Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme bei der Serversicherung bei Windows SBS 2003 mit HP DAT72 USB

Mitglied: adminb

adminb (Level 1) - Jetzt verbinden

20.12.2006, aktualisiert 21.12.2006, 4959 Aufrufe, 6 Kommentare

Wir haben einen Server mit Windows SBS 2003, dieser hat einen HP DAT72 USB internen Bandlaufwerk.

Eine Serversicherung ist mit dem Sicherungskonfigurations-Assistenten ordnungsgemäß erstellt, der Zeitplan ist beim Standard belassen, also es soll von Montag bis Freitag um 23.00 Uhr gesichert werden.

Wir haben für jeden Tag eine neue Kasette deklariert, hier fangen schon die Probleme an;

es wird mal eine Sicherung 1-2 Tage erfolgreich durchgeführt, dann wieder nicht.

Das Programm erkennt scheinbar die Kasetten nicht!? (die Kasetten sind natürlich DAT 72 Kasetten und auf die Funktion geprüft)

Daher unsere grundsätzliche Frage: ist es nicht egal was für eine Kasette im Bandlaufwerk ist?

Es sollte eigentlich egal sein, was für eine Kasette hergenommen wird, Haupsache ist, dass eine Kasette im Laufwerk ist, oder?

Daher müsste das Programm die Sicherung auch dann durchführen, wenn man mal die Kasette nicht wechselt, oder eine ganz neue nimmt, oder?

Wir haben z.B. am vorigen Mittwoch erfolgreich gesichert, heute habe ich diese Kasette, also vom Mittwoch wieder in Laufwerk getan,

dann kam komischerweise eine Frage vom System, dass diesen Datenträger nicht kennt und ob man es für die Sicherung hernehmen soll, wenn man da auf ja klickt, fängt dann gleich mit der Sicherung an, so ein Unsinn!!

Daher haben wir die Bitte, vielleicht kann uns jemand weiterhelfen, was machen wir falsch?

Erstmal vielen Dank im Voraus!
Mitglied: Pjordorf
21.12.2006 um 00:45 Uhr
Hi,

sollen die Bänder überschrieben werden? Einstellung dafür geändert? Sollen freie Medien im entsprechenden Pool verschoben werden? Sind alle Bänder Formatiert? Wie werden die Medienpools und Bibliotheken bei euch gehandhabt? Bänder schon mal gelöscht und wieder der Bibliothek bekanntgemacht?

Der SBS 2003 hat eigentlich eine recht gute Doku zur Datensicherung. Schon mal durchgelesen und die Schritte nachvollzogen?

Normalerweise sichert der SBS alles fein säuberlich, sofern die Hardware und Treiber einem keine Streiche spielen.
Bitte warten ..
Mitglied: adminb
21.12.2006 um 08:22 Uhr
Ja, es soll immer alles überschrieben werden.
Das mit den freien Medien und Pools verstehe ich nicht, während der Einstellung mit dem Assistenten wird gar nicht danach gefragt.
Auf die fraglichen Bänder wurde auch schon mal testweise geschrieben, also sie sind formatiert.
Diese verstehe ich nicht: "Bänder schon mal gelöscht und wieder der Bibliothek bekanntgemacht?"
Es soll immer das jeweilige Band überschrieben werden.
Ich habe z.B. gestern das Ban für Mittwoch reingetan, auf dieses hat am vorigen Mittwoch einwandfrei um 23.00 Uhr die Sicherung gemacht.
Als ich gestern reingeschoben habe hat mich trotzdem gefragt, weil das Medium nicht kannte??
Mit diesem SBS Sicherungsprogramm wird so wie so immer eine neue Kennung auf das Band geschrieben, oder? (ungefähr so Medium erstellt am 20.12.2006)
Dieses Band soll dann wieder am 27.12 beschrieben werden usw.

Für einen guten Rat wäre ich sehr dankbar, vielen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: adminb
21.12.2006 um 08:32 Uhr
Habe noch etwas vergessen,

nachdem ich die Sicherung eingerichtet habe, habe alle Bänder unter den Taskplaner mit "jetzt ausführen" getestet, hätte jedesmal funktioniert, wenn ich nicht abgebrochen hätte.
Wenn es aber der Timer machen soll, will es nicht immer!
Das verstehe ich nicht!
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
21.12.2006 um 12:09 Uhr
Lösche mal alle Bänder.

Start - Ausführen - compmgmt.msc. Dann nach Wechslemedien und dort alle Bänder entfernen.
Bitte warten ..
Mitglied: adminb
21.12.2006 um 12:43 Uhr
OK,

dann sollte es grundsätzlich so funktionieren, wie ich beschrieben habe?
Bitte warten ..
Mitglied: adminb
21.12.2006 um 15:23 Uhr
Ich habe jetzt alles durchgelesen, was SBS 2003 an Onlinehilfe für Sicherungen anbietet, hat mir nicht weitergeholfen, vor allem nicht, was den Einsatz von verschiedenen Bänder betrifft.

Du hast geschrieben "Der SBS 2003 hat eigentlich eine recht gute Doku zur Datensicherung" also ich habe nichts gefunden, was mir weitergeholfen hätte, übrigens gestern ist die Sicherung mit dem Timer wieder durchgelaufen, mal sehen, was heute wird.

Viele Grüße!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
SBS 2011 Serversicherung ist weg
Frage von MiStWindows Server5 Kommentare

Hallo, ich habe einen virtuellen SBS, bei dem die hauseigene Sicherung bis dato funktionierte. Heute ist mir aufgefallen, dass ...

Windows Server

Kann man die Serversicherung unter SBS Essential problemlos löschen?

gelöst Frage von A.SennaWindows Server5 Kommentare

Moin, ich möchten die Partitionen auf unserer System-Festplatte verändern. Über die SBS Essential-Bordmittel geht das leider nicht. Man kann ...

Windows Server

Windows Serversicherung auf der Kommandozeile (wbadmin)

Frage von JelcinWindows Server1 Kommentar

Hallo, ich habe da ein großes Problem mit der Syntax für wbadmin. Ich möchte die Boot Partition und die ...

Windows Server

Windows Serversicherung in Hyper-V Maschinen

gelöst Frage von SpijkenisseWindows Server6 Kommentare

Ich hoffe ich bin hier richtig, wusste nicht ob zu Server, Hyper-V oder Windows-Tools. Kurz ich habe folgendes Problem: ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 2 TagenExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 2 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 3 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Netzwerk-Architektur mit VLANs
Frage von niLuxxNetzwerke25 Kommentare

Liebe Community, Ich hätte eine kurze Frage an euch. Ich werde in Kürze das Netzwerk unserer (sehr) kleinen Firma ...

Windows Server
WSUS nach Upgrade - kein Start mehr
gelöst Frage von Ghost108Windows Server9 Kommentare

Hallo zusammen, habe einen Windows Server 2012 welcher als WSUS dienst. Jetzt wurde ein Upgrade auf Server 2016 durchgeführt ...

Netzwerke
SSH - Wieso werde ich nach VPN Verbindung rausgeschmissen?
Frage von VernoxVernaxNetzwerke9 Kommentare

Hallo, ich habe es endlich geschafft mein Handy mit einer VPN Verbindung an meinen Router anzuschließen. Nach der Login ...

Microsoft
Ist es möglich ein reines Volume C Datenbackup in eine Hyper-V VM zu konvertieren?
Frage von Frank84Microsoft8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier ein Backup vorliegen, das ausschließlich das komplette C:\ Volume eines physischen Server 2012 enthält. ...