Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Routerkonfiguration auf "Bridge Modus" umstellen

Mitglied: Don-Santo

Don-Santo (Level 1) - Jetzt verbinden

11.01.2018, aktualisiert 12.01.2018, 423 Aufrufe, 6 Kommentare

Liebe Leute!
Ersuche um eure Unterstützung. Vorgegeben ist die folgende Konfiguration - siehe Bild - nur, dass
ich das Internetrouter-Modem nun auf "Bridge" umstellen möchte. (Früher hatten wir nur einen Router mit Portforwarding zum Server, das war einfach)
Die Firmenrechner müssen alle aufeinander zugreifen können, der Server muss Über VPN Tunnel mittels NAT Port-Forwarding von außen und von den (internen) Firmenrechnern erreichbar sein!

Nun meine Frage: Wenn ich den Internetrouter nun auf Bridge umstelle hat der dann weiterhin nach außen
die öffentl. IP und intern die 192.168.1.1 oder wandert die öffentl. WAN IP dann zum Ubiquiti Router oder
wie muss ich mir das vorstellen, bzw. was muss ich umstellen.
Muss ich die Portweiterleitung am Internetrouter und am Ubiquiti einrichten oder nur am Ubiquity Router (bei Änderung auf BRIDGE Modus?
Vielleicht kann mir das wer logisch verständlich machen, danke im voraus.
A.

netw konfig 2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: Pjordorf
11.01.2018 um 23:42 Uhr
Hallo,

Zitat von Don-Santo:
Die Firmenrechner müssen alle aufeinander zugreifen können, der Server muss Über VPN Tunnel mittels NAT Port-Forwarding von außen und von den (internen) Firmenrechnern erreichbar sein!
Und was willst du dann mit Bridge?

Nun meine Frage: Wenn ich den Internetrouter nun auf Bridge umstelle hat der dann weiterhin nach außen die öffentl. IP
Ja

und intern die 192.168.1.1
Nein
oder wandert die öffentl. WAN IP dann zum Ubiquiti Router
Nö, nur wenn du deinem Ubiquiti Router sagts das er die nutzen soll.

Muss ich die Portweiterleitung am Internetrouter


am Ubiquiti einrichten
Ja

Was willst du erreichen und was für Hardware hast du überhaupt?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Don-Santo
12.01.2018, aktualisiert um 01:11 Uhr
Hi Peter, danke für die ersten Infos!
Was ich mit Bridge möchte?
Nun das wurde mir empfohlen wenn ich einen eigenen Router (Ubiquiti EdgeRouter ER-X ) hinter dem Telekom Net Cube LTE Würfel aufstellen möchte der nur einen LAN Anschluss hat (da wir in der Peripherie sind und über Erdkabel kein vernünftiger Upload möglich ist), und zur Vereinfachung der Konfiguration!
b) Welche hardware Infos brauchst du noch?
c) Welche WAN Ip muss ich am Ubiquiti vergeben?
d) Stimmt es, dass durch den Bridgemode die WLAN-Funktion im Internet-Modem-Router deaktiviert wird?
Gruß Andi
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
12.01.2018 um 02:40 Uhr
Hallo,

Zitat von Don-Santo:
Nun das wurde mir empfohlen wenn ich einen eigenen Router (Ubiquiti EdgeRouter ER-X ) hinter dem Telekom Net Cube LTE Würfel aufstellen möchte der nur einen LAN Anschluss hat
Da braucht es keine Bridge, da tut auch eine Router Kaskade. Dein LTE Gedöhns gibt auch Öffentliche IPs her oder wie ist dein Provider da aufegstellt (Carrier Grade NAT)? Kann der VPN Passthru für das von dir angedachte VPN oder ist das selbst ein VPN Server?

