Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RDP 6 und Anmeldeeinstellungen

Mitglied: jimbeam128

jimbeam128 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.01.2008, aktualisiert 29.01.2008, 8618 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe Probleme mit dem RDP 6 Client auf Windows XP SP2 Clients.

Ich habe ne .rdp - Datei erstellt, mit welcher ich mit an einen Server anmelden soll. Hat mit RDP 5 auch wunderbar funktioniert, aber nu habe ich das Phänomen - wie ich auch schon in anderen Threads gelesen habe - dass der Username und die Domäne die in der .rdp Datei drinnestehen, nicht übergeben werden.

Wenn dann nun das Anmeldefenster auf dem Server erscheint, ist also kein Username eingetragen und bei "Anmelden an" ist dann der lokale Computer ausgewählt.

Wie bekomme ich das nun hin, dass die Domäne bei "Anmelden an" korrekt eingetragen ist?

Weiß jemand rat?

Ich weiß nur, dass ich offensichtlich nicht der erste mit diesem Problem bin. Für Hilfe wär ich echt dankbar.
Mitglied: RKO
24.01.2008 um 11:03 Uhr
Starte mal die Standart Remotedesktopverbindung
Öffne Optionen. Bei Allgemein die Computer und Benutzername einfügen
Unter Speichern unter als deine RDP speichern.

Ach ja, mal Prüfen ob der User aufd dem Server auch in der Gruppe Remotedesktopbenutzer ist.

Gruß
RKO
Bitte warten ..
Mitglied: jimbeam128
24.01.2008 um 11:39 Uhr
Ich benutze RDP 6. Bei Optionen kann ich nur den Computernamen angeben.

Bei Benutzername steht dann: "Beim Herstellen der Verbindung werden Sie zum Eingeben von Anmeldeinormationen aufgefordert"

Generelle Verbindung ist auch kein Problem. User sind Remote-Users

Nur möchte ich, dass man - wie in der Version 5 - eine .rdp Datei ausführt, welche sich automatisch mit einem Server verbindet - NICHT ANMELDET! - und man sich dann an den Server anmelden kann. Nur erscheint, wie oben beschrieben jedesmal der Computername des Servers und nicht der Domänenname.
Bitte warten ..
Mitglied: RKO
24.01.2008 um 16:36 Uhr
Ist schon klaro . RDP6 hab ich auch.
Bei mit kann man aber den Namen eingeben .

Schauen wir mal

Gruß
RKO
Bitte warten ..
Mitglied: jimbeam128
29.01.2008 um 11:14 Uhr
Hab mal ein bisschen rumgeguckt:

Wenn man in der Registry auf den Schlüssel HKCU\Software\Microsoft\Terminal Server Client\UserNameHint die Berechtigungen für die User verweigert, dann bleibt das Fenster immer leer.

Ferner ist mir aufgefallen, dass nachdem ich alle verfügbaren Microsoft Updates in das XP reingeschossen habe, eine direkte Anmeldung am Terminalserver möglich ist.

D.h. ich starte die vorkonfigurierte .rdp Datei und das Anmeldefenster erscheint.
Ich gebe lediglich nur Username + Passwort ein - NICHT Domäne\Username - und der Client connectet sich am Terminalserver wie früher auch mit der vorherrschenden Domäne und nicht mit dem lokalen Terminalservercomputer.

Bleibt nur noch die Frage offen: Wie kann ich den UserNameHint so verweigern, dass er für ALLE User gilt, also irgendwie ALL USERS und nicht nur für den Current User.

Wenn jemand Rat weiß, wär das schön...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

RDP-Sitzung - Benutzerauthentifizierung in RDP Sitzung

Frage von c0d3.r3dWindows Server1 Kommentar

Hallo! Leider bin ich mit meinem Latein am Ende. Ich versuche seit Stunden unsere RDP-Server so zu konfigurieren, dass ...

Vmware

Lizenz vSphere Essentials 6

Frage von schrodtiVmware11 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bräuchte kurz Hilfe, was VMware Lizenzen angeht, stehe gerade auf dem Schlauch. Ich möchte einen virtualisierten ...

Router & Routing

PFSense mit 6+ Anschlüssen

Frage von StefanKittelRouter & Routing6 Kommentare

Hallo, gibt es auch größere ALIX Boards für die PFSense? Ich habe so nichts weiter gefunden. Klar kann ich ...

Vmware

ESXi 6 und Windows Server

Frage von rocco61Vmware8 Kommentare

Tag zusammen, mein IT Azubi , hat vor lauter Eifer nach einen Windows Update den Host Server 2012 mit ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 1 StundeDrucker und Scanner

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 17 StundenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Firewall

Möglicherweise neue Sicherheitslücke in Mikrotik-Firmware

Information von LordGurke vor 3 TagenFirewall3 Kommentare

Hallo zusammen, vor ein paar Monaten gab es ja bereits eine Sicherheitslücke in der Firmware von Mikrotik-Routern, über welche ...

Erkennung und -Abwehr
Rechner hacken mit Cortana, auch Remote
Information von Lochkartenstanzer vor 3 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

heise berichtet über den Vortrag von der Blackhat Open Sesame: Picking Locks with Cortana. Einige Fehler sind schon gefixt, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Performance bei Terminalserver
Frage von azizalexanderWindows Netzwerk20 Kommentare

Hallo zusammen, Ich wusste nicht in welches Thema meine Frage passt ich Bitte um Vergebung falls ich hier falsch ...

LAN, WAN, Wireless
Bandbreitenverteilung Netzwerk Linux NAS Qnap
Frage von Re-AnimatorLAN, WAN, Wireless18 Kommentare

Hallo Allerseits, ich habe hier im Netzwerk ein Problem mit der Bandbreite für das ich keine Erklärung habe! und ...

Peripheriegeräte
Steckdose(nleiste) mit Schwellwert für off und mit externem Taster
Frage von ahstaxPeripheriegeräte15 Kommentare

Hallo, ich suche eine Steckdose oder Steckdosenleiste mit externem Taster und Schwellwerterkennung. Zu realisieren ist folgendes: Ein PC soll ...

Exchange Server
Exchange 2013 - Unable to Relay nach extern, SuperMailer
Frage von leon123Exchange Server13 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Ich beschäftige mich gerade mit dem SuperMailer und erhalte vom Exchange ...