Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem beim anmelden an die Domäne

Mitglied: farukp

farukp (Level 1) - Jetzt verbinden

06.06.2005, aktualisiert 10.06.2005, 5117 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich habe da ein kleines Problem beim Anmelden eines neuen Rechners an die Domäne.

Es ist ein Windows Server 2003 mit 4 Workstations und 2-3 Notebooks. Wenn ich die NBs an die Dosen anschließe und versuche mich an die Domäne anzumelden bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Es konnte keine Verbindung mit einem Domänencontroller für die Domäne "xxxxx" hergestellt werden.

Stellen Sie sicher, dass der Domänenname richtig eingegeben wurde.

usw...

Was soll ich bitte machen?

btw.: wenn ich das Lan Kabel anschließe gibts folgendes Problem:

Eingeschränkte oder keine Konnektivität (warum???) und es wurde irgendeine komische IP bezogen 169.254.246.39

bitte um hilfe!!!
Mitglied: trapper-tom
06.06.2005 um 14:07 Uhr
Läuft auf dem W2k3 Server ein DHCP Server oder werden feste IP-Adressen verwendet?

Die Adresse 169.254.246.39 deutet darauf hin, dass das Notebook eine Adresse erwartet (also DHCP enabled) aber keine aus dem Adressbereich bekommt. Daher auch die eingeschränkte Konnectivität.
Setzt Du evtl. einen managebaren Switch ein?
Wenn DHCP-Server am W2k3 Server aktiv, sind ausreichend freie IP-Adressen vorhanden (lease time!)?
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
06.06.2005 um 14:32 Uhr
Die IP teilt sich das Notebook selber zu, wenn es (wie oben) eine DHCP-Adresse erwartet, aber keine bekommt.

Kannst Du denn den Server anpingen? Sowohl über die IP als auch über den DNS-Namen. Prüfe mal Deine DNS-Einstellungen auf dem Server.
Bitte warten ..
Mitglied: farukp
06.06.2005 um 17:14 Uhr
Läuft auf dem W2k3 Server ein DHCP
Server oder werden feste IP-Adressen
verwendet?

Die Adresse 169.254.246.39 deutet darauf
hin, dass das Notebook eine Adresse erwartet
(also DHCP enabled) aber keine aus dem
Adressbereich bekommt. Daher auch die
eingeschränkte Konnectivität.
Setzt Du evtl. einen managebaren Switch
ein?
Wenn DHCP-Server am W2k3 Server aktiv, sind
ausreichend freie IP-Adressen vorhanden
(lease time!)?

wie kann ich das mit dem dhcp server überprüfen. sorry für die newbie fragen.. das ganze ist mir relativ neu...

danke für die hilfe...
Bitte warten ..
Mitglied: trapper-tom
06.06.2005 um 18:36 Uhr
Ob DHCP enabled ist, siehst auf den PC's, die sich am Netz anmelden können unter:
Systemsteuerung ->Netzwerk- und DFÜ-Verbindungen-> LAN-Verbindung->Eigenschaften-> Eigenschaften von TCP/IP. Wenn dort steht, IP-Adresse automatisch beziehen, dann verteilt der w2k3-Server oder ein anderer DHCP-Server (evtl. Router) die IP-Adressen im Netzwerk.
Die Netzwerkadresse bekommst Du wie folgt:
Start -> Ausführen -> cmd -> ipconfig /all. Es werden alle Adapter des PC's mit eingestelltem DNS, IP-Adresse und Gateway angezeigt. So geht's am Schnellsten.

Andere Möglichkeit: Am Server anmelden und unter Verwaltung DHCP-Server nachschauen, ob dieser aktiviert ist. Wenn ja, dann in die Konfiguration rein und prüfen, welcher Adressbereich reserviert ist. Den ggf. vergrößern und die lease-time einstellen. Das ist die Zeit, die die IP-Adresse einem bestimmten Netzwerkadapter(Mac-Adresse) zugeordnet bleibt.

Wenn statische IP-Adressen verwendet werden, ermittle von jedem PC, der ins Netzwerk geht die IP-Adresse und stelle auf den Notebooks nicht belegte Adressen des Netzwerkes ein. (Bei class C hast Du für die Rechner z.B. xxx.yyy.zzz.1-254 zur Verfügung.)

