Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2003 Backup-Frage

Mitglied: stoperror

stoperror (Level 1) - Jetzt verbinden

18.03.2005, aktualisiert 09.05.2005, 7179 Aufrufe, 4 Kommentare

Es gibt sowohl in der Serverkonsole die Möglichkeit eines Backups als auch unter Start | Programme | Zubehör | Systemprogramme.
Ich möchte am Freitag eine Vollsicherung des SBS 2003 machen und Mo - Do eine Diffsicherung.

Die Vollsicherung habe ich über die Serverkonsole unter Sicherung eingestellt.
Die Differenzsicherungen habe ich für jeden Tag einzeln mit dem Tool unter Start | Programme | Zubehör | Systemprogramme erstellt.

Geht das so? Oder muss ich das anders machen? Mir ist irgendwie nicht ganz klar, ob beide Sicherungen nun dasselbe sind oder zwei verschiedene Programme, die voneinander nichts wissen. In diesem Fall dürfte ich das spätestens bei der ersten Diffsicherung Montag nacht (also am Dienstag früh) merken.

Ich würde die Sicherungen gerne so machen, dass sowohl das System als auch Dateien gesichert werden, wobei einzelne Unterordner aber von der Sicherung ausgeschlossen werden können müssen.

Und noch eine Frage: wo finde ich die Logdateien? Wie kann ich nachvollziehen, ob eine Sicherung geklappt hat, oder nicht?
Komme von Linux, da konnte ich konfiguieren, dass mir bei cronjobs (automatisch ausführbaren Tasks wie bei der Sicherung) automatisch Mails mit erfolg, Misserfolg (Statusmeldung) zugeschickt wurden. Geht das unter Windows SBS 2003 auch? Und wie?
Ich würde das dann nämlich gerne für alle Tasks so einrichten.

Danke für Eure Unterstützung.
Mitglied: juerjen
18.03.2005 um 16:06 Uhr
hallo,

klingt doch ok . beide sowohl des sbs wizard als auch der backup der system-programme
greifen beide auf das in w2k3 enthaltene NT-Backup. und genau hier liegt dann aber auch
das problemchen, oder das wichtige.

das nt-backup kann per schattenkopie zwar daten sichern während sie geöffnet sind, aber
ein system (den systemstate) bekommst du vielleicht noch gesichert, aber niemals wieder
vernünftig wiederhergestellt.

kannst es aber gerne mal ausprobieren und deine erfahrungen hier posten...

nimm das backup von nt(2k3) um daten zu sichern, wenn es aber um sql/isa/exchange
w2k3 geht würde ich professionelle produkte empfehlen, auch wenn sie teuer sind.

oder eben , und so mache ich es : image der systempartition auf dvd writer und nt-backup
für die datenpartition auf dat/streamer (wobei die datenmenge entscheiden sollte ob du
inkrementiell der komplett sicherst.

warum das risiko mit inkrimentieller sicherung eingehen (nur ein band brauch nen kleinen
fehler haben , und nix is mit rücksicherung) wenn es vom datenvolumen auch ein vollbackup
sein kann ?

das sind zumindest meine meinungen / anregungen

gruss

juergen
Bitte warten ..
Mitglied: Rass
18.03.2005 um 18:21 Uhr
mit welcher Software erstellt man besten ein Image im laufenden Betrieb??

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: stoperror
22.03.2005 um 08:43 Uhr
Die Sicherungen scheinen geklappt zu haben. Aha, die Serversicherung erstellt auch so ein bkf-File. Werde jetzt dann das Rücksichern mal ausprobieren. Sollte das nicht klappen, werd ich das ganze wohl mit cpio für Windows machen. Dumm nur, dass cpio nicht komprimieren kann...
Bitte warten ..
Mitglied: Andre82ms
09.05.2005 um 10:42 Uhr
zum Thema Image im laufenden Betrieb ertsellen, kann ich nur "Drive Snapshot" empfehlen (kostenpflichtig)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Backup Lösung für SBS 2003
Frage von keandeWindows Server4 Kommentare

Kann mir jemand eine gute Backuplösung (Software und Hardware) für einen SBS 2003 empfehlen? Taugt die integrierte Backup-Lösung von ...

Windows Server
SBS Remotewebzugriff-Sicherheits-Frage
Frage von OliverCOMWindows Server7 Kommentare

Guten Abend Ich habe noch zwei SBS 2011 im Einsatz und mir ist aufgefallen, dass über standardmässig eine RDP ...

Exchange Server
SBS 2011 - Exchange-Frage
Frage von MiStExchange Server1 Kommentar

Guten Morgen, ich nutze hier einen SBS 2011. In der Exchange Konsole ist mir heute aufgefallen, dass die Anzahl ...

Windows Server
SBS 2011 Backup zurrückspielen?
gelöst Frage von trillerWindows Server5 Kommentare

Hallo, vor einigen Tagen habe ich auf unserem SBS2011 eine Mailsecurity für Exchange (GDATA) deinstalliert. Erstmal nichts aufregendes, musste ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 2 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 3 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle23 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Switche und Hubs
OpenSource oder Freeware zur Verwaltung von Switchen
Frage von JonskezSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo, gibt eine kostenlose Verwaltungssoftware für Switche (überwiegend HP/Aruba)? Es sollte möglich sein, aus der Ferne z.B. die Firmware ...