Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Raid1 auf w2k auf größere HDD klonen

Mitglied: benn1176

benn1176 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.11.2008, aktualisiert 14.12.2008, 7444 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo zusammen,

Systemumgebung:

Windows 2000 Server
Adaptec 29320 Raid Controler
2x SCSI 73 GB in einem Raid 1 Verbund
2x Partionen (c und d) auf dem Array

Aufgrund von Platzmangel ist folgendes geplant.

Einbau von 2x SCSI 149 GB HDD und einrichten eines neuen Raid 1 Arrays.
Klonen des alten Arrays mit Hilfe von Acronis 9.1 Server und gleichzeitges vergrößern der beiden Partitionen.

So und nun zu meinem Problem:

Das Array lässt sich zwar klonen, aber ich kann auf dem Zielarray in Acronis die Partitionsgrößen nicht verändern. Egal welche Option ich auswähle, weder bei proportionaler Anpassung noch bei der manueler Anpassung kann ich die Größen verändern.
Ich weiß aber das es funktioniert, da ich das bei anderen Systemen bereits erfogreich hinbekommen habe.

Ok weiter.

Habe dann das Array einszueins geklont. Altes Array abgehängt System startet einwandfrei. Nun habe ich Acronis Disk Director Server installiert, damit ich die Patitionen anpassen kann. Sobald ich aber die Schritte für das Erweitern der Partition ausführen will behauptet das Programm, das nicht genügen Platz auf der Platte ist obwohl noch ca. 60 GB nicht zugeordnet sind.

Tja nun bin ich mit meinem Latein am Ende, hat hier jemand eine Idee, warum ich die Partitionsgrößen nicht verändern kann. Gibt es vielleicht im Raidcontroler Bios ein Möglichkeit das System wie oben beschrieben zu erweitern.

Bin für Hilfe sehr dankbar

Grüße

Ben
Mitglied: cykes
25.11.2008 um 08:35 Uhr
Hallo,

vielleicht hilft ja ein kleiner Umweg, zunächst die Quellpartition mit Acronis z.B. auf eine ext. USB HDD sichern, die am besten über eine Boot-CD (BartPE o.ä. mit Acronis Plugin und den passenden SCSI Treibern für den RAID Controller).
Danach das neue Array mit den grösseren Platten einrichten und die grössere Partition erstellen (eventuell auch gleich das Disk Director Plugin mit auf die Boot CD packen zum Partitionieren). Dann das Image auf die neue Partition zurückspielen.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: der-david
25.11.2008 um 13:35 Uhr
Moin Ben,

hast du schonmal mit der Acronis Disk Director CD gebooted und das da mal versucht?
Im Controller Bios wirst du definitiv nichts finden können.

MfG David
Bitte warten ..
Mitglied: benn1176
25.11.2008 um 21:42 Uhr
Hallo zusammen,

danke für die Antworten. Also mit USB hatte ich es auch bereits versucht, allerdings werden mit Acronis keine USB-Dvices angezeigt.

Aber ich könnte ja mit Acronis ein Image auf eine der neuen SCSI-Platten erstellen, danach von dieser auf die zweite neue Platte das Image wiederherstellen und die Partitionsgrößen anpassen. Danach wiederum diese Platte in ein Raid1Array aufnehmen.

Aber es bleibt noch immer die ungewissheit, ob ich die Partitionsgrößen anpassen kann. Vorallem, warum kann ich diese nicht verändern? (

Prinzipiell sollte das auch funktionieren, ich suche nur ein paar möglichkeiten, hab keine Lust noch einmal beim Kunden erfolglos gehen zu müssen.

Grüße

Ben
Bitte warten ..
Mitglied: benn1176
25.11.2008 um 21:52 Uhr
ne noch nicht, da auf dem Server kein Brenner ist, aber das wäre sicherlich auch ne Möglichkeit. Aber ich vermute mal, dass in Disc Director das gleiche Modul für die Partitionierung zuständig ist wie in Acronis und dort konnte ich die Größe nicht verändern.