Danach sollte ein ping auf den Server möglich sein. Dann kannst Du die Notebooks ganz normal in die Domäne hängen. Vorher in der Areitsgruppe anmelden und dann unter systemsteuerung -> System -> Netzwerkerkennung das Notebook inder Domäne anmelden.

Good luck

Trapper Tom
Bitte warten ..
Mitglied: 13146
06.06.2005 um 18:44 Uhr
Du kannst das auf zwei Arten Prüfen. Zum einen kannst du an den Maschinen bei denen das Netz läuft Prüfen wie diese ihre IP beziehen.

Start>Ausführen>cmd eingeben>in der Eingabeaufforderung>ipconfig /all eingeben und bestätigen.

Dann müsste sich die Eingabeaufforderung öffnen und unter dem ganzen Punkten die du siehst gibt es einen derheißt "DHCP - aktiviert" steht dahinter ein "nein" gigt es keinen DHCP Server, steht eine IP-Adresse dann ist das dein DHCP Server.

Oder du überprüfst es direkt am Server Start>Programme>Verwaltung>DHCP
Ist dann im linken Fensterbereich eine Maschine angegeben ist dieses ebenfalls dein DHCP.

Wenn du so einen DHCP findest dann mußt du überprüfen ob dieser richtig konfiguriert ist, findest du keinen mußt du statische IP-Adressen zuweisen.

Viel erfolg
Bitte warten ..
Mitglied: farukp
10.06.2005 um 10:07 Uhr
Danke an alle. Das hat alles super funktioniert!!!

mfg Faruk
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

TerminalServer - "Anmelden an" Vorauswahl Domäne

gelöst Frage von johanna-pWindows Server3 Kommentare

Hallo, ich möchte auf unserem Terminalserver (W2003R2 SP2) bei der Anmeldung IMMER die Domäne vorausgewählt haben, da die "Optionen ...

Windows Netzwerk

Client kann sich nicht mehr in Domäne anmelden

gelöst Frage von FFSephirothWindows Netzwerk16 Kommentare

Hallo zusammen, folgendes Problem: Nachdem ein Client mit WIN 7 Embedded umbenannt wurde, kommt er nicht mehr in die ...

Windows Server

Domänen-Benutzer Anmelde-Überwachung

Frage von PseudoNymWindows Server1 Kommentar

Hallo, ich habe hier ein seltsames Problem, was mich sehr bunruhigt. (Wer nicht den ganzen Text lesen will s.u. ...

Windows Netzwerk

Anmelde Server Offline-Problem

Frage von Grausi78Windows Netzwerk4 Kommentare

Hallo Leute, ich habe derzeit ein Problem bei dem ich überhaupt nicht mehr weiter weiß ich hoffe jemand von ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 2 TagenAusbildung35 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 4 TagenSpeicherkarten5 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 4 TagenSicherheit1 Kommentar

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 5 TagenHardware4 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Passwortwechsel Zeitpunkt festlegen
Frage von Looser27Windows Userverwaltung27 Kommentare

Guten Morgen liebe Kolleginnen und Kollegen, da es eine Userin in meinem Urlaub geschafft hat, sich vom AD vollständig ...

Windows Server
Probleme im AD am Außenstandort
gelöst Frage von emeriksWindows Server19 Kommentare

Hi, wir haben ein Problem mit AD und GPO am Außenstandort und ich stehe momentan mächtig auf dem Schlauch. ...

Switche und Hubs
POE-Switche
gelöst Frage von MiStSwitche und Hubs13 Kommentare

Guten Morgen, ich überlege ob ich in unserem Netzwerk die aktuellen Switche (D-LINK DGS-1210-28) durch PoE-Switche ersetzen soll. Der ...

Windows Server
DNS - Bedingte Weiterleitung
gelöst Frage von m8ichaelWindows Server11 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich stehe gerade bzgl. einer bedingten DNS-Weiterleitung etwas auf dem Schlauch: Ich möchte, dass für bestimmte ...