Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SATA brennen sehr langsam

Mitglied: badewanne123

badewanne123 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.09.2007 um 09:53 Uhr, 3721 Aufrufe

hallo zusammen

mein alter PATA brenner hat den geist aufgegeben. hab mir deshalb einen neuen zugelegt, PX810SA mit einer SATA Schnittstelle

Mein Mainboard war einer der ersten mit sata schnittstellen (2stk. RAID0 und RAID1 steht auf dem motherboards bei den anschlüssen)

es hat noch beide schnittstellen vorhanden. gestern brenner eingebaut, die harddisk läuft weiterhin auf der pata schnittstelle.

habe dann eine 4.7gb dvd mit 8x tempo gebrannt. dies hat sage und schreibe 30minuten gedauert! der buffer muss nämlich ständig gefüllt werden.

für mich sieht es so aus, als ob der datentransfer von pata nach sata sehr langsam ist?? mit dem pata brenner ging das in ca. 7 minuten soweit ich mich erinnern kann..

was kann ich dagegen tun? muss ich mir ein neues mobo kaufen??

gruss und danke, mimimi
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
SAS oder SATA
gelöst Frage von supertuxServer-Hardware4 Kommentare

Hallo, wie groß sind die Performance Einbußen wenn statt SAS-Festplatten SATA-Festplatten verwendet werden? Aus Kostengründen und Speicherplatz tendieren ich ...

Linux
Image brennen geht nicht
gelöst Frage von deinernstjetztLinux4 Kommentare

Hallo, ich habe mir Knoppix heruntergeladen. Nun müsste ich das, da ich es auf meinem USB booten will, auf ...

Vmware
DVD Brenner an VM durchreichen
gelöst Frage von ioioioVmware2 Kommentare

Guten Tag Zusammen, ich würde gern wissen ob es möglich ist einer VM den im Host verbauten Brenner zur ...

Windows Server

Brennen Terminalserver 2012R2 mit OpenThinClient

Frage von PharaunWindows Server4 Kommentare

Hallo, Ich weiß das die Frage hier schon öfter behandelt wurde, allerdings konnte ich keine wirkliche Antwort dazu finden. ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 9 StundenAusbildung8 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSpeicherkarten2 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 3 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic22 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

TK-Netze & Geräte
Low budget TK-Anlage für KMU
Frage von HeinklugTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hallo Admins, ich bin auf der Suche nach eine kostengünstigen Telefonanlage für mein kleines Büro mit 4-5 Mitarbeitern. Dabei ...

SAN, NAS, DAS
Nas mit USB und LAN gleichzeitig zugreifen
gelöst Frage von MarkBeakerSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art NAS, womit ich via LAN und USB zugreifen kann. Folgender Aufbau ist gedacht: ...

Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware15 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...