Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst PHP Funktion mit meheren Rückgabewerten

Mitglied: mkrasselt1

mkrasselt1 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.11.2009, aktualisiert 02.12.2009, 4889 Aufrufe, 10 Kommentare

Wie kann man mit einer Funktion mehr als einen Rückgabewert ausgeben ?

Hallo Leute,
ich hab ein Problem,
wie üblich wenn hier jemand was schreibt.
ich habe folgende Funktion geschrieben, in php:
01.
<?php 
02.
function benutzervariablen($user, $vorname, $nachname, $geschlecht, $geburtstag, $wohnort, $bundesland, $userbild){ 
03.
      $userdatei = fopen("./Benutzerdateien/$user/informationen.txt","r"); 
04.
      while(!feof($userdatei)) 
05.
06.
            $zeilemitinfos = fgets($userdatei); 
07.
            $infoarray = explode(":::", $zeilemitinfos); 
08.
            $vorname = $infoarray[0]; 
09.
            $nachname = $infoarray[1]; 
10.
            $geschlecht = $infoarray[2]; 
11.
            $geburtstag = $infoarray[3]; 
12.
            $wohnort = $infoarray[4]; 
13.
            $bundesland = $infoarray[5]; 
14.
            $userbild = $infoarray[6]; 
15.
16.
        //* Einstellung für Benutzer ohne Bild *//   
17.
          if ($userbild == ''){ 
18.
          if($geschlecht == 'm&auml;nnlich'){ 
19.
            $userbild = 'profilbild_standart_m.jpg'; 
20.
21.
          if($geschlecht == 'weiblich'){ 
22.
            $userbild = 'profilbild_standart_w.jpg'; 
23.
24.
25.
return $user, $vorname, $nachname, $geschlecht, $geburtstag, $wohnort, $bundesland, $userbild
26.
27.
?>
so nun hab ich doch aber das Problem,
wie ich beim auslesend er Variablen die einzelen Variablen abrufen kann?
muss man das etwas o machen?
01.
<?php 
02.
$vorname = benutzervariablen($user, $vorname, $nachname, $geschlecht, $geburtstag, $wohnort, $bundesland, $userbild)['1']; 
03.
?>
oder wie sonst.
Im i-Net finde ich dazu nähmlich nichts

mkrasselt1
Mitglied: kugelschreiber
26.11.2009 um 20:36 Uhr
Hallo mkrasselt1,

pack die Daten in ein Array und gib das per return zurück.
Sollte funktionieren.

Gruß Kuli...
Bitte warten ..
Mitglied: kugelschreiber
26.11.2009 um 20:40 Uhr
01.
<? 
02.
function test(){ 
03.
	$foo = "foo"
04.
	$bar = "bar"
05.
	$array = array(); 
06.
	array_push($array,$foo); 
07.
	array_push($array,$bar); 
08.
	return $array
09.
10.
 
11.
$inhalt = test(); 
12.
print_r($inhalt); 
13.
?>
Bitte warten ..
Mitglied: mkrasselt1
26.11.2009 um 20:42 Uhr
danke werde ich gleich ausproieren
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
26.11.2009 um 21:15 Uhr
01.
<?php 
02.
function benutzervariablen(&$user, &$vorname, &$nachname, &$geschlecht, &$geburtstag, &$wohnort, &$bundesland, &$userbild) 
03.
04.
    $userdatei = fopen("./Benutzerdateien/$user/informationen.txt","r"); 
05.
    while(!feof($userdatei)) { 
06.
        $zeilemitinfos = fgets($userdatei); 
07.
        $infoarray = explode(":::", $zeilemitinfos); 
08.
        $vorname = $infoarray[0]; 
09.
        $nachname = $infoarray[1]; 
10.
        $geschlecht = $infoarray[2]; 
11.
        $geburtstag = $infoarray[3]; 
12.
        $wohnort = $infoarray[4]; 
13.
        $bundesland = $infoarray[5]; 
14.
        $userbild = $infoarray[6]; 
15.
16.
    /* Einstellung für Benutzer ohne Bild */ 
17.
    if ($userbild == '') { 
18.
        if ($geschlecht == 'm&auml;nnlich') { 
19.
            $userbild = 'profilbild_standart_m.jpg'; 
20.
21.
        if ($geschlecht == 'weiblich') { 
22.
            $userbild = 'profilbild_standart_w.jpg'; 
23.
24.
25.
    return true; 
26.
27.
?>
... sonnst sag ich mal nix dazu.
Bitte warten ..
Mitglied: kugelschreiber
26.11.2009 um 21:27 Uhr
Referenzierte Variablen wollte ich "ihm" nicht antun. Ansonsten natürlich die bessere Variante!
Bitte warten ..
Mitglied: haihappen18
26.11.2009 um 21:34 Uhr
Zitat von nxclass:

