Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem bei einem Win 2000 Server

Mitglied: admin1974

admin1974 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.06.2004, aktualisiert 14.07.2004, 7612 Aufrufe, 6 Kommentare

Windows 2000 Server der als PDC fungiert

Hallo zusammen,

Habe folgendes Problem, haben einen neuen Windows 2000 Server als PDC laufen, wo ca. 30 NT4 Clients und 6 Windows 2000 Prof. Clients angeschlossen sind. Die NT4 Rechner laufen hervorragend ( mit Zugriffsbeschränkung und so weiter ... ), was mir aber schlaflose Nächte bereitet sind die Windows 2000 Rechner.
Die können sich alle samt nicht mehr in die Domain einloggen, und was mich total stutzig macht noch nicht mal als Administrator.
Der 2000 Rechner sagt mir wenn ich mich als Admin versuche anzumelden, die lokale Richtlinie erlaubt es nicht mich interaktiv anzumelden.
Was auch immer dieses bedeutet. Habe schon sämtliche Bücher und Foren durchsucht, aber ohne Erfiolg.
Mitglied: das-omen
27.06.2004 um 18:49 Uhr
Hi!

Sind die Rechner an sich in der Active Direktory zu sehen?


Tschau

Das Omen
Bitte warten ..
Mitglied: admin1974
28.06.2004 um 17:13 Uhr
Ja, sind sie.
Erscheinen alle, bekommen alle eine IP-Adresse zugewiesen etc.
Vielleicht hat ja jemand noch ein Tipp wie die active directory eingestellt werden muss, dann kann ich die mit meinem Server mal vergleichen ( Einstellungen für Admins ) . Und wie gesagt habe nur mit den 2000 Rechnern Probleme, die NT 4 Rechner greifen nicht auf das Active Direcftory zu, die laufen über das NETLOGON (poledit).

MFG
Bitte warten ..
Mitglied: rogmann2000
28.06.2004 um 22:59 Uhr
Hi

wenn Du die Rechner im standard-Ordner COMPUTERS hast (Active Directory), dürfte diese Fehlermeldung eigendlich nicht zustande kommen.

Hast Du sie aber in einer OU untergebracht, kannst Du die Sicherheitsrichlinie der lokalen Computer über die Eigenschaften der OU im Kontext der Gruppenrichtlinie ändern.
Lege einfach eine neue Sicherheitsrichtlinie an und gib ihr einen neuen Namen.
Öffne sie und änder folgenden Eintrag:

Computerkonfiguration
-Windows-Einstellungen
-Sicherheitseinstellungen
-Lokale Richtlinien
-Zuweisen von Benutzerrechten
-Lokal Anmelden

dort fügst du die User hinzu...

...sollte damit erledigt sein

Du kannst die Richtlinien auch sofort wirksam machen indem Du in der Dos-Box eingibst:

(nur für die Computerrichtlinie)
secedit /refreshpolicy machine_policy /enforce

(nur für die Benutzerrichtlinie)
secedit /refreshpolicy user_policy /enforce

cu
Marcel
Bitte warten ..
Mitglied: stobs
29.06.2004 um 00:25 Uhr
muß man man beim einrichten des ad nicht einstellen das man win 2000 rechner hat oder verwechsle ich da was?
Bitte warten ..
Mitglied: das-omen
30.06.2004 um 10:56 Uhr
Hi!


@Stops

Man kann einstellen ob man nur 2000/XP/2003 Rechner verwendet oder ob man Prä Versionen verwendet. Allerdings mit der Einstellung Prä-Versionen funktionieren auch die anderen. Eigentlich setzt du mit dem Häkchen nur die Mitgliedschafft Jeder in der Gruppe Prä-Windows kompertibler Zugriff.


Tschau

Das Omen
Bitte warten ..
Mitglied: admin1974
14.07.2004 um 10:56 Uhr
Dank euren Beiträgen habe ich die Probleme gelöst und es funkt. tadellos ...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows XP
Problem mit PonyProg 2000
Frage von airlineWindows XP7 Kommentare

Hallo und guten Tag, so langsam verzweifle ich. Ich brauche Hilfe. Mein Rechner hat eine serielle und parallele Schnittstelle ...

Windows Server

Win Server 2012 Essentials konfigurations Problem

Frage von mahu68Windows Server10 Kommentare

Hallo Erstmal, Ich hab das Problem, das nach der Konfiguration des Servers und dem Neustart anscheinend alle USB-ports und ...

Windows 10

Win 10 Netzwerk Problem

Frage von rocco61Windows 105 Kommentare

Hallo zusammen, wollte in meinen Win 10, die IP von DHCP auf Stat. ändern. Beende ich das Eigenschaftsfenster mit ...

Windows Update

Win 7 Netzwerkzugriff Problem

Frage von rocco61Windows Update2 Kommentare

Hallo zusammen, heute kam ein Update Microsoft 30 Updates in Folge. Brav wie man ist Installiert man die, nun ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 1 TagAusbildung9 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 3 TagenSpeicherkarten3 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 3 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware19 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Windows Server
Zertifikat RemoteDesktop hinterlegen
gelöst Frage von Green14Windows Server12 Kommentare

Hallo zusammen. ich habe mehrere Server (WinSrv 2016). Die Server sind in keiner Domäne und keine Terminalserver. Ich verbinde ...

Windows Server
DNS - Bedingte Weiterleitung
gelöst Frage von m8ichaelWindows Server11 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich stehe gerade bzgl. einer bedingten DNS-Weiterleitung etwas auf dem Schlauch: Ich möchte, dass für bestimmte ...

Suche Projektpartner
Debian 9.5 32 Bit und PHP 7 Fehlerbeseitigungen
Frage von zeroblue2005Suche Projektpartner11 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe eine VM auf Basis von ESXI am laufen. Dieser wurde unter Debian 7 installiert mt ...