Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Reines AntiVirus oder InternetSecurity?

Mitglied: Winfried-HH

Winfried-HH (Level 2) - Jetzt verbinden

04.11.2010 um 09:54 Uhr, 3875 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage zur Notwendigkeit oder Nicht-Notwendigkeit einer Firewall:

Der größte Teil unserer Rechner ist mit Festplatten-Schutzkarten versehen. Diese Rechner sind zwar (z.B. durch USB-Sticks) durch Viren und Würmer infizierbar, nach einem Neustart sind diese aber wieder weg. Das Problem ist, daß diese Rechner in der Zeit zwischen Infektion und Neustart ihre Malware ins Netzwerk aussenden können. Dieses Problem ist mir bewußt, die Geschäftsleitung ist aber der Ansicht, daß es zu teuer ist, diese Rechner zusätzlich mit einer SecuritySuite zu schützen.

Nun haben wir einige wenige Rechner, die nicht mit Schutzkarten versehen sind. Diese Rechner sind mit einer SecuritySuite (Kaspersky InternetSecurity) versehen. Die Firewall meldet auch gelegentlich Netzwerkangriffe von dem einen oder anderen Rechner mit Schutzkarte, die aber erfolgreich neutralisiert werden.

Nun werde ich gefragt, ob ich die Firewall nicht abschalten könnte, da die (teilweise recht alten) Rechner durch Kaspersky stark ausgebremst werden und man sich so einen Geschwindigkeitszuwachs erhofft. Dazu meine Frage: Würde auch die reine Anti-Viren-Funktion von Kaspersky Würmen wie z.B. den Conficker zuverlässig fernhalten, oder ist die Firewall für den Schutz vor Infektionen aus dem Netzwerk notwendig?


Danke,
Winfried


P.S.: Gegen Würmer von außen ist das Netzwerk durch einen NAT-Router ohne Portweiterleitungen weitgehend abgesichert.
Mitglied: cewiethemaster
04.11.2010 um 09:59 Uhr
Hallo erstmal

Also Prinzipiell ist Kaspersky eine sichere Wahl.

Aber du must rechnen, Lohnt sich die Suite?
Eigentlich reicht es, wenn auf jedem der PC's mit Schutzkarte die Windows Interne FW ein ist, denn Kaspersky's Intternet Security hält das meiste fern.

Mit einer Suite auf Jedem PC würdest du auf nummer sicher gehen können.

Am besten Kombinierst du eine Freeware FW mit dem reinen Antivirus.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
04.11.2010 um 10:26 Uhr
>oder ist die Firewall für
den Schutz vor Infektionen aus dem Netzwerk notwendig?

eine Firewall schützt nicht vor Viren! die windowseigene FW reicht vollkommen aus, um Netzwerkzugriffe von außen zu blocken.

P.S.: Gegen Würmer von außen ist das Netzwerk durch einen NAT-Router ohne Portweiterleitungen weitgehend abgesichert.

siehe oben.

Im Lan könntest Du die Firewall sogar deaktivieren, es sei denn, Du befürchtest Angriffe aus dem eigenen Netz. Eine gute AV-Software ist aber unabdingbar und zwar für alle Rechner.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Winfried-HH
04.11.2010 um 10:32 Uhr
Im Lan könntest Du die Firewall sogar deaktivieren, es sei denn, Du befürchtest Angriffe aus dem eigenen Netz.

Ja, ich sagte ja, daß die Angriffe aus dem eigenen Netz kommen, nämlich von den Rechnern, die eben nur mit der Schutzkarte ausgestattet sind, zur Laufzeit aber infiziert werden können und die Malware dann auch ausstrahlen.

Eine gute AV-Software ist aber unabdingbar und zwar für alle Rechner.

