Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Die Qual der Serverwahl

Mitglied: Vatras

Vatras (Level 1) - Jetzt verbinden

20.10.2006, aktualisiert 24.10.2006, 4276 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo allerseits,

ich habe mal einige Fragen bezüglich der Wahl des richtigen Servers.

Auf meinem Server sollen ein PDC, VPN, File- und später auch MySQL Server laufen.
Acht Clients haben Zugriff auf den Server. Betriebssystem: Debian

Folgende Hardware habe ich mir vorgestellt, die zum Einsatz kommen könnte:

1. Alternative

2HE Rack (Thomas Krenn)
Intel Pentium 4 630 3,00 GHz 2MB
2 *160 GB Sata II Western Digital Raid Edition II
1024 MB ECC DDR2 533-RAM Kingston (2x 512 MB)
2x 460 Watt EPS redundantes Netzteil (Hot-Swap)
3Ware Raid Controller 8006-2
DVD Laufwerk

2. Alternative

Fujitsu Siemens PRIMERGY TX150
Intel Pentium D 930 / 3 GHz Dual Core 4 MB L2
1 GB DDR DDR II SDRAM - ECC
Ultra320 SCSI, LSI MegaRAID 320-0X
3 x 73 GB - Hot-Swap - Ultra320 SCSIDVD-ROM
Netzwerkkarte Broadcom
DVD Laufwerk



Fragen:

1.Wie muss mein Server dimensioniert sein (CPU/RAM) um die oben genannten Dienste leisten zu können. Bin ich auf dem richtigen Weg?
2.Ist im Econel 200 Platz für ein zusätzliches redundantes Netzteil?
3.Bei welchen Systemen wird gewöhnlich eine USV eingesetzt? Bin mir nicht sicher ob ich wirklich eine benötige?
4.Hat jemand Erfahrung bezüglich der Hardwareunterstützung mit Debian
5. Habt ihr sonstige Vorschläge oder Anregungen?

Habe noch sehr wenig Erfahrung im Serverbereich, deshalb bin ich für jede Antwort dankbar.

Gruß,

Vatras
Mitglied: Supaman
20.10.2006 um 19:10 Uhr
eine usv schützt nicht nur vor totalausfall, sondern auch vor stromschwankungen, kurzzeit-unterbrechungen und überspannung. was passiert wenn man einen rechner einfach mitten im laufenden betrieb "ausknipst" solltest du wissen - wenns schlecht läuft ist das betriebsystem/datenbank etc zerschossen.

bei der ausstattung würde ich mindestens 2 gb ram nehmen.

je nach dem wie performant deine dienste laufen müssen und wie du im idealfall die dienste auf verschiedene rechern aufteilen würdest, wäre auch darüber nachzu denken, ob man eine oder mehrere virtuelle maschinen benutzt.

und eine passende backup-strategie halt.
Bitte warten ..
Mitglied: mausschupser
22.10.2006 um 22:35 Uhr
Hallo Vatras,

also wir bevorzugen seid Jahren IBM Server und können diese sehr empfehlen. Bei all unseren Kunden setzen wir diese Server ein und haben Hardwaretechnisch selten Probleme. Zusätzlich bietet IBM so genannte ePacs an mit denen man die Garantie der Geräte verlängern kann. Service next business Day etc.

Als Ausstattung für die Gewünschten Dienste würden wir einen Intel Xenon mit 2,8 GHz empfeheln. Das Board sollte über die nötigen Resourcen verfügen um einen zweiten Prozessor nachrüsten zu können. 2 GB DDR II ECC RAM sollten für diese Anforderungen genügen. Festplattentechnisch ist es schwierig sich fest zu legen. Die erste Frage sollte natürlich sein, wie viel Speicher wird tatsächlich in den nächsten fünf Jahren benötigt. Bei der Auswahl des richtigen Interface SCSI / SATA spielt die größe der einzelnen Dateien sowie die Häufigkeit der Zugriffe.

Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben. Wenn Du noch weitere Infos brauchst einfach Posten.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Vatras
24.10.2006 um 19:41 Uhr
Hallo,

danke erstmal für eure Antworten. Bin ein bisschen spät dran sorry.
Ich hätte noch eine Frage und zwar woran man festmachen kann welche CPU ausreichend ist
und welche nicht. Mir ist schon klar das es z.B. auf die Datenmenge, größe der Datenbank und Anzahl der Anwendungen ankommt. Aber vielleicht kann ja jemand noch etwas Genaueres dazu sagen. AUßerdem: bei welchen Anwendungen benötige ich viel RAM und bei welchen nicht so viel.

Freue mich auf eure Anworten,

Gruß Vatras
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
Serverwahl - Linux oder Windows
Frage von matze2090Netzwerke11 Kommentare

Hallo, ich würde gerne mir einen Server installieren. Die Frage, Linux oder Windows? Ich habe mit Windows Server schon ...

Server-Hardware

Hilfe bei Serverwahl für Kleinbetrieb

Frage von MobywebServer-Hardware4 Kommentare

Hallo, ich möchte mich erstmals entschuldigen, da ich von Hardware leider nicht allzuviel Ahnung habe. Ich bin momentan auf ...

Switche und Hubs

Gigabit Switch, VLAN, mehr als 16 Ports - die Qual der Wahl

Frage von firefox-iSwitche und Hubs18 Kommentare

Hallo zusammen, für eine Neuinstallation suche ich einen Gigabit Switch. Die Suche hier im Forum hat mich leider nicht ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit
Adminrechte dank Bug in Intel HD Graphics Treiber
Information von DerWoWusste vor 13 StundenSicherheit

Intel HD graphics 4200 und neuer (4400, 4600 520,530,620, 630,) sind auf jeden Fall betroffen und bereinigte Treiber sind ...

Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 3 TagenRouter & Routing11 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 4 TagenNetzwerkgrundlagen1 Kommentar

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 5 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server20 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Windows Netzwerk
Gruppenrichtlinie für einen PC deaktivieren
gelöst Frage von Florian961988Windows Netzwerk14 Kommentare

Hallo, kleines Problem und immoment finde ich dazu keine Lösung oder mir fällt nicht ein, wie ich es suche ...

Debian
Linux debian 9 Installation
Frage von Green14Debian13 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mich ein wenig mit Debian auseinandergesetzt und möchte mir eine Standard-Installation als Grundlage für andere ...

Switche und Hubs
OpenSource oder Freeware zur Verwaltung von Switchen
gelöst Frage von JonskezSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo, gibt eine kostenlose Verwaltungssoftware für Switche (überwiegend HP/Aruba)? Es sollte möglich sein, aus der Ferne z.B. die Firmware ...