Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Recht und Gesetz Besucher-IPs im Webserver-Log rechtmäßig?

Mitglied: Server-Nutzer

Server-Nutzer (Level 1) - Jetzt verbinden

15.02.2010 um 13:48 Uhr, 6019 Aufrufe, 3 Kommentare

Loggen von IP-Adressen auf Webservern ist gang und gäbe, aber auch seit Jahren juristisch in der Diskussion (Artikel ct, Heft 5/2010, Seite 154). Durch meine Position bedingt bin ich der verantwortliche Webseitenbetreiber unserer diversen Internetangebote im Bereich der verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit und hätte gern (juristische?) Meinungen zur Speicherung, bzw. ggf. pragmatische Vorschläge.

Hallo Zusammen,

als langjähriger ct-Leser weiß ich, dass das Loggen von IP-Adressen der Webseitenbesucher schon lange ein juristisches Dauerthema ist.

In der neuesten Ausgabe der ct (5 2010) steht ein umfangreicher Artikel, der bei mir zumindest den Impuls ausgelöst hat, an dieser Stelle Apache-Webserver-mitloggen zu diskutieren.

Zusätzlich wären für mich Meinungen hinsichtlich Für und Wider vom Einsatz von Google-Analytics wichtig, was ich vor Jahren einmal als Analysefunktion bei unserem Managed-Server von 1&1 "eingebaut" habe.

Was wisst Ihr über die Logging-Problematik, wie geht Ihr (Eurer Unternehmen) damit um?

Ich hoffe auf ein wenig "Hilfestellung" bzw. ein paar Meinungen, damit ich mir eine abschließende Meinung bilden kann (zumal im Zweifel ich der Ansprechpartner der Justiz sein werde )

Herzliche Grüße
Jörg
Mitglied: Sequoia
15.02.2010 um 15:32 Uhr
Hallo Jörg!

Das ist tatsächlich ein heißes Eisen. Ich beschäftige mich ebenfalls beruflich mit dieser Thematik.
Vor einiger Zeit stieß ich auf folgende Seite: http://technikwuerze.de/podcast/technikwuerze93/
Hör' Dir doch mal den podcast dazu an. Ist zwar schon etwas älter - jedoch immer noch aktuell.
Den ct-Artikel habe ich (noch) nicht gelesen.

Wichtig ist vor allem, dass Du in der Datenschutzerklärung angibst, was für Daten gespeichert werden und ob diese an Dritte weitergegeben werden (Stichwort: Goole-Analytics).
Schau Dir mal dieses Beispiel an: http://www.law-blog.de/203/datenschutzerklaerung-webseite/


Sequoia
Bitte warten ..
Mitglied: Sequoia
16.02.2010 um 10:43 Uhr
Nachtrag:

Ich habe mir heute den ct-Artikel durchgelesen und sogleich veranlasst, dass beim Hoster die IPs der Seitenbesucher anonymisiert werden. Die Experten scheinen sich ja mittlerweile fast alle einig, dass es sich bei IP-Adressen um personenbezogene Daten gem. BDSG handelt. Wenn man es in diesem Kontext betrachtet, ist für das Verarbeiten eine persönliche Einwilligung notwendig. Und das auf einer Webseite umzusetzen, gestaltet sich schwierig und schreckt die Besucher der Site natürlich ab.

Und zu Google-Analytics: Die Daten werden auf einem amerikanischen Server gespeichert. Und wie heißt es so schön im Artikel: "Die USA gelten ... datenschutzrechtlich ... als unsicherer Drittstaat."


Sequoia
Bitte warten ..
Mitglied: Server-Nutzer
16.02.2010 um 11:16 Uhr
Hallo Sequoia und vielen Dank für den Link zu dem überaus interessanten Podcast. Gestern und heute auf der Fahrt von/zur Arbeit angehört.

War schon sehr differenziert betrachtet und einigermaßen verständlich dargestellt.

Ich habe übrigens zwischenzeitlich meinen Hoster (1&1) angeschrieben und ihn gebeten, sich zur Thematik offiziell zu äußern, damit ich selbst eine Position meines Hosters schriftlich in der Hand habe.

Dass Du nun - nach der Lektüre - den Schritt der Anonymisierung gehst, ok, mich würden noch zwei/drei weitere Meinungen aus diesem Administratoren-Kreis interessieren.

Herzlichen Dank für Deine Antworten.
Jörg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Debian
Var,log über Webserver anzeigen?
Frage von Motte990Debian5 Kommentare

Guten Abend Ich würde es mal interessieren ob es möglich ist das ich den Ordner /var/log bzw alle darin ...

Hardware
Ohmsches Gesetz
Frage von AndroidMannHardware3 Kommentare

Mein PC hat am Peripheral Kabel 5V und 26A ich möchte LEDs anbringen und die brauchen eine Spannung von: ...

Server

Windows Server 2016: Wie können Besucher den Webserver hinterm VPN Server ohne Probleme aufrufen

Frage von crizzlerServer1 Kommentar

Moin, ich hatte bis vor kurzem eigentlich nur 2 virtuelle Server. Gehostet bei einem Provider. Jetzt kamen noch ein ...

Netzwerkmanagement

Netzwerkdokumentation ISO, Vorschriften, Gesetze

gelöst Frage von malkieNetzwerkmanagement14 Kommentare

Servus, ich würde gerne eine Netzwerkdokumentation erstellen. Meine Frage ist hier, ob es für die Dokumentation irgendwelche Vorschriften oder ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft
ARD-Doku - Das Microsoft Dilemma
Tipp von Knorkator vor 47 MinutenMicrosoft

Hallo zusammen, vor einigen Tagen lief in der ARD u.a. Reportage. Das Youtube Video dazu dürfte länger verfügbar sein. ...

Windows 10

Neue Sicherheitslücke in Windows 10 (Version 1709) durch Google öffentlich geworden

Information von kgborn vor 19 StundenWindows 10

Vor ein paar Tagen haben Googles Sicherheitsforscher vom Projekt Zero eine Sicherheitslücke im Edge-Browser publiziert. Jetzt wurde eine weitere ...

iOS
IOS 11.2.6 verfügbar
Information von sabines vor 1 TagiOS

Mit dem Update soll der Bug behoben werden, bei dem eine bestimmte Zeichenkette IOS zum Absturz gebracht hat.

Sicherheit
Sicherheitsrisiko: Die Krux mit 7-Zip
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit8 Kommentare

Bei vielen Anwendern ist das Tool 7-Zip zum Entpacken von Archivdateien im Einsatz. Die Software ist kostenlos und steht ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
LANCOM VPN CLIENT einrichten
Frage von Finchen961988Router & Routing27 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben einen Kunden der hat einen Speedport ...

Windows Server
AD DS findet Domäne nicht, behebbar?
Frage von schapitzWindows Server25 Kommentare

Guten Tag, ich habe bei einem Kunden ein Problem mit den AD DS. Umgebung ist folgende: Windows Server 2016 ...

LAN, WAN, Wireless
VPN Cisco ASA5505 PaloAlto PA-200
gelöst Frage von YannoschLAN, WAN, Wireless22 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne ein Site-to-Site VPN zwischen den beiden Standorten aufbauen. PaloAlto PA200 Internetanschluss Deutsche Telekom GK ...

SAN, NAS, DAS
Qnap TS-453S Pro - Anbindung Active Directory
Frage von JuckieSAN, NAS, DAS13 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Qnap TS-453S Pro die sich mal so absolut gar nicht in das Active ...