Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Der richtige Windows Server zur Ausführung von gemeinsam genutzter Software im Büro

Mitglied: klaasklever

klaasklever (Level 1) - Jetzt verbinden

02.11.2011 um 19:27 Uhr, 4647 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

im Büro eines Freundes steht bislang ein Server mit Windows Home Server 2003, der unter anderem als ausführender Rechner für eine Buchhaltungssoftware dient, die von den anderen Bürorechnern genutzt wird.
Sprich, wenn ich das richtig verstanden habe, der Server bringt die Rechenleistung und die Client-PC nutzen diese und verfügen über keine eigene Installation der Software. Das ist die Auskunft, die ich bisher bekam, selbst prüfen kann ich das bislang nicht (wie finde ich das heraus?)
Daneben dient der Server natürlich als Datenserver mit einer Ordnerfreigabe für alle Rechner.


Nun soll ein neuer Server her und diesmal ein besserer. Bevor wir genauere Angebote von IT-Ausrüstern/Beratern einholen, würde mich interessieren:

Ist für ein Büro mit 5 bis 6 Arbeitsplätzen eine ordentliche Hardware (mit RAID-Verbund, SAS-Platten, ECC-RAM, 2 Netzteile) z.B. in Form eines Server-Komplettpakets Windows 7 Pro 64 das Richtige? Oder muss es ein Serverbetriebssystem sein? Letzteres haben wir als Angebot schon vorliegen - rund 5000 Euro dank Windows Server mit 5 oder mehr CALS. Für rund 2000 Euro bekommt man einen potenten Server von Lenovo mit Windows 7.
Administriert würde das dann von einem Profi, nicht von mir, aber ich bin an der Auswahl ein wenig beteiligt, hole etwas Wissen ein und will das zudem einfach mal wissen.

Würde mich freuen, wenn jemand für Aufklärung sorgen kann!

Dank und beste Grüße,

KK
Mitglied: redocomp
02.11.2011 um 20:27 Uhr
hi,

schaue dir doch mal den MS Windows Foundation Serve roder den Small Business Server 2011 an, die dürfte wohl beide reichen, hinzu noch ne vernüftige Hardwrae Ausstattung,
sowie du diese bereits oben beschreiben hast.
Dazu noch eine Backup Lösung, nen Virenschutz usw.

redocomp
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
02.11.2011 um 20:39 Uhr
Hi,

Irgendwas kann da nicht stimmen, da der Home-Server nicht als Applikationsserver läuft, da mach Dich lieber noch mal schlau. Der SBS bringt in der Standardversion keine Terminalrolle mit, beim Foundation-Server weiß ich das nicht genau. Das gleiche Problem mit dem Terminalzugriff wirst Du haben, wenn Du ein Client-OS auf dem Server-PC einsetzt ...

Ich denke, Du solltest Dich ersteinmal genau informieren, was dort wie läuft .... Dann kann man immer noch überlegen, was benötigt wird.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
02.11.2011 um 20:42 Uhr
Moin,

wenn der Freund kein AD braucht, tut es auch der Nachfolger von WHS V1, Windows Homeserver 2011. Dazu einen Primergy TX100 S2 (aber die Ausführung mit 4x HDD) mit 8GB RAM und 2x RAID 1 Verbund.
Falls doch AD gewünscht, dann SBS 2011 Essentials. Clientsicherung liefern ja beide Systeme.

Beides ist ohne zusätzliche Software je nach System für 1,000 bis 1.600 Euro zu bekommen.

Ich nutze hier den WHS 2011 und habe darauf u. a. eco DMS installiert. Klappt ohne Probleme.

Gruß

Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: klaasklever
03.11.2011 um 14:09 Uhr
Hallo Thomas,

Zitat von keine-ahnung:
Hi,

Irgendwas kann da nicht stimmen, da der Home-Server nicht als Applikationsserver läuft, da mach Dich lieber noch mal schlau.

Wie mache ich das? Sprich, in welchen Teilen des Systems finde ich Informationen dazu? Oder wo kann ich mich im Netz schlau machen - hier hatte ich mit Suchen bisher nicht so viel Erfolg.

Der SBS bringt in der Standardversion keine Terminalrolle mit, beim Foundation-Server weiß ich das nicht genau. Das gleiche
Problem mit dem Terminalzugriff wirst Du haben, wenn Du ein Client-OS auf dem Server-PC einsetzt ...

