Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RIS Installation komplett ohne Eingabe am Zielrechner möglich?

Mitglied: Azubi1982

Azubi1982 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.02.2007, aktualisiert 09.04.2008, 3299 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ist es möglich mit einem RIS Server ein Rechnerinstallation komplett ohne eine Eingabe am Ziel Rechner durchzuführen?

Da ich per VPDN auf den RIS Server verbinde und keinen Zugang zum Zielrechner habe, gibt es für mich keine Möglichkeit eine Eingabe zu machen.

Ich habe vor den Zielrechner per Wake On Lan zu wecken und dann in die PXE Umgebung zu booten. Dann soll er sich ein RIS Abbild vom Server holen und das komplett ohne Eingaben installieren. Habe die Installationseingaben bisher unterbinden können mit Ausnahme der Verbindung zum RIS Server.

Die Login Daten werden zwar vorher schon eingetragen, doch ich muss jedes mal bestätigen. Habe auch schon den TAG <META ACTION = "AUTOACTION"> ausprobiert, doch damit gehts auch nicht.

Die Frage ist auch, ob es überhaupt sinnvoll so etwas per RIS durchzuführen. So wie ich das verstanden habe, muss ja der Client eine Anfrage an den RIS Server stellen und es geht nicht umgekehrt. Somit würde der Rechner (falls die Boot Priorität nicht geändert würde) doch jedes mal ein Abbild holen?

Vielleicht wäre doch ein anderes Verfahren für dieses Szenario sinnvoller?

MfG
Mitglied: Dani
07.02.2007 um 19:05 Uhr
Hi,
irgendwie solltes du den Client mitteilen, dass per PXE booten soll und das entsprechende Image laden soll. Beim Neustart soll er nochmal von der HD booten. Sprich du müsstest die Bootreihenfolge umbiegen! Geht aber net...

Die Frage ist auch, ob es überhaupt sinnvoll so etwas per RIS durchzuführen
Hmm...kommt drauf an. Handelt es sich um eine Imagedatei, dann gäbe es auch Alternativen. Wenn aber immer ein WindowsXP installiert werden, dass in bestimmterweiße modifiziert wird, ist RIS nicht die schlechteste Lösung.

Die Software Empirium von Matrix42 würde deine Anforderung komplett erfüllen. Kostet aber auch ein bisschen mehr...


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Azubi1982
08.02.2007 um 08:13 Uhr
Der Client bootet automatisch von PXE und kommt sofort zur RIS Authentifizierungseingabe. Da ist soweit alles in Ordnung. Das Problem mit der Bootreihenfolge hab ich nach der Installation dann immernoch, da ich die ja nicht ändern kann.

Ich bin mir langsam nicht mehr sicher, ob RIS die richtige Wahl für dieses Szenario ist. Die Rechner die ich zu installieren habe, haben alle die gleiche Hardware. Daher wäre vielleicht auch ein Server von dem ich Images verschicken kann eine gute Alternative. Wichtig für mich ist nur, das es vom Server ausgeht und nicht vom Client. Also zum Beispiel an eine MAC Adresse senden, mit einem Imageserver. Hat jemand dafür einen guten Tipp?

MfG

Edit: Empirum schau ich mir mal an, danke schonmal
Bitte warten ..
Mitglied: TaiHai
09.04.2008 um 13:38 Uhr
Hallo,

ich habe in näherer Zukunft ein ähnliches Problem.
Wir müssen ca. 600 neue Rechner mit unserem Image bepumpen.

Hast du inzwischen eine Lösung für dein problem gefunden?


Grüße
TaiHai
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hardware
Dauerping auf Zielrechner ohne Fehler
gelöst Frage von Tyga911Hardware5 Kommentare

Hallo, und zwar habe ich gerade einen Dauerping auf einen anderen PC gestartet, weil dieser ab und an für ...

Windows Installation

Windows 7 Installation nicht möglich

Frage von Jabberwocky86Windows Installation8 Kommentare

Hallo zusammen Ich bin gerade mit meinem Latein am Ende und dachte vielleicht habt ihr noch eine gute Idee. ...

Windows Installation

Lenovo R61 Installation nicht möglich

Frage von cu1905Windows Installation6 Kommentare

Hallo liebe Community, ich habe hier grad einen Lenovo R61 stehen den ich einfach nicht installiert bekomme. Ich hab ...

Microsoft

Eingabe in cmd ?

Frage von PeterMoMicrosoft5 Kommentare

Ich habe auf dem Desktop seit gestern dieses stehen: Testmodus Windows 7 Build 7601 Da ich mich in der ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 1 TagAusbildung9 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 3 TagenSpeicherkarten3 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 4 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware19 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Windows Server
Zertifikat RemoteDesktop hinterlegen
gelöst Frage von Green14Windows Server12 Kommentare

Hallo zusammen. ich habe mehrere Server (WinSrv 2016). Die Server sind in keiner Domäne und keine Terminalserver. Ich verbinde ...

Suche Projektpartner
Debian 9.5 32 Bit und PHP 7 Fehlerbeseitigungen
Frage von zeroblue2005Suche Projektpartner11 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe eine VM auf Basis von ESXI am laufen. Dieser wurde unter Debian 7 installiert mt ...

Windows 10
Windows 10 Spracherkennung - Eure Meinungen?
Frage von honeybeeWindows 1011 Kommentare

Hallo, wollte heute mal aus Neugier die Spracherkennung unter Windows 10 (Version 1803) ausprobieren und war mehr wie enttäuscht. ...