Aber danke schonmal.

Grüße

Ben
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
26.11.2008 um 06:21 Uhr
Zitat von benn1176:
Hallo zusammen,

danke für die Antworten. Also mit USB hatte ich es auch bereits
versucht, allerdings werden mit Acronis keine USB-Dvices angezeigt.

Mal eine Frage, werden beim Booten von der Acronis CD keine USB Devices angezeigt oder beim Betrieb unter dem installierten Betriebssystem?
Versuch mal die Variante mit einer BartPE Boot CD, dort musst Du zunächst die Trieber für den SCSI RAID Controller integrieren und das Plugin für Acronis integrieren und aktivieren. Es genügt eine Windows XP Boot CD, geht aber auch mit einer Windows Server 2003 CD.
Erfordert zwar erst mal ein wenig Einarbeitung/Lesearbeit, aber das Ergebnis ist erheblich komfortabler und flexibler.
In diese CD kannst Du auch gleich den Disk Director integrieren, dann musst Du nicht erst von einer 2. CD booten um damit arbeiten zu können.

Acronis Plugin Beschreibung: http://www.acronis.de/homecomputing/support/bartpe/
BartPE: http://www.nu2.nu/pebuilder/

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: der-david
26.11.2008 um 07:35 Uhr
Ich hab mit der CD schonmal einen ähnlichen Vorgang unter einen Windows 2003 Server hingekriegt. Da ließen sich die Partitionen auch nur mit der CD verändern. Unter Windows gings garnicht.

MfG David
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
26.11.2008 um 08:06 Uhr
Ich vermute, dass die CD, wenn Du von ihr startest, nicht die korrekten Treiber für das RAID hat und somit nur Standard-Treiber von Windows verwendet werden, die das ändern der Partitionsgrösse nicht vollständig unterstützen.
Bitte warten ..
Mitglied: der-david
26.11.2008 um 08:36 Uhr
je nach controller kanns sein das die direkt erkannt werden. Acronis Disk Director hat ne Menge Treiber im Bauch. Man kann aber auch manuell treiber beim booten von CD mit geben.

MfG David
Bitte warten ..
Mitglied: benn1176
26.11.2008 um 20:53 Uhr
Hast du da vielleicht ein Howto, wie man soetwas anstellt, vielleicht könnte man sich auf dem weg eine CD basteln, die auf alles eine Antwort hat.

Danke ben
Bitte warten ..
Mitglied: benn1176
10.12.2008 um 23:15 Uhr
Hallo zusammen,

sorry hat etwas gedauert mit meinen tests.

Also ich habe alle möglichenvariationen versucht das bestehende Raid1 auf eines mit größeren Platten zu klonen.

Sowohl der Versuch das Raid erst einmal auf eine IDE-Platte mit Acronis zu klonen und danach mit Acronis Disk Direktor Bootdisk die Partitionen zu erweitern, als auch das Imagen mit einem BartPe Acronis TrueImage brachte keinen Erfolg. Es wird jedesmal bei Acronis, egal ob TrueImage oder Disk Director die beiden Partitionen mit einem kleinen roten c markiert. Kann mir jemand sagen, was es damit aufsich hat.

Sie jemand noch eine andere Möglichkeit diese Raid zu erweitern ohne eine Neuinstallation des Servers vorzunehmen?

Danke für die bisherigen Bemühungen.

Grüße

Ben
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
11.12.2008 um 08:07 Uhr
Zitat von benn1176:
Hallo zusammen,

sorry hat etwas gedauert mit meinen tests.

Also ich habe alle möglichenvariationen versucht das bestehende
Raid1 auf eines mit größeren Platten zu klonen.

