Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Primärer DNS Eintrag Server - was richtig?

Mitglied: thorsten-rehm

thorsten-rehm (Level 1) - Jetzt verbinden

03.09.2008, aktualisiert 05.09.2008, 9920 Aufrufe, 11 Kommentare

127.0.0.1 oder eigene IP?

Hallo zusammen,

ich habe mir ein "virtuelles" Szenario gebastelt:

1x Windows 2003 Server (192.168.200.1)
1x Windows 2008 Server (192.168.200.2)

Beide sind in einer Domäne und replizieren sich.

Jetzt wollte ich etwas nachschauen und habe nslookup genutzt:
Nehmen wir als Bsp. den W2k3 Server:

Ist als primärer DNS Server folgende IP eingetragen:
127.0.0.1

dann liefert nslookup folgendes Ergebnis:
01.
C:\>nslookup 
02.
Default Server:  localhost 
03.
Address:  127.0.0.1
Ist als primärer DNS Server folgende IP eingetragen:
01.
C:\>nslookup 
02.
DNS request timed out. 
03.
    timeout was 2 seconds. 
04.
*** Can't find server name for address 192.168.200.1: Timed out 
05.
Default Server:  UnKnown 
06.
Address:  192.168.200.1

Das verstehe ich nicht. Wieso hat er mit sich selbst bzw.
der eigenen IP ein Problem wenn er den DNS anfrägt.
Kann mir das jemand erklären?

Und grundsätzlich: Was ist denn richtig bei den Servern,
die 127.0.0.1 oder die eigene IP?

Und wie sieht das bei den anderen Domänenmitgliedsservern,
also z.B. bei dem Windows 2008 Server aus? Was kommt da bei
den DNS Einträgen (primär und sekundär) rein?

Vielen Dank im Voraus.
Mitglied: alex-w
03.09.2008 um 22:12 Uhr
Grundsätzlich musst du in den TCP/IP der DC immer die "öffentlche" IP also 129.168.200.x und nicht die Loopbackadresse eintragen. Ansonsten führe mal dnsdiag aus den Windows Server 2003 Resource Kit Tools aus, schaue da mal nach Fehlern und poste diese mal.


Gruß Alex
Bitte warten ..
Mitglied: thorsten-rehm
03.09.2008 um 22:13 Uhr
Ok, danke dir.
Ich mach das morgen und schreibe was Sache ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Weasel1969
03.09.2008 um 23:26 Uhr
Hy,

mach mal ein : ipconfig /registerdns und etwas später ein NSLOOKUP.

Gruß,
Andy
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
04.09.2008 um 07:31 Uhr
Hallo,

das der Server mit seinem eigenen Namen ein Problem hat, ist doch völlig klar:

Du hast in den TCP/IP-Eigenschaften der Netzwerkkarte die IP-Adresse des DNS-Servers eingetragen.
a) Im Fall der Adresse 127.0.0.1 kann er diese Adresse nach "localhost" über die hosts-Datei in einen Namen auflösen.
b) Im Fall der Adresse 192.168.200.1 kann er diese Adresse natürlich nicht in irgendeinen Namen auflösen, da im DNS für das Netz 192.168.200.0/24 keine REVERSE-Lookup-Zone konfiguriert ist.

mfg
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: thorsten-rehm
04.09.2008 um 07:40 Uhr
Hier habe ich auch noch was gefunden:
http://support.microsoft.com/kb/242906/en-us

Das mit ipconfig/ registerdns teste ich heute abend gleich mal.
Bitte warten ..
Mitglied: thorsten-rehm
04.09.2008 um 07:44 Uhr
Ja genau. Steht auch in der MS KB. Schau ich mir an.

Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: alex-w
04.09.2008 um 08:25 Uhr
Um per nslookup den Namen des Standard DNS Servers herauszufinden braucht man keine Reverse Lookupzone.

Gruß Alex
Bitte warten ..
Mitglied: thorsten-rehm
04.09.2008 um 11:27 Uhr
Muss für dnsdiag der IIS installiert sein?
Bitte warten ..
Mitglied: thorsten-rehm
04.09.2008 um 20:00 Uhr
Also:

dnsdiag ergab folgendes:
01.
C:\>dnsdiag w2k3.conan.intern -s 192.168.200.1 
02.
Created Async Query: 
03.
-------------------- 
04.
        QNAME = w2k3.conan.intern 
05.
        Type = MX (0xf) 
06.
        Flags =  UDP default, TCP on truncation (0x0) 
07.
        Protocol = UDP 
08.
        DNS Servers: (DNS cache will not be used) 
09.
        192.168.200.1 
10.
 
11.
Connected to DNS 192.168.200.1 over UDP/IP. 
12.
Received DNS Response: 
13.
---------------------- 
14.
        Error: 9501 
15.
        Description: No records could be located for this name 
16.
        These records were received: 
17.
        conan.intern   SOA      (SOA records are not used by us) 
18.
 