$userbild = 'profilbild_standart_m.jpg';
}
if ($geschlecht == 'weiblich') {
$userbild = 'profilbild_standart_w.jpg';

<ot>Das kann doch garnicht funktionieren, wenn man Standard mit "t" schreibt!</ot>
Sorry, ich konnts mir beim besten Willen nicht verkneifen :D
Bitte warten ..
Mitglied: mkrasselt1
27.11.2009 um 15:58 Uhr
nun danke für eure lösungen,
ich hab mich für die variante mit dem array entschieden,
und für die dies ganz genau nehmen, durchgezogene rechtschreibfehler sind nicht
von bedeutung, solange mann sie überall verwendet.


Und was sind bitte Referenzierte variablen ?


mkrasselt1
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
27.11.2009 um 17:10 Uhr
Moin mkrasselt1,
<OT>
Und was sind bitte Referenzierte variablen ?
Ist nichts, was man/frau als HobbyprogrammiererIn unbedingt braucht.

Dabei wird eine Variable per Referenz an ein Unterprogramm/eine Funktion übergeben und dort der Inhalt/Wert der Variablen verändert.
Nur der zur Verfügung stehende Speicherplatz und zumindest bei ernstzunehmenden Programmierwerkzeugen auch der zulässige Datentyp der Variablen ist also vorher vorgegeben.

Diese Art der Programmierung macht jeden noch so kurzen Codeschnipsel fehleranfällig und schwer wartbar, weil du z.B bei diesem Konstrukt:
01.
... 
02.
function benutzervariablen(&$user, &$vorname, &$nachname, &$geschlecht, &$geburtstag, &$wohnort, &$bundesland, &$userbild) 
03.
...
... wo ja referenzierte Variablen verwendet werden, diese zwar hier "in der Funktion" unter den Variablennamen $user, $vorname etc ansprechen kannst, diese aber anderswo im Sourcecode ganz anders heißen können.

Würde eine "Globale Variable" $gbl_user dagegen irgendwo in einer von 200000 Sourcecode-Zeilen angefasst/geändert werden, hättest du mit jedem noch so billigen Textsearch eine Chance, diese Stellen zu finden.

Bitte nimm es einfach hin, dass so etwas existiert, dass es Menschen gibt, die es mögen und verwenden und dass es bei "großen" zu ändernden Variableninhalten massiven Geschwindigkeitsvorteil zu Lasten der der Pfleg- und Wartbarkeit hat.

Bei deinen 10-Byte-Variablen $user, $vorname etc. ist es absolut unnötig.

Grüße
Biber

P.S. "durchgezogene rechtschreibfehler sind nicht von bedeutung"
---> Wir verwenden genau aus diesem Grund meistens keine durchgezogenen, sondern durchgestrichene Rechtschreibfehler.
---> Noch lieber glattgezogene Rechtschreibfehler (s.FAQ, "Wie kann ich einen Beitrag bearbeiten?")