(da wir in der Peripherie sind und über Erdkabel kein vernünftiger Upload möglich ist)
An was für eine Upload Geschwindigtkeit hast du denn gedacht? Und was ist mit der Downloadgeschwindigkeit?

und zur Vereinfachung der Konfiguration!
Soso, 2 Router sind einfacher zu Konfigurieren als einer Kann dein Net Cube LTE denn überhaupt den Bridge Modus?

c) Welche WAN Ip muss ich am Ubiquiti vergeben?
Na, die welche dein Net Cube LTE rausgibt, sei es eine Private IP oder eine Öffentliche (Auch eine Carrier Grade NAT wenns denn so ist)

d) Stimmt es, dass durch den Bridgemode die WLAN-Funktion im Internet-Modem-Router deaktiviert wird?
Das ist vermutlich so da dort ja kein NAT bzw. Routing mehr stattfindet. Habe von dem Net Cube LTE jetzt keine Handbücher gelesen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Don-Santo
12.01.2018, aktualisiert um 10:54 Uhr
Hi Peter zu später Nachtstunde!
Da braucht es keine Bridge, da tut auch eine Router Kaskade. Dein LTE Gedöhns gibt auch Öffentliche IPs her oder wie ist dein Provider da aufegstellt (Carrier Grade NAT)? Kann der VPN Passthru für das von dir angedachte VPN oder ist das selbst ein VPN Server?
Wir verwenden Soft Ether VPN, Port 443 mittels https

An was für eine Upload Geschwindigtkeit hast du denn gedacht? Und was ist mit der Downloadgeschwindigkeit?
Wir haben dzt über Festnezt nur 0,5 ~ 0,7 MBit upload und der Steuerberater raunzt, da er auf unsern Server zugreifen muss!! Ich habs getestet, es ist wirklich ne ruckartige Übertragung!

Soso, 2 Router sind einfacher zu Konfigurieren als einer Kann dein Net Cube LTE denn überhaupt den Bridge Modus?
Okay Ja, definitv kann er Bridge, die werben damit
Nein ist falsch rübergekommen, ich dachte mir den ersten Router auf BRIDGE setzen u. den zweiten Router konfigurieren ist einfacher als zwei Router zu konfigurieren?

Habe noch eine Info beim Internet Provider gefunden:
Text der Community von A1! Noch ein paar Details zum Bridge Mode: •Wenn der Bridge-Modus aktiviert ist, bekommt der an den Router angeschlossene Client (via LAN oder WLAN - es darf aber nur einer sein) direkt die vom A1 Netz zugewiesene IP Adresse (und keine 192.168.8.x IP). •Der angeschlossene Client muss beim verwendeten Netzwerkinterface IP/DNS "automatisch beziehen" konfiguriert haben. •Die Weboberfläche ist weiterhin unter der IP 192.168.8.1 erreichbar ................

Verstehe ich das richtig, dass die öffentliche IP des Providers an die WAN Schnittstelle meines Ubiquiti Routers (bei LAN - WAN angesteckt) meines privaten Routers durchgereicht wird?

PS Wenn dann WLAN aber eh nicht merh geht, denn das brauchen wir sporadisch auch noch, dann muss ich eine Router Kaskade machen, wie
von dir empfohlen, dann meld ich mich nochmals,

DANKE vorerst und GUE NACHT
Bitte warten ..
Mitglied: Don-Santo
12.01.2018 um 10:51 Uhr
Hi Peter!
apopos ROUTERKASKADE. Zitat Peter "Da braucht es keine Bridge, da tut auch eine Router Kaskade."
Wenn wir wie von dir angedacht aus Sicherheitsgründen eine Router Kaskade machen würden, - ich habe dazu das Bild im allerersten Beitrag um die Server IP modifiziert - ginge das dann so:
Wir stellen also alles hinter dem zweiten also meinem privaten UBIQUITI Router auf!
Ich muss dann also zwei Subnetze haben wie im Bild: 192.168.1.X und 192.168.3.X. beispielsweise nehme ich an.
Wenn dann am ersten Internetrouter auf Port 443 die Anfrage reinkommt genügte es dann wenn ich am ersten Interentrouter (des Porviders) folgendes eingebe:
NAT Portforwarding TCO/UDP Port 443 auf IP: 192.168.3.200. Wird das dann bei meinem UBIQUITI zum Server durchgeschliffen oder muss ich das PortForwarding am UbiQUITI nochmals eingeben??

danke Andi
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.01.2018 um 13:02 Uhr
Vielleicht kann mir das wer logisch verständlich machen
Alternative 1 in diesem Tutorial beschreibt es anschaulich:
https://www.administrator.de/wissen/kopplung-2-routern-dsl-port-48713.ht ...

