Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Remotedesktop verbindet nicht mehr zu anderen Rechnern, ist aber selbst weiter übernehmbar

Mitglied: Normanitaet

Normanitaet (Level 1) - Jetzt verbinden

22.05.2006, aktualisiert 18:50 Uhr, 8499 Aufrufe, 3 Kommentare

Windows XP Professional mit SP2

Hi @all,

mir ist nicht ganz klar, was gerade los ist auf meinem PC.
Mit einem Mal kann ich mich nicht mehr via RDP irgendwo aufschalten, mein Rechner ist aber weiterhin übernehmbar.

Ganz gleich, ob es einfach über das Internet ist auf einen PC mit dyndns oder nachdem ich über das Internet eine VPN-Verbindung in die Firma aufgebaut habe und auf einen Server will, die Verbindung wird sofort abgewiesen mit der Standardmeldung (es dauert also nicht erst kurz, die Meldung erscheint unmittelbar nach dem Klick auf "Verbinden".

Weil ich aber weiterhin auf den PC selbst drauf komme, habe ich keine Ahnung, welche Software oder falsche Einstellung schuld sein könnte.

Die Windows-Firewall ist nicht aktiv.
Ich befinde mich hinter einer FritzBox Fon 7050 WLAN, die ja nur für die eingehende Verbindung auf meinen PC eine Portweiterleitung benötigt und die funktioniert ja auch. In der Firewall der FBox, die einen Client namens Fritz! WebProtect auf meinem Rechner laufen läßt, ist der Remotedesktop erlaubt.

Die einzige mir bekannte Veränderung ist, daß ich den E-Trust Virenscanner wegen seiner schlechten Ergebnisse in diversen Tests deinstalliert habe und durch NOD32 ersetzt habe.
Zugegeben - der hat einen IMON (Internet-Monitor), der die HTTP-Kommunikation checken kann, aber ich habe in der Ausnahmen-Liste sicherheitshalber die mstsc.exe eingetragen.
Ob der IMON bzw. Nod32 gestartet sind oder nicht, macht aber keinen Unterschied, es tut nicht.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, da ich den Rechner in 3 Tagen wieder für die Rufbereitschaft benötige weil ich mich dann mehrmals täglich in die Firma einwählen muss.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe! Norman.
Mitglied: Daenni
22.05.2006 um 08:51 Uhr
Wegen NOD32 brauchst du dir keine Gedanken machen. Bei mir läufts auch ohne RDP o.ä. freizuschalten. Und dies auf Server sowie Client.

Zum Problem:

Hast du Änderungen im Router vorgenommen (DHCP oder statische IP)? Welches Client DNS Tool benutzt du?

Versuche mal andere IPs zu benutzen. Aus irgendeinem Grund hatte ich das Gleiche Problem vor kurzem. Da hatte der Client von huete auf morgen keine Connection mehr. Problem war der Router. Die IP hat sich geändert und somit auch Port Foprwarting...
Bitte warten ..
Mitglied: Normanitaet
22.05.2006 um 09:05 Uhr
Hallo Daenni,

vielen Dank für die schnelle Antwort!

Das hatte ich tatsächlich schonmal, das sich die IP geändert hatte (nach einem FritzBox-Firmware-Update), das ist aber nicht der Fall.
Die gesamten Portforwardings in der FBox funktionieren auch weiterhin.

Ich benutze statische IP´s im 192.168.2.-er Netz (ist nur ein PC).
Als DNS-Tool verwende ich die FBox, die automatisch meine Adresse bei DynDNS.org aktualisiert.

Super ist jedenfalls, daß ich dank Dir NOD32 ausschließen kann. Gefällt mir nämlich sehr gut.

Ich werde testweise mal eine andere IP für den PC verwenden und mich abends ab ca. 17 Uhr dazu wieder außern können (vorher bin ich nicht zuhause).

edit
Also mit geänderter IP funktioniert es ebensowenig.
Weiterhin getestet: Die FBox nicht mit eigenen Zugangsdaten in das I-Net einwählen lassen, sondern vom Rechner aus. Gleicher Effekt.

Immerhin scheint es aber einen Unterschied zu machen, ob ich auf den richtigen, offenen RDP-Port connecten will oder den falschen.
Zumindest merkt mstsc.exe das beim Versuch auf localhost zu connecten, bei richtigen Port kommt der bekannte Spruch, das bereits eine Verbindung zur Computerconsole besteht, beim falschen Port die "normale" Fehlermeldung.

MfG Norman.
Bitte warten ..
Mitglied: Normanitaet
22.05.2006 um 18:50 Uhr
Hi @all,

ich habe das Problem durch einen Zufall gelöst! Ich poste es, damit es anderen hilfreich sein kann.