</OT>
Bitte warten ..
Mitglied: mkrasselt1
27.11.2009 um 17:17 Uhr
ok, war nur interessant für den fall,
das ich sowas mal benötigen sollte, und wenn es etwas hilfreiches gewesen wäre,
und etwas einfaches, dann hätte ich jetzt vieleicht neue ideen, was ich noch machen könnte.


mkrasselt1
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
27.11.2009 um 22:05 Uhr
anderer Ansatz: mit Objekten arbeiten
01.
class user 
02.
03.
    public static $username = null; 
04.
     
05.
    public static function benutzervariablen() 
06.
07.
        self::$username = 'Mustermann';  
08.
09.
10.
 
11.
// ... 
12.
 
13.
user::benutzervariablen(); 
14.
echo user::$username;
... oder so ähnlich.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Visual Studio
Rückgabewerte von Funktionen
Frage von MarcoBornVisual Studio9 Kommentare

Hallo Forum, ich schreibe gerade in VB.NET eine Funktion, die als Rückgabewert einen Double-Wert zurückliefert. Wenn jedoch vom Nutzer ...

Python
Rückgabewert von MySQL-Funktion
gelöst Frage von NativeModePython4 Kommentare

Hallo, ich habe für eine mySQL-Abfrage eine eigene Funktion erstellt und abgespeichert: Soweit so gut, das funktioniert wenn ich ...

PHP
PHP Funktionen
Frage von tobmesPHP3 Kommentare

Hi, ich bin es mal wieder ;) Ich habe jetzt glaube ich ein kleines Verständnisproblem mit Funktionen und Rückgabewerten ...

PHP
Mysqli in eigenen PHP Funktionen
gelöst Frage von BuddersPHP4 Kommentare

Halli Hallo liebe Administratoren, schon mal Vorweg: ich habe mich die letzten Wochen dran gemacht mich mit PHP zu ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

MikroTik-Router patchen, Schwachstelle wird ausgenutzt

Information von kgborn vor 10 StundenSicherheit

Am 23. April 2018 wurde von Mikrotik ein Security Advisory herausgegeben, welches auf eine Schwachstelle im RouterOS hinwies. Mikrotik ...

Windows 10

Microcode-Updates KB4090007, KB4091663, KB4091664, KB4091666 für Windows 10

Information von kgborn vor 17 StundenWindows 101 Kommentar

Kurze Information für Administratoren von Windows 10-Systemen, die mit neueren Intel CPUs laufen. Microsoft hat zum 23. April 2018 ...

iOS
Updates für Iphone und Co
Information von sabines vor 20 StundeniOS

Gestern abend ist iOS 11.3.1 erschienen, ein kleineres Update, dass einige Lücken schließt und "Lahmlegen" nach einem Display Tausch ...

Windows 7

Windows 7 - Server 2008 R2: Exploit für Total Meltdown verfügbar

Information von kgborn vor 2 TagenWindows 7

Kleine Information für Administratoren, die für die Updates von Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 verantwortlich ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Powershell: Im AD nach Rechnern mit bestimmten IP-Adressen suchen
gelöst Frage von Raven42Batch & Shell36 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche nach einer Möglichkeit nach Computern im AD zu suchen , deren IP-Adresse mit 10.11.12. beginnt. ...

C und C++
Frage1 C Programmierung-Makefile Frage2 PHP-Programmierung HTTP-Fehler 404
Frage von KatalinaC und C++34 Kommentare

Hallo, ich habe 2 Fragen, die nichts miteinander zu tun haben aber mit denen ich mich gerade beschäftige: 1. ...

LAN, WAN, Wireless
Watchguard T15 VPN Einrichtung
gelöst Frage von thomasjayLAN, WAN, Wireless25 Kommentare

Hallo zusammen, wir möchten gerne über unsere Watchguard T15 einen VPN-Tunnel (Mobile VPN with IPSec) einrichten! Als Client nutzen ...

Windows Server
Alten DC entfernen
Frage von smartinoWindows Server24 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Umgebung übernommen und erstmal einen DCDIAG gemacht. Dabei fällt auf, daß eine ganze ...