Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Powershell, dateieigenschaften ändern

Mitglied: ich1987

ich1987 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.11.2007, aktualisiert 30.11.2007, 18193 Aufrufe, 9 Kommentare

Ich muss mit Hilfe von der Powershell Dateieigenschaften (MS Office Dokumente) ändern.

moin,

Also mein Problem besteht darin, das ich in Word, Excel und Powerpoint Dokumenten eine neue Eigenschaft brauche, wie z.B. "Typ des Dokuments".
Bei neuen Dokumenten ist es kein Problem da trage ich einfach die Eigenschaft ein, aber bei den schon vorhandenen Dokumenten muss ich diese Eigenschaft auch eintragen.
Da ich keine Lust und vor allem keine Zeit habe bei den ganzen Dokumenten die Eigenschaft nachzutragen, suche ich eine Möglichkeit mit der Powershell ein Script zu erstellen, welches mir automatisch die neue Eigenschaft einträgt/erstellt.

Nur Leider habe bis jetzt kein Lösungsansatz gefunden, der mir Hilft. Ich weiß nicht wie ich die Datei anspechen soll bzw. die Eigenschaft der Datei hinzufüge.


Ich hoffe ihr könnt mir helfen.


Mit freundlichen Grüßen

ich
Mitglied: misterdemeanor
29.11.2007 um 15:15 Uhr
Hallo "ich", *schiel*

da ich mit der PowerShell bzw. der PSSL nicht sehr vertraut bin kann ich Dir höchstens einen Lösungsansatz aufzeigen.

Wenn ich nicht falsch liege kannst Du mit der PS auch auf COM zugreifen, das würde mich im glauben bestärken das Du somit auch auf die Microsoft Office Library referenzieren kannst. Schaust Du Dir diese einmal an wirst Du schnell auf die DocumentProperty stoßen.

Vielleicht habe ich Dich aber nicht ganz verstanden und Du hast eigtl was anderes vor...?

G, Felix
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
29.11.2007 um 21:20 Uhr
COM-Objekte kannst du in der Powershell folgendermassen verwenden:

01.
# Objekt generieren 
02.
$Objekt = New-Object -comobject "Name des COM-Objekts" 
03.
 
04.
# Eigenschaft des COM-Objektes verwenden 
05.
$Objekt.Eigenschaft
Allerdings ist mir auch nicht ganz klar, was du eigentlich machen willst.........

Edit:

Die Eigenschaften einer Datei oder eines Ordners (oder allgemein eines Objekts, kann z.B. auch ein Reg-Schlüssel sein), kannst du mit dem CMDlet "get-itemproperty" auslesen. Mit "set-itemproperty" kannst du die Eigenschaften setzen. Ich weiss allerdings nicht, ob dir das in dem Fall etwas bringt........
Bitte warten ..
Mitglied: misterdemeanor
29.11.2007 um 22:18 Uhr
*postgarbage*

Solange der/die Fragestellerin nicht Antwortet...

ist ja oft schwer /DAS/ zu interprieren was die/der FrageestellerIn meint...ich persönlich dachte es wäre etwas ... like Datei|Eigenschaften|Anpassen...

Eben die Möglichkeit welche einem Benutzer /tutechnisch/ gegeben ist und /Administratoren/ /manuell/ *gg* zu lästig ist.

Dachte zuerst auch...hmm Powershell ; Datei ; Eigenschaften ... sowas wie Archiv oder Schreibgeschützt, Permissions *lol

Mein Gedankengang war eben der NOCHmals aufgezeigter. Wenn die/der FragestellIn antworten würde wäre das für Ihn/Sie sicherlich hilfreich.

Insbesondere wenn jemand a.k.a. TuXHunt3R sich mit der PSSL auskennt.


In diesem Sinne

Grüße aus der "Autostadt", formerly known as the Stadt des KdF

Felix
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
29.11.2007 um 22:50 Uhr
Insbesondere wenn jemand a.k.a. TuXHunt3R sich mit der PSSL auskennt.

Ich bin auch noch Anfänger. Richtig einsetzen konnte ich die Powershell noch nie, weil ich entweder nur Scripts machen musste, die sich schneller per Batch lösen liessen oder die Powershell in der entsprechenden Umgebung nicht zur Verfügung stand.

Frage an Bill "Micro$oft" Gates:
Wieso ist die Powershell nicht auf jeder Vista-Kiste gleich mit drauf, sodass sie gleich auf jedem Client zur Verfügung steht? Wieso muss diese erst installiert werden?
Mein Vorschlag: In das Servicepack 1 von Vista die Powershell mit drein packen! So steht sie gleich überall zur Verfügung!
Bitte warten ..
Mitglied: misterdemeanor
30.11.2007 um 00:01 Uhr
TuX,

da schlägst Du mir den Handschuh ja direkt ins Gesicht!

Das Duell nehme ich gerne an.

Jetzt gehe ich aber mal auf Deinen Post ein, insbesondere was Du mit Deinem Vorschlag meintest:

*g* Auch als Gates damals zurückgetreten ist, /richtige/ Administratoren freuen sich sicher auf /Aspen/ wo die scheinbare Gewalt der Powershell auf MMC trifft. Was VS´ler angeht ist Vista ja doch ein Meilenstein, sicher MEHR als das es der Fall war mit Framework 1.0 auf XP against Win32API. VERSCHMELZUNG. Fehlende Übergänge halt. Wobei mir selbst im Bezug auf den Post der Zusammenhang fehlt...*g* Bin ja kein Admin...