Nach ewigem Weiterprobieren aller möglichen Denkansätze führte nichts zum Erfolg.
Die FBox-Firewall-Rules hatten wir gestern schon erfolglos untersucht (die FBOX fragt bei jedem Verbindungsversuch unbekannter oder zum 1. Mal gestarteter Software nach, ob diese ins Internet darf, diesen Port öffnen darf, eine Verbindung annehmen darf usw.).

Mein letzter Gedanke, nachdem auch die Neuinstallation des SP2 für Win XP nichts brachte, war die Remote Desktop Verbindung für 98x/ME/Win2000 herunterzuladen ( http://www.uni-rostock.de/Rechenzentrum/Nutzung/Terminalserver/download ... ) und zu Installieren.

Erwartungsgemäß fragte dann die FBox-FW nach, ob die Anwendung ins I-Net darf, was dauerhaft bejaht wurde und siehe da - ich kann connecten!
Der alte originale Client in C:\Windows\System32 wurde umbenannt und gestartet, FBox-FW fragt nach, bejaht und PENG! - auch die mstsc_fuckoff.exe kann connecten! Sorry, hab sie echt so benannt, will dann auch bei der Wahrheit bleiben.

In der FBox-FW taucht die originale mstsc.exe wirklich nicht als verboten auf, sondern als erlaubt und trotzdem funktioniert sie nicht, umbenannt ja.

Das Problem liegt also an der FBox, obwohl rein garnichts verändert wurde. o_O

Mit freundlichen, sehr erleichterten Grüßen Norman!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Remotedesktop verbindet sich nicht
Frage von specialuserWindows Server11 Kommentare

Servus, seit gestern haben wir Probleme mit der Remotedesktopverbindung komischerweise aber nur bei 2 Usern. Auf dem Terminalserver passen ...

Windows 7

Rechner verbindet sich nur mit seit OS Start besuchten Webseiten

gelöst Frage von FiZaZueWindows 79 Kommentare

Hey Freunde, ich habe hier ein Phänomen, unzwar: An einem ganz normalen Arbeitstag wie heute, passiert es, dass sich ...

Windows 10

Win 10: Remotedesktop Dienst tot nach Rechner-Neustart

Frage von StefanMUCWindows 107 Kommentare

Hallo, bei meinem Win10 Rechner kommt es es immer wieder unregelmäßig vor, dass der Remotedesktop-Dienst nach dem Rechnerneustart nicht ...

Windows Netzwerk

Ordnerumleitung für Remotedesktop-Profile auf dem Terminalserver - Ordnerumleitung lokale Rechner

gelöst Frage von mksadmWindows Netzwerk6 Kommentare

Hallo zusammen, kurz zu meiner Umgebung: SRV2008 Domäne mit SRV2008 Terminalservern. Mein Ziel ist die korrekte Ordnerumleitung. Umgeleitet wird ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDrucker und Scanner3 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 2 TagenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Firewall

Möglicherweise neue Sicherheitslücke in Mikrotik-Firmware

Information von LordGurke vor 4 TagenFirewall3 Kommentare

Hallo zusammen, vor ein paar Monaten gab es ja bereits eine Sicherheitslücke in der Firmware von Mikrotik-Routern, über welche ...

Erkennung und -Abwehr
Rechner hacken mit Cortana, auch Remote
Information von Lochkartenstanzer vor 5 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

heise berichtet über den Vortrag von der Blackhat Open Sesame: Picking Locks with Cortana. Einige Fehler sind schon gefixt, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
WIN 10 1803 - LTE Stick kein Internetzugriff
Frage von killtecWindows 1023 Kommentare

Hallo, ich habe mit einem Windows 10 1803 Probleme mit einem LTE-Stick. Das gleiche Problem ist bei mehreren Rechnern ...

CPU, RAM, Mainboards
Xeon E5620: noch schnell genug?
Frage von ahussainCPU, RAM, Mainboards19 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe die Möglichkeit, aus Restbeständen einen Tower mit Xeon E5620 CPU und 24 GB RAM zu ...

Datenbanken
MySQL Datenbank Import Aufgabe für mehrere .csv dateien
Frage von Marcel1989Datenbanken18 Kommentare

Hi, ich komm nicht weiter. Ich hab auf einem Windows Server 2012 r2 eine MariaDB/MySQL laufen. Nun soll diese ...

Peripheriegeräte
Steckdose(nleiste) mit Schwellwert für off und mit externem Taster
Frage von ahstaxPeripheriegeräte16 Kommentare

Hallo, ich suche eine Steckdose oder Steckdosenleiste mit externem Taster und Schwellwerterkennung. Zu realisieren ist folgendes: Ein PC soll ...