Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Outlooksignature auf Terminalserver 2008 R2

Mitglied: Scherdel

Scherdel (Level 1) - Jetzt verbinden

05.09.2011 um 09:44 Uhr, 11837 Aufrufe, 14 Kommentare

Outlooksignature kofigurieren für WIN Terminalserver 2008 R2.

Hallo Forum,

ich bin gerade aus dem Urlaub zurück und sitze wohl noch unter der Sonne.

Ich habe Outlooksignature (www.zerbit.de) unter Windows (Terminal) Server 2003 im Einsatz und das funktioniert prima.
Jetzt setze ich einen Terminalserver 2008R2 auf und hier wird mir die Signatur nicht angezogen.
Klar, es gibt hier keine Dokumente und Einstellungen/Benutzername ...
Leider finde ich keinen Hinweis darauf was ich in der .ini eintragen soll um die Signatur in das Profil des Users zu kopieren.
Hättet Ihr hier evtl. eine Hilfestellung für mich?

Vielen Dank im Voraus.

Scherdel
Mitglied: Moelle
05.09.2011 um 09:47 Uhr
Moin Scherdel, wir haben es auch gerade umgesetzt auf Terminalserver 2008 R2.

Welche Outlook Version nutzt ihr?
Mit welcher ini arbeitest du?, Datenbank oder Active Directory

Erstelle aus der OutlookSignature.exe mal eine Verknüpfung und öffne die Eigenschaften und füge im Ziel folgenden Eintrag hinzu /debug:true.

Nun führst du die VErknüpfung statt der EXe aus. Jetzt kannst du sehen ob er überhaupt Daten zieht.
Bitte warten ..
Mitglied: Scherdel
05.09.2011 um 11:32 Uhr
Hallo Moelle,

vielen Dank für Deine Hilfe.
Also ich habe Outlook 2010 im Einsatz und verwende das AD als Datenquelle.

In der Debug Nachricht finde ich, das Outlooksignature die Daten im AD findet und unter
C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Microsoft\Signatures\Signatur.txt (.html - .rtf) ablegen will.
Dies funktioniert aber nicht bei neuen Usern. Hier bekomme ich eine Zugriffsverletzung
Laufzeitfehler 75
Fehler bei Zugriff auf Pfad/Datei

Gruß
Scherdel
Bitte warten ..
Mitglied: unzhurst
05.09.2011 um 12:00 Uhr
Kann es sein dass das Verzeichnis erst nach dem ersten Outlookstart angelegt wird?
Kann mich da dunkel an ein ähnliches "Problem" mit ci-sign erinnern.

Gruß
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: ulrike
05.09.2011 um 12:21 Uhr
Hallo,

hatte dieselbe Fehlermeldung. Es lag in unserem Fall daran, dass das Profil nicht geladen wurde, evtl. ist das die Ursache.

Gruß
Ulrike
Bitte warten ..
Mitglied: Moelle
05.09.2011 um 15:05 Uhr
Ich denke das Outlook einmalig für den User konfiguriert werden muss und das dann erst die outlooksignature.exe auch die Signaturen erstellt.

Zusätzlicher Hinweis:
Allerdings habe ich bisher noch keine Möglichkeit gefunden das für Outlook 2010 die Signatur als Standard gesetzt wird.
(War im unseren Fall auch nicht notwendig da wir noch 2003 im Einsatz haben)
Bitte warten ..
Mitglied: Scherdel
05.09.2011 um 15:58 Uhr
Hallo Zusammen,

nein, das ist es alles nicht.
Der User wurde Angemeldet, Outlook konfiguriert, ...
In der .ini habe ich auch schon einmal einen Pfad definiert unter AppData
alles nichts gebracht.
Zugriffsverlezung auf Pfad blablub
Bitte warten ..
Mitglied: Moelle
05.09.2011 um 16:34 Uhr
Wie ist denn die Konstellation, wo liegt OutlookSignature (Server)
Wird die Anwendung über Logon Skript gestartet.

Ich bin ehrlich den Fehler kenn ich nicht will dir aber gerne helfen

Hier meine ini als Beispiel.