Schätze dieser Post geht nur /gegen/ Deinen "Vorschlag". Worauf ich hinauswollte ist eigtl nur das, das frage ich mich gerade selbst. Lobte Dich als PowerShellScript lLanguage Kenner, aber Du willst ja nicht.


Das ganze ist wie gesagt Off Topic

BG, Felix
Bitte warten ..
Mitglied: ich1987
30.11.2007 um 09:37 Uhr
moin,

Also Danke schon mal für die Antworten.


Ich will euch mal das bisschen genauer erklären was mein Ziel ist.


Also ich will die EIgenschaften im Word Dokument per Script ändern, Aktualisieren, erstellen...

Mit eigenschaften meine ich diese hier

http://img522.imageshack.us/img522/6365/pseigenschaften0.jpg

Da kann man auch Selber neue EIgenschaften erstellen.


Doch leider weiß ich nicht wie ich per Powershell auf diese zugreifen kann bzw auslesen kann.


@TuXHunt3R

Dein weg mit dem Com Objekt hatte ich ausch schon versucht doch Leider finde ich die Eigenschaft/Methode die ich Brauche, um das script zu realisieren nicht.


MfG ich
Bitte warten ..
Mitglied: ich1987
30.11.2007 um 11:31 Uhr
moin,

Ich habe rausgefunden, wie das funktioniert :D

Mit dem File DSOfile.dll

http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600696.mspx


Muss es jetzt nur in die Powershell kriegen.


MfG ich
Bitte warten ..
Mitglied: misterdemeanor
30.11.2007 um 14:52 Uhr
Hallo "ich",

ist schön wenn Du das gefunden hast was Du suchst. DSOFile kann allerdings "nur" die Dateiinformationen lesen/setzen die vorgegeben sind, sprich keine benutzerdefinierten. Wenn es Dir reicht ist das ja super.

BTW: Für viele Leser/potenzielle Antwortgeber ist es auf alle Fälle hilfreicher zu Wissen welche Plattform Du verwendest. Scheinbar nutzt Du ja Office 2007. Denke beim nächsten Post einfach daran

Schönes WE

Felix
Bitte warten ..
Mitglied: ich1987
30.11.2007 um 15:37 Uhr
Hallo "ich",

ist schön wenn Du das gefunden hast was
Du suchst. DSOFile kann allerdings
"nur" die Dateiinformationen
lesen/setzen die vorgegeben sind, sprich
keine benutzerdefinierten. Wenn es Dir reicht
ist das ja super.

BTW: Für viele Leser/potenzielle
Antwortgeber ist es auf alle Fälle
hilfreicher zu Wissen welche Plattform Du
verwendest. Scheinbar nutzt Du ja Office
2007. Denke beim nächsten Post einfach
daran

Schönes WE

Felix

moin,

Jo benutze Office 2007, Aber meine Frage war eher für alle Office Versionen gemeint.

Mit DSOFile kannst du auch selber Eigenschaften(also benutzerdefinierten) erstellen/löschen/ändern.

Das kann alles was ich wollte, nur drauf kommen muss man :D

Und die Namensgebung von MS werde ich wohl nie verstehen.


MfG ich
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
VB for Applications
VBA Dateieigenschaften auslesen
gelöst Frage von Gimli3311VB for Applications9 Kommentare

Guten Morgen Zusammen, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Mein Vorhaben ist das ich bei allen gefundenen Excel Dateien ...

Entwicklung

Outlook Signatur mit Powershell ändern

gelöst Frage von chris123Entwicklung3 Kommentare

Hallo zusammen, wir ziehen um und aus diesem Grund müssen sämtliche Signaturen geändert werden. Die User arbeiten auf Terminalservern ...

Entwicklung

Powershell progressbar AND multitask

Frage von today12Entwicklung4 Kommentare

Hallo Leute, ich bin mal wieder auf eure Hilfe angewiesen, da mir die verschiedensten SuFu keine geeigneten Ergebnisse liefern ...

Batch & Shell

Csproj mit powershell ändern

gelöst Frage von Sirius91Batch & Shell8 Kommentare

Hallo liebes Forum, ich versuche gerade ein PowerShell Script zu schreiben, welches eine VisualStudio ".csproj" verändert. Die csproj Datei ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Neuigkeiten zu Server und Office 365 was läuft mit was und was nicht

Tipp von AlFalcone vor 1 TagMicrosoft3 Kommentare

Server Betriebssysteme auf dem die verschiedenen Offices nicht supported sind: • Office 365 ist und wird nicht supported auf Windows ...

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 1 TagSpeicherkarten1 Kommentar

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 1 TagHardware1 Kommentar

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheitsgrundlagen
EuGH-Urteil - Internetanschluss für die ganze Familie - Filesharer haften trotzdem
Frage von StefanKittelSicherheitsgrundlagen39 Kommentare

Hallo, In diesem Artikel geht es darum, dass Jemand aus der Familie ein Hörbuch illegal hochgeladen hat. Der Vater ...

Apple
MacBook Pro 2018 mit 8 GB oder 16 GB
Frage von SysAdm81Apple25 Kommentare

Hallo zusammen, ich steh vor der Überlegung mir ein MacBook Pro 13 (2018) zu kaufen. Bzgl. SSD habe ich ...

Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic19 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

Datenbanken
MS SQL DB-Daten archivieren?
gelöst Frage von SchelinhoDatenbanken16 Kommentare

Hallo zusammen! Ich habe eine Anwendung, welche MSSQL (SQL Server 2014 SP2) nutzt. Auf der DB-Instanz laufen diverse Datenbanken. ...