Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme mit der Wiederherstellung der Öffentlichen Ordner (Exchange 2003 / Backup Exec 10.0)

Mitglied: 3672

3672 (Level 1)

13.10.2006, aktualisiert 14:43 Uhr, 7357 Aufrufe, 6 Kommentare

Der Auftrag schlug mit folgendem Fehler fehl: Die Wiederherstellung ist fehlgeschlagen, da keine Verbindung mit Microsoft Extensible Storage Engine (ESE) zum Laden der Wiederherstellungsumgebung hergestellt werden konnte.
Stellen Sie sicher, daß keine anderen Wiederherstellungsvorgänge durchgeführt werden, und wiederholen Sie dann diesen Vorgang.

Hallo!

Da ein fehlerhaftes Synchronisationsprogramm viele meiner in den öffentlichen Ordnern abgelegten Kontakte zerschossen hat, wollte ich die Öffentlichen Ordner wiederherstellen.

Ich habe mich dabei an die Doku gehalten (Bereitstellung des Informationsspeichers aufgehoben, DB bei Wiederherstellung überschreibbar gemacht etc.).

Der Auftrag bricht mit folgender Fehlermeldung ab:

(Server: SERVER) (Auftrag: Exchange - Public Folder Restore) Exchange - Public Folder Restore -- Der Auftrag schlug mit folgendem Fehler fehl: Die Wiederherstellung ist fehlgeschlagen, da keine Verbindung mit Microsoft Extensible Storage Engine (ESE) zum Laden der Wiederherstellungsumgebung hergestellt werden konnte.
Stellen Sie sicher, daß keine anderen Wiederherstellungsvorgänge durchgeführt werden, und wiederholen Sie dann diesen Vorgang.


Auf den Supportseiten finde ich nichts und mir ist die Extensible Storage Engine auch kein Begriff, geschweige denn wie die Gute sich starten oder konfigurieren läßt...

Kennt jemand das Problem? Kann mir jemand helfen/einen Tipp geben?

Vielen Dank!
Mitglied: VoSp
13.10.2006 um 13:22 Uhr
Hallo,

um einen Store auf einem Exchange wiederherzustellen, muss der Information Store Dients laufen. Der wiederherzustellende Store darf nicht gemountet sein und die Checkbox "can be overwritten from restore" sollte gesetzt sein.

Bei Dirsieht es so aus als würde der System Attendent oder der InformationS tore Dienst nicht laufen.

ESE ist einfach nur die Datenbank die Exchange verwendet.

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: 3672
13.10.2006 um 13:33 Uhr
Hallo,
danke für die schnelle Antwort!

um einen Store auf einem Exchange
wiederherzustellen, muss der Information
Store Dients laufen.

Alle nötigen Exchangedienste laufen...

Der wiederherzustellende
Store darf nicht gemountet sein und die
Checkbox "can be overwritten from
restore" sollte gesetzt sein.

Ist gesetzt...

Bei Dirsieht es so aus als würde der
System Attendent oder der InformationS tore
Dienst nicht laufen.

Der läuft...

ESE ist einfach nur die Datenbank die
Exchange verwendet.

Ah, ok ;) Vielen Dank!

PS: Ich bin immer noch am probieren und habe gerade die Vermutung, ein inkrementelles Backup wiederhergestellt zu haben (ohne die Vollsicherung) - wenn das tatsächlich so ist: Shame on me...
Bitte warten ..
Mitglied: VoSp
13.10.2006 um 13:40 Uhr
Hallo,

das es inkrem. Backups beim Exchange gibt ist mir neu. Ich denke Du meinst ein Logfilebackup.

Oder sprechen wir hier über ein Backup der einzelnen Elemente inerhalb des öffentlichen Ordners? (BrickLevelBackup)

Dafür muss der Store natürlich nicht dismountet werden! und auch nicht in den Restore Status gebracht werden.

Also nochmal zur Klärung:
Willst Du die kompletten öffentlichen Ordner wiederherstelle oder nur einzelen Elemente innerhalb dieser Ordner.

Das sind beim Exchange Restore zwei gänzlich unterhsciedliche Dinge.

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: 3672
13.10.2006 um 13:48 Uhr
das es inkrem. Backups beim Exchange gibt
ist mir neu. Ich denke Du meinst ein
Logfilebackup.

Ja, genau! Logfile-Backup...

Oder sprechen wir hier über ein Backup
der einzelnen Elemente inerhalb des
öffentlichen Ordners?
(BrickLevelBackup)

Nein.

