Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem beim Übersiedeln von w2k PDC auf w2k3

Mitglied: NT24

NT24 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.01.2007, aktualisiert 17:43 Uhr, 7366 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Zusammen

Ich möchte meinen Alten Windows Server 2000 (SP4) PDC auf einen neuen Rechner mit Windows 2003 Standart (SP1) Übersiedeln.

Ich habe auf dem w2k Server das Tool "ADPREP.EXE" ausgefüht!

Die exe in das Verzeichnis C:\WINNT\System32 kopiert und die für das Ausführen des Programms benötigten Dateien in dieses Verzeichnis kopiert! (409.cs_ …)

Aber jetzt kommt diese Fehlermeldung!


C:\WINNT\system32>adprep /forestprep

ADPREP-WARNUNG:

Alle Windows 2000-Domänencontroller in der Gesamtstruktur sollten auf Windows 20
00 SP1 (Service Pack 1) mit QFE 265089 oder auf Windows 2000 SP2 oder höher aktu
alisiert werden, bevor adprep ausgeführt wird.

QFE 265089 (in Windows 2000 SP2 oder höher enthalten) ist erforderlich, um eine
potenzielle Beschädigung der Domänencontroller zu verhindern.
Weitere Informationen über das Vorbereiten der Gesamtstruktur und der Domäne fin
den Sie im Knowledge Base-Artikel Q331161 unter
http://support.microsoft.com.

[Benutzeraktion]
Wenn ALLE vorhandenen Windows 2000-Domänencontroller dieser Anforderung entsprec
hen, geben Sie C ein und drücken dann die Eingabetaste, um den Vorgang fortzuset
zen. Drücken Sie andernfalls eine beliebige Taste, und drücken Sie dann die Eing
abetaste, um den Vorgang abzubrechen.



c
Adprep konnte die Standardsicherheitsbeschreibung für Objekt CN=Sam-Domain,CN=Sc
hema,CN=Configuration,DC=MAK-Netzwerk,DC=net nicht ändern.
[Status/Folgen]
Adprep versucht, die vorhandenen Standardsicherheitsbeschreibungen mit dem neuen
Eintrag für die Zugriffssteuerung (Access Control Entry, ACE) zusammenzuführen.

[Benutzeraktion]
Weitere Informationen finden Sie in der Protokolldatei, "Adprep.log", im Verzeic
hnis "<Systemstamm>\System32\Debug\Adprep\Logs directory".

ADPREP hat einen LDAP-Fehler festgestellt.
Fehlercode: 0x33. Erweiterter Server-Fehlercode: 0x20ae, Server-Fehlermeldung:00
0020AE: SvcErr: DSID-030A05EF, problem 5001 (BUSY), data 0
.



Adprep konnte die gesamtstrukturweiten Informationen nicht aktualisieren.
[Status/Folgen]
Adprep benötigt Zugriff auf die vorhandenen gesamtstrukturweiten Informationen v
om Schemamaster, um diesen Vorgang abzuschließen.
[Benutzeraktion]
Weitere Informationen finden Sie in der Protokolldatei, "Adprep.log", im Verzeic
hnis "C:\WINNT\system32\debug\adprep\logs\20070113171828".




C:\WINNT\system32>


Kann mir wer helfen ??

mfg
NT24
Mitglied: NT24
13.01.2007 um 17:43 Uhr
Im LOG steht fogendes:

Adprep hat die Protokolldatei ADPrep.log im Verzeichnis C:\WINNT\system32\debug\adprep\logs\20070113171828 erstellt.



Adprep kopierte Datei C:\WINNT\system32\schema.ini vom Installationspunkt auf den lokalen Computer in Verzeichnis C:\WINNT.



Adprep kopierte Datei C:\WINNT\system32\dcpromo.csv vom Installationspunkt auf den lokalen Computer in Verzeichnis C:\WINNT\system32\debug\adprep\data.