[Main]
DatabaseConnection=
UserSelect=
LDAPBaseObjectDN=IPADRESSE:389/OU=DOMAENE,DC=org,DC=DOMAENE,DC=de
LDAPReaderAccountName=DOMAENE\ADMIN
LDAPReaderAccountPassword=admin
LDAPUserFieldname=
LDAPFilter=
TemplateFolder=
EMailAccount=Microsoft Exchange Server
SetForAllEMailAccounts=
AppDataPath=
NoNewMessageSignature=
NoReplyMessageSignature=
FixedSignType=beispiel
FixedSignTypeReply=beispiel
FixedSignTypeNoMobile=
FixedSignTypeReplyNoMobile=
TargetSignType=beispiel
TargetSignTypeReply=beispiel
PlaceholderSymbol=
LogFile=%temp%
EmptySignatureFolder=

[FieldMapping]
SignType=
SignTypeReply=
FirstName=*givenName
LastName=*sn
Initials=*initials
Title=
SignTitle1=*title
SignTitle2=
Phone=*telephoneNumber
Fax=*facsimileTelephoneNumber
Mobile=*mobile
EMail=*mail
Postcode=*postalCode
City=*l
Street=*streetAddress
UserDef1=*company
UserDef2=*department
UserDef3=*wwwHomePage
UserDef4=
UserDef5=
UserDef6=
UserDef7=
UserDef8=
UserDef9=
UserDef10=

Schicke deine Mal zum Vergleich
Bitte warten ..
Mitglied: Scherdel
05.09.2011 um 16:40 Uhr
Hallo Moelle,

hier meine .ini zum Vergleich

DatabaseConnection=
UserSelect=
LDAPBaseObjectDN=dc02:389/OU=Benutzer,DC=Domäne,DC=local
LDAPReaderAccountName=
LDAPReaderAccountPassword=
TemplateFolder=sig
EMailAccount=Mailserver_
SetForAllEMailAccounts=1
AppDataPath=
NoNewMessageSignature=
NoReplyMessageSignature=
FixedSignType=sig
FixedSignTypeReply=sig
PlaceholderSymbol=
LogFile=U:\Temp
EmptySignatureFolder=2


SignType=
SignTypeReply=
FirstName=*givenName
LastName=*sn
Initials=*initials
Title=
SignTitle1=*title
SignTitle2=
Phone=*telephoneNumber
Fax=*facsimileTelephoneNumber
Mobile=*mobile
EMail=*mail
Postcode=*postalCode
City=*l
Street=*streetAddress
UserDef1=*company
UserDef2=*department
UserDef3=
UserDef4=
UserDef5=
Bitte warten ..
Mitglied: Moelle
05.09.2011 um 17:20 Uhr
LDAPReaderAccountName=
LDAPReaderAccountPassword=

Trage hier mal LDAPReaderAccountName= euren Admin-Account ein und LDAPReaderAccountPassword= Passwort

Vll hilfts wenn du mir das Logfile postet
Bitte warten ..
Mitglied: Scherdel
09.09.2011 um 13:47 Uhr
Hallo Zusammen,

die Lösung:
LogFile=U:\Temp
war der schuldige eintrag.

Unter Server 2008 R2 wird dieses Verzeichnis nicht automatisch im Userverzeichnis (U:\) angelegt.

Ich habe jetzt im Anmeldeskript eine abfrage eingetragen ob es einen Ordner "temp" gibt. Wenn nein: wird dieser erstellt.
Dann läuft auch Outlooksignature wieder prima.

Vielen Dank für Euere Mithilfe.

Scherdel
Bitte warten ..
Mitglied: mrneo125
15.09.2011 um 19:13 Uhr
wie User "Moelle" auch schreibt gibt es Probleme mit dem Setzen als Standard-Signatur.

Wie hast du das gelöst Scherdel ?
Nachdem du jetzt schreibst, das alles prima funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: Scherdel
16.09.2011 um 08:11 Uhr
Hallo mmeo125,

die erste Anmeldung für den neuen User mache ich. Hier stelle ich "noch" mit der Hand die Standardsignatur ein.
Noch habe ich keinen Weg gefunden die Standardsignatur über die GPO einzutragen.
Für Tipps bin währe ich aber Dankbar. (Server 2008R2 und Outlook 2010)

Gruß
Scherdel
Bitte warten ..
Mitglied: Peak
19.02.2013 um 12:55 Uhr
Hallo zusammen

ist zwar schon eine ganze weile her. Aber hat jemand das Problem mit der Standardsignatur in einer TS-Umgebung gelöst?

