Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst SBS 2003 SP2 NT Backup bricht Sicherung ab

Mitglied: maxpoint

maxpoint (Level 1) - Jetzt verbinden

03.03.2010 um 13:10 Uhr, 5893 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Freunde

Ich habe hier einen SBS 2003 Server auf dem ich NT Backup als Backupsystem nutze. Bis jetzt hat es sehr gut funktioniert. Doch seit ein paar Wochen will es nicht mehr so richtig.

Das Bandlaufwerk ist HP Ultrium 232 mit LTO 1 Bändern. Auf diesem Band gehen 200GB Daten drauf. Die Daten die wir haben sind weniger, so 130 GB. Wenn ich das richtig verstehe werden die Daten auf dem Band komprimiert sonst würden nur 100 GB auf das Band passen?

die reinen Daten auf den Laufwerken C und D werden auf dem Band gesichert. Dann kommt Exchange und hier gibt er auf. Die Meldung "Das angeforderte Medium wurde nicht bereitgestellt. Der Vorgang wurde abgebrochen." wird ausgegeben. Hm, normal würde ich sagen, laut dieser Meldung ist das Band voll, es wird tatsächlich das Band ausgeworfen. Jedoch kommen wir nicht auf die Datenmenge!

Die einzelnen Schritte der Sicherung werden mit zB mit "Sicherungssatz #3 auf Medium #1" bezeichnet. Wenn ich das so ansehe steht bei allen Schritten Medium #1 müsste dann nicht bei Anforderung eines zweiten Bandes Medium #2 verlangt werden?

Die Vermutung liegt nah, dass eventuell die Parameter der Sicherung nicht stimmen, also dass die Komprimierung nicht eingeschalten ist. Da aber die Laufwerke C und D zusammen mehr als 100GB ausmachen und diese Daten auf dem Band drauf sind kann das auch nicht der Fehler sein. Die Parameter stehen im Protokoll ich werde das noch prüfen. Allerdings kommen ja diese Einstellungen nicht von mir sondern ich gebe über die Serververwaltungskonsole nur die Randbedingung vor und das System macht alles andere. Soweit ich das sehe wird dies über einen User mit dem Namen "SBS Backup User" geregelt.

Ich werde jetzt die Sicherung so ändern, dass diese auf eine Festplatte gesichert wird um zu sehen was tatsächlich an Daten anfallen und sehe damit die Gesamtgröße.

Kennt einer von euch des Rätsels Lösung?

mfg

Dennis
Mitglied: geTuemII
03.03.2010 um 16:53 Uhr
Hallo Dennis,

die Angabe 200 GB Bandkapazität ist eine theoretische Größe, die von einer indealen Kompression der Daten ausgeht. Die Wahrheit sieht natürlch anders aus. Umkomprimiert haben deine Bänder eine Kapazität von 100 GB. Je nachdem, wie stark deine Daten komprimiert werden können, schwankt nun die wahre Kapazität der Bänder. JPG-Dateien und PDF-Dateien können zb. nur in sehr geringem Umfang komprimiert werden, bei DXF dagegen sehr stark.

Abhängig von der Art der zu sichernden Daten liegt die Kapazität der Bänder also irgendwo zwischen 100 und 200 GB.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: maxpoint
03.03.2010 um 20:10 Uhr
das würde es zumindest erklären. Wenn dem so ist wird mein Chef nicht begeistert sein ;) die Preisgestaltung solcher Laufwerke sind nicht gerade der Hit... das wären dann mal wieder 1000 bis 2000 Euro

mal sehen was Morgen raus kommt, ich sehe dann ja wie groß die Sicherung auf der Festplatte geworden ist
Bitte warten ..
Mitglied: maxpoint
04.03.2010 um 11:52 Uhr
Hi

Die Sicherung auf Festplatte ist ohne Fehler durchgelaufen und die Größe der Datei liegt bei 130 GB. Allerdings ist der Parameter "HC" auf "off" so dass die Daten wohl nicht komprimiert sind. Damit kann ich keine Rückschlüsse ziehen ob diese Daten auf ein LTO 1 Band drauf passen.

Ist es möglich so ein Band einzusehen vergleichbar wie eine Festplatte, um zu sehen ob das Band wirklich voll ist? Die Kapazität solch eines Bandes baut doch sicher auch mit der Zeit ab?
Bitte warten ..
Mitglied: maxpoint
10.03.2010 um 13:22 Uhr
hiho

also es ist wie schon angesprochen, dass das System insgesamt 130GB Datengröße hat. Viele Daten sind offenbar bereits in einem komprimierten Zustand. Damit ist das Sichern auf ein LTO 1 Band nicht mehr möglich.
Es ist bedenklich, dass eine entsprechende Warnmeldung ausbleibt, um rechtzeitig dagegen zu Steuern.