Weiß ich. Ich entscheide aber nicht über das Budget ...
Bitte warten ..
Mitglied: 84331
04.11.2010 um 10:53 Uhr
Hallo

Wie heißt es so schön absolute Sicherheit gibt es nicht...
Ich beantworte jetzt mal deinen Beitrag von oben nach unten wenns recht ist;)
Notwendigkeit Firewall: AntiViren Software und Firewall ist verschieden die Firewall siebt nach bestimmten Kriterien die Verbindungen aus welche zugelassen und welche abgewiesen werden, je nach Art der Firewall gibt es verschiedene Kriterien, kannst ja mal ApplicationsGateway,Filterfirewall,IDS,snort usw googeln wenn du dich näher informieren willst. Des weiteren geht es darum will man eine Firewall intern des Netzes um die Server oder anderen Rechner von ihren anderen Rechnerkollegen schützen oder will man die Gruppe von Rechnern vor dem Internet schützen. Dann ist noch die Frage willst du eine PersonalFirewall also auf jedem Rechner eine oder eine Hardwarefirewall also eine Zentrale für mehrere Rechnergruppen.
USB Sticks: Das kommt auf die Firma an also ich kenn Firmen wenn man da private USB Sticks mitbringt und ins Firmennetz speist ist das ein Abmahnungsgrund.
Kapersky: Das solche Software Rechner langsamer macht ist bei Windowspcs gerne der Fall. Da ist natürlich die Frage ob es nicht sinnvoller wäre nur ein AntiViren Programm zu installieren ohne Firewall usw.. und dann die Firewall als Hardwarefirewall für ganze Rechnergruppen zu benutzen ist zum administrieren auch einfacher.

Und zu deiner letzten Frage Firewall und AntiViren Programm ist verschieden wie gesagt eine Firewall kann Ports schließen oder nur bestimmte Packete hereinlassen oder bestimmte abnormale Packete herausfiltern (IDS-System macht sowas) während eine AntiViren Software durch ihre Updates den Rechner auf abnormalitäten und abnormalen Veränderungen untersucht und dann mit den Infos der Updates vergleich vereinfacht gesagt.

Also das ist deine Entscheidung willst du Hardwarefirewalls oder Personalfirewalls was sollen deine Firewalls alles können usw.. und zu beschränken nur vor Würmen zu schützen oder so etwas ist in der heutigen Zeit unmöglich weil es weit mehr als nur Würmer gibt.
Also ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und zum Thema Kosten es gibt auch opensource Firewalls (Achtung: Manche werden nicht von den Herstellern mit Updates versorgt weil sie ja kein Geld einbringen;))

Bei weiteren Fragen kannst dich ja melden
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Firewall

Kasperky Internetsecurity Alternative gesucht

Frage von Intruder0001Firewall3 Kommentare

Hallo zusammen derzeit verwenden wir Kaspersky Internetsecurity auf jedem User PC da es mittlerweile fast 50 Rechner sind, ist ...

Microsoft

Reines Ticketsystem

Frage von HanutaMicrosoft12 Kommentare

Hallo Zusammen, Was für eine Software empfiehlt Ihr für ein internes Ticketsystem ? Suche nur ein Ticketsystem, Wissens DB ...

Linux

Linux Antivirus

gelöst Frage von M.MarzLinux7 Kommentare

Hallo zusammen, sollte man für ein Linux Os zb Ubuntu oder Tails ein Antivirus mit installieren oder ist es ...

Erkennung und -Abwehr

Antivirus im Unternehmen

Frage von geocastErkennung und -Abwehr22 Kommentare

Hallo zusammen In der Suche finde ich immer recht alte Beiträge zu dem Thema. Ich wollte mal eure Erfahrungen ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 2 TagenDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein interessanter Beitrag dazu: Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10 Anscheinend ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 2 TagenSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
Mindestgeschwindigkeiten DSL Telekom
Frage von justlukasDSL, VDSL14 Kommentare

Hallo zusammen, Seit diesem Jahr habe ich Verständnisprobleme mit dem Verhalten der Telekom. Wir haben seit einem Jahr VDSL ...

Switche und Hubs
LANCOM-Switch: Probleme (no link) mit SFP-Modulen?
Frage von THETOBSwitche und Hubs11 Kommentare

Hi zusammen, ich habe folgendes Problem: Und zwar habe ich an einem Standort drei Switche verbaut - LANCOM GS-2326P+, ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)11 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall10 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...