Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme mit Netzwerkdrucker

Mitglied: wolke75

wolke75 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.01.2005, aktualisiert 14.01.2005, 17273 Aufrufe, 18 Kommentare

"Die Druckereigenschaften können nicht angezeigt werden..." Und wenn sie dann eingezeigt werden, weil der Drucker und der andere Rechner an sind, dann kann ich nicht drucken, weil anscheinend ein Kommunikationsfehler besteht.

Ich habe folgendes Problem mit dem Netzwerkdrucker: Der Drucker funktioniert, wenn ich vom Rechner drucke, der einen direkten USB Anschluss mit dem Drucker hat. Wenn ich vom Laptop drucken möchte, das über ein WLAN ohne Probleme ins Internet kommt und auch deren Datein richtig feigegeben werden, bekommen ich vom Drucker die o.g. Meldung:
Drucker wurde ber vomLaptop erkannt und richtig eingerichtet.
Auf dem Laptop ist WIN XP und das SP II
Auf dem Hauptrechner ist auch XP, aber Internet Secuirity, die Firewall habe ich so eingestellt, das ein gewisser IP-Bereich freigeschaltet ist.
Muss ich bei Erweiterungen noch eine Aktivität zulassen, die vielleicht in der Grundeinstellung blockiert ist ?
Mitglied: hohernorden
04.01.2005 um 16:55 Uhr
Hallo Wolke75,
hast Du den Drucker auf dem Hauptrechner auch freigegeben? Du kannst doch unter Drucker/Eigenschaften den Drucker für alle freigeben.
Ich denke das ist dann das Problem gewesen.

Und was heisst:
"Drucker wurde ber vomLaptop erkannt und richtig eingerichtet"

Bis dann
Videocutter
Bitte warten ..
Mitglied: wolke75
04.01.2005 um 17:24 Uhr
Ja, ich habe den Drucker freigegeben. Und danach habe ich ihn auf dem Laptop als neunen Drucker (Netzwerkdrucker, der an einen anderen Rechner angeschlossen ist, eingerichtet. Er hat ihn auch gefunden und alles automatisch gemacht und den Drucker eingerichtet. Wenn ich dann aber drucken möchte, erhalte ich die Fehlermeldung: Kommunikationsfehler, Überprüfen Sie alle Kabel zum Drucker. An der Firewall am Hauptrechner kann es auch nicht liegen, denn die hatte ich kurzzeitig ausgestellt, dabei trat das Problem genau so auf.
Bitte warten ..
Mitglied: wolke75
09.01.2005 um 15:24 Uhr
Was ich bei der ganzen Sache nicht verstehe: Das Notebook erkennt den Drucker mit dem richtigen Namen und richtet ihn auch richtig ein. Wenn ich das drucken möchte, kann ich den Epson auch angeben und er fängt auch normal an, die Seiten laufen unten in Word mit und wenn man denkt, er startet: Kommunikationsfehler ! Überprüfen Sie alle Kabel... aber es ist doch gar kein Kabel vom Drucker am Rechner. Und da es ja auch nicht an der Firewall liegt, die hatte ich kurz aus, hier meine Frage:
Müsste man auch noch eine Freigabe im Router vornehmen ? Ich habe die IPs für die beiden Rechner freigebenen, kann ja auch mit beiden ins Netz, aber mit dem Notebook nicht drucken. Auch Neuinstallationen haben nicht geholfen. Wenn doch aber ein Kommunikationsfehler bestehen würde, hätte er den Drucker doch auch nicht erkennen dürfen. Oder ?
Wäre über jeden Tipp daankbar !
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
09.01.2005 um 15:29 Uhr
Kleiner Tip: schalte an Deinem Laptop mal die bidirektionale Kommunikation ab.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: wolke75
09.01.2005 um 15:31 Uhr
Wo schalte ich die denn ab ? Irgednwo in der Systemsteuerung ?
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
09.01.2005 um 15:36 Uhr
Schau mal in den Druckereigenschaften unter Anschlüsse.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: wolke75
09.01.2005 um 15:46 Uhr
Super! Er zeigt zwar immer noch Kommunikationsfehler an, druckt aber die richtige Seite. perfekt ! Vielen Dank !
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
09.01.2005 um 16:37 Uhr
Hm, eigentlich sollte er keine Fehler mehr anzeigen.
Ich meine es gibt bei den Epson Druckern ein Tool für diese Probleme, dann kann -meine ich- auch die bidirektionale Kommunikation eingeschaltet sein.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: CaptainBacardi
13.01.2005 um 22:54 Uhr
Yeah Google mein guter Freund endlich hast du ein Forum gefunden wo mein Prob schon mal ansatzweise gelöst wurde!

