Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst SBS 2008 ohne externe Internet Domäne einrichten?

Mitglied: heax2

heax2 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.11.2010 um 19:56 Uhr, 8114 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo ich möchte einen SBS 2008 SERVER einrichten, der keinen Internet Domainnamen haben soll, da er nur lokal verwendet wird.

Folgende Problemstellung:

Ich möchte einen SBS 2008 so konfigurieren, dass es keine Domäne von extern gibt (also z.B. XYZ.de oder XYZ.dynnds.org etc.).
Hintergrund ist der, dass der SERVER aufgrund der Internetanbindung (Satellite) extern nicht erreichbar ist!

Zudem werden Zugriffe von außen nicht gewünscht.
So wie ich das sehe muss ich aber bevor ich den Smarthost Assistenten nutzen kann den Internetnamen einrichten (Assistent) sonst kann man den Smarthost-Assistent nicht starten.

Wie muss ich vorgehen?
Kann ich den Internetnamen genauso bezeichnen wie die bereits bei der Installation angegebene interne Netzwerkdomäne (also. xyz.local)?

Wie ist hier der richtige Weg?
Danke
Mitglied: St-Andreas
18.11.2010 um 21:25 Uhr
Hallo,


der Exchange soll ja genutzt werden, richtig? Also nimmst Du den Domänennamen der der primär Maildomäne entspricht die im Exchange genutzt werden soll. Ob das von Aussen erreichbar ist, ist vollkommen uninteressant.

Bitte
Bitte warten ..
Mitglied: heax2
18.11.2010 um 21:31 Uhr
Danke für die schnelle Antwort. Ja so habe ich mir das auch gedacht.
Also einfach den Assistenten mit dem bereits bei der Installation definierten Domainnamen durchlaufen lassen z.B. xyz.local...
Gibt das dann kein Problem, da dieser Domainname ja bereits verwendet wird?
Bitte warten ..
Mitglied: Razalduria
18.11.2010 um 21:43 Uhr
Nein, dort gibst Du die eMail-Domäne an!

An diese Domäne wird dann der Smarthost gebunden zum eMail-Versand.
Das hat überhaupt nichts mit Erreichbarkeit von außen zu tun!
Bitte warten ..
Mitglied: heax2
18.11.2010 um 21:54 Uhr
Wenn ich aber bei dem Internetname Assistent die eMail Domäne angebe z.B. www.alfa-beta.de dann wird doch das interne Zertifikat auf diese Domäne gesetzt!
Somit habe ich das Problem mit Outlook 2007 das die Outlook Anywhere-Funktion versucht eine Verbindung zum Exchange über www.alfa-beta.de herzustellen...


Oder meinst du, dass ich hier einen bel. internen eMail-Domainnamen vergeben soll z.B. xyz2.local ???


Danach wird ja der Smarthost Assistent ausgeführt hier trage ich ja die SMTP SERVER Adresse von 1&1 ein.

INFO: Es wird für den eMail Empfang der POP3 Connector verwendet falls das noch wichtig ist!
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
18.11.2010 um 21:59 Uhr
Hallo!

Nimm die Domäne die Du als primäre Maildomäne benutzt. Nix mit .local!
Wenn Deine Benutzer die Mailadresse x.y@tralalala.com nutzen, nimmst Du tralalala.com

Keine weitere Diskussion! Und nix mit Zertifikaten oder so!
Bitte warten ..
Mitglied: heax2
18.11.2010 um 22:01 Uhr
ok - bin ich mal gespannt...

Melde mich wenn der SERVER fertig installiert ist und ich das getestet hab...

Danke erstmal
Bitte warten ..
Mitglied: heax2
22.11.2010 um 22:42 Uhr
So Hallo zusammen.

Also habe das ganze wie vorgeschlagen gemacht und mit tralalala.com eingerichtet.
Funktioniert soweit. Client Outlook 2007 hatte zwar gemeckert mit dem Zertifikat aber hab das hinbekommen.

Nun stehe ich aber vor dem Problem, dass wenn man aus dem Netzwerk heraus die Webseite www.tralalala.com aufrufen will die Webseite nicht gefunden wird.
Mit einem Rechner, der nicht in dem Netzwerk hängt also keine DHCP Daten etc. vom SERVER bezieht funktioniert die Seite.
Offensichtlich wird die Anfrage wohl an den SERVER gestellt und nicht verarbeitet.

