hinzugefügt?


EDIT: Alternativ kannst du die Client Access Rolle de- und wieder neu installieren. Damit setzt das Exchange-Setup alle Rechte wie sie notwendig sind.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
21.01.2010 um 00:19 Uhr
Hallo,

Breche ich die Anmeldung ab passiert nichts außer das es ab und zu wieder kommt.
vermute, es passiert schon etwas. Nämlich, dass Abwesenheitsagent, Regeln, Free&Busy und noch das ein oder andere weitere nicht funktioniert, die sind nämlich von Autodiscover abhängig.
Gibt es denn den Server autodiscover.meinedomäne.de? Der DNS-Name sollte auf den CAS verweisen, und der muss ein passendes Zertifikat haben... Alternativ kann man Autodiscover auch über andere Mechanismen erledigen.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: Slowfox
21.01.2010 um 08:43 Uhr
Hallo,

Danke für die Antworten.

@prival:
Authentifizierte User haben Zugriff auf das Verzeichnis.
Und in den Authorization Rules stehen alle Benutzer auf zugelassen.
Es passiert selbst wenn sich der Administrator über Outlook anmeldet.
Der RPC over https Zugriff ist auch auf Basic Authentification gestellt und da funktioniert es ja.
Das Problem ist von Anfang an da am Filesystem habe ich nichts geändert.

@filipp:
Der Server Autodiscover.meine.domäne.de ist der selbe wo natürlich auch exchange drauf läuft.
Der Server ist ein Small Business Server 2008 wo exchange und sharepoint services drauf genutzt werden.


Alle User greifen per RPC over https auf ihr Outlook Profil zu.
Kann ich denn die Client Access Rolle einfach so deinstallieren und wieder neu installieren?


Habe mal den TestExchangeconnectivity.com gemacht für Autodiscover:

Attempting to test Autodiscover for benutzer@meinedomäne.de
Testing Autodiscover failed

Test Steps

Attempting each method of contacting the AutoDiscover Service
Failed to contact the AutoDiscover service successfully by any method

Test Steps

Attempting to resolve the host name autodiscover.meinedomäne.de in DNS.
Host successfully resolved

Additional Details
IP(s) returned: *.*.*.*
Testing TCP Port 443 on host autodiscover.meinedomäne.de to ensure it is listening and open.
The port was opened successfully.
Testing SSL Certificate for validity.
The certificate passed all validation requirements.

Test Steps

Validating certificate name
Successfully validated the certificate name

Additional Details
Found hostname autodiscover.meinedomäne.de in Certificate Subject Alternative Name entry
Testing certificate date to ensure validity
Date Validation passed. The certificate is not expired.

Additional Details
Certificate is valid: NotBefore = 1/18/2010 4:50:38 PM, NotAfter = 1/18/2012 4:50:38 PM"
Attempting to send AutoDiscover POST request to potential autodiscover URLs.
Failed to obtain AutoDiscover settings when sending AutoDiscover POST request.

Test Steps

Attempting to Retrieve XML AutoDiscover Response from url https://autodiscover.meinedomäne.de/AutoDiscover/AutoDiscover.xml for user benutzer@meinedomäne.de
Failed to obtain AutoDiscover XML response.

Additional Details
An HTTP 403 forbidden response was received. The response appears to have come from Unknown. Body is: Sie sind nicht berechtigt, dieses Verzeichnis oder diese Seite anzuzeigen.
Attempting to contact the AutoDiscover service using the HTTP redirect method.
Failed to contact AutoDiscover using the HTTP Redirect method

Test Steps

Attempting to resolve the host name autodiscover.diquadrat.de in DNS.
Host successfully resolved

Additional Details
IP(s) returned: *.*.*.*
Testing TCP Port 80 on host autodiscover.diquadrat.de to ensure it is listening and open.
The port was opened successfully.
Checking Host autodiscover.diquadrat.de for an HTTP redirect to AutoDiscover
Failed to get an HTTP redirect response for AutoDiscover

Additional Details
A Web Exception occurred because an HTTP 404 - NotFound response was received from Unknown
Attempting to contact the AutoDiscover service using the DNS SRV redirect method.
Failed to contact AutoDiscover using the DNS SRV redirect method.

Test Steps

Attempting to locate SRV record _autodiscover._tcp.meinedomäne.de in DNS.
Failed to find AutoDiscover SRV record in DNS.
Tell me more about this issue and how to resolve it
Bitte warten ..
Mitglied: prival
21.01.2010 um 15:13 Uhr
Man kann die CAS-Rolle ohne Probleme neu installieren. Habe ich schon öfters gemacht. In der Zeit können die User aber nicht auf ihr Postfach zugreifen. Eventuell hat aber auch SPS die Rechte geändert, wenn SPS nach Exchange installiert wurde. Meines Wissens installiert SPS auf die Web Site mit ID 1, gleiches tut Exchange.

Sollte es möglich sein würde ich folgende Lösungen versuchen:

1.) CAS-Rolle neu installieren. Achtung! Alle serverbasierten Einstellungen von CAS gehen verloren. Org-basierte CAS-Einstellungen bleiben bestehen.

