Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Passwortgeschütztes Netzlaufwerk scheinverbinden

Mitglied: dog

dog (Level 4) - Jetzt verbinden

24.11.2006, aktualisiert 30.11.2006, 6149 Aufrufe, 2 Kommentare

Ich möchte beim Anmelden ein passwortgeschütztes Netzlaufwerk verbinden, die Passwortabfrage soll aber erst beim Öffnen von diesem erscheinen.

Hallo,

das ist mein erster Beitrag also bitte nicht böse sein wenn es ihn schon gibt, ich habe nichts gefunden.

Ich habe folgendes Problem, d.h. ich werde es demnächst wohl haben.
Derzeit melden sich im lokalen Netzwerk 90% der Benutzer über einen Account der nur sehr eingeschränkte Zugriffsrechte hat an und können alle zusammen nur in ein Zwischenlager-Netzlaufwerk speichern, dass regelmäßig gelöscht wird.
Nun möchte ich aber bestimmten Benutzern, ohne ihnen einen Windows-Account zu geben, die Möglichkeit geben in einen privaten Ordner zu speichern. Der Teil soll von einem Linux/Samba-Server erledigt werden, da ich mit samba jedem Benutzer mehrere Ordner in das entsprechende Netzlaufwerk legen will (verschiedene Arbeitsgruppen, also eine Art Projektserver)
Mittlerweile habe ich rausgefunden, dass man per net use im Anmeldescript ein weiteres Netzlaufwerk verbinden kann. Vom Ausprobieren zuhause habe ich aber gesehen, dass, wenn die Freigabe passwortgeschützt ist, Windows beim Verbinden nach einem Passwort fragt.
Ich möchte das Laufwerk aber im Arbeitsplatz (Zugriff auf Netzwerkumgebung ist mit dem Windowsaccount nicht zugelassen) angezeigt haben. Erst wenn es jetzt ein Benutzer öffnen will soll die Passwortabfrage erscheinen und samba/Linux danach dann die passenden Ordner im Laufwerk anzeigen. Wenn sich der Benutzer abmeldet sollen die Anmeldedaten wieder gelöscht werden.
Ist sowas mit Bordmitteln möglich oder muss ich hier auf Novell NetDrive und webdav/ftp ausweichen?
Das Netzwerk ist ein Win2003 Server und XP Pro/2000 Clients.

Danke im vorraus für nützliche Tipps
Mitglied: 18697
30.11.2006 um 20:31 Uhr
Ohne Accounts einzurichten wird dies nicht gehen! Du kannst selbstverständlich mit einer anderen Benutzerkennung persönliche Netzwerkfreigaben anhängen. Die Volltextsuche der Windows-Hilfe gibt dir gerne Auskunft ("net use" als Suchbegriff eingeben).

net use h: \\meinServer\meinLaufwerk /user:meineDomain\meinUser /persistent:no

Meine Empfehlung: Richte einen Samba PDC mit OpenLDAP-Benutzerverwaltung, Roaming Profiles und MSDFS ein. Anleitung gibt es unter:
http://wiki.bsdforen.de/index.php/FreeBSD_-_Samba_PDC
Bitte warten ..
Mitglied: dog
30.11.2006 um 22:54 Uhr
Danke für den Tipp.
Ich kann allerdings auf keinen Fall etwas an der Struktur vom Windows-Netzwerk ändern also kommt PDC nicht in Frage. Der Windows 2003 Server verwaltet bereits einige servergespeicherte Profile.
Einige Teile der Anleitung werde ich aber sicher gebrauchen können - speziell den OpenLDAP + samba & FreeBSD-Benutzer Teil.
Notfalls muss ich webdav oder ftp verwenden, da ich dass auch ohne Speicherung der Benutzerdaten immer in Netzwerkverbindungen anzeigen kann.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office

Zone.identifier bei passwortgeschützten Office- Dokumenten

Frage von HillebrandMicrosoft Office3 Kommentare

Hallo, die Sicherheitsmechanismen bei Microsoft finde ich ja prinzipiell eine gute Sache. Klar kann es nervig sein, einen zusätzlichen ...

Webentwicklung

Wordpress - passwortgeschützte Inhalte, Text ändern

gelöst Frage von YannoschWebentwicklung7 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte gerne den Text ändern der Angezeigt wird, wenn man eine Seite passwortschützt. Beispiel: Ich finde ...

Microsoft Office

Access - auf Datentabelle von anderer Datei zugreifen (Passwortgeschützt)

gelöst Frage von DeeJayBeeMicrosoft Office3 Kommentare

Hallo zusammen! Wir haben zwei Access-Datenbanken (.mdb) mit jede Menge Krempel drin (All-in-One-Datei(en) quasi, kein getrenntes Backend / Frontend), ...

Visual Studio

Abfrage ob Word-Dokument passwortgeschützt ist (vb.net, VB2010Express)

gelöst Frage von ahstaxVisual Studio3 Kommentare

Hallo, gibt es in vb.net eine Möglichkeit zu prüfen, ob ein zu öffnendes Word-Dokument passwortgeschützt ist? Neugierige Grüße, Andreas

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 4 StundenErkennung und -Abwehr1 Kommentar

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 12 StundenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDrucker und Scanner3 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 3 TagenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server26 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Datenbanken
MySQL Datenbank Import Aufgabe für mehrere .csv dateien
gelöst Frage von Marcel1989Datenbanken19 Kommentare

Hi, ich komm nicht weiter. Ich hab auf einem Windows Server 2012 r2 eine MariaDB/MySQL laufen. Nun soll diese ...

Windows Server
Programme auf DC ausführen
gelöst Frage von chris123Windows Server14 Kommentare

Hallo, ich bin gerade dabei einen weiteren Admin für unser Domäne zu konfigurieren. Er soll auch auf dem DC-Server ...