Bitte um Antwort. Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: Razalduria
23.11.2010 um 15:58 Uhr
...dann hast Du aber NICHT NUR den Internetassistenten mit trallala.com eingerichtet (der Assistent richtet daraufhin NUR remote.trallala.com als DNS-Eintrag auf sich selbst ein), sondern die ganze Domäne schon falsch aufgesetzt (nämlich mit trallala.com statt trallala.local).
Bitte warten ..
Mitglied: heax2
24.11.2010 um 00:01 Uhr
Hi,

ja ich sollte doch den Internetassistenten mit tralala.com durchlaufen lassen.
Das remote suffix hatte ich im Assistenten abgewählt...

Ist wohl der Fehler oder?
Also muss ich das suffix so lassen wie er es erstellt?
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
24.11.2010 um 08:53 Uhr
Warum schlauer sein als die Assistenten? Die wissen in der Regel wirklich ganz gut was die machen. Im Gegensatz zu manchem Admin muss ich dazu sagen.
Bitte warten ..
Mitglied: heax2
24.11.2010 um 19:20 Uhr
ganz geduckt...
Danke ich schreibe es mir hinter die Ohren...

Gut dann setzte ich den SERVER jetzt nochmal neu auf und mach´s mal ganz nach Assistent...


Weitere Frage. Wie man hier ja sieht soll es somit ja erstmal keinen Zugriff von außen geben.
Kann ich später einmal einfach mit dem Internetassistenten z.B. diesen nocheinmal mit einer DynDNS-Adresse durchlaufen lassen? Dann müsste der SERER sich ja dahin ändern, dass er für Remote etc. auf die DYN-Adresse hört (z.B. für externen Zugriff etc.).
Hier muss aber dann das Remote. sicherlich abgewählt werden richtig?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Windows Server 2008 und SBS 2008 in einer Domäne

gelöst Frage von manuelwWindows Server6 Kommentare

Hallo, Weiß vielleicht jemand von Euch ob ich in einer bestehenden Windows Server 2008 Domäne einen Small Business Server ...

Windows Server

SBS 2008 leitet auf interne Seite weiter anstatt auf externe

Frage von SchiemannWindows Server2 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe jetzt ein wenig gesucht, bin aber vermutlich auf den falschen Stichworten. Eventuell hat jemand hier ...

Outlook & Mail

Externes Exchangepostfach ohne Benachrichtigungen einrichten

Frage von EisernOutlook & Mail

Hallo, wir haben einen gut funktionierenden Exchange 2010 Server. Nun ist es so das der GF in einer seiner ...

Exchange Server

SBS 2008 - nach sperren kein Zugriff mehr auf Domäne

gelöst Frage von globoli2Exchange Server11 Kommentare

Hallo! Wir haben ein kleines Netzwerk mit SBS 2008 und 5 Clients. Ich verwalte die Sachen, bin aber eher ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 6 StundenInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Erkennung und -Abwehr

Ups: Einfaches Nullzeichen hebelte den Anti-Malware-Schutzt in Windows 10 aus

Information von kgborn vor 18 StundenErkennung und -Abwehr

Windows 10 ist das sicherste Windows aller Zeiten, wie Microsoft betont. Insidern ist aber klar, das es da Lücken, ...

Windows 10

Windows 10 on ARM: von Microsoft entfernte Info - Klartext, was nicht geht

Information von kgborn vor 20 StundenWindows 10

Windows 10 on ARM ist ja eine neue Variante, die Microsoft im Verbund mit Geräteherstellern am Markt etablieren will. ...

Microsoft
TV-Tipp: Das Microsoft-Dilemma
Information von kgborn vor 21 StundenMicrosoft12 Kommentare

Aktuell gibt es in Behörden und in Firmen eine fatale Abhängigkeit von Microsoft und dessen Produkten. Planlos agieren die ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Route-Befehl Unterstützung (unter CMD)
gelöst Frage von FKRR56Server34 Kommentare

Guten Tag , i.M. habe ich Probleme über den CMD-Route-Befehl ein Routing auf einen entfernten Server zuzulassen. Der Server ...

Windows 10
Windows 10 (1709) Tastur und Maus wieder einschalten?
Frage von LochkartenstanzerWindows 1026 Kommentare

Moin, Ich habe von einem Kunden einen Win10-Rechner bekommen, bei dem weder Tastatur noch Maus geht. Die Hardware funktioniert ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall15 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)15 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...