Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Rechtevergabe bei Windows 2003 Servern (BITTE SCHNELL ANTWORTEN)

Mitglied: BulleT

BulleT (Level 1) - Jetzt verbinden

01.07.2004, aktualisiert 03.04.2006, 13894 Aufrufe, 5 Kommentare

Es wurde ein Windows 2003 Server mit Benutzergruppen und Admins erstellt.
Für die Benutzer wurde ein Netzlaufwerk eingerichtet mit Ihren persönlichen Daten und Projekten. Da ja Dateien die vom Netzlaufwerk gelöscht werden im Nirvana enden, dürfen aus Sicherheitsgründen die Benutzer keine Daten (Dateien, Ordner) löschen.
Deshalb wurde im Netzlaufwerk ein Ordner „Löschen“ angelegt.

Wie kann man die Rechte so verteilen, dass die Benutzer nur Dateien und Ordner im Netzlaufwerk erstellen dürfen (Verwalten) aber keine Daten löschen dürfen ?
Der Benutzer soll nur seine nicht mehr benötigten Dateien und Ordner in den „Löschen“-Ordner schieben können.
Mitglied: Tom14
01.07.2004 um 18:51 Uhr
Halllo
Die Lösung wäre für mich, den Usern spezielle Berechtigungen für das Laufwerk/Ordner zu vergeben. Dort die Option löschen ausgesparen.
Auf den Ordner "Löschen" könnte man nur die Berechtigung "hinzufügen" für die User legen.


Viel Erfolg!!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: stobs
18.08.2004 um 10:30 Uhr
du kannst dem benutzer in den sicherheitseinstellungen das löschen explizit verweigern.
Bitte warten ..
Mitglied: niki
27.02.2005 um 13:59 Uhr
hallo,

meinem verständnis nach kommt ein "schieben" = verschieben gleich. beim verschieben von daten werden diese aber auch an der quelle gelöscht, daher sind dort auch änderungs- sprich: löschrechte nötig.
daher glaube ich, dass dies nicht durchführbar ist.

mit einem aufwändigen Scripting allerdings schon: wenn man eine Anwendung wie filemanager, die unter asp auf dem IIS läuft, so konfiguriert, dass beim markieren der zu löschenden daten, diese mit dem absoluten pfad in eine datenbank eingetragen werden, kann der admin über auslesen der datenbank, z.B. mysql oder access, das tatsächliche löschen ausführen. unbeaufsichtiges löschen wäre über einen geplanten task möglich.

gruß niki
Bitte warten ..
Mitglied: tom-k
12.12.2005 um 16:20 Uhr
Deinen Wunsch zu erfüllen dürfte schwierig werden,

eine Datei erbt die User-(Group-)Rechte des Ordners in dem sie erstellt wurde,
verschiebst Du sie, nimmt sie diese Rechte mit
Verbote greifen vor Erlaubtem,

alles weitere findest Du unter den Ordner-Eigenschaften,
Tab: Sicherheitseinstellungen,
Button: Erweitert...,
dort auf User(Group) klicken und: Anzeigen/Bearbeiten...

Findest Du eine Lösung - Bitte hier Posten
Bitte warten ..
Mitglied: MajorTom67
03.04.2006 um 17:10 Uhr
denke ebenfalls, daß ein Verschieben in den "Löschen"-Ordner nicht machbar wäre, da es das Löschen aus dem Ursprungsordner beinhaltet. Möglich - aber kaum verwaltbar, wenn Du viele User hast - wäre, eine entsprechende Kopie im Löschordner anzulegen, oder - meiner Meinung nach besser - dort ein Textfile anzulegen, wo User ihre Löschwünsche eintragen können, die dann von einer berechtigten Person tatsächlich gelöscht werden.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Rechtevergabe Fileserver Windows 2003
Frage von bluepythonWindows Server1 Kommentar

Hallo zusammen, wir betreiben einen Windows Server 2003 Fileserver mit einem DFS. Im DFS sind alle freigegebenen Ordner verlinkt. ...

Windows Server

Windows Server 2012 R2 - Rechtevergabe gestört bei Netzlaufwerken

Frage von Intruder0001Windows Server2 Kommentare

Hallo habe seit heute Nachmittag ein riesen Problem. Unsere Netzlaufwerke werden über eine Gruppenverteilung an die Clients verteilt. Was ...

Windows Userverwaltung

Rechtevergabe icacls

gelöst Frage von MarcysWindows Userverwaltung6 Kommentare

Hallo, Für unsere Artikel haben wir eine Ordnerstruktur. D. h. für jeden Artikel, ich nenne es Mal der verständnishalber ...

Netzwerke

Kopiert Robocopy oder Windows schneller?

Frage von multitalentd99Netzwerke4 Kommentare

HAllo, bis heute dachte ich immer das Robocopy 100% zuverlässig schnell kopiert und zudem den Vorteil hat, die Übertragungsgeschwindigkeit ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 1 TagAusbildung23 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 3 TagenSpeicherkarten3 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit1 Kommentar

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 4 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Ausbildung
Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix
Information von StefanKittelAusbildung22 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware19 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Windows 10
Windows 10 Spracherkennung - Eure Meinungen?
Frage von honeybeeWindows 1014 Kommentare

Hallo, wollte heute mal aus Neugier die Spracherkennung unter Windows 10 (Version 1803) ausprobieren und war mehr wie enttäuscht. ...

Windows Server
Zertifikat RemoteDesktop hinterlegen
gelöst Frage von Green14Windows Server12 Kommentare

Hallo zusammen. ich habe mehrere Server (WinSrv 2016). Die Server sind in keiner Domäne und keine Terminalserver. Ich verbinde ...