Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Preis auf Homepage nicht auf ersten Blick ersichtlich...

Mitglied: 33426

33426 (Level 1)

08.09.2006, aktualisiert 25.01.2007, 5106 Aufrufe, 18 Kommentare

Muss Betrag auf anhieb ersichtlich sein für eine Dienstleistung?

Ich war auf einer Homepage und habe dort einen Test gemacht. (www.lebenserwartung.de)

Nur habe ich den Preis gaaaaanz unten (man muss runterscrollen) und relativ klein nicht gesehen. Mich flugs angemeldet (AGB's gewohnheitsmässig markiert da sowieso überall das gleiche drinsteht) und den Test gemacht.

Nun bekomme ich per Mail eine Mahnung mit der Drohung ein Inkassobüro werde eingeschaltet wenn ich nicht sofort 30€ überweise.

Ich fühle mich nun ein wenig verarscht da der Preis nicht offensichtlich war und auch neben dem Anmeldebutton nicht erwähnt wurde.

Eure Meinung (keine Rechtsauskunft) würde mich interessieren. Kann man das durchgehen lassen und wohin kann ich mich wenden, wenn ein solches Problem auftritt?

Grüsse

John
Mitglied: 26705
08.09.2006 um 12:37 Uhr
Zum Thema Preisauskunft steht gerade was bei Spiegel Online, nur mal zum durchlesen:
http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,435838,00.html
Bitte warten ..
Mitglied: dreadnik
08.09.2006 um 12:44 Uhr
Hallo Winter,

vielleicht hilft dir das hier weiter:

http://forum.computerbetrug.de/showthread.php?t=38935

ansonsten würde ich mich an den Verbraucherschutz wenden.
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
08.09.2006 um 12:46 Uhr
Wende dich an einen Anwalt oder eine Verbraucherschutzzentrale.
Bitte warten ..
Mitglied: gabrielgn
08.09.2006 um 12:59 Uhr
Hier findest du weitere Kommentare genau zum Fall, was du gerade hast.
Wie es aussieht musst du nicht bezahlen. Auf den Link wurde auch ein gefertigter Brief, der als Anfechtung des Vertrages, der Zustande gekommen ist, gilt.

http://www.pcwelt.de/forum/erfahrungen-mit-firmen/212913-vorsicht-bei-w ...
Bitte warten ..
Mitglied: 33426
08.09.2006 um 15:03 Uhr
Hallo,

Vielen Dank für die Infos. Habe den Brief sofort versendet obwohl ich theoretisch zu spät bin für einen Wiederruf.

Aber bezahlen werde ich dort nicht. Diese Halsabschneider....

Tja, aus Fehlern wird man Klüger. Aber trozdem. Auf den ersten Internetbetrug hereingefallen. Ich bin keine Internetfallejungfrau mehr. schnüff.

Grüsse und Dank
John
Bitte warten ..
Mitglied: Tinta
22.09.2006 um 19:42 Uhr
Leider bin ich auch auf die Firma www.lebenserwartung.de reingefallen, und werde zu Zahlung von 30 Euro aufgefordert, obwohl ich noch per Einschreiben in den Wideruf mit Rückschein gegangen bin.

Diese Firma bedroht mich weiterhin mit E-Mails und Zahlungsaufforderungen, dass mir der Kragen geplatzt ist und ich meinen Anwalt eingeschaltet habe und heute bei der Polizei eine Anzeige gegen die Firma gemacht habe. Mal sehen ob man solchen Internet-Betrügern, die schnell reich werden wollen und anderen Leuten das schwerverdiente Geld abzocken, dass Handwerk nicht legt.

Aber einer von vielen. Schade das Internet nicht sauber bleiben KANN:

Tinta
Bitte warten ..
Mitglied: 33426
23.09.2006 um 08:09 Uhr
Toll gemacht Tinta, hältst Du uns auf dem Laufenden? Wäre wircklich schön wenn diese Betrüger was auf den Deckel bekommen.

Bei mir haben Sie nun die zweite Mahnung gesendet. Da sowieso immer nur Standarttexte als Anwort kommen, kümmerts mich nicht mehr so. Der Geschäftsführer soll angeblich schon untergetaucht sein und werde von Anwälten gejagt. Hoffen wir, dass dies stimmt. (Quelle aus einem anderen Forum).

Grüsse
John
Bitte warten ..
Mitglied: Tinta
23.09.2006 um 08:53 Uhr
Klar mache ich
Grüsse Tinta
Bitte warten ..
Mitglied: Tinta
11.10.2006 um 21:31 Uhr
Hallo John,

so ich habe einen persönlichen Termin bzw.Vorladung bei der Düsseldorfer-Polizei am 07.11.2006 wegen der Lebenserwartungssache mit sämtlichen Unterlagen z.b. Bedrohung derFa.etc.etc.....Die Fa.hat mir heute wieder eine bedrohende aber lächerliche E-Mail geschrieben.

Ich soll sofort zahlen sonst folgt das Inkasso, kann ich nur lachen.Habe nicht darauf reagiert und die schön zu meinen Unterlagen für die Polzei gelegt.Werde weiter über den Verlauf informieren.

Schönen Abend
Tinta
Bitte warten ..
Mitglied: 33426
12.10.2006 um 07:56 Uhr
Hallo Tinta,

Seit ich zweimal nur mit einem Anwalt gedroht habe (auf die zweite Mahnung) habe ich nichts mehr gehört von dieser "Firma".

Bin gespannt, wie die Geschichte weitergeht und vielen Dank für das auf dem laufenden halten.