Sowohl der Versuch das Raid erst einmal auf eine IDE-Platte mit
Acronis zu klonen und danach mit Acronis Disk Direktor Bootdisk die
Partitionen zu erweitern, als auch das Imagen mit einem BartPe Acronis
TrueImage brachte keinen Erfolg. Es wird jedesmal bei Acronis, egal ob
TrueImage oder Disk Director die beiden Partitionen mit einem kleinen
roten c markiert. Kann mir jemand sagen, was es damit aufsich hat.

Lass' über die Originalpartition mal ein "chkdsk <LW> /f /r" laufen, danach Neustart, falls er das nur beim Starten machen kann, dann Image/Clone erstellen und beim Zurückspielen mit Acronis Partition vergrössern (oder vorher grössere Partition anlegen und dann zurückspielen).

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: benn1176
11.12.2008 um 08:33 Uhr
Hallo cykes,

hört sich gut an, wie groß sind denn die Aussichten, dass es daran liegt, ich meine nur weil ich bereits zweimal beim Kunden war

Hattes du auch schon so ein Problem?

danke

Ben
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
12.12.2008 um 14:03 Uhr
Zitat von benn1176:
Hallo cykes,

hört sich gut an, wie groß sind denn die Aussichten, dass
es daran liegt, ich meine nur weil ich bereits zweimal beim Kunden war


Ganz einfach, weil dieses kleine rote 'c' bedeutet: chkdsk ausführen

Hattes du auch schon so ein Problem?

Hatte ich auch schon mal auf einem sehr betagten HP Server, der in eine VM umziehen sollte.
Findet man übrigens auch einige Sachen per Google zu.
Bitte warten ..
Mitglied: benn1176
14.12.2008 um 21:25 Uhr
Hallo,

super hat tatsächlich funktioniert. Und nachdem ich die Lösung gehört hatte, kam es mir irgendwie bekannt vor.

Vielen Dank nocheinmal.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Wie SSD im Raid1 klonen
Frage von KevinFreeFestplatten, SSD, Raid6 Kommentare

Hallo, ich habe in meinem AREA51 das OS auf Raid1. (2x512GB). Hardwareraid Jetzt sind die Ssd zu klein und ...

Linux Tools

HDD aus defekten NAS auf andere HDD klonen

gelöst Frage von m.reegerLinux Tools12 Kommentare

Hallo zusammen, bei einem bekannten hat ein Seagate BlackArmor mit 1x1 TB alle 4'e von sich gestreckt. Da dort ...

Festplatten, SSD, Raid

HDD auf SSD Klonen funktioniert nicht

Frage von gamerffFestplatten, SSD, Raid18 Kommentare

Ich habe heut meine neue SSD bekommen und möchte jetzt mein System Klonen, kann mir jemand bei folgender Fehlermeldung ...

Festplatten, SSD, Raid

Server 2008 R2 Raid1 (HDD) auf Raid1 (SSD)

gelöst Frage von DCFan01Festplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo, wieder mal wende ich mich an die tolle Community hier mit der folgenden Frage: Es läuft softwaretechnisch ein ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 1 TagWindows 105 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 1 TagAdministrator.de Feedback18 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 2 TagenHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 2 TagenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Hyper-V
Hyper-V mit altem XEON-Server. Was ist falsch?
Frage von LollipopHyper-V11 Kommentare

Hallo Bin etwas frustriert. Kleinbetrieb, ca. 15 PC's, 2 Stk. Server mit einigen virtuellen PC's für Fernwartung, VaultServer für ...

Windows Server
NTFS Berechtigungen Ordnerstruktur
Frage von hukahu23489Windows Server11 Kommentare

Hallo, ich bin seit kurzem in einer neuen IT-Abteilung und bin über das Berechtigungskonzept des Unternehmens sehr schockiert. Ich ...

Exchange Server
NDR umleiten
Frage von isomasterExchange Server10 Kommentare

Hallo Kollege, ich habe ein Problem mit dem Exchange Server. Wir haben unsere info@ Adresse als Verteilergruppe eingebunden (so ...