Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Portscanner hinter einer DYNDNS Adresse auf einzelne Geräte

Mitglied: larose

larose (Level 1) - Jetzt verbinden

02.02.2008, aktualisiert 20:57 Uhr, 6656 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen.
ich suche ein Programm mit dem ich einzelne Ports hinter einem DYNDNS Name anpingen kann.

Also z.B. bla-und-keks.dyndns.org:1040 bis 1060
Die Ports werden im Router zu verschiedenen Geräten weiter geleitet, sodass jeder Port ein anderes Gerät ist!
Das programm kann gerne dauerhaft rennen und soll mich einfach warnen wenn ein port nicht antwortet.
Das Programm soll auch nicht die Adresse umsetzen und dann diese speichern, wie viele das machen, sondern jedesmal aufs neue die DYNDNS Adresse verwenden.

TheDude kam dem schon sehr nahe, weil man auch einen schönen Netzwerkplan bauen kann und tausende Möglichkeiten der Überwachung hat, aber das Programm hat eben die Adresse nur einmal umgesetzt und immer wieder diese angepingt was nach 24 Stunden eben enen Fehler ausgibt.

hab schon ne menge gefunden,aber nichts wirklich sinnvolles, da es mir nicht möglich war ports anzupingen.

Habt Ihr einen Vorschlag wie man dieses Problem löst?

VIELEN DANK

MfG
BLUEDAY
Mitglied: andy0815
02.02.2008 um 13:52 Uhr
Ist der Einsatz eines Portscanners nicht mittlerweise Illegal?
Bitte warten ..
Mitglied: larose
02.02.2008 um 14:27 Uhr
sagen wir einfach ich brauche keinen portscanner sondern eher einen "portpinger" denn ich will ja bestimmte ports anpingen. nicht um zu wissen ob bestimmte ports offen sind, sondern wie bereits beschrieben, um die geräte als "alive" zu kennzeichnen, da jeder port ein anderes gerät ist!
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
02.02.2008 um 15:18 Uhr
Hallo,

das Tool das du suchst nennt sich trotzdem "Portscanner", auch wenn du ihn nur auf einem bestimmten Range einstellst.
"Pingen", wo wie mit dem Kommandozeilenprogramm "ping" kann man Ports übrigens nicht, da kannst du lange suchen. Man kann eben nur versuchen einen Sitzung zu dem Port zu öffnen und schauen, ob jemand "abhebt". Eben das, was ein Portscanner macht.
Wenn du es von Hand ausprobieren willst: telnet <ip/hostname> <port>.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
02.02.2008 um 15:30 Uhr
Mach doch einfach

telnet bla-und-keks.dyndns.org <Port-Nummer>

Z. B.

telnet www.yahoo.de 80
Bitte warten ..
Mitglied: larose
02.02.2008 um 16:13 Uhr
es sind keine pcs hinter der adresse.
es sind netzwerkkameras!
diese reagieren nicht auf die telnet anfrage.
ich habe für jede kamera einen eigenen http port festgelegt.

und jetzt?
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
02.02.2008 um 20:48 Uhr
Hallo,

wenn sie nicht auf die Telnet-Anfrage reagieren, dann reagieren sie auf gar nichts was TCP nutzt.
Telnet macht zunächst mal nichts anderes, als eine TCP-Verbindung zum angegebenen Port aufzubauen und dann alle zeichen die von dort kommen auf der Standardausgabe auszugeben, und alles was man eingibt in die Verbindung einzugeben.
Wenn telnet eine Verbindung aufbauen kann (da muss dann nicht sinnvolles rauskommen) weißt du, dass die Kameras noch da sind, wenn es keine Verbindung aufbauen kann sind die Kameras auch nicht mehr erreichbar.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: larose
02.02.2008 um 20:56 Uhr
Ich verstehe!
DANKE

Ich benutze jetzt doch TheDude, auch wenn mir das Programm öfter mal abstürzt!
Kann mir jemand eine alternative empfehlen mit dem ich diese telnet Anfrage zu mehreren Kameras gleichzeitig ausführen kann, um schnell zu sehen welche Kameras noch da sind und welche nicht?

DANKE
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Webentwicklung

DynDNS: IP-Adresse durch subdomain.domain.de ersetzen

gelöst Frage von itebobWebentwicklung4 Kommentare

Hallo, mit diesem Code auf meinem Webspace leite ich die Anfragen an meine Anwendung hinter dem Router. Wie kann ...

Netzwerkmanagement

Einzelne IP Adressen unter Hypervisor nicht erreichbar

Frage von nexutronNetzwerkmanagement6 Kommentare

Hallo zusammen. Ich habe 2 Hosts mit dem Microsoft Hypervisor (Windows Server 2012 und ein windows Server 2016) Gestern ...

Firewall

Portscanner zeigt offene Ports nicht an

Frage von teret4242Firewall3 Kommentare

Hallo, an was kann das liegen, wenn ein Portscanner Ports die auf einem System geöffnet sind nicht erkennt? Es ...

UMTS, EDGE & GPRS

IP Adresse im Mobilfunknetz bei Geräte-Diebstahl

gelöst Frage von JordiUMTS, EDGE & GPRS7 Kommentare

Hallo zusammen, mir wurde ein Notebook gestohlen aber ich habe auf den Notebook ein Tool laufen, dass mir die ...

Neue Wissensbeiträge
Backup

2016 - Restore mit WBAdmin - iSCSI Device als Sicherungsziel

Erfahrungsbericht von Henere vor 3 StundenBackup

Servus zusammen, was mich eben einige graue Haare gekostet hat Server 2016. Ich habe meinem Server eine weitere M2 ...

Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 2 TagenHumor (lol)5 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 2 TagenExchange Server7 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 3 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Netzwerk-Architektur mit VLANs
Frage von niLuxxNetzwerke43 Kommentare

Liebe Community, Ich hätte eine kurze Frage an euch. Ich werde in Kürze das Netzwerk unserer (sehr) kleinen Firma ...

Netzwerke
SSH - Wieso werde ich nach VPN Verbindung rausgeschmissen?
Frage von VernoxVernaxNetzwerke10 Kommentare

Hallo, ich habe es endlich geschafft mein Handy mit einer VPN Verbindung an meinen Router anzuschließen. Nach der Login ...

Microsoft
Ist es möglich ein reines Volume C Datenbackup in eine Hyper-V VM zu konvertieren?
Frage von Frank84Microsoft10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier ein Backup vorliegen, das ausschließlich das komplette C:\ Volume eines physischen Server 2012 enthält. ...

Windows Server
Freigaben per Default nur für Domänen-Benutzer
Frage von tierwoWindows Server8 Kommentare

Hallo gibt es eine Möglichkeit, einen Server 2016 so zu konfigurieren (z.B. per GPO), dass Freigaben die erstellt werden ...