Grüsse
John
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
12.10.2006 um 08:14 Uhr
Guten Morgen,

hier ist auch noch mal ein Link zum Thema!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Tinta
12.10.2006 um 10:06 Uhr
Danke für den Hinweis,

Grüsse Tinta
Bitte warten ..
Mitglied: Tinta
07.11.2006 um 12:16 Uhr
Hallo John,

heute hatte ich den Termin bei der Polizei, hat nichts gebracht. Lt. denen ihrer Aussage liegt hier nichts strafrechtlich vor. Alles ordungsgemäss.Die Leute, welche auf diese Seiten gehen seien einfach dumm.

Bin sehr enttäuscht, als ordentlicher Bürger wird man so abgehandelt und belächelt. Da kommt mir die Überlegung warum weiterhin brav in die Staatskasse zahlen und ehrlich sein Geld zu verdienen, wenn man bei solchen Machenschaften weiterkommt und nach einem Jahr ungeniert seinen 911 fährt.

Liebe Grüsse
Tinta
Bitte warten ..
Mitglied: 33426
07.11.2006 um 12:27 Uhr
Wircklich sehr schade so ein Verhalten. Ich auf jeden Fall habe nie mehr etwas von dieser Firma gehört. Das ist auch gut so...

Falls etwas kommt werde ich mich melden.

Vielen Dank für das "auf dem laufenden halten" Tinta.

Grüsse
John
Bitte warten ..
Mitglied: Tinta
07.11.2006 um 13:54 Uhr
Ok, Danke

Gruss
Tinta
Bitte warten ..
Mitglied: 33426
25.01.2007 um 18:08 Uhr
Nun hat mir doch tatsächlich ein Anwalt und Inkassobüro eine Aufforderung zur Zahlung gesendet. Ich kanns einfach nicht glauben.

Habe es sofort weggeworfen. Kann man diesen nicht irgendwie den Hahn zudrehen?

Nun ja, nicht aufregen. The show must go on...

Grüsse

John
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
25.01.2007 um 18:18 Uhr
Nun hat mir doch tatsächlich ein Anwalt
und Inkassobüro eine Aufforderung zur
Zahlung gesendet. Ich kanns einfach nicht
glauben.

Habe es sofort weggeworfen. Kann man diesen
nicht irgendwie den Hahn
zudrehen?

Nun ja, nicht aufregen. The show must go
on...

Grüsse

John

Verbraucherschutzzentrale. Anwalt.
Bitte warten ..
Mitglied: Tinta
25.01.2007 um 19:05 Uhr
Lieber John,

kannst Du einfach wegschmeissen, wie ich bei der Polizei war, hat der Beamte mir noch einen Tip gegeben. Anwalt und Inkasso-Büro sind nicht von Bedeutung. Sieh mal dass Schreiben. Schreibt so ein Anwalt ?" Sehr geehrte Damen und Herren" Formdruck.!!!!!!

Du solltest reagieren wenn vom Gericht was erscheint, sofort in Widerspruch, dann hoffe es ist Ruhe( so mache ich dies auch). Ich platze vor Wut wenn ich an diese Firma denke, aber mein "Happy sein machen die nicht kaputt.

Viele Grüsse
Tinta
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Multimedia

Nintendo: Ein erster Blick auf die neue Switch Konsole

Information von FrankMultimedia11 Kommentare

Nintendo hat seine geheimnisvolle Konsole der nächsten Generation (Codename NX) vorgestellt: Switch. Sie ist ein Hybrid aus Fernseh- und ...

Benchmarks

Preis okay?

Frage von obliteratorBenchmarks8 Kommentare

Hallo zusammen, ich kann von einem Kollegen einen Computer gebraucht abkaufen und wollte mal fragen ob das Preislich und ...

Netzwerke

Preise Baramundi

Frage von eglipeterNetzwerke12 Kommentare

Hallo zusammen, baramundi gibt ja auf seiner Homepage leider keine Preise raus. Kann mir hier jemand ein paar Infos ...

Exchange Server

Exchange Ressourcenpostfach: Terminänderung nicht als solche ersichtlich

Frage von oldgoodnameExchange Server

Guten Morgen alle zusammen, wir verwenden in unserem Unternehmen die Exchange-Ressourcenpostfächer (Gerätepostfach + Raumpostfach), um beispielsweise unsere Demogeräte zu ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 2 TagenHumor (lol)5 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 2 TagenExchange Server7 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 3 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 3 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Netzwerk-Architektur mit VLANs
Frage von niLuxxNetzwerke37 Kommentare

Liebe Community, Ich hätte eine kurze Frage an euch. Ich werde in Kürze das Netzwerk unserer (sehr) kleinen Firma ...

Netzwerke
SSH - Wieso werde ich nach VPN Verbindung rausgeschmissen?
Frage von VernoxVernaxNetzwerke10 Kommentare

Hallo, ich habe es endlich geschafft mein Handy mit einer VPN Verbindung an meinen Router anzuschließen. Nach der Login ...

Microsoft
Ist es möglich ein reines Volume C Datenbackup in eine Hyper-V VM zu konvertieren?
Frage von Frank84Microsoft10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier ein Backup vorliegen, das ausschließlich das komplette C:\ Volume eines physischen Server 2012 enthält. ...

Windows Server
Freigaben per Default nur für Domänen-Benutzer
Frage von tierwoWindows Server8 Kommentare

Hallo gibt es eine Möglichkeit, einen Server 2016 so zu konfigurieren (z.B. per GPO), dass Freigaben die erstellt werden ...