Hallo erstmal,

ich habe ein ganz ähnliches Problem,
hab nen win2003 server auf dem sind ein epson epl6200l und ein epson c900 freigegeben.
Bekomme auch immer die selbe Fehlermeldung wenn ich von nem Client aus drucken will,
wie oben beschrieben,
blos dass er auch totzdem das Dokument druckt!
Gut wen ich die Überwachung ausschalte kommt die Meldung nicht mehr,
aber was mich tierisch stört ist dass wenn ich ein dokument auf dem epl drucke,
mir der client erstmal 60sek. ne schleife fährt,
währen der dialog das der druckauftrag gestartet wird eingeblendet ist.
Nunja, der c900 hat aber dieses Prob nicht,
beide haben den Epson Status Monitor 3.0 mit Identischen Einträgen.
Die beiden LaserDrucker, hängen per USB am Server,
der Server am Netzwerk per 1000Mbit Lan,
hab auch Internet Security richtig konfiguriert,
und habe keine Ahnung woran dass ganze liegen könnte.
Ach ja, was für ein Epson Tool meintest Du?
Hab mal bei Epson geschaut,
aber nichts brauchbares gefunden,
aber vielleicht bin ich auch einfach nur zu doof zum konfigurieren?

Wäre Klasse, wenn Ihr vielleicht noch eine Idee hättet was ich machen kann.
Vielen Dank schonmal

MFG
CaptainBacardi
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
13.01.2005 um 23:51 Uhr
Hallo,

ich weiß leider auch nicht mehr wie das genau war, vieleicht kann dieser EpsonNet WinAssist mit freigegebenen Druckern umgehen.
Oder, daß der Treiber irgendwie anders installiert werden muß?

Bei mir ging es nach einigen Versuchen.

Tut mir leid, daß ich nicht mehr genau sagen kann wie.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: CaptainBacardi
14.01.2005 um 00:13 Uhr
Schade,

ich experementiere bereits seit märz letzten Jahres damit rum,
und so langsam hab ich so richtig die schnauze voll!
Meinst Du es würde evtl. irgendetwas bringen,
wenn ich printserver verwende RJ45>USB, oder meinst du,
dass ich da das selbe Prob hab?
Hab auch schon unendlich viele Neuinstallationen,
und Konfigurationen hinter mir,
und wenn das jetzt so weiter geht,
werde ich glaub ich Epson untreu!

Naja sehen wir es positiv,
so hab ich zumindest einen Grund meinem Namen alle Ehre zu machen

Vielen Dank
MFG

CaptainBacardi
Bitte warten ..
Mitglied: CaptainBacardi
14.01.2005 um 00:16 Uhr
Wie sieht denn bei Dir die Konfig von Epson Status Monitor auf dem Server und den Clients aus?
Vielleicht hilft mir ja dass ein wenig weiter?

MFG
CaptainBacardi

'Das größte Problem eines Programmierers liegt zwischen seinen Ohren'
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
14.01.2005 um 00:22 Uhr
Prost

zumindest gibt es zu USB Printservern Lösungen auf den Epson Seiten

Ich würde aber in jedem Fall zu parallelem Printserver tendieren und einen von SEH empfehlen, mit den Teilen kenn ich an sich nur gute Erfahrungen.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
14.01.2005 um 00:27 Uhr
Da ich mit einem Printserver arbeite, kann ich da fast einstellen, was ich möchte.

