Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Renamecomputer.vbs für W2K-Clients gesucht.

Mitglied: ReneKruse

ReneKruse (Level 1) - Jetzt verbinden

14.12.2007, aktualisiert 15.01.2008, 5170 Aufrufe, 6 Kommentare

Unsere Absicht ist es, in einer W2K3-Dömane mithilfe eines Scriptes per Remote die Computernamen der Clients zu ändern. Ein vorhandenes Script (http://techinfo.cnwl.ac.uk/Windows%20Scripts/default.asp?dest=Rename%20 ...) funktioniert bei XP-Client perfekt.

Leider haben wir festgestellt, daß diese Methode nicht bei W2K-Clients funktioniert.

Eine mögliche Ursache könnte sein, daß WMI unter W2K diese Funktionalität nicht unterstützt.

Ein Tipp eines Kollegen war, ein Startupscript zu schreiben, welches diese Aktion durchführt.

Wer kann ein solches Programmieren?
Oder hat jemand eine andere Idee, wie wir die W2K-Clients per Remote umbenennen können?

Vielen Dank
Mitglied: rubberduck
11.01.2008 um 09:34 Uhr
Was steht in der Registry Deiner w2k-Clients unter HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Ole DCOM?

Ach ja. Mach noch ein On Error Goto 0 mit einer Auswertung rein und gib durch, was da für eine Fehlermeldung kommt.
Bitte warten ..
Mitglied: ReneKruse
11.01.2008 um 10:57 Uhr
Name: EnableDCOM
Wert: Y

Wo soll ich "On Error Goto 0" einbauen und verwenden?
Im Script selber?

Vielen Dank für die Antwort
Bitte warten ..
Mitglied: rubberduck
11.01.2008 um 11:11 Uhr
Im Script, Ja.

Wird für das ErrorHandling in Scripten verwendet.
Wenn ein Fehler auftaucht, dann springt der Code dorthin. Mit Err.Description und Err.Source kannst Du den Fehler ausgeben lassen (Gibt übrigens gute Tut's dazu )

Kannst es natürlich auch so machen:
Z.Bsp.
[Scriptanfang]
On Error Resume Next

[ScriptEnde]
Msgbox Err.Source & " ; " & Err.Description

*Räusper* Wenn Du aber solche Fragen stellst, bist Du sicher dass Du so etwas wirklich per Script machen willst? *Hüstel* 0
Bitte warten ..
Mitglied: ReneKruse
14.01.2008 um 08:58 Uhr
so ??

On Error Resume Next
sOld=wscript.arguments.named("old")
sNew=wscript.arguments.named("new")
if sOld="" or sNew="" then
wscript.echo "Run this as renamecomp.vbs /old:oldname /new:newname"
end if
sDomainUser = "administrator@domain.local"
sDomainPasswd ="Kennwort"
sAdminUser=sOld & "\benutzer"
sAdminPassword= "Kennwort"

set oWMILocator = CreateObject("WbemScripting.SWbemLocator")
oWMILocator.Security_.AuthenticationLevel = 6
set oWMIComputer = oWMILocator.ConnectServer(sOld, "root\cimv2",sOld & sAdminUser,sAdminPassword)
set oWMIComputerSystem = oWMIComputer.Get("Win32_ComputerSystem.Name='" & sOld & "'")

rc = oWMIComputerSystem.Rename(sNew,sDomainPasswd,sDomainUser)
if rc <> 0 then
WScript.Echo "Rename failed with error: " & rc
else
WScript.Echo "Successfully renamed " & sOld & " to " & sNew
wscript.echo "Now rebooting"
rebootMachine sOld
end if

Sub RebootMachine(scompName)
Set oWMI = GetObject("winmgmts:{impersonationLevel=impersonate,(Security,Shutdown)}!\\" & scompName & "\root\cimv2")
Set OS_Set = oWMI.Get("Win32_OperatingSystem")
For Each os in OS_Set.Instances_()
'* Force Reboot *
ret = os.Win32Shutdown(6)
Next
End Sub
Msgbox Err.Source & " ; " & Err.Description
Bitte warten ..
Mitglied: rubberduck
14.01.2008 um 09:57 Uhr
Ich würde es so machen:

rc =
oWMIComputerSystem.Rename(sNew,sDomainPasswd,sDomainUser)
if rc <> 0 then
WScript.Echo "Rename failed with
error: " & rc
else
WScript.Echo "Successfully renamed
" & sOld & " to "
& sNew
wscript.echo "Now rebooting"
rebootMachine sOld
end if
Msgbox Err.Source & " ; " & Err.Description


Aber sonst ja...

