Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

problem mit Netgear WGR614v6

Mitglied: 37251

37251 (Level 1)

23.10.2006, aktualisiert 02.03.2007, 16605 Aufrufe, 14 Kommentare

habe folgendes problem,

habe vor ca4 tagen den neuesten treiber für oben genannten WLAN router installiert,davor ca 1 jahr hat alles super geklappt,nach der installation hat der router angefangen herumzuspinnen,verliert in unregelmäßigen abständen die internet verbindung, ich bin dirket mit dem router über ein kabel verbunden somit kann es nicht an der übertragung liegen, die internetverbindung ADSLwird einfach unregelmäßig gekappt manchmal nach 10min oder auch erst nach 1 stunde,hab auch schon nicht den neusten sondern den vorletzten treiber installiert besteht aber das selbe problem, habe ebenfall den kanal gewechselt aber das hat ein problem auch nicht gelöst.
jetzt meine frage woran könnte es liegen an den treibern?woher bekomme ich die standard treiber die von anfang an isntalliert waren?
wenn ich die treiber cd einlege und das ganze nochmals installiere,ist noch immer die neuste software isntalliert und nicht die ursprüngliche von der cd ?!


edit:

hab das problem jetzt etwas genauer analysiert und es dürfte definitiv an der neuen router software liegen,weiss jemand woher ich die orignale v1.0 herbekomme?
auf der HP gibt es sie nicht zum dowloaden, und das update bekomm ich irgendwie nicht aus dem router raus,obwohl ich ihn schon resetet habe und er wieder die werkseinstellungen bekomen hat aber das update war noch immer drinnen
Mitglied: maxschuengel
24.10.2006 um 07:57 Uhr
mmh also den 1.0 treiber habe ich auch nicht gefunden, jedoch gibt es auf der seite den
WGR614v6 Firmware Version 1.1.9 (deutsch) , vielleicht funktioniert es ja damit

http://www.netgear.de/de/Support/download.html?func=Search&full=&am ...

Du wirst ja denke ich mal die version 2.1.3 haben, das ist meine ich der aktuelle deutsche Trieber dafür

gruß Max
Bitte warten ..
Mitglied: 37251
24.10.2006 um 08:38 Uhr
ja richtig den 2.1.3 hatte ich installiert,bin dann gestern auf den 1.1.9 umgestiegen,hatte aber keine zeit mehr den auszutesten,
was mich aber verwundert wie bekomme ich den treiber wieder aus den router raus?
habe es laut anleitung auf der netgear HP gemacht,wo auf der rückseite des routers ein kleiner knopf versteckt ist,den mit einem kugelschreiben ca 10sek lang gedrückt,danach waren die einstellungen zwar weg,jedoch war noch immer die 2.1.3 software am gerät seblst drauf?!
dachte mir unter router reseten versteht man das er auf die werkseinstellungen zurück gesetzt wird!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.10.2006 um 19:58 Uhr
Das ist KEIN Treiber sondern das Betriebssystem des Routers ! Verglichen mit einem PC versuchst du immer mit einem Reboot (Ctrl, Alt, Del) das "Windows" zu entfernen was dir natürlich bildlich, als PC Vergleich gesprochen, so niemals gelingt und natürlich auch nicht auf dem Router.
Das Betriebssystem ist in einem internen Flash Speicher permanent gesichert, den du nur nackt formatieren kannst. Dies verrät man natürlich Consumer Usern nicht damit die ihre Maschine nicht "himmeln". Stell dir mal vor was passieren würde wäre das mit dem Reset Knopf so einfach.... Diesen Tag würdest du nie vergessen würdest du an der NetGear Hotline sitzen....
Folglich kannst du also immer nur diesen Flash Speicher mit anderen Versionen überschreiben, sei es alten oder neuen Versionen !!!
Würde der Reset Taster dies bewirken wäre das wieder verglichen mit unserem PC Beispiel das gleiche wie eine Neupartitionierung der Festplatte. Was dann dein PC nach einem Rebboot macht dürfte dir klar sein......
Dasselbe Schicksal wäre dann deinem Router passiert..... !!!
Bitte warten ..
Mitglied: 37251
24.10.2006 um 20:37 Uhr
ok alles klar!