Also wenn ein Server als Terminalserver arbeitet, ist er quasi der Host für die Ausführung der Software? Das wäre dann wohl der Begriff, den ich gesucht habe.
Server mit Win 7 Pro/einem Client OS erfüllen demnach üblicherweise einfach nur Serveraufgaben wie Datenverteilung?


Ich denke, Du solltest Dich ersteinmal genau informieren, was dort wie läuft .... Dann kann man immer noch überlegen,
was benötigt wird.

So sieht es aus, aber wenn Du noch was zu den obigen Fragen sagen kannst, freu ich mich natürlich. Danke soweit!
Bitte warten ..
Mitglied: klaasklever
03.11.2011 um 14:39 Uhr
Danke an alle, ich sehe nun klarer! Es zeigt sich: Der Hersteller der Software, die auf dem Server läuft hat, kann klare Angaben zum Bedarf machen (SBS oder Terminalserver bei vielen Mitarbeitern). Die Details muss ich also nicht mehr klären, für 6 Mitarbeiter kommt demnach ein SBS mit entsprechenden Lizenzen in Frage.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
03.11.2011 um 15:19 Uhr
Hi,

Sorry für die späte Rückmeldung, momentan hat mich irgendein Drecksvirus am Wickel, reicht gerade noch für die eigene Arbeit.
SBS Standard ist eine feine Sache, zumal Du ihn später, wenn gewünscht, mit einem Terminalserver aufrüsten kannst, die Hardwareanforderungen halten sich in Grenzen.

Aber: der SBS läuft nur als sog. Domänencontroller, hier braucht es zwingend etwas Kenntnis von Windowsdomänen ... Der SBS Essential bringt keinen Mailserver mit, dafür 25 Nutzerlizenzen, der SBS Standard kommt mit Exchange daher, allerdings nur mit 5 Lizenzen ...

Lass Dich da einfach mal beraten, was für Dich passt.

Wenn Du keine Domäne benötigst und der Softwarehersteller dies unterstützt, ist eventuell auch ein gutes NAS statt eines Servers eine Alternative ....

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: klaasklever
03.11.2011 um 21:12 Uhr
Danke!

Das hilft und ich lege es mal den Entscheidern vor und die können sich nun gezielt beraten lassen!

Schöne Grüße und gute Besserung,

KK
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail

Zugriffseinschränkungen bei gemeinsam genutzten Email Konten

Frage von tervorOutlook & Mail4 Kommentare

Guten Tag, wir haben 20 Personen die auf ein Outlook-Postfach zugreifen und das Postfach neben dem persönlichen Postfach in ...

Outlook & Mail

Emails verschwinden aus einem 2. gemeinsam genutzten Postfach

gelöst Frage von Matze08Outlook & Mail5 Kommentare

Guten Tag, ich habe einen Exchange 2010 Server und Outlook 2013 im Einsatz. Immer wenn die Userin ihre Emails ...

Windows Netzwerk

Administratorrechte an Benutzer für Ausführung bestimmter Software vergeben

gelöst Frage von GravenWindows Netzwerk5 Kommentare

Hi Leute, ich hab ein komisches Szenario zu dem ich zwar einige Beiträge finde, aber ein wenig eingeschränkt bin ...

Netzwerkprotokolle

VPN über Client-Software geht nur im Heimnetzwerk aber im Büro leider nicht

Frage von basti76nieNetzwerkprotokolle6 Kommentare

Hallo zusammen, hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen! Ich nutze daheim einen Draytek2760 Router (192.168.1.0 / 255.255.255.0) und in meinem ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 2 TagenDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein interessanter Beitrag dazu: Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10 Anscheinend ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 2 TagenSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
Mindestgeschwindigkeiten DSL Telekom
Frage von justlukasDSL, VDSL13 Kommentare

Hallo zusammen, Seit diesem Jahr habe ich Verständnisprobleme mit dem Verhalten der Telekom. Wir haben seit einem Jahr VDSL ...

Switche und Hubs
LANCOM-Switch: Probleme (no link) mit SFP-Modulen?
Frage von THETOBSwitche und Hubs11 Kommentare

Hi zusammen, ich habe folgendes Problem: Und zwar habe ich an einem Standort drei Switche verbaut - LANCOM GS-2326P+, ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)10 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall10 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...