Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Router dichtmachen

Mitglied: 47362

47362 (Level 1)

26.04.2007, aktualisiert 28.04.2007, 3605 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo!
Ich möchte gerne einen wlan-Router (linksys wrt54gl) so "dichtmachen", dass die Teilnehmer darüber nur surfen und Emails lesen können, alles andere (filesharing, Spiele) nicht. Ich frage mich nun, ob man das über das Schließen von Ports (nach innen und außen) erreichen kann? Oder gibt es vorkonfigurierte Firmware, die das möglich macht? Oder gibt es Firewalls für Router die mir da helfen können? Oder andere Vorschläge?

MfG,
blissini
Mitglied: Henne
26.04.2007 um 20:34 Uhr
Hi,

ich kenne die Menüführung deines Routers nicht,
aber anders herum, lass doch nur die Ports 80, 25 und 110
gewähren...

gruss Henne
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.04.2007 um 21:03 Uhr
Damit kann aber dann immer noch Filesharing, Spiele usw. gemacht werden. Ist vielleicht etwas swchwieriger geworeden, ab löst nicht das Problem. Mit der bestehenden Hardware sehe ich da allerdings auch keine weitere alternative. Vielleicht einen Proxy noch dazwischen schalten und ALLE Clients dazu zwingen, über den Proxy zu gehen. Da sieht es dann schon anders aus, was ich dann für möglichkeiten habe.
Bitte warten ..
Mitglied: 47362
27.04.2007 um 00:37 Uhr
danke für eure schnellen Antworten!
Ja wenn ich nur auf dem Router die Ports zumache, funktioniert filesharing trotzdem noch, halt ein ein bisschen schlechter
Das mit dem Proxy hab ich mir auch schon überlegt. Das müsste ja dann kein Wahnsinnsrechner sein oder? Und da würde ich dann ne ordentliche Firewall (IPCop?) draufhauen, die alles dicht macht?
Ist so ne Infrastruktur schwierig einzurichten? Wie müsste ich das denn hinstellen?
Gruß,
blissini
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
27.04.2007 um 02:00 Uhr
Speziell für dieses Routermodell gibt es einige nette Firmwares von der Linux/*BSD-Community...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: 47362
27.04.2007 um 03:18 Uhr
Hast Du da zufällig eine im Auge? Ich hab leider nicht sooo den Plan! Und kann ich die Firmwares dann auch als noOb bedienen, so mit grafischer Oberfläche?
MfG,
blissini
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
27.04.2007 um 14:23 Uhr
Suche nach "Firmware WRT54GL" sollte dir da helfen.

@Lonesome Walker: Gibt es da auch FW mit Proxy?

Falls es FW mit Proxy für den WRT54GL gibt, ist dein Problem doch einfach gelöst. Und helfen, das hinzubekommen, wird dir auch bestimmt jemand.

Sonst nimme z.b. Jana für Windows als Proxy.

Eine Firewall ist im WRT54GL doch schon drin. Da brauchst du keine zusätzliche "Ordentliche Firewall".
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.04.2007 um 21:44 Uhr
Wie soll denn bitte Filesharing und Spiele noch funktionieren wenn nur noch die Ports TCP 80, 25, 110 und natürlich 443 für HTTPS (was vergessen wurde...) erlaubt sind ???

So gut wie alle Online Spiele benutzen völlig unterschiedliche dedizierte Ports oder Port Ranges und auch Filesharing Clients wie Kazaa, eDonkey und wie sie alle heissen benutzen andere Ports oder Port Ranges.
Wie das dann noch gehen soll wenn die schon imcoming am Router geblockt werden musst du mal erklären ???

Einzig und allein Applikationen die die o.a. freigegebenen Ports benutzen, können passieren. Sofern Sharing Tools diese verwenden stimmt das natürlich aber das wirst du dann mit einem Proxy usw. auch nicht verhindern können der diese Ports forwardet...wie denn auch ?
Bitte warten ..
Mitglied: 47362
27.04.2007 um 23:26 Uhr
also ich hab mal den 80er port zugemacht und konnte noch surfen. hmm, sicher bin ich mir nicht, aber ich werd ihn nochmal konfigurieren und lass nur die genannten ports offen. ich sag dann bescheid ob das so funktioniert hat, wie ich mir das vorstelle.
das mit dem proxy ist dann wohl auch richtig.
Aber was meinten denn die anderen, die mir in diesem Punkt zugestimmt hatten? Und wenn ich sie mit der mitgelieferten Firmware schließe, sind sie dann in beide Richtungen zu?
MfG,
blissini
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.04.2007 um 11:38 Uhr
Wenn du den Port 80 blockst und kannst noch surfen funktionieren de facto deine Accesslisten nicht auf dem Router.
Das ist dann mit Sicherheit ein Firmwarebug oder ein Fehler in der Konfiguration !!!

Ob sie in beide Richtungen blocken ist eine Frage des Routers und seiner features. Normalerweise gibt es gesonderte Accesslisten für den inbound und den outbound Traffic. Es kommt auf deine Hardware an ob die sowas kann oder nicht.

Wie andere darauf kommen das man weiterhin alles machen kann wenn man den Traffic am Router auf Port TCP 80 begrenzt müssten sie dir schon selber erklären. (Damit wären ACLs ja fast unsinning)
Technisch ist das nicht möglich, es sei denn diese Sharing Clients und Spiele nutzen auch den Port TCP 80 was sie aber de facto nicht tun...jedenfalls nicht das Gros der Anwendungen !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Auf dem Router
Frage von AtoAtoWindows Server5 Kommentare

Hallo Eine grundsätzliche Frage bzgl. WinServer Installation: Wenn im kleinen Netzwerk einen Router existiert, der an einem Modem angeschlossen ...

Voice over IP
VPN Router hinter VoIP Router
Frage von baxxter333Voice over IP1 Kommentar

Hallo, ich habe das Problem, dass ich ein Firmennetzwerk mit über 30 per VPN angebundenen Außenstellen betreibe, und die ...

Netzwerkmanagement

Statische Route zwischen Modem und Router

gelöst Frage von Alex1500Netzwerkmanagement11 Kommentare

Hallo erstmal, Meine Überschrift hört sich ja ganz einfach zu beantworten aus, aber ist in meinem Fall nicht ganz ...

Router & Routing

Router über einen anderen Router erreichen

gelöst Frage von heisenberg4Router & Routing5 Kommentare

Hallo, Blöde Überschrift gewählt aber wusste nicht genau wie ich es kurz beschreiben sollte. Also, wir haben eine Easybox ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 8 StundenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 8 StundenMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 8 StundenHardware10 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik Advisory: Vulnerability exploiting the Winbox port

Information von colinardo vor 8 StundenMikroTik RouterOS

Brand aktuell: Eine Schwachstelle im Winbox-Port bei Mikrotik Routern erlaubt das Auslesen der User-Datenbank der Router. Patch ist aktuell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux23 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL17 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...

Router & Routing
Gesichertes NTP, wie z.B. NTPsec oder andere Variante bei Fritzboxen möglich ?
Frage von BruniumRouter & Routing11 Kommentare

Aktueller Zustand: Verwendung von ungesicherten NTP mit Fritzbox Gewünschter Zustand: Verwendung von gesicherten NTP mit Fritzbox Frage: Was gibt ...