Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme mit der Kompression bei HP DAT-Laufwerk

Mitglied: Jackson5

Jackson5 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.11.2006, aktualisiert 13.09.2007, 3676 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich habe ein Problemchen mit der Kompression bei einem DAT-Laufwerk von HP. Zuerst aber mal die Konfiguration: Auf dem Rechner läuft Fedora4, das Laufwerk müsste ein HP 1537A sein, das an einem Tekram Controller hängt. Backupsoftware ist Arkeia 5.8.
Soweit mir bekannt ist, unterstützt dieses Laufwerk Hardwarekompression. Nach den mir vorliegenden Unterlagen ist die Kompression per Dip-Schalter auf on, mit der Option, die Kompression durch den Host zu steuern. In Arkeia ist die Kompression auf LZ3_3 festgelegt. In der Datei /opt/arkeia/arkeiad/arkfs.prf ist der Eintrag PREFERRED_COMPRESSION mit Schlüssel 2 gesetzt, was eigentlich ebenfalls die Kompression nach LZ3_3 bewirken müsste. Trotzdem macht ers aber nicht. Ich hab die L&TT noch nicht ausprobiert, werde das aber nachholen. Trotzdem wäre ich im Vorfeld schon über den einen oder anderen Tipp dankbar, woran es noch liegen könnte.

Grüsse
Mitglied: Jackson5
01.12.2006 um 11:53 Uhr
Hallo,

ein kleines Update: ich hab zwischenzeitlich die L&tt drüber laufen lassen sowie ein Update der Firmware auf die Version 111 gemacht. Laut Kompressionstest funktioniert das auch mit einer Rate von 2,23:1. Die nächtliche Sicherung hat aber bei etwa 12 GB anbgebrochen.

Nun hab ich wirklich das grosse Fragezeichen n den Augen ...

Wäre echt schön, wenn jemand einen klitzekleinen Hinweis für mich hätte.

Danke

Jackson5
Bitte warten ..
Mitglied: Jackson5
15.12.2006 um 11:49 Uhr
Hallo,

um das Thema zum Abschluss zu bringen.

Letztlich lag es wohl an der Art der su sichernden Dateien. Da war ein nicht unerheblicher Anteil schon komprimierter Dateien dabei, und nochmal pressen geht nicht.

Schönes Wochenende

Jackson5
Bitte warten ..
Mitglied: 31802
13.09.2007 um 18:36 Uhr
Hallo,
das Thema ist zwar schon eine Weile her, aber weißt du, welcher DIP Schalter die Kompr. Einschaltet?
Ich finde im Internet einfach kein Datenblatt zum 1537A.

MfG
noname2
Bitte warten ..
Mitglied: Jackson5
13.09.2007 um 21:13 Uhr
Öhm, das ist eine gute Frage. Das war ein Ausdruck, den ich aber - so ich mich nicht irre - wieder entsorgt habe. Da ich das Zeug aber eh zu meinen Unterlagen nehmen wollte, werde ich mir das nochmal besorgen und meld mich dann hier wieder.

Grüssle

Jackson5

Edit: So, ich hab nun nochmal gesucht, und bin bei HP fündig geworden. Die Schalter 1 und 2 sind für die Hardware-Kompression zuständig. Schalter 1 + 2 auf "on" bedeuten Komprimierung sofort eingeschaltet mit Host-Kontrolle. Schalter 1 "on", 2 "off" wie vor, aber ohne Host-Kontrolle. Schalter 1 "off", 2 "on" Kompression abgeschaltet, aber Steuerung per Software. Beide Schalter "off" bedeutet keinerlei Kompression, weder per Wardware noch per Software. Standard ist 1 + 2 auf "on".
Alternativ kannste bei HP auch nach dem Laufwerk C1554A suchen, das ist eine andere Bezeichnung für das gleiche Gerät.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office

Speichern Office Daten auf Laufwerk nicht möglich

Frage von DaHuberMicrosoft Office5 Kommentare

Hallo zusammen, haben seit kurzen ein kurioses Problem. Office Daten Outlook oder Excel , Word usw, lassen sich im ...

Windows Server

HP Data Protector Express 5.0 Probleme beim Wiederherstellen von Daten

gelöst Frage von Amboss77Windows Server2 Kommentare

Hallo Leute ich hab ein kleines Problem, Ich brauchte noch nie mit dem HP DP 5.0 Daten wiederherstellen nun ...

Festplatten, SSD, Raid

RAID-Karte Probleme bei LTO-Laufwerk

Frage von istike2Festplatten, SSD, Raid5 Kommentare

Hallo, wir haben hier eine Megaraid 9341-8i wobei an einem Port eine Tandberg LTO6 Laufwerk an dem anderen Port ...

Server-Hardware

HP Microserver Gen8 + externes LTO-6 Laufwerk

gelöst Frage von runasserviceServer-Hardware2 Kommentare

Hallo, wer kann mir aus persönlicher Erfahrung einen SAS-Controller für den Anschluss eines externen LTO-6 Laufwerk empfehlen? Meine Frage ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 1 TagAusbildung9 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 3 TagenSpeicherkarten3 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 4 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware19 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Windows Server
Zertifikat RemoteDesktop hinterlegen
gelöst Frage von Green14Windows Server12 Kommentare

Hallo zusammen. ich habe mehrere Server (WinSrv 2016). Die Server sind in keiner Domäne und keine Terminalserver. Ich verbinde ...

Suche Projektpartner
Debian 9.5 32 Bit und PHP 7 Fehlerbeseitigungen
Frage von zeroblue2005Suche Projektpartner11 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe eine VM auf Basis von ESXI am laufen. Dieser wurde unter Debian 7 installiert mt ...

Windows 10
Windows 10 Spracherkennung - Eure Meinungen?
Frage von honeybeeWindows 1011 Kommentare

Hallo, wollte heute mal aus Neugier die Spracherkennung unter Windows 10 (Version 1803) ausprobieren und war mehr wie enttäuscht. ...