Ach ja, wenn Du am Clienten die Bidirektionale Kommunikation ausgeschaltet hast, funktioniert selbstverständlich dort auch der Statusmonitor nicht. Ergo: Am Client ausschalten!

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: CaptainBacardi
14.01.2005 um 01:00 Uhr
Um ehrlich zu sein,
kenne ich SEH gar nicht!
Mein Großhändler hat Printserver von Aiptec, Cannon, D-Link, HP und Netgear,
kannst Du mir von denen vielleicht einen Hersteller empfehlen?
Hab mich irgendwie an die Einkaufspreise gewöhnt ,
aber wenn nicht, wo könnte ich nen Printserver von SEH beziehen?

MFG
CaptainBacardi
Bitte warten ..
Mitglied: CaptainBacardi
14.01.2005 um 01:08 Uhr
Das ist mir schon klar,
aber mein hauptprob ist ja dass,
dass der pc mir 60 sek ne schleife fährt!
Gut 60 Sek sind wenig,
aber wenn man ein Prg geprggt hat,
welches Stapelverarbeitung ausführt,
und dieses jeden Tag ca. 400 Doks ausdruckt,
kann einem dass ziehmlich auf die nerven gehen!

Was meinst Du?
Lohn es sich einen Druckertreiber zu Programmieren,
der einen virtuellen NetzwerkDrucker vortäuscht,
und diesen dann lokal an den entsp. Drucker weiterreicht?
Wollte diesen Weg bis jetzt noch nicht gehen,
da ich immer noch hoffte, dass es eine Lösung gibt?
Aber jetzt warte ich erst mal noch ab,
was mit ein Printserver bringt!

Warum würdest Du gerade einen paralellen empfehlen?
ich meine wenn ich mich nicht täusche,
ist doch USB um einiges schneller,
in der Druckdatenübermittlung,
gerade bei mir,
wo hier doch eh so eine Menge Drucke anfallen!

Ps. Irgendwann bringen mich die Tonerpreise noch in den Ruin

MFG und vielen Dank
CaptainBacardi
Bitte warten ..
Mitglied: Petrof
14.01.2005 um 01:20 Uhr
Ehrlich gesagt, habe ich mit den USB Teilen noch nicht gearbeitet.

Die parallelen hab ich schon einige getestet aber die SEH sind find ich am besten.
Hab in einem Netz 80 stck. an verschiedenen Druckern und nie Probs gehabt auch Einrichtung und Bedienung sind OK.
Es gibt aber auch USB Geräte von denen, Versuch ist es bestimmt wert.

P.S. Es ist ja nicht nur der Toner, bei solchen Druckaufkommen wechselt man ja ständig auch noch andere teure Teile.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: CaptainBacardi
14.01.2005 um 02:09 Uhr
Ich weiß, ich weiß,

leider!
Aber wenn man nicht Investiert,
dann auch kein Erfolg oder?
Du hast mich überzeugt!
Ich werde mal nen SEH Printserver ausprobieren,
zwar als USB,
aber wenn du solch gute erfahrungen gemacht hast,
und deiner meinung nach SEH als qualifiziert gilt,
dann glaube ich kaum,
dass die im usb bereich kaum quantität zeigen werden!
Wenn Du willst,
kann ich Dir ja bescheid geben,
was die USB-Versionen so hergeben!

Das gibt mir seit langem wieder hoffnung,
und dann gilt bei mir die regel:
Never touch a running system!

Es wäre doch zu schön!

MFG und vielen Dank
Captain Bacardi

Ps.: Wie schon Albert Einstein sagte:
Es ist unmöglich ein Problem auf der selben Denkweise zu beheben, welche die Ursache für das selbige ist!
Aber das ist uns Administatoren/Programmierer eh klar oder?


