Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

PC herunterfahren wenn Remote Desktop Verbindung beendet ist

Mitglied: badoldman

badoldman (Level 1) - Jetzt verbinden

14.03.2007, aktualisiert 13:23 Uhr, 6759 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Allerseits,

bei uns werden zahlreiche PCs mittels VMware installiert. Jeder dieser PCs hat eine spezielle kundenspezifische Konfiguration, die für deren Fernwartung notwendig ist. Auf Grund von Sicherheitsrichtlinien dürfen die virtuellen PCs nur im Servicefall gestartet werden und sollen nach getaner wieder gestoppt werden. Gibt es eine Möglichkeit, wenn der externe Mitarbeiter einfach die Verbindung gekappt hat und die virtuelle Maschine noch läuft, diese automatisiert herunterfahren zu lassen? Einige Ansätze habe ich durch Suchen schon gefunden aber leider noch nicht das Gewünschte.

Ich weiß, wenn es eine Firmendirektive ist muß der Mitarbeiter den PC herunterfahren. Aber es kommen halt Fehler vor und dafür muß er sich dann auch verantworten. Hier handelt es sich aber um sehr sensible Daten und deswegen muß gewährleistet sein, dass der PC heruntergefahren wird, wenn er "unbeaufsichtigt" ist.

Danke im Voraus.

MfG

Andreas Lange
Mitglied: Metzger-MCP
14.03.2007 um 11:26 Uhr
Lege doch auf die entsprechenden Maschinen ein Abmeldescripte oder eine Verknüpfung zum Rechnerherrunterfahren . ( rundll...)

MFG Metzger
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
14.03.2007 um 11:28 Uhr
Arbeiten die Anwender aleine auf den Virt. PCs oder sind da evtl mehrere eingeloggt?
Wenn nur ein anwender pro Virt. Machine arbeitet, leg den ne verknüpfung zur Shutdown.exe auf den desktop mit der der Benutzer abgemeldet und der PC heruntergefahren wird.
Alternativ könntest Du auch in den Energieoptionen standby nach x min inaktivität aktivieren.
Bitte warten ..
Mitglied: badoldman
14.03.2007 um 11:56 Uhr
Hallo,

die Vorgehensweise ist folgende. Der -alleinige- User wählt sich von extern über einen VPN-Tunnel ins Firmennetz ein. Dann startet er die virtuelle Maschine, die für den jeweiligen Kunden erforderlich ist. Danach fernwartet er beim Kunden. Wenn er jetzt alles richtig macht trennt er die Verbindung und fährt den virtuellen PC ordnungsgemäß herunter. Wenn nicht läuft die Maschine unbeaufsichtigt weiter. Deswegen scheint mir das mit Scripten nicht zu gehen, oder? Denn im schlimmsten Fall schaltet er einfach seinen Laptop ab, ohne dass der Remote-PC das mitbekommt. Und wie soll dann entschieden werden wann das Abmeldescript gestartet werden soll.

Das mit dem Ausschalten nach gewisser Zeit Inaktivität scheint mir noch am ehesten zu funktionieren. Ich dachte nur es gäbe eine elegante Lösung, evtl. mit zu kaufender Software.

MfG

Andreas Lange
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
14.03.2007 um 13:23 Uhr
Wie sieht das denn mit den VPN Clients aus. Wieviele sind das und welche Namen haben die ?
Man könnte doch auf den VMware Kisten, Pfad\Datei abfragen zu den VPN CLients machen.

Batch 1
@echo off
Net use z: /D
cls
echo Rechnername a
echo Rechnername b
echo Rechnername c
echo Rechnername d

choice /c jnf

If ERRORLEVEL 1 Net use z: \\vpnclient a
If ERRORLEVEL 2 Net use z: \\vpnclient b
If ERRORLEVEL 3 Net use z: \\vpnclient c
If ERRORLEVEL 4 Net use z: \\vpnclient d
Batch 2
IF EXIST z:\test.txt goto 1:
2:
Net use z: /D
Runterfahrbefehl ( shutdown oder rundll......)
1:
Batch 1 im Autostart
Batch 2 als Cronjob / geplanten Task im Minutenrhytmus

MFG Metger
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Sichere Remote Desktop Verbindung wie?
gelöst Frage von nuss33Windows Server11 Kommentare

Hallo zusammen, eins vorweg: Ich besitze einen privaten Windows Server 2008 R2 zu Hause im Netzwerk er wird nicht ...

