Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

robocopy - Dateiattribut -created- gleich Backupdatum - wegen DelAge32 Automatiseirung

Mitglied: chrilo

chrilo (Level 1) - Jetzt verbinden

24.10.2007, aktualisiert 27.10.2007, 10395 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich möchte folgendes mit robocopy und DelAge32 realisieren:

Ein Backup-Script, welches lokale Dateien (XP-Clients) auf ein Netzlaufwerk kopiert. Vollautomatisch mit Scheduler - Ausführung immer Freitags.
Es sollen immer die drei letzen Sicherungsstände zur Verfügung stehen. Ältere Sicherungen sollen automatisch gelöscht werden.

Meine Überlegung:

@echo off
echo Starte Sicherung...

set Quelle01="C:\bla"
set Quelle02="D:\blub"

set Ziel01="\\NAS\Backup\Station1\%date%\Daten"
set Ziel02="\\NAS\Backup\Station1\%date%\email"

robocopy %Quelle01% %Ziel01% /COPY:DASOU /V /NP /LOG:"D:\Backup\Logfiles\%date%.log" /B /R:10 /W:30 /ETA
robocopy %Quelle02% %Ziel02% /COPY:DASOU /V /NP /LOG:"D:\Backup\Logfiles\%date%.log" /B /R:10 /W:30 /ETA

echo.
@echo off
echo Loesche alte Sicherung...
echo.

DelAge32 D:\Backup\*.* 21 /created /includeRO /includeH /recurse /rd

echo.
echo Sicherung abgeschlossen.
echo.
pause

Bei den neu angelegten Ordnern ist das Erstellungs-Datum = Backup-Datum

Problem:

robocopy ändert nicht den Timestamp der kopierten Files. Das ist bei "letzte Änderung" auch ok, jedoch bleibt auch die File-Info "Erstellt am" (created) unverändert (gleich wie bei den Original-Dateien).
Damit DelAge32 die alten Sicherungen automatisch löscht, muss das "Erstellt am"-Datum der Files gleich dem Backup-Datum sein.

Frage:
Wie ändere ich mit robocopy (Parameter) das File-Attribut "created" = Backup-Datum?
Weiss jemand wie das funktioniert? Gibt es evtl. bessere Ansätze/Lösungen?

Danke & Gruß
chrilo
Mitglied: chrilo
24.10.2007 um 17:58 Uhr
ups - der LOG-Pfad im Script ist natürlich ein anderer...
Bitte warten ..
Mitglied: chrilo
27.10.2007 um 14:33 Uhr
hi,

im Moment schaut´s so aus:


@echo off
echo Starte Sicherung...


set Quelle01="C:\Pebl"
set Quelle02="D:\Update"

set Logpath="D:\Backup\Logfiles\Station1"
set Ziel01="D:\Backup\Station1\%date%\Pebl"
set Ziel02="D:\Backup\Station1\%date%\Update"

robocopy %Quelle01% %Ziel01% /COPY:DA /V /NP /LOG+:"%Logpath%\%date%.log" /B /R:10 /W:30 /ETA
robocopy %Quelle02% %Ziel02% /COPY:DA /V /NP /LOG+:"%Logpath%\%date%.log" /B /R:10 /W:30 /ETA
echo.


@echo off
echo aendere Timestamp...
echo.

dirdate -R FILE=%Ziel01%\*.* %Ziel01%\*.*
dirdate -R FILE=%Ziel02%\*.* %Ziel02%\*.*

echo.
echo Sicherung abgeschlossen.
echo.


@echo off
echo Loesche alte Sicherung...
echo.

DelAge32 D:\Backup\Station1\*.* 22 /includeRO /includeH /recurse /rd /preview

echo.
echo Sicherung abgeschlossen.
echo.
pause

Infos zum Script:

- D:\Backup ist dann natürlich ein Netzlaufwerk, welches ich mit net use mounte
- Der Aufruf "pause" am Schluss wird ersetzt durch "psshutdown"
- Parameter /preview bei DelAge32 ist nur zum tetsten

ok, so läufts schon, jedoch ändere ich jetzt den Timestamp: "geändert am",
"erstellt am" bleibt das Original-Datum => besser wäre es genau anderstrum.

Hat jemand ´ne Idee, wie´s richtig geht?

Danke und Gruß
chrilo
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
27.10.2007 um 15:48 Uhr
Moin chrilo,

ich denke, Du machst es zu kompliziert.
Du hast doch schon 2 eindeutige Datumswerte, mit denen Du eindeutig das Sicherungsdatum identifizieren kannst.
  • durch set Ziel01="D:\Backup\Station1\%date%\Pebl ist doch das Datum im DIR-Namen enthalten
  • und außerdem, auch wenn das Verzeichnis "Fritz" heißen würde, hätte es ja dennoch das Erstellungsdatum der Sicherung.

Warum nutzt Du nicht eine dieser beiden Informationen?

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: chrilo
27.10.2007 um 16:11 Uhr
hi Biber,

vieleicht denke ich zu kompliziert, nun habe ich aber schon diesen Weg angefangen...
Sonst müsste ich mir wieder was überlegen, wie ich dann die alten Ordner (älter 3Wochen) automatisch lösche. Also bezogen auf den Ornernamen...
Ob das besser ist, hmm?!

Auf jeden Fall habe ich´s nun hinbekommen; Datum "last modified" der gesicherten Files bleibt original - Datum "created" ist gleich wie das Backup-Datum.
Es schein zu funktionieren

Und wie?

snip...

dirdate -R -CREATION FILE=%Ziel01%\*.* %Ziel01%\*.*
dirdate -R -CREATION FILE=%Ziel02%\*.* %Ziel02%\*.*

snap...

snip...

DelAge32 D:\Backup\Station1\*.* 22 /created /includeRO /includeH /recurse /rd

snap...

Mit den Parametern creation/created hatte ich´s schon mal versucht - ging aber irgendwie nicht? - egal

Soweit Sogut, so wollte ich es ja

Gibt es dennoch irgendwas, wo Ihr verbessern würdet, bzw. wo ich noch einen Denkfehler drinhab??

Danke und Gruß
chrilo
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Python

Dateiattribute insb Creation und Modification Date in Python setzen

Frage von asbachPython1 Kommentar

Hallo! Ich möchte in Python ähnlich wie mit touch -r die Eigentschaften eines Files auf einen anderen übertragen. Mit ...

Batch & Shell

Move mit Robocopy

gelöst Frage von 0xC0FFEBatch & Shell2 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne Bilder von einem Verzeichnis in ein anderes Verschieben mit Folgenden Ausschlusskriterien: Dateiendung : .jpg ...

Batch & Shell

Robocopy Logfile

gelöst Frage von michi-ffmBatch & Shell7 Kommentare

Hallo zusammen, evtl kann jemand helfen ^^ Habe hier ein Teile aus dem Code: Das skript synchronisiert 2 Ordner ...

Batch & Shell

Robocopy Fehlerhaft

gelöst Frage von michi-ffmBatch & Shell2 Kommentare

Hallo Zusammen, evtl kann jemand helfen. Bei der Quelle habe ich leider ein Leerzeile, im Netz lese ich immer ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 18 StundenHumor (lol)1 Kommentar

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 19 StundenExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 2 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server48 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...