Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Rechner in einem Subnetz erreichbar machen.

Mitglied: hundefutter

hundefutter (Level 1) - Jetzt verbinden

28.04.2008, aktualisiert 29.04.2008, 4939 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich habe in meinem heimischen Netz ein Subnetz kreiert in dem ein SBS2003 steht.

Zur besseren Übersicht habe ich die folgende Grafik angehängt:
730025a2813d1984b3ff480c9e6fc487-home - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern#

Der Netgear-Router ist für die DSL-Verbindung zum Internet zuständig. Das Gerät ist DHCP und verteilt die Adressen im 192.168.0er-Bereich. In diesem Bereich gibt es einen zweiten Router, dessen WAN-Buchse also am 0er-Bereich angeschlossen ist und über eine feste IP verfügt (192.168.0.120).
Der LAN-Teil des zweiten Routers hat die Adresse 192.168.10.1 und verteilt per DHCP die 10er-Adressen.
Daran hängt der SBS2003 und so weiter.

Das Aufrufen des Internets, Laufwerksfreigaben oder auch andere Sachen aus dem 10er oder 123er Netz funktionieren einwandfrei.

Ich würde aber gerne aus dem 0er-Netz auf die anderen Bereiche zugreifen können. Dazu habe ich im Netgear-Router unter Routig zwei Routen definiert:
1. Route
Zieladresse: 192.168.10.0
Maske: 255.255.0.0
Gateway: 192.168.0.120
Metric:2

2. Route
Zieladresse: 192.168.123.0
Maske: 255.255.0.0
Gateway: 192.168.10.2
Metric:3

Leider funktioniert das ganze nicht. Die Firewall am TrendNetrouter ist deaktiviert.

Kan mir jemand einen Tipp geben?

Danke im Voraus.

Gruß

Thomas
Mitglied: 60730
28.04.2008 um 15:33 Uhr
Hi,

du benutzt den 192.168er Adressraum (Class C) mit einer 255.255.0.0 Maske (Class B).

Ich bin mir nicht wirklich sicher, ob das zusammen geht.
Wenn ja - bräuchtest du gar keine Routen zu benutzen.

192.168.10 mit Mask
255.255.0.0
192.168.123 würde das gleiche B Netz sein - aber ob explizit ein 192.168 als B Netz klassifiziert werden kann - frag ich mich.

Zusammengefaßt
Um die Routen überhaupt zu nutzen, müßtest du mehrere Class C Netze benutzen (Mask 255.255.255.0) - so (255.255.0.0) ist das ein großes Class B Netz.
Bitte warten ..
Mitglied: hundefutter
28.04.2008 um 22:14 Uhr
Hi,

Danke für die Antwort!

Wie würdest du die Sache denn angehen?

Gruß

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
29.04.2008 um 10:37 Uhr
Hallo Thomas,

wie gesagt bei deiner Konstellation bin ich mir nicht sicher.

Gib doch einfach Spasseshalber ein Tracert 192.168.0.1 auf den Rechnern ein.
Im Falle, das du ein B Netz hast, sollten die jeweiligen Router gar nicht in der Aufzählung auftauchen.

Bei manchen Routern (ich hab so ein allinone {Splitter/Modem/Router/Wlan} Teil von Telekom) kann man die Subnetzmaske auch nicht ändern - in dem Fall wäre ein Netz ein C und die restlichen B Netze.

Also auch zur Sicherheit mal Ipconfig /all auf jedem Client machen und nachsehen, ob wirklich alle die 255.255.0.0 Maske haben.

Je nach Antwort komen wir der Lösung näher.
Bitte warten ..
Mitglied: hundefutter
29.04.2008 um 13:52 Uhr
Hi,

ich habe ein Traceroute vom Server (also: 192.168.10.2) auf den Netgear gemacht.

Ergebnis ist, dass nur ein Abschnitt angezeigt wird und direkt auf 192168.0.1 "gezeigt" wird.

Gruß

Thomas
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk

Ein Drucker in anderem Subnetz nicht erreichbar

Frage von aRanIoNWindows Netzwerk15 Kommentare

Hallo zusammen, ich plage mich momentan mit einem Citizen CL-S521 mit optional eingebauter Netzwerkkarte rum. Wir haben ein Subnetz ...

Windows Server

Windowsfreigabe aus 10.X.X.X Subnetz nicht erreichbar

Frage von WebkamerWindows Server8 Kommentare

Liebe Admin Gemeinde, ich hab hier ein komisches Problem: Es gibt 2 Netzwerk: 192.168.X.X und 10.X.X.X (Also quasi lt. ...

Router & Routing

Standort VPN- ein einziger Rechner nicht erreichbar

gelöst Frage von lienasRouter & Routing11 Kommentare

Hallo ins Forum, wir haben eine Standort -zu Standort VPN Verbindung über 2 Lancom Router realisiert. Standort 1: LANCOM ...

Netzwerkmanagement

Rechner-Freigaben hinter VPN-Verbindung nicht erreichbar

gelöst Frage von arciklangNetzwerkmanagement5 Kommentare

Hallo, ich versuche gerade ein (bzw. zwei) Netzwerke aufzubauen an zwei verschiedenen Standorten (Standort A mit 192.168.x.x und Standort ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 11 StundenHumor (lol)

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 13 StundenExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 1 TagVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server48 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...