Windows Netzwerk

Remote-Desktop Verbindungen von außerhalb der Domäne

gelöst Frage von runasserviceWindows Netzwerk4 Kommentare

Hallo, möchte mich, mit meinen Wartungs Notebook WIN10 , per RDP mit einen Rechner im lokalen Netzwerk eines Kunden ...

Windows Netzwerk

Remote Desktop Verbindung: Lokaler Drucker wird angezeigt, druckt aber nicht

gelöst Frage von offioffiWindows Netzwerk3 Kommentare

Hallo Community-Mitglieder, ich will auf einem Remote Desktop (Windows Server 2012 R2) meinen lokalen Drucker benutzen (Samsung M2026W; Windows ...

Entwicklung

Rechner nach inaktivitätsprüfung Remote herunterfahren

gelöst Frage von HanutaEntwicklung7 Kommentare

Hallo Zusammen, Ich möchte Rechner ab einer gewissen leerlaufzeit herunterfahren lassen. Das mit dem RDP-Shutdown, steht schon alles. wie ...

Neue Wissensbeiträge
Verschlüsselung & Zertifikate
Meine Wissenssammlung zu Bitlocker
Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 8 StundenVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Die Motivation für diesen Beitrag waren die vielen Posts rund um dieses Thema, die deutlich machen, wie viele Einzelaspekte ...

E-Mail
Email-Apps und Verhalten bei Pop3
Erfahrungsbericht von kfranzk vor 2 TagenE-Mail11 Kommentare

Hallo Freunde, da mir mein diesbezüglicher Faden als gelöst markiert wurde, muss ich hier neu aufsetzen. Ich arbeite bewusst ...

Hyper-V

Optimiertes Ubuntu per Microsoft Hyper-V-Schnellerstellung verfügbar

Anleitung von Frank vor 2 TagenHyper-V

Für Microsofts Virtualisierungssoftware Hyper-V ist ab sofort auch ein optimiertes Ubuntu 18.04.1 LTS verfügbar. In der "Hyper-V-Schnellerstellung" App, die ...

Sicherheits-Tools

Trend Micro WorryFree Business Security (WFBS) 10 - neuer Patch 1470 verfügbar

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSicherheits-Tools1 Kommentar

Servus, mal sehen, ob mit Patch 1470, zu finden unter dann die angeblich fehlerhafte Funktion, die unter W10 im ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Hilfe bei der Planung meines Heimnetzwerks
Frage von DHD082Netzwerke14 Kommentare

Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Einfamilienhaus, welches ich mit einem Heimnetzwerk ausstatten möchte. Da ich zwar auch in ...

Tipps & Tricks
Nagstamon und PRTG Monitoring
Frage von Der.ITlerTipps & Tricks13 Kommentare

Hallo Ihr, heute am Sonntag bin ich mal früh aufgestanden um mich mit dem Problem von Gestern zu beschäftigen. ...

Hardware
Sophos SG135 - Routing
Frage von Xaero1982Hardware13 Kommentare

Moin Zusammen, ich ersetze gerade nen alten Cisco DualWAN Router durch eine SG 135. Ich muss bestimmte Ziele über ...

Datenschutz
Gilt ein Ransomware-Befall als Datenpanne nach DSGVO?
Frage von MOS6581Datenschutz12 Kommentare

Moin Kollegen, wenn sich jemand Ransomware einfängt und dadurch bspw. Kundendaten verschlüsselt werden; gilt dies dann als meldepflichtige Datenpanne ...