Als Startupscript kannst Du etwas in dieser Art nehmen:
strComputer = InputBox("Enter computer name or IP.", "Logged-on user")

strNamespace = "root\cimv2"
strUserName = InputBox _
    ("Enter user name.", "Logged-on user", "administrator")
strPassword = InputBox _
    ("Enter password.", "Logged-on user", "password")

dim objWMILocator     ' SWbemLocator object
dim objWMIService     ' SWbemServices object

Set objWMILocator = CreateObject("WbemScripting.SWbemLocator")
Set objWMIService = objWMILocator.ConnectServer _
    (strComputer, strNamespace, strUserName, strPassword)

Set colComputer = objWMIService.ExecQuery _
   ("Select * from Win32_ComputerSystem")

For Each objComputer in colComputer
   strNewName = objComputer.UserName
   Wscript.Echo "Logged-on user: " & objComputer.UserName
Next

yesno = MsgBox _
    ("Would you like to rename this computer?", _
    vbYesNo, "Rename computer")
if yesno = 6 then
   Set colComputers = objWMIService.ExecQuery _
       ("Select * from Win32_ComputerSystem")
   strNewName = InputBox _
       ("Enter new computer name.", "Rename computer", strNewName)
   For Each objComputer in colComputers
       ObjComputer.Rename(strNewName)
   Next
   MsgBox "The computer named "&strOldName _
       &" was renamed to "& strNewName
end if

Habe leider keine Zeit mehr zum Erklären. Schau mal , ob Du es verstehst.
Bitte warten ..
Mitglied: rubberduck
15.01.2008 um 08:10 Uhr
Hab da noch was bei Microsoft gefunden, was Dir weiterhelfen könnte

Rename Computer

Musst nur noch eine kleine Routine einbauen, damit nicht bei jedem Anmelden der Computer umbenannt wird.
Das fertige Script in die GPO, damit es beim Systemstart ausgeführt wird und Deiner Migration dürfte nichts mehr im Wege stehen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
VPN-Server Client gesucht
Frage von lord-iconNetzwerkgrundlagen5 Kommentare

Hi, ich suche ein VPN-Tool der einige Anforderungen erfüllen soll. Bis dato habe ich leider noch nichts gefunden. Vorhaben: ...

Netzwerkmanagement

Einfacher Router gesucht für 150 Clients

Frage von weisseradlerNetzwerkmanagement5 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin neu hier und brauche mal etwas Hilfe bei der Auswahl. Suche einen Router für ca ...

Backup

Kaufempfehlung für Client Backup Lösung gesucht

gelöst Frage von minimalwerkBackup9 Kommentare

Hallo liebe Community, ich suche nach einer Backupsoftware welche folgende Punkte ermöglicht: - managebare Verwaltungskonsole für ein zentrales Management ...

Microsoft

RDP-Client Version 7 für Windows XP gesucht

gelöst Frage von SarekHLMicrosoft8 Kommentare

Hallo zusammen, weiß jemand, wo es den aktuellsten RDP-Client für Windows XP noch gibt? Bei Microsoft ist er zwar ...

Neue Wissensbeiträge
Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 2 StundenHardware

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Sicherheit

Oracle gibt kritische Updates für diverse Produkte frei (16. Oktober 2018)

Information von kgborn vor 13 StundenSicherheit

Oracle hat zum 16. Oktober 2018 eine ganze Reihe an kritischen Updates für seine Produkte freigegeben. Eine Kurzübersicht mit ...

Windows 10
FYI: Fristen beim Windows 10 Downgrade-Recht
Information von kgborn vor 13 StundenWindows 10

Möglicherweise ist das bei euch bekannt - ich habe es gerade aus einem Newsletter eines OEMs herausgefischt. Beim Downgrade-Recht ...

CMS
Freie Wähler Bayern MySQL PW online
Information von sabines vor 16 StundenCMS6 Kommentare

Die Typo3 Installation der Freien Wähler Bayern scheint wohl längere Zeit nicht mehr angefasst und/oder fehlkonfiguriert zu sein. Nach ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Sysprep Fehler im Log kann nicht starten
Frage von grillinator95Windows 1021 Kommentare

Hallo, kann leider SYSPREP nicht mehr starten, Win10 64bit. Logfile sagt folgendes: 2018-10-17 13:44:56, Info SYSPRP 2018-10-17 13:44:56, Info ...

Internet
Ist diese URL denkbar (Syntax)?
gelöst Frage von departure69Internet17 Kommentare

Hallo. Der Sohn eines Arbeitskollegen hat im Gymnasium EDV-Unterricht. Leider hat er in der letzten Klassenarbeit einen Fünfer geschrieben. ...

Exchange Server
Outlook Anywhere - Anmeldefenster muss mit Domain gefüllt werden
Frage von leon123Exchange Server15 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe relativ erfolgreich einen Exchange 2016 aufgesetzt, sowie ein SAN-Zertifikat eingespielt und Outlook Anywhere aktiviert. Beim ...

Debian
Linux debian 9 Installation
Frage von Green14Debian15 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mich ein wenig mit Debian auseinandergesetzt und möchte mir eine Standard-Installation als Grundlage für andere ...