In Grundlagen auch hier:
https://www.administrator.de/wissen/preiswerte-vpn-fähige-firewall- ...

Das sollte alle deine Fragen beantworten.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Etwas ausgefallene Routerkonfiguration
Frage von SteffenFRouter & Routing8 Kommentare

Hallo, die Überschrift trifft das Thema nur annähernd. Folgendes Problem: Ich bin kurzfristig gezwungen, einen Rechner, der sich "außerhalb" ...

Netzwerke

Dhcp Switch Routerkonfiguration verstehen

gelöst Frage von BaumKoNetzwerke3 Kommentare

Hallo, unzwar lerne ich für eine Klausur und habe immernoch Probleme mit Switch und Routerkonfugurationen. Hab die Aufgaben versucht ...

Router & Routing

Routerkonfiguration in fremden Netz auf Baustelle

Frage von schleipaRouter & Routing1 Kommentar

Hallo zusammen, Ich benötige die Hilfe bei der Konfiguration eines Netzwerkes auf einer Montagebaustelle in China. Ausgangspunkt ist der, ...

Windows Server

Folderredirections wieder umstellen

gelöst Frage von ImTrainingWindows Server3 Kommentare

Morgen Community! Wie stelle ich per GPO für eine bestimmte Zweigstelle ein das die users\folderredirections wieder umgestellt werden, und ...

Neue Wissensbeiträge
CMS
Erneut kritische Zero-Day-Lücke in Drupal
Tipp von Reini82 vor 7 StundenCMS

Laut einem Bericht auf t3n gibt es eine Schwere Sicherheitslücke in Drupal die auch schon ausgenutzt wird. Betroffen sind ...

Sicherheit

MikroTik-Router patchen, Schwachstelle wird ausgenutzt

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Am 23. April 2018 wurde von Mikrotik ein Security Advisory herausgegeben, welches auf eine Schwachstelle im RouterOS hinwies. Mikrotik ...

Windows 10

Microcode-Updates KB4090007, KB4091663, KB4091664, KB4091666 für Windows 10

Information von kgborn vor 1 TagWindows 101 Kommentar

Kurze Information für Administratoren von Windows 10-Systemen, die mit neueren Intel CPUs laufen. Microsoft hat zum 23. April 2018 ...

iOS
Updates für Iphone und Co
Information von sabines vor 1 TagiOS

Gestern abend ist iOS 11.3.1 erschienen, ein kleineres Update, dass einige Lücken schließt und "Lahmlegen" nach einem Display Tausch ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Alten DC entfernen
gelöst Frage von smartinoWindows Server27 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Umgebung übernommen und erstmal einen DCDIAG gemacht. Dabei fällt auf, daß eine ganze ...

Ausbildung
Wie gelingt ein guter Einstieg in die FiSi-Ausbildung? (Umschulung)
Frage von SiAnKoAusbildung26 Kommentare

Schönen guten Tag, ich bin SiAnKo und habe seit dem 1.04.2018 eine Umschulung als FiSi angefangen. Ich möchte natürlich ...

Batch & Shell
Mit Powershell den Inhalt einer Excel mit einer Text Datei abgleichen
gelöst Frage von Bommi1961Batch & Shell21 Kommentare

Hallo zusammen, ich muss den Inhalt einer Excel Datei (Mappe1) mit dem Daten einer Text Datei abgleichen. Die Daten ...

Windows 10
Unter Windows 10 Home 64Bit (1709) kommt Fehler beim Aufruf von verschiedenen Systemprogrammen wie z.B. Gerätemanager
Frage von bitshopWindows 1017 Kommentare

Hallo, beim meinem Onkel haben wir seit längerem das Problem, dass z.B. beim Aufruf des Gerätemanagers eine Fehlermeldung kommt ...