Adprep kopierte Datei C:\WINNT\system32\409.cs_ vom Installationspunkt auf den lokalen Computer in Verzeichnis C:\WINNT\system32\debug\adprep\data.



Adprep hat erfolgreich eine LDAP-Verbindung mit dem lokalen Dom„nencontroller

"MAKSRV1" hergestellt.



Adprep war im Begriff, die folgenden LDAP-API aufzurufen. ldap_search_s(). Der Basiseintrag, mit dem die Suche begonnen wird, ist (null).



LDAP API ldap_search_s() fertig gestellt, Rckgabecode ist 0x0



Adprep hat von dem lokalen Verzeichnisdienst erfolgreich Informationen

erhalten.



Adprep hat die globalen Variablen erfolgreich initialisiert.

[Status/Folgen]

Adprep wird fortgesetzt.





ADPREP-WARNUNG:



Alle Windows 2000-Dom„nencontroller in der Gesamtstruktur sollten auf Windows 2000 SP1 (Service Pack 1) mit QFE 265089 oder auf Windows 2000 SP2 oder h”her aktualisiert werden, bevor adprep ausgefhrt wird.



QFE 265089 (in Windows 2000 SP2 oder h”her enthalten) ist erforderlich, um eine potenzielle Besch„digung der Dom„nencontroller zu verhindern.

Weitere Informationen ber das Vorbereiten der Gesamtstruktur und der Dom„ne finden Sie im Knowledge Base-Artikel Q331161 unter

http://support.microsoft.com.



[Benutzeraktion]

Wenn ALLE vorhandenen Windows 2000-Dom„nencontroller dieser Anforderung entsprechen, geben Sie C ein und drcken dann die Eingabetaste, um den Vorgang fortzusetzen. Drcken Sie andernfalls eine beliebige Taste, und drcken Sie dann die Eingabetaste, um den Vorgang abzubrechen.



Adprep legt den Wert von Registrierungsschlssel System\CurrentControlSet\Services\NTDS\Parameters\Schema Update Allowed auf 1 fest



Adprep war im Begriff, die folgenden LDAP-API aufzurufen. ldap_add_s(). Der hinzuzufgende Eintrag ist cn=ForestUpdates,CN=Configuration,DC=MAK-Netzwerk,DC=net.



LDAP API ldap_add_s() fertig gestellt, Rckgabecode ist 0x44



Adprep hat versucht, das Verzeichnisdienstobjekt "cn=ForestUpdates,CN=Configuration,DC=MAK-Netzwerk,DC=net" zu erstellen.

[Status/Folgen]

Das Objekt ist vorhanden, so dass Adprep diesen Vorgang nicht erneut versucht, sondern den Gesamtvorgang fortsetzt.



Adprep war im Begriff, die folgenden LDAP-API aufzurufen. ldap_add_s(). Der hinzuzufgende Eintrag ist cn=Operations,cn=ForestUpdates,CN=Configuration,DC=MAK-Netzwerk,DC=net.



LDAP API ldap_add_s() fertig gestellt, Rckgabecode ist 0x44



Adprep hat versucht, das Verzeichnisdienstobjekt "cn=Operations,cn=ForestUpdates,CN=Configuration,DC=MAK-Netzwerk,DC=net" zu erstellen.

[Status/Folgen]

Das Objekt ist vorhanden, so dass Adprep diesen Vorgang nicht erneut versucht, sondern den Gesamtvorgang fortsetzt.



Adprep war im Begriff, die folgenden LDAP-API aufzurufen. ldap_search_s(). Der Basiseintrag, mit dem die Suche begonnen wird, ist cn=3467dae5-dedd-4648-9066-f48ac186b20a,cn=Operations,cn=ForestUpdates,CN=Configuration,DC=MAK-Netzwerk,DC=net.