Dennis
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
11.03.2010 um 18:52 Uhr
Hallo Denis,

arbeitest du mit den Standardeinstelleungen des SBS oder hast du die Sicherung über den Assistenten erstellt und dann nachkonfiguriert? Ich hätte da vielleicht eine Idee...

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: maxpoint
13.03.2010 um 16:11 Uhr
hi geTuemll

Die Einstellungen habe ich über die Serververwaltungskonsole durchgeführt und nachträglich die zu sichernden Verzeichnisse manuell überarbeitet, da die Konfigurationsmöglichkeiten dahingehend recht bescheiden ausfallen.

Den rest übernimmt das System, vermutlich sind die Einstellungen allgemein gehalten was die Parameter angehen. Die Parameter sehe ich zwar im Protokoll, weis aber nicht ob ich diese ändern kann. Ok, alternativ könnte ich NT-Backup direkt manuell verwenden nur ist bei Testkonfigurationen bis jetzt nichts gescheit's raus gekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
17.03.2010 um 10:02 Uhr
Hallo Maxpoint,

deiner Beschreibung nach nehme ich an, du hast meine Idee schon vorweg genommen und Small Business Server Backup Script.bks direkt über NT-Backup angepaßt. Das ist zum einen gut, zum anderen haben wir nun weniger Möglichkeiten. Was mir noch dazu einfällt, sind die ExchangeDBs, die im Standard über die Filesicherung und als Information Store gesichert werden. Diese Daten habe ich übrigens auch schon getrennt auf externe Platte (Firewire, über USB bekommste Junge!) gesichert. Das bringt es aber auch nur, wenn dir ExchangeDB entsprechend groß sind und damit eine wesentliche Entlastung des normalen Backups möglich ist.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: maxpoint
18.03.2010 um 14:55 Uhr
hi

ich werde jetzt anders vorgehen und die Sicherung auf Bänder in den Wind schießen. Als Ersatz überlegen wir externe Festplatten zu benutzen die wir über SATA anschließen. Aber danke für deine Hilfe!!!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Backup Lösung für SBS 2003
Frage von keandeWindows Server4 Kommentare

Kann mir jemand eine gute Backuplösung (Software und Hardware) für einen SBS 2003 empfehlen? Taugt die integrierte Backup-Lösung von ...

Windows Server
SBS 2003 SP1 - Updaten auf SP2 ?
gelöst Frage von SchleicherlWindows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe bei einer kleinen Filiale (mit schmalem Budget) einen Windows Server 2003 SBS SP1 zu betreuen ...

Windows Server
SBS Sicherung
gelöst Frage von HeinrichMWindows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, Es gibt mal wieder Probleme bei der SBS 2011 Datensicherung. In der der vergangenen Woche hatte sich ...

Windows Server
SBS 2011 - Fehler bei Server-Sicherung
Frage von IrolanWindows Server20 Kommentare

Hallo, da die Hardware unseres alten SBS 2011 auf dem letzten Loch pfiff, haben wir den Server in eine ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 11 StundenHumor (lol)3 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 23 StundenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Sicherheit

Intel gibt neue Spectre V2-Microcode-Updates frei (20.02.2018)

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Intel hat zum 20. Februar 2018 weitere Microcode-Updates für OEMs freigegeben, um Systeme mit neueren Prozessoren gegen die Spectre ...

Microsoft
ARD-Doku - Das Microsoft Dilemma
Tipp von Knorkator vor 1 TagMicrosoft3 Kommentare

Hallo zusammen, vor einigen Tagen lief in der ARD u.a. Reportage. Das Youtube Video dazu dürfte länger verfügbar sein. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
AD DS findet Domäne nicht, behebbar?
Frage von schapitzWindows Server45 Kommentare

Guten Tag, ich habe bei einem Kunden ein Problem mit den AD DS. Umgebung ist folgende: Windows Server 2016 ...

Router & Routing
LANCOM VPN CLIENT einrichten
Frage von Finchen961988Router & Routing27 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben einen Kunden der hat einen Speedport ...

Server-Hardware
Welche Rolle spielt Design bei Enterprise IT Hardware?
Frage von ApolloXServer-Hardware16 Kommentare

Ich arbeite für einen internationalen Elektronikhersteller in der Forschung und meine Aufgabe ist es, Feedback von Nutzern in Hinsicht ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...