Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

S-ATA-Platte im Server? tägliches Booten und Herunterfahren schädlich?

Mitglied: oswaldm

oswaldm (Level 1) - Jetzt verbinden

14.12.2006, aktualisiert 21.12.2006, 5382 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Leute,

ich baue öfters Linux-Server für Kunden zusammen - da verwende ich immer nur SCSI-HDDs, weil ich mit denen die besten Erfahrungen in Sachen Ausfallsicherheit machen konnte.

Nun möchte ich mir zu Hause auch einen kleinen Server einrichten. Momentan erledigt dies noch ein Fujitsu-Siemens Scenic (600 MHz) mit einer 40 GB Samsung SpinPoint IDE Disk.


Sind S-ATA-Platten für Server-Betrieb geeignet bzw. als Low-Cost-Konkurrenz für SCSI möglich? Ist es für die Platte schädlicher, wenn der Server abends heruntergefahren und morgens wieder neu gestartet wird, oder ist ein Dauerbetrieb besser?

Wie vertragen SCSI-Platten das tägliche Shut-Down? (Meine bisherigen Server liefen immer 24/7)

Herzlichen Dank schon im Voraus!

Miche
Mitglied: DaSam
14.12.2006 um 22:37 Uhr
Hola,

Desktop-Platten: Viele Einschalt/Ausschaltzyklen, aber kein 24/7 Betrieb
Server-Platten: Umgekehrt

Also: Ein- und Ausschalten ist für SATA Platten nicht das Problem, eher der Dauerlauf.

Was man aber ganz gut aus SATA-Platten machen kann, ist ein RAID - da hat der ursprüngliche Begriff RAID (Redundant Array of Inexpensive Disks) wieder Bedeutung, dort RECHNET man ja mit dem Ausfall der Platte ...

Andererseits habe ich in meinem Rechner, der auch oftmals 10 Tage durchläuft mit SATA-Platten bisher keine Probleme. Es gibt (von Maxtor?) spezielle Platten für Server, ich glaube das sind die Maxline10 Laufwerke.

Schau auf jeden Fall auf eine möglichst lange GARANTIE, manche bieten bis zu 5 Jahren Garantie für Ihre HDDs an.

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Kirschi
15.12.2006 um 08:11 Uhr
Moin,
es sind ja nicht nur die Starts/Stops der Platten sondern auch die Bauelemente im Netzteil etc., die bei Dauerbetrieb leiden.
1. Nimm S-ATA-Platten, die für Server/Dauerbetrieb ausgelegt sind (ST3400833NS)
2. benutze einen ordentlichen Controller für die Platten und erstelle ein RAID
3. Sorge für kühle aber gleichmäßige Temperaturen
4. Schalte die Kiste ab, wenn Du sie mehrere Tage nicht brauchst

Bei uns laufen auch PCs schon Jahre durch (auch FSC) ohne Probleme.

Unsere SCSI Platten in unserem ältesten Server laufen seit 7 Jahren durch. Also Server mit SCSI-Platten nicht ausschalten, wenn aber beim Rest preiswerte Komponenten verbaut sind, fürchte ich, daß diese dann eher ausfallen.

Gruß
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: shadow-slave
21.12.2006 um 15:17 Uhr
also ich kann nur gutes über sata berichten hab keine ausfälle oder leistungseinbrüche meine platten laufen (24/7) im raid und das seit februar 2005
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Bad Sector auf S-ATA Festplatte
Frage von gerry56Festplatten, SSD, Raid30 Kommentare

Ich habe 2 Festplatten in meinem PC eingebaut. Auf Festplatte 1 habe ich mehrere Betriebssysteme und auf Festplatte 2 ...

Festplatten, SSD, Raid
Festplatten und USB-S-ATA-Adapter
Frage von O-MarcFestplatten, SSD, Raid4 Kommentare

Hallo zusammen, ich verstehe eine Begebenheit bzgl. der Nutzung von Festplatten per USB-S-ATA-Adapter nicht. Ein Datenträger, den ich damit ...

Microsoft

Windows Server 2008 R2-Server findet neue Platte nicht, von der er booten soll

gelöst Frage von GoldhamsterMicrosoft7 Kommentare

Hallo Helfer-Helden! Problem: An einem Fujitsu-W2008R2-Foundation-Server sind zwei HDDs mit 500GB im Raid1-Verbund über LSI-Software-Raid Vers. A.62. Auf Partion ...

CPU, RAM, Mainboards

Regelmäßier Hard Restart schädlich ?

Frage von geforce28CPU, RAM, Mainboards10 Kommentare

Hallo Leute, ich habe leider eine Serverkonstellation mit einem Fehler, der sich leider nur durch ein Workaround beheben lässt. ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 16 StundenHumor (lol)1 Kommentar

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 17 StundenExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 1 TagVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server48 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...