dennoch bräuchte ich dringen den origrinal treiber also V1.0
hab ja die treiber CD vor mit liegen aber irgendwie will das nicht klappen das er den treiber auf das modem überträgt es ist noch immer der neuere treiber installiert *grml*
Bitte warten ..
Mitglied: 37251
24.10.2006 um 20:58 Uhr
ok ich bin auf der .com seite fündig geworden

http://kbserver.netgear.com/products/wgr614v6.asp

hier kann man sich die Treiber version 1.0.11 dowloaden, das menü is dann allerdings in englisch,mal schaun ob ich mit dieser version meine probleme in den griff bekomme
Bitte warten ..
Mitglied: 37251
24.10.2006 um 22:21 Uhr
trotz des neue/alten treibers besteht das problem immer noch!

der router verliert nach lust und laune die verbindung zum internet, dieses problem steht mal definitiv fest,also kann es auch nicht an der software liege, an was könnte es noch liegen?
ich bin ja direkt mit dem router über ein kabel verbunden, also dürfte das problem auf irgendeiner anderen ebene stattfinden

schön langsam verzweifle ich daran !
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.10.2006 um 22:39 Uhr
Nochmal: das ist KEIN Treiber !!! Sondern ein Betriebssystem Image des Routers !!
Aber egal wenn du es persönlich "Treiber" (Die braucht man NUR für Peripheriekarten in PCs etc. !) nennen möchtest ist das auch egal ist ja nur kosmetisch, schafft aber Verwirrung !
Wenn es das 1.0er Release zum Download nicht mehr gibt hast du keinen Chance ! Ggf. findest du die wenn du die anderen Server (USA, Taiwan etc.) von NetGear mal abklapperst. Meist hilft das aber nicht wie du ja gesehen hast.
Vermutlich liegt das Problem aber woanders (Modem, Leitungsprobleme beim Carrier). Um da sicher zu gehen solltest du vielleicht mal einen Bekannten fragen ein anderes Modem wenn möglich von einem anderen Hersteller am Anschluss zu testen, sonst wimmeln dich die Hotlines der ISPs meistens mit dem Verweis auf einen defekten Router ab...
Bitte warten ..
Mitglied: 37251
26.10.2006 um 16:01 Uhr
leider besteht mein problem nach wie vor
jetzt hab ich herausgefunden,jedesmal wenn das internet nicht geht hat mein router folgende adresse vom modem bekommen 10.0.0.1
normalerweise, also jetzt gerade wenn das internet funktioniert hat er folgende adresse von meinem modem bekommen 85.126.36.30
ich habe adsl,mit keiner fixen ip adresse somit bekomm ich jedesmal eine neue ip adresse wenn ich mich einwähle,
weiss, jemand wieso das so ist das mein router diese seltsame ip adresse 10.0.0.1 bekommt und dann das internet nicht funktioniert ?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.10.2006 um 14:30 Uhr
Die 10.0.0.0er Adresse ist eine RFC 1918 Adresse, also eine Adresse die im Internet nicht geroutet wird. Kein Wunder das dann nichts mehr geht.
Von selbst kann sich ein Router so eine Adresse auf dem WAN Port nicht geben, das wäre auch höchst sinnlos denn dan geht nix mehr. Die Erfahrung hast du ja auch gemacht.....
Vom Carrier kann sie auch nicht kommen da wie bereits geschrieben RFC 1918.
Du solltest die Maschine mal mit dem aktuellen Image auf seine Factory Defaults zurücksetzen, ganz normal deine DSL Zugangsdaten konfigurieren und alles so lassen.
Falls er das Verhalten immer noch zeigt ist der Router vermutlich defekt und du solltest ihn tauschen und dir am besten einen zuverlässigeren Hersteller aussuchen.
Wie gesagt bevor du soweit gehst solltest du ggf. mal von einem Bekannten oder Nachbar ein anderes Produkt an deinem Anschluss testen. Nicht das es nachher doch der Carrier ist....
Bitte warten ..
Mitglied: 37251
27.10.2006 um 17:09 Uhr
also ich könnte schon meine maschine neu aufsetzen das wär kein problem,
ich werd mal zu testzwecken einen 2. rechner aufsetzen und die selbe konfiguration benutzen und es dort mal austesten,wenn aus auf dem funktioniert werd ich das bei meinem hauptrechner auch machen
Bitte warten ..
Mitglied: 37251
31.10.2006 um 20:39 Uhr
problem gelöst
nachdem ich schon so verzweifelt war und die hotline angerufen hatte,(echt unfähige leute die der deutschen sprache nicht sehr mächtig sind)hab ich im netz irgendwo gut versteckt die version 1.0 so wie der router geliefert wurde gefunden,jetzt funktionert alles wieder einwandfrei
also auf meinem system,wurde ich mit der neue firmware nicht glücklich, würd mich mal interessieren ob es nur mir so gegangen ist ?!
Bitte warten ..
Mitglied: 37858
05.11.2006 um 13:01 Uhr
moin.