Gruss und Danke
Steff
Bitte warten ..
Mitglied: Peak
19.02.2013 um 13:44 Uhr
Nach dem ich noch ein weiteres mal gesucht habe, hier meine Lösung
http://www.wewimo.de/outlook-signaturen-zentral-verwalten-in-einer-acti ...

Gruss,
Steff
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Terminalserver 2008 R2 - Benutzerprofile
Frage von ooAlbertWindows Server1 Kommentar

Hi, ich habe hier einen Windows Terminalserver 2008 R2. Für den Benutzer soll nun der direkte Zugriff auf Laufwerk ...

Windows Server
Absturz Windows 2008 R2 Terminalserver
Frage von Majo71Windows Server6 Kommentare

Hallo, heute ist es bei uns wieder einmal passiert, dass auf einem Windows 2008 R2 Terminalserver bei einem Nutzer ...

Vmware
Server 2008 r2 vmware terminalserver
Frage von 136026Vmware12 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich hoffe , dass einer von euch mir weiterhelfen kann ,bei meinem kack Problem ! Ist ...

Drucker und Scanner

Drucken vom Terminalserver 2008 R2 stark verzögert

gelöst Frage von YotYotDrucker und Scanner7 Kommentare

Aloha! An Standort 1 haben wir einen Terminalserver 2008 R2 stehen. An Standort 2 ist ein Utax-Drucker installiert (baugleich ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz

Die Datenkrake Google verlängert ihr Arme mal wieder ein wenig, automatische Anmeldung

Tipp von magicteddy vor 11 StundenDatenschutz

Benutzer mit einem Google Account und gespeicherten Zugangsdaten werden von chrome 69 automatisch bei Google angemeldet, natürlich alles zum ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Meine Wissenssammlung zu Bitlocker
Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 1 TagVerschlüsselung & Zertifikate3 Kommentare

Die Motivation für diesen Beitrag waren die vielen Posts rund um dieses Thema, die deutlich machen, wie viele Einzelaspekte ...

E-Mail
Email-Apps und Verhalten bei Pop3
Erfahrungsbericht von kfranzk vor 3 TagenE-Mail11 Kommentare

Hallo Freunde, da mir mein diesbezüglicher Faden als gelöst markiert wurde, muss ich hier neu aufsetzen. Ich arbeite bewusst ...

Hyper-V

Optimiertes Ubuntu per Microsoft Hyper-V-Schnellerstellung verfügbar

Anleitung von Frank vor 3 TagenHyper-V1 Kommentar

Für Microsofts Virtualisierungssoftware Hyper-V ist ab sofort auch ein optimiertes Ubuntu 18.04.1 LTS verfügbar. In der "Hyper-V-Schnellerstellung" App, die ...

Heiß diskutierte Inhalte
Datenschutz
Gilt ein Ransomware-Befall als Datenpanne nach DSGVO?
Frage von MOS6581Datenschutz22 Kommentare

Moin Kollegen, wenn sich jemand Ransomware einfängt und dadurch bspw. Kundendaten verschlüsselt werden; gilt dies dann als meldepflichtige Datenpanne ...

Hardware
Sophos SG135 - Routing
gelöst Frage von Xaero1982Hardware22 Kommentare

Moin Zusammen, ich ersetze gerade nen alten Cisco DualWAN Router durch eine SG 135. Ich muss bestimmte Ziele über ...

E-Mail
Welche ist die beste E-Mail Groupware für die Zukunft?
Frage von ITCrowdSupporterE-Mail18 Kommentare

Guten Tag allerseits :) Ich möchte mich mit einer Frage heute mal an die Schwarmintelligenz wenden. Aktuell befasse ich ...

Netzwerke
Hilfe bei der Planung meines Heimnetzwerks
Frage von DHD082Netzwerke15 Kommentare

Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Einfamilienhaus, welches ich mit einem Heimnetzwerk ausstatten möchte. Da ich zwar auch in ...