2.) Hilft Pt. 1 nicht, würde ich, wenn möglich den SPS deinstallieren. Anschliessend die CAS-Rolle neu installieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Slowfox
21.01.2010 um 15:34 Uhr
Hallo,

Danke für die Antwort.
CAS Rolle könnte ich neu installieren.
Allerdings wenn ich den SBS deinstalliere ist der Exchange auf weg.
Der Windows Small Business Server bringt ja schon alles mit. Bei der Installation wird der Exchange ja auch gleich mitinstalliert.
Bitte warten ..
Mitglied: prival
21.01.2010 um 17:56 Uhr
SPS ist die gängige Abkürzung für Sharepoint Server bzw. Sharepoint Services. Den SBS neu zu installieren halte auch ich für keine gute Idee.
Bitte warten ..
Mitglied: volldasgute
18.08.2010 um 11:45 Uhr
Hallo zusammen,

ich hatte das Gleiche Problem.

Ich habe bei uns erfolgreich RPC over https eingerichtet (Server 2008 + Exchange 2010), nach ca. 1 Woche haben wir dann auch dieses Anmeldeproblem bekommen. Man hat auf abrechen geklickt und dann im Outlook rechts unten auf Verbindung mit Exchange Server herstellen geklickt. Dies funktionierte dann soweit, dass man wenigstens seine Mails lesen konnte.

Ich habe dann herausgefunden dass ich beim Zertifikat, dass ich für RPC erstellt habe, vergas den internen DNS Namen des Exchange Server mit aufzunehmen, habe dann ein neues Zertifikat erstellt und siehe da das Problem war weg.

Nach ca. 3 Wochen kam das Problem dann wieder und ich wusste wirklich nicht mehr an was es nun liegen könnte. CAS neuinstallieren wollte ich nicht.
Hatte nun zwei Wochen Urlaub und das Problem bestand weiterhin weil keiner meiner Kollgen dazu kam. Also hab ich mich nochmals dran gemacht das Problem in den Griff zu bekommen.
Ich bin im Netz dann noch eine sehr hilfreiche Info gestoßen:

"Outlook sucht sich die URL per Autodiscover und geht dort per HTTPS mit
integrierte/Kerberos Anmeldung drauf.
hast du im IE einen proxy eingestellt, der auch diese Anfragen ??ber den
proxy sendet ?
"

Interessant war für mich das mit dem Proxy. Da mein Kollege bei uns nach diesen 3 Wochen nach dem ich das Problem zum erstenmal gelöst hatte einen Proxyserver bei uns eingerichtet hat, er hat anschließend wie GPO's den IE's die Einstellungen mittgeteilt. Ich habe dann vorhin mir diese angesehen und gesehen, dass er einen Schreibfehler mit eingebracht hatte. Es war lediglich ein 'L' zu viel bei "*.local". Somit konnte er den DNS Namen natürlich wieder nicht verifizieren und ist eiskalt über den Proxy gegangen, somit hatte ich wieder das Gleiche Problem wie beim ersten Mal.

Das ist zwar eine Problem gewesen wo wir uns selber zu zu schreiben hatten, aber ich will damit aufzeigen, dass es nicht immer was kompliziertes sein muss
Das war wie die berühmte Nadel im Heuhaufen. Ich wäre nie darauf gekommen, weil ich den Firefox nutze und dort die Proxyeinstellungen Manuell vornehmen muss.

Hoffe ich konnte in den einen oder anderen bei seiner Fehlersuche helfen. ;)

Mfg
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: peer-g
21.04.2011 um 18:47 Uhr
Hallo Frank,

vielen Dank für Deinen Eintrag. Dasselbe Problem hatte ich auch. Der Proxy wars schuld u die Einstellungen im IE waren falsch.

LG,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: volldasgute
21.04.2011 um 19:43 Uhr
Hallo Peter,

Freut mich dass ich dir mit unserer eigenen Schusseligkeit helfen konnte

VG
Frank
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server

Autodiscover OK - Outlook Anmeldung nicht

gelöst Frage von outbreak198xExchange Server4 Kommentare

Hallo, ich hab mir das Autodiscover konfiguriert auf einem Exchange 2013 - mit dem geprüft - dort passt jetzt ...

Outlook & Mail

Outlook 2013 verlangt Kennwort

Frage von galnarOutlook & Mail6 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe aktuell ein Problem bei dem ich nicht wirklich weiterkomme. Es ist auch nur ein einziger ...

Exchange Server

AUTODISCOVER EXCHANGE für OUTlook Anywhere

Frage von poonerExchange Server3 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und komme nicht weiter. Ausgangssituation: SBS 2011 mit Exchange. Für den Server wurde beim ...

Outlook & Mail

Autodiscover für Outlook Imap

gelöst Frage von wescraven07Outlook & Mail2 Kommentare

Hallo Leude, wie ich in einem anderen Post schon geschrieben hatte, legen wir gerade servergespeicherte Benutzerprofile an. Gibt es ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 - Server 2008 R2: Exploit für Total Meltdown verfügbar

Information von kgborn vor 11 StundenWindows 7

Kleine Information für Administratoren, die für die Updates von Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 verantwortlich ...

Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 22 StundenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 22 StundenMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 22 StundenHardware12 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux25 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL18 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server14 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...

Hardware
Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall
Information von kgbornHardware12 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...