Oh man ich merk es: Es wird schon spät und ich schreibe nur noch Nebensächlichkeiten
I'm Sorry
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner

Netzwerkdrucker - Probleme mit Excel-Jobsteuerung

gelöst Frage von Thomas91Drucker und Scanner6 Kommentare

Moin, ich hab gerade Probleme mit dem Treiber Konica Minolta 4750 Series PCL6 Version 1.0.1.0. Auf Printserver (OS: Windows ...

Drucker und Scanner

Kyocera Netzwerkdrucker Probleme mit der Erreichbarkeit

Frage von stefannetzDrucker und Scanner13 Kommentare

Liebe User, ich habe mit einem Kyocera Ecosys M6526cdn ein Problem, bei dem ich zur Zeit keinen Rat mehr ...

Windows Server

Netzwerkdrucker offline

gelöst Frage von Robi01010101Windows Server4 Kommentare

Hallo liebe Mitstreiter, ich habe bei einem Kunden ein seltsames Problem, und zwar sind an einem Rechner nach dem ...

Drucker und Scanner

Netzwerkdrucker ist nach einem Neustart weg.

gelöst Frage von Kabu1904Drucker und Scanner14 Kommentare

Hallo Liebe Mitglieder, ich habe die suchfunktion sowie google glaube ich vollständig durch und eröffne daher das ein neues ...

Neue Wissensbeiträge
Exchange Server
Exchange - Fehler mit 2018-07 Sicherheitsupdate
Tipp von ArnoNymous vor 1 TagExchange Server4 Kommentare

Hallo, es gibt mal wieder Freude mit den MS-Updates. KB4338814 führt dazu, dass der Exchange keine Mails mehr zustellt. ...

Suche Projektpartner

PC Recycling Projekte mit Flüchtlingen und Kids suchen Materialspenden und Mitmacher!

Erfahrungsbericht von NettePCyclePiraten vor 2 TagenSuche Projektpartner7 Kommentare

Hallöchen liebe Kollegen, ich betreue zwei PC-Gruppen im Raum Dortmund: "Ne#e PCycle Pir@ten" & "PCschr@uber Br@mbauer" Wir sind eine ...

iOS
IOS 12.2 beta und OpenVPN iPad und iPhone
Erfahrungsbericht von magicteddy vor 2 TageniOS

Moin, kleiner Hinweis an die experimentierfreudigen unter Euch: Bei der aktuellen beta gibt es ein Problem im Zusammenspiel zwischen ...

Vmware
VMware Tools 10.3 verfügbar
Information von sabines vor 2 TagenVmware

Eine Sicherheitslücke wird mit den Tools der Version 10.3 geschlossen, die Tools müssen auf jeder VM aktualisiert werden. Näheres ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Netzwerk einrichten - wie mache ich es richtig?
Frage von gintonikWindows Netzwerk23 Kommentare

Hallo, ich bin neu hier und erhoffe mir hier ein paar Antworten für meine Umsetzung zu erhalten. Kurz zu ...

CPU, RAM, Mainboards
4x 2 GB DDR2 1066 gesucht
gelöst Frage von Windows10GegnerCPU, RAM, Mainboards17 Kommentare

Hallo, ich plane den RAM meines Rechners aufzurüsten. Motherboard: Gigabyte X48 DS5 Der FSB steht bei 259, daher soll ...

Microsoft Office
Druckdatum nur auf ausgedrucktem Dokument anzeigen
gelöst Frage von eichi18Microsoft Office16 Kommentare

Hallo zusammen Ich versuche in einem Word Dokument das Druckdatum nur auf dem eigentlichen Ausdruck auszugeben und am Bildschirm ...

Samba
Samba-NAS Zugriff verweigert
gelöst Frage von VernoxVernaxSamba15 Kommentare

hallo ich schaffe es einfach nicht meinem User Rechte zum schreiben zu geben. Ich habe dies alles auf nem ...