habe aehnliches problem mit dem wgr614v6. mal geht, mal geht nicht.

wenn man aber unter router status den connect button manuell bedient klappt auch die einwahl ins internet mit den gespeicherten zugangsdaten. er waehlt sich halt nur nicht von selbst ein. (ausser manchmal) ist halt immer eine ganz schoene hangelei bis der ensprechende menu-unterpunkt auf den bildschirm geklickt ist.

wo hast du denn die 1.0 version letztendlich gefunden ? (obwohl es mir wiederstrebt einen downgrade ueber eine ganze versionsnummer zu machen...)

danke

samtp
Bitte warten ..
Mitglied: 37251
05.11.2006 um 16:38 Uhr
ja genau,manuell über den einwahl button konnte ich mich auch einwählen!
auf dieser seite hab ich ihn gefunden
http://kbserver.netgear.com/products/wgr614v6.asp

ich musste diesen schritt gehen da kein einziges firmware upgrade von netgear diesen fehler behoben hatte
Bitte warten ..
Mitglied: 37858
05.11.2006 um 17:02 Uhr
na klasse. habe noch nicht ausprobiert, aber unter den fixes fuer die version 1.0.11 steht ja auch: fixed problem with german ISPs.

na das wird wohl ein patch sein, der spaeter wieder rausgeflogen ist. ich hoffe, die version kann auch wpa-psk.

dann waere alles in butter.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Netgear Firewall WAN Problem
Frage von DauJoeNetzwerkmanagement4 Kommentare

Hallo zusammen, ich verwende in einem KMU eine NETGEAR Firewall FVS336Gv3, auf der DNS, Firewall und DHCP Server laufen. ...

Router & Routing

VPN Verbindung zwischen Netgear FVS336Gv2 und Fitzbox 7390 - Problem

Frage von ohneahnungRouter & Routing4 Kommentare

Ich habe seit einiger Zeit folgendes Problem. Seit dem letzten Update des FritzBox OS (vermute ich zumindest) wird die ...

DNS

Netgear JNR3210

gelöst Frage von YannoschDNS8 Kommentare

Hallo liebe Community, ich habe hier folgendes Problem & zwar: ich möchte, dass Beispielsweise die Adresse <remote.meinedomain.de> auf die ...

LAN, WAN, Wireless

Netgear WNCE2001 WifiBridge an Netgear 5Port Gigabit Switch

gelöst Frage von torvo81LAN, WAN, Wireless4 Kommentare

Moin moin. Ich habe folgende Problematik bei der Nutzung der o.g. Geräte festgestellt: Ich nutze im Wohnzimmer mehrere netzwerkfähige ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 13 StundenDrucker und Scanner

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 1 TagRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Firewall

Möglicherweise neue Sicherheitslücke in Mikrotik-Firmware

Information von LordGurke vor 3 TagenFirewall3 Kommentare

Hallo zusammen, vor ein paar Monaten gab es ja bereits eine Sicherheitslücke in der Firmware von Mikrotik-Routern, über welche ...

Erkennung und -Abwehr
Rechner hacken mit Cortana, auch Remote
Information von Lochkartenstanzer vor 4 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

heise berichtet über den Vortrag von der Blackhat Open Sesame: Picking Locks with Cortana. Einige Fehler sind schon gefixt, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Performance bei Terminalserver
Frage von azizalexanderWindows Netzwerk20 Kommentare

Hallo zusammen, Ich wusste nicht in welches Thema meine Frage passt ich Bitte um Vergebung falls ich hier falsch ...

Exchange Server
Exchange 2013 - Unable to Relay nach extern, SuperMailer
Frage von leon123Exchange Server16 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Ich beschäftige mich gerade mit dem SuperMailer und erhalte vom Exchange ...

CPU, RAM, Mainboards
Xeon E5620: noch schnell genug?
Frage von ahussainCPU, RAM, Mainboards15 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe die Möglichkeit, aus Restbeständen einen Tower mit Xeon E5620 CPU und 24 GB RAM zu ...

Peripheriegeräte
Steckdose(nleiste) mit Schwellwert für off und mit externem Taster
Frage von ahstaxPeripheriegeräte15 Kommentare

Hallo, ich suche eine Steckdose oder Steckdosenleiste mit externem Taster und Schwellwerterkennung. Zu realisieren ist folgendes: Ein PC soll ...