Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem beim Mounten einer Windows-Freigabe auf Debian 3.1 (stable, pakete aktuell)

Mitglied: 1st1

1st1 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.06.2006, aktualisiert 14:24 Uhr, 10940 Aufrufe, 2 Kommentare

Nach dem Mounten unsichtbar, bzw. "Keine Berechtigung"

Auf einem Server 2003 (Domänen-Controller) ist eine Freigabe, die ich auf einem Debian 3.1
mounten will. Die Zwangs-Signierung auf dem Server habe ich schon in
den Sicherheitsrichtlinien abgeschaltet, das heist der mount-Befehl
schließt schon mal fehlerfrei ab.

Aber, sobald ich mounte, ist bei ll das Zielverzeichnis, wohin ich
gemountet habe, nicht mehr sichtbar. Aber ich kann in dieses
Verzeichnis noch hinein wechseln, und wenn ich da dann nachsehen
will, was es für Dateien gibt, bekomme ich die Fehlermeldung "Keine
Berechtigung".

Der entsprechende Eintrag in der /etc/fstab sieht so aus:

server/freigabe /mnt/freigabe smbfs
user,noauto,username=ich,passwort=geheim 0 2

(user,noauto habe ich testweise weggelassen, keine Änderung)
(auch probiert: auto,gid=users,fmask=0664,dmask=0775,iocharset=iso8859-15,uid=ich)

Das Ding mounte ich derzeit mit

mount /mnt/freigabe

Wenn ich jetzt ll /mnt eintippe, ist /mnt leer. Wenn ich ll
/mnt/freigabe eintippe, bekomme ich "Keine Berechtigung". Nach umount
/mnt/freigabe führt ll /mnt wieder zur Ausgabe, dass das Verzeichnis
freigabe existiert, und auch ll /mnt/freigabe funktioniert wieder
ohne Fehlermeldung.

Das Verzeichnis
server/freigabe auf server ist natürlich mit
Zugriffsberechtigung für Benutzer ich mit Passwort geheim
freigegeben. Von einer Windows-Büchse klappt der Zugriff.

Nochwas, in /var/log/samba/log.smbmount steht jedes Mal wenn ich mounte:

[datum uhrzeit ,0 client/smbmount.c:send_fs_socket (410)
mount.smbfs: entering daemon mode for service \\server\freigabe, pid=xxxxx

Einschlägige Webseiten zum Mounten von Windows-Freigaben habe ich besucht, u.a. http://de.opensuse.org/SDB:Auf_Windows-Freigaben_zugreifen

Wer kann helfen?
Mitglied: 1st1
22.06.2006 um 12:50 Uhr
Nach dem Austausch von smbfs durch cifs kann ich nun die Shares korrekt mounten und darauf zugreifen. Allerdings nur maximal drei Stück auf einmal. Das heist, sobald ich eine beliebige 4. Share hinzufüge, bekomme ich die folgende Fehlermeldung:

$mount /mnt/freigabe4
mount error 11 = Ressource temporary unavailable
Refer to the mount.cifs(8) manual page (e.g. mount.cifs)
Bitte warten ..
Mitglied: 1st1
22.06.2006 um 14:24 Uhr
Und damit die Nachwelt auch was davon hat:

Die Lösung kam mir nach dem Grundatz RTFM ... - also in /usr/src/linux/Doc.../filesystems mir die cifs Doku angesehen. Darin ist ein Verweis auf eine Webseite. Da ist beschrieben, dass es unter /proc/fs/cifs ein paar Flags gibt, die man ändern kann. Seltsammerweise half folgendes:

echo 1 > MultiuserMount

Interessanterweise gibts da auch das:

echo 1 > PacketSigningEnabled

Wodurch ich das Pakete-Signieren bei meinem Server generell wieder in den Sicherheitsrichtlinien einschalten konnte.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Debian
Aktuelles DEBIAN auf APU2C4
Frage von MiStDebian9 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauche mal etwas Hilfe. Ich hab hier eine APU2C4 auf dem ich ein aktuelles Debian installieren ...

Debian

Windows-Freigabe unter Debian Rechte vergeben

gelöst Frage von maddigDebian6 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe eine Windowsfreigabe erstellt und dem User Vollzugriff gegeben. Jetzt habe ich in ...

Linux

Linux Debian und Ubuntu können keine Pakete installieren

gelöst Frage von Basti2Linux18 Kommentare

Guten Abend zusammen, Ich habe heute meinen Home Server Neu aufgesetzt(Debian). Nach dem neu aufsetzten wollte Ich mit "apt-get ...

Debian

Debian Pakete - Anfänger Frage(n)

gelöst Frage von InvisibleQuantumDebian2 Kommentare

Hay, ich benutze seit kurzer Zeit Debian Jessie auf meinem Raspi3, vorher hatte ich eher wenig mit Linux zutun ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 15 StundenErkennung und -Abwehr1 Kommentar

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 22 StundenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDrucker und Scanner3 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 3 TagenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server27 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Datenbanken
MySQL Datenbank Import Aufgabe für mehrere .csv dateien
gelöst Frage von Marcel1989Datenbanken19 Kommentare

Hi, ich komm nicht weiter. Ich hab auf einem Windows Server 2012 r2 eine MariaDB/MySQL laufen. Nun soll diese ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS15 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...