Also nochmal zur Klärung:
Willst Du die kompletten öffentlichen
Ordner wiederherstelle oder nur einzelen
Elemente innerhalb dieser Ordner.

Komplett.
Es sieht mittlerweile auch ganz gut aus, allerdings scheint es nach der Bereitstellung der DB Probleme zu geben, wenn ich das Backup bis 11.10. herstelle.
Mit dem Backup bis zum 12.10. hat es jetzt schonmal funktioniert - dummerweise sind nur an diesem Tag die Kontakte entschwunden

Sobal ich weiter bin, poste ich...
Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: 3672
13.10.2006 um 14:31 Uhr
Ich bekomme das Backup vom 11.10. einfach nicht zum laufen.
Nach Restore und DB-Bereitstellung kommt eine Fehlermeldung (die kenne ich von früher - da ist dann nichts zu machen - DB im Eimer).

Vielleicht noch eine weitere Information:
Die aktuelle Exchange-DB (also von heute) war ja noch vorhanden. Gibt es beim Restore evtl. Probleme mit dem Überschreiben der Dateien? Die Datenbank wird ja nicht in einem leeren Verzeichnis wiederhergestellt. (Das hatte ich im Übrigen auch versucht - Dienst anhalten, alle Files gelöscht und dann einen Restore durchzuführen - leider erfolglos...)

Bitte warten ..
Mitglied: VoSp
13.10.2006 um 14:43 Uhr
Hallo,

eine Exchange Datenbank die überhaupt nicht mehr zu retten ist ist eigentlich selten. Mit dem eseutil und isinteg kann die eigentlich immer repariert werden. Such mal nach "eseutil" und "isinteg" bei Google.

In einem leeren Verzeichniss kannst Du die DB's auch wieder herstellen. Zumindest geht das mit Dataprotector (der Backup Software die wir einsetzen). Wie gesagt, die Dienste müssen laufen, die DB muss dismountet sein. Wenn ich die EDB's dann wechschmeisse (leeres Verzeichniss) kann ich die vom band weiderherstellen.

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup

Backup Exec 2010 - Wiederherstellung Exchange 2010 Mailkonto schlägt fehl

Frage von OeffDiBackup2 Kommentare

Hallo, alleine komme ich nicht weiter. Hoffe auf Hilfe. Wir sichern unseren Exchange Server 2010 (lauft auf MS Server ...

Exchange Server

Öffentliche Ordner Exchange 2016

Frage von HeinrichMExchange Server4 Kommentare

Hallo Zusammen! Es gibt auf einem Host auf dem zwei Hyper-V mit je einem Server 2012 R2. Der eine ...

Microsoft Office

Exchange 2013 und Öffentlicher Ordner

Frage von thomas-99Microsoft Office24 Kommentare

Hallo Zusammen, wir haben einen Exchange Srv 2013. Der Öffentliche Ordner läuft auf allen Outlook Versionen (2010 -2013) unter ...

Backup

Probleme mit Symantec Backup Exec 2014

gelöst Frage von PharaunBackup10 Kommentare

Hallo, Wir haben folgendes Backup Szenario: Im Server ist ein Wechselrahmen. Hier wird die Platte wöchentlich am Freitag um ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 12 StundenWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 12 StundenSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 1 TagDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein Beitrag bei Heise (siehe Link folgend). Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 1 TagSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Postfach Einbindung Betriebs-rat -Arzt, Bewerbung .
gelöst Frage von YellowcakeExchange Server23 Kommentare

Hey ich habe da mal eine Denksport Aufgabe bekommen Genutzt wird ein Exchange Server 2010. hier gibt es den ...

Windows Server
Downgrade von Windows Server 2016 auf 2012 - Wie vorgehen?
Frage von EstefaniaWindows Server13 Kommentare

Guten Ich habe eine Frage an Erfahrene unter euch. Durch einen InPlace Upgrade wurde Windows Server 2012 auf die ...

Datenschutz
Telematikinfrastruktur Erfahrungsaustausch
Frage von MOS6581Datenschutz12 Kommentare

Moin, unter meinen Kunden befinden sich auch einige Ärzte, welche sich künftig mit der Telematikinfrastruktur-Geschichte der Gematik herumärgern dürfen. ...

Windows Server
Delgegierte OU via RDP verwalten - Objektverwaltung zuweisen
gelöst Frage von TOAOICEWindows Server12 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich möchte in meiner Domäne (Server2016), einer Gruppe (OUAdmin) Berechtigungen auf die OU Test ...