LDAP API ldap_search_s() fertig gestellt, Rckgabecode ist 0x0



Adprep hat berprft, ob der Vorgang "cn=3467dae5-dedd-4648-9066-f48ac186b20a,cn=Operations,cn=ForestUpdates,CN=Configuration,DC=MAK-Netzwerk,DC=net" fertig gestellt wurde.

[Status/Folgen]

Die Vorgangs-GUID ist bereits vorhanden, so dass Adprep diesen Vorgang nicht erneut versucht, sondern den Gesamtvorgang fortsetzt.



Adprep war im Begriff, die folgenden LDAP-API aufzurufen. ldap_search_s(). Der Basiseintrag, mit dem die Suche begonnen wird, ist cn=33b7ee33-1386-47cf-baa1-b03e06473253,cn=Operations,cn=ForestUpdates,CN=Configuration,DC=MAK-Netzwerk,DC=net.



LDAP API ldap_search_s() fertig gestellt, Rckgabecode ist 0x20



Adprep hat den Status von Vorgang cn=33b7ee33-1386-47cf-baa1-b03e06473253,cn=Operations,cn=ForestUpdates,CN=Configuration,DC=MAK-Netzwerk,DC=net berprft.

[Status/Folgen]

Der Vorgang wurde noch nicht ausgefhrt und wird auch zurzeit nicht

ausgefhrt. Er wird als N„chstes ausgefhrt.



Adprep war im Begriff, die folgenden LDAP-API aufzurufen. ldap_modify_s(). Der zu „ndernde Eintrag ist CN=Sam-Domain,CN=Schema,CN=Configuration,DC=MAK-Netzwerk,DC=net.



LDAP API ldap_modify_s() fertig gestellt, Rckgabecode ist 0x33



Adprep konnte die Standardsicherheitsbeschreibung fr Objekt CN=Sam-Domain,CN=Schema,CN=Configuration,DC=MAK-Netzwerk,DC=net nicht „ndern.

[Status/Folgen]

Adprep versucht, die vorhandenen Standardsicherheitsbeschreibungen mit dem neuen Eintrag fr die Zugriffssteuerung (Access Control Entry, ACE) zusammenzufhren.

[Benutzeraktion]

Weitere Informationen finden Sie in der Protokolldatei, "Adprep.log", im Verzeichnis "<Systemstamm>\System32\Debug\Adprep\Logs directory".

ADPREP hat einen LDAP-Fehler festgestellt.

Fehlercode: 0x33. Erweiterter Server-Fehlercode: 0x20ae, Server-Fehlermeldung:000020AE: SvcErr: DSID-030A05EF, problem 5001 (BUSY), data 0
.



Adprep konnte die gesamtstrukturweiten Informationen nicht aktualisieren.

[Status/Folgen]

Adprep ben”tigt Zugriff auf die vorhandenen gesamtstrukturweiten Informationen vom Schemamaster, um diesen Vorgang abzuschlieáen.

[Benutzeraktion]

Weitere Informationen finden Sie in der Protokolldatei, "Adprep.log", im Verzeichnis "C:\WINNT\system32\debug\adprep\logs\20070113171828".
Bitte warten ..
Mitglied: Schparc
02.02.2010 um 20:02 Uhr
Haste schon ne Lösung? Hab das selbe Problem
Bitte warten ..
Mitglied: suddelmaddin
03.07.2012 um 11:02 Uhr
LÖSUNG:

also, bevor hier alle verzweifeln, schreibe ich hier mal die lösung, die bei mir funktioniert hat.