19.
Querying via DNSAPI: 
20.
-------------------- 
21.
        QNAME = w2k3.conan.intern 
22.
        Type = A (0x1) 
23.
        Flags =  DNS_QUERY_TREAT_AS_FQDN, (0x1000) 
24.
        Protocol = Default UDP, TCP on truncation 
25.
        Servers: (DNS cache will not be used) 
26.
        192.168.200.1 
27.
 
28.
Received DNS Response: 
29.
---------------------- 
30.
        Error: 0 
31.
        Description: Success 
32.
        These records were received: 
33.
        w2k3.conan.intern    A    192.168.200.1 
34.
 
35.
1 A record(s) found for w2k3.conan.intern 
36.
 
37.
Target hostnames and IP addresses 
38.
--------------------------------- 
39.
HostName: "w2k3.conan.intern" 
40.
        192.168.200.1
Ich habe dann eine Reverse Lookup Zone eingerichtet, aber keinen PTR konfiguriert!
nslookup ergab:
01.
C:\>nslookup 
02.
*** Can't find server name for address 192.168.200.1: Non-existent domain 
03.
Default Server:  UnKnown 
04.
Address:  192.168.200.1
Im Anschluss ipconfig /registerdns ausgeführt und der Pointer wurde automatisch eingetragen.

nslookup:
01.
C:\>nslookup 
02.
Default Server:  w2k3.conan.intern 
03.
Address:  192.168.200.1
Jetzt passt alles. Vielen Dank an alle.
Bitte warten ..
Mitglied: Weasel1969
04.09.2008 um 22:54 Uhr
Hy.

das mit dem ipconfig /registerdns stammt an sich noch aus W2K Server Zeiten ...
Normalerweise macht der 2003 nicht solche "mucken" und sollte dies bei dem dcpromo-wizard auch automatisch ausführen.
Unter W2K war es empfehlenswert vor dcpromo den DNS erst einzurichten und mit genannten Befehl zu registrieren.

Gruß,
Andy
Bitte warten ..
Mitglied: thorsten-rehm
05.09.2008 um 05:22 Uhr
Mit dem Assistent wird man gefragt, ob man eine Reverse Lookup Zone einrichten möchte.
Da ich das zuerst für nicht nötig gehalten habe, habe ich dies verneint. Wäre wohl besser
gewesen ;)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Ubuntu
DNS Eintrag Ubuntu Server
gelöst Frage von McLionUbuntu3 Kommentare

Hallo Jungs, habe ein kleines Problem, das mich aber auf die Palme steigen lässt. Der DNS Eintrag auf meinem ...

Windows Server
DNS-Einträge
Frage von slanskyWindows Server4 Kommentare

Hallo, ich habe ein seltsames Problem, unsere Domäne: Windows 2008 R2 Server mit SP1 und Windows 2003 gemischt mit ...

DNS

Verständnis Frage: DNS Server, DNS Einträge und Domain

Frage von DerHahntrutDNS4 Kommentare

Guten Abend liebe Administratoren Ich versuche ein DNS-Server zu installieren. Ich habe die Logik noch nicht ganz raus. Ich ...

Windows 7

Primäres DNS Suffix per gpo

Frage von ScrollerWindows 7

hi, Ich verteile das primäre dns-Suffix per GPO. omputerkonfiguration/Administrative Vorlagen/Netzwerk/DNS-Client/ Primäres DNS Suffix an den Clients sagt ipconfig jetzt ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 12 StundenHumor (lol)3 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 1 TagGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Sicherheit

Intel gibt neue Spectre V2-Microcode-Updates frei (20.02.2018)

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Intel hat zum 20. Februar 2018 weitere Microcode-Updates für OEMs freigegeben, um Systeme mit neueren Prozessoren gegen die Spectre ...

Microsoft
ARD-Doku - Das Microsoft Dilemma
Tipp von Knorkator vor 1 TagMicrosoft3 Kommentare

Hallo zusammen, vor einigen Tagen lief in der ARD u.a. Reportage. Das Youtube Video dazu dürfte länger verfügbar sein. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
AD DS findet Domäne nicht, behebbar?
Frage von schapitzWindows Server45 Kommentare

Guten Tag, ich habe bei einem Kunden ein Problem mit den AD DS. Umgebung ist folgende: Windows Server 2016 ...

Router & Routing
LANCOM VPN CLIENT einrichten
Frage von Finchen961988Router & Routing27 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben einen Kunden der hat einen Speedport ...

Server-Hardware
Welche Rolle spielt Design bei Enterprise IT Hardware?
Frage von ApolloXServer-Hardware16 Kommentare

Ich arbeite für einen internationalen Elektronikhersteller in der Forschung und meine Aufgabe ist es, Feedback von Nutzern in Hinsicht ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...