Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RDP 6 und Anmeldeeinstellungen

Mitglied: jimbeam128

jimbeam128 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.01.2008, aktualisiert 29.01.2008, 8606 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe Probleme mit dem RDP 6 Client auf Windows XP SP2 Clients.

Ich habe ne .rdp - Datei erstellt, mit welcher ich mit an einen Server anmelden soll. Hat mit RDP 5 auch wunderbar funktioniert, aber nu habe ich das Phänomen - wie ich auch schon in anderen Threads gelesen habe - dass der Username und die Domäne die in der .rdp Datei drinnestehen, nicht übergeben werden.

Wenn dann nun das Anmeldefenster auf dem Server erscheint, ist also kein Username eingetragen und bei "Anmelden an" ist dann der lokale Computer ausgewählt.

Wie bekomme ich das nun hin, dass die Domäne bei "Anmelden an" korrekt eingetragen ist?

Weiß jemand rat?

Ich weiß nur, dass ich offensichtlich nicht der erste mit diesem Problem bin. Für Hilfe wär ich echt dankbar.
Mitglied: RKO
24.01.2008 um 11:03 Uhr
Starte mal die Standart Remotedesktopverbindung
Öffne Optionen. Bei Allgemein die Computer und Benutzername einfügen
Unter Speichern unter als deine RDP speichern.

Ach ja, mal Prüfen ob der User aufd dem Server auch in der Gruppe Remotedesktopbenutzer ist.

Gruß
RKO
Bitte warten ..
Mitglied: jimbeam128
24.01.2008 um 11:39 Uhr
Ich benutze RDP 6. Bei Optionen kann ich nur den Computernamen angeben.

Bei Benutzername steht dann: "Beim Herstellen der Verbindung werden Sie zum Eingeben von Anmeldeinormationen aufgefordert"

Generelle Verbindung ist auch kein Problem. User sind Remote-Users

Nur möchte ich, dass man - wie in der Version 5 - eine .rdp Datei ausführt, welche sich automatisch mit einem Server verbindet - NICHT ANMELDET! - und man sich dann an den Server anmelden kann. Nur erscheint, wie oben beschrieben jedesmal der Computername des Servers und nicht der Domänenname.
Bitte warten ..
Mitglied: RKO
24.01.2008 um 16:36 Uhr
Ist schon klaro . RDP6 hab ich auch.
Bei mit kann man aber den Namen eingeben .

Schauen wir mal

Gruß
RKO
Bitte warten ..
Mitglied: jimbeam128
29.01.2008 um 11:14 Uhr
Hab mal ein bisschen rumgeguckt:

Wenn man in der Registry auf den Schlüssel HKCU\Software\Microsoft\Terminal Server Client\UserNameHint die Berechtigungen für die User verweigert, dann bleibt das Fenster immer leer.

Ferner ist mir aufgefallen, dass nachdem ich alle verfügbaren Microsoft Updates in das XP reingeschossen habe, eine direkte Anmeldung am Terminalserver möglich ist.

D.h. ich starte die vorkonfigurierte .rdp Datei und das Anmeldefenster erscheint.
Ich gebe lediglich nur Username + Passwort ein - NICHT Domäne\Username - und der Client connectet sich am Terminalserver wie früher auch mit der vorherrschenden Domäne und nicht mit dem lokalen Terminalservercomputer.

Bleibt nur noch die Frage offen: Wie kann ich den UserNameHint so verweigern, dass er für ALLE User gilt, also irgendwie ALL USERS und nicht nur für den Current User.

Wenn jemand Rat weiß, wär das schön...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

RDP-Sitzung - Benutzerauthentifizierung in RDP Sitzung

Frage von c0d3.r3dWindows Server1 Kommentar

Hallo! Leider bin ich mit meinem Latein am Ende. Ich versuche seit Stunden unsere RDP-Server so zu konfigurieren, dass ...

Vmware

Lizenz vSphere Essentials 6

Frage von schrodtiVmware11 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bräuchte kurz Hilfe, was VMware Lizenzen angeht, stehe gerade auf dem Schlauch. Ich möchte einen virtualisierten ...

Router & Routing

PFSense mit 6+ Anschlüssen

Frage von StefanKittelRouter & Routing6 Kommentare

Hallo, gibt es auch größere ALIX Boards für die PFSense? Ich habe so nichts weiter gefunden. Klar kann ich ...

Vmware

ESXi 6 und Windows Server

Frage von rocco61Vmware8 Kommentare

Tag zusammen, mein IT Azubi , hat vor lauter Eifer nach einen Windows Update den Host Server 2012 mit ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
Meine Variante der DSGVO
Tipp von Henere vor 1 TagHumor (lol)2 Kommentare

Datenschutzerklärung Jede gute Website braucht eine Datenschutzerklärung? Ok, dann machen Sie sich auf etwas gefasst. Präambel Artikel 12 der ...

Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Datenschutzerklärung nach DS-GVO

Information von admtech vor 1 TagAdministrator.de Feedback

Hallo Administrator User, Wir respektieren eure Privatsphäre und möchten euch daher auf die Möglichkeiten für den Umgang mit euren ...

Voice over IP

Rufnummernblock aufbrechen nun möglich bei DTAG

Tipp von Datenreise vor 1 TagVoice over IP

Bei der Telekom ist es seit einigen Tagen laut Aussage der Geschäftskunden-Hotline möglich, eine Rufnummernübernahme auch dann durchzuführen, wenn ...

Netzwerke
Riesiges Botnetz in Deutschland
Tipp von FFSephiroth vor 1 TagNetzwerke1 Kommentar

Überprüft mal eure Router und NAS

Heiß diskutierte Inhalte
Voice over IP
VOIP: Lösungen für Notruf?
Frage von MimemmmVoice over IP26 Kommentare

Hey Welche Möglichkeiten hat man eigentlich noch bei VOIP um zuverlässige Notrufe zu ermöglichen? Ein aufgeladenes Handy habe ist ...

Windows Server
Fragwürdige GPO Fehler im Syslog
gelöst Frage von Ex0r2k16Windows Server13 Kommentare

Hallo! Ich kriege bei manchen (oder sogar allen? -prüfe noch) Clients folgenden Fehler bei mehreren GPOs (aber nicht bei ...

Netzwerkmanagement
PfSense - verschiedene Subnetze über VLAN mit DHCP - WLAN-AP einrichten
gelöst Frage von xtommmikNetzwerkmanagement12 Kommentare

Hallo zusammen, ich wollte mein Netzwerk um eine HW-Firewall erweitern und habe mich nach einlesen recherchieren und Tutorials überfliegen ...

Windows Server
DHCP und Regeln und Filter
Frage von OlliPWSWindows Server10 Kommentare

Guten Tag, wir haben folgende Problematik: Wir haben diverse ca. 130 Avaya VoIP Telefone, diese sollen per DHCP automatisch ...