ich muss dazu sagen, dass ich das adprep /forestprep zunächst einmal in einer geklonten umgebung getestet hatte, da ich nicht weiss, wie ein angearbeiteter adprep /forestprep befehl zurückgesetzt werden kann. das problem bei mir war nämlich, dass ich nach oben beschriebenem fehler einfach noch mal adprep /forestprep abgesetzt hatte und dann nach wenigen sekunden eine erfolgsmeldung kam und ich dann auch mit adprep /domainprep fortsetzen konnte. aber irgendeine bedeutung muss die fehlermeldung ja haben, da irgend ein bausteinchen nicht richtig umgesetzt wurde. um also folgefehler und seiteneffekte zu vermeiden, die evtl. erst nach monaten auftreten, sollte man das system incl. aller beteiligter DCs irgendwie in den zustand VOR dem adprep /forestprep befehl zurücksetzen.

also, und hier wäre dann die lösung: wie die fehlermeldung schon besagt, fehlen offenbar irgendwelche berechtigungen. ich bin dann einfach in
verwaltung / active directory-benutzer und computer
gegangen und habe dort zunächst über das menü Ansicht die "Erweiterte Funktionen" aktiviert. dann im struktur-fenster links mit der rechten maustaste auf das domänen-objekt geklickt (z. b. meinedomaene.de) und 'Eigenschaften'. dort auf den reiter 'Sicherheitseinstellungen'. hier habe ich entdeckt, dass für den administrator der 'Uneingeschränkte Zugriff' NICHT angehakt war. vielleicht kommt das daher, dass unsere win2000-domaene aus einer NT4.0-domaene migriert wurde. jedenfalls habe ich das häkchen dort gesetzt und bin dann zur sicherheit noch auf 'Erweitert...'. dort für die 'Administratoren' auf 'Anzeigen/Bearbeiten' und dort bei 'Übernehmen für' den eintrag 'Dieses und alle untergeordneten Objekte' ausgewählt. dann mit OK, OK, OK wieder raus.

anschliessend ist das adprep /forestprep bei mir OHNE FEHLER durchgelaufen. ich habe das bereits 2mal nachgestellt. also liegt die vermutung nahe, dass das die ursache war.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
PDC wiederherstellen
Frage von Thor01Windows Server5 Kommentare

Hallo, eben stellt sich mir die Frage, was wenn der PDC abbrennt. Wie kann ich den DC der die ...

Windows Server

Problem bei Netzlaufwerk verbinden von Windows 10 mit W2K-Domäne

Frage von BomberWindows Server5 Kommentare

Hallo, habe hier ein W2K Netzwerk mit einer Handvoll Rechner. Bin dabei die Umstellung vorzubereiten auf neuen Win 2012 ...

Windows Server

Festplattencache beim PDC

gelöst Frage von soulreaverWindows Server4 Kommentare

Hallo, Bei den älteren Servern war es ja so, dass der Festplattencache der Systemplatte deaktiviert wurde wenn diese als ...

Windows Server

Neuer PDC - Exchange Server anpassungen?

gelöst Frage von adrian138Windows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, Ausgangslage DC01 (MS 2012)= 192.168.168.20 Exchange01 = 192.168.168.21 NEU DC02 (MS 2012r2)= 192.168.1.20 (anderer Standort als DC01 ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 2 TagenAusbildung33 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 4 TagenSpeicherkarten4 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 4 TagenSicherheit1 Kommentar

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 4 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Passwortwechsel Zeitpunkt festlegen
Frage von Looser27Windows Userverwaltung25 Kommentare

Guten Morgen liebe Kolleginnen und Kollegen, da es eine Userin in meinem Urlaub geschafft hat, sich vom AD vollständig ...

Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware19 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Windows 10
Windows 10 Spracherkennung - Eure Meinungen?
Frage von honeybeeWindows 1014 Kommentare

Hallo, wollte heute mal aus Neugier die Spracherkennung unter Windows 10 (Version 1803) ausprobieren und war mehr wie enttäuscht. ...

Windows Server
Zertifikat RemoteDesktop hinterlegen
gelöst Frage von Green14Windows Server12 Kommentare

Hallo zusammen. ich habe mehrere Server (WinSrv 2016). Die Server sind in keiner Domäne und keine Terminalserver. Ich verbinde ...