Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst SBS 2008 Software Raid Datensicherheit?

Mitglied: rosp4711

rosp4711 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.01.2010 um 11:31 Uhr, 7765 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

vielleicht kann mir jemand Auskunft geben, ob man nach defektem Mainboard oder defektem OS noch an die Daten kommt.

System hat 3 Festplatten. Platte 1 = Betriebssystem

Platte 2 + 3 = Software- Raid, Daten.

Es gibt nun zum einen die Möglichkeit das Raid durch die Software vom Mainboard- Hersteller erzeugen zu lassen. Oder zum anderen unter Windows als dynamische Festplatten.

Frage: Kann eine der im Raid 1 verbundenen Festplatten herausgenommen und über ein z. B. USB Interface an einem anderen Rechner wieder ausgelesen werden. Im falle eines defekten Mainboards oder wenn das Betriebssystem abgestürzt ist.

Wenn schon Software Raid, welche Möglichkeit wäre vorzuziehen?

Beim Mac, OSX funktioniert dies, da konnte ich dies schon einmal testen. Bei Microsoft SBS 2008 bin ich bei der Installation und könnte dies erst nach vielen Stunden testen.

Für eine kurze Antwort wäre ich dankbar.
Mitglied: wiesi200
21.01.2010 um 11:42 Uhr
Im Prinzip muss es gehen. Garantie würd ich dir keine geben.

Wenn dan würde ich einen "richtigen" Raidcontroller vorziehen. Aber auf jeden Fall gilt das Motto ein Raid ersetzt KEINE DATENSICHERUNG.
Bitte warten ..
Mitglied: Maverick6
21.01.2010 um 11:44 Uhr
Hallo,

da es sich hier um Raid 1 handelt, dürfte ein Anschluß über eine externe USB Lösung möglich sein.
Ich selbst habe auch lange auf Raid gesetzt. Mittlerweile löse ich die Sache mit einer andere Weise.
Eine Platte für das OS und eine andere Platte für die Daten. tägliche Sicherung auf eine USB HDD. Das OS wird wöchentlich mit Acronis als Image, ebenfalls auf einer USB HDD abgelegt. Diese Lösung kostet weniger und du kannst das System auch relativ schnell wieder hersteleln, bzw. die Daten wieder herstellen.

Gruß
Maverick6
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Duggi
21.01.2010 um 11:47 Uhr
Wenn dein Mainboard defekt ist, würde ich es durch ein baugleiches ersetzen, dann solltest du auch wieder an deinen Daten kommen. Setzt aber voraus die schließt alles wieder am selben Port wie zuvor an.

Und wenn dein OS defekt ist, würde ich es mal mit einer Reparatur-Installation probieren

Gruß Duggi
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
21.01.2010 um 11:50 Uhr
Zitat von Maverick6:
Hallo,

da es sich hier um Raid 1 handelt, dürfte ein Anschluß über eine externe USB Lösung möglich sein.
Ich selbst habe auch lange auf Raid gesetzt. Mittlerweile löse ich die Sache mit einer andere Weise.
Eine Platte für das OS und eine andere Platte für die Daten. tägliche Sicherung auf eine USB HDD. Das OS wird
wöchentlich mit Acronis als Image, ebenfalls auf einer USB HDD abgelegt. Diese Lösung kostet weniger und du kannst das
System auch relativ schnell wieder hersteleln, bzw. die Daten wieder herstellen.

Die Lösung ist aber nicht vergleichbar. Ein Raid dient dazu das der Server Unterbrechungsfrei laufen kann. Wenn selbst bei einem Unternehmen von 10 Leuten der Server ausfällt da eine Festplatte defekt ist und alle nicht mehr Arbeiten können für einen Tag ist der Schaden schon höher als das Raidsystem kostet.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
21.01.2010 um 12:03 Uhr
Bei einem Server ist ein vernünftiger Raidcontroller > 150 EURO Pflicht. Alles andere hilft Dir im Schadensfall nicht weiter. Wenn es Deine privaten Daten sind ist es Dein Problem.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Maverick6
21.01.2010 um 12:04 Uhr
Zitat von wiesi200:
> Zitat von Maverick6:
> ----
> Hallo,
>
> da es sich hier um Raid 1 handelt, dürfte ein Anschluß über eine externe USB Lösung möglich sein.
> Ich selbst habe auch lange auf Raid gesetzt. Mittlerweile löse ich die Sache mit einer andere Weise.
> Eine Platte für das OS und eine andere Platte für die Daten. tägliche Sicherung auf eine USB HDD. Das OS wird
> wöchentlich mit Acronis als Image, ebenfalls auf einer USB HDD abgelegt. Diese Lösung kostet weniger und du kannst
das
> System auch relativ schnell wieder hersteleln, bzw. die Daten wieder herstellen.

Die Lösung ist aber nicht vergleichbar. Ein Raid dient dazu das der Server Unterbrechungsfrei laufen kann. Wenn selbst bei
einem Unternehmen von 10 Leuten der Server ausfällt da eine Festplatte defekt ist und alle nicht mehr Arbeiten können
für einen Tag ist der Schaden schon höher als das Raidsystem kostet.

Die Lösung um an die Daten zu kommen ist aber korrekt, das andere war nur eine weitere Möglichkeit.
Sicherlich ist ein Raid sicherer als meine vorgeschlagene Version, allerdings dauert so eine Wiederherstellung nicht mal. 40 Minuten. Es kommt halt immer an den Kunden an und an die und an die finianzellen Mittel an.
Wenn du auf Raid gehen möchtest würde ich folgendes machen. Auf alle fälle eine Hardware Raid. OS mit Raid 1 (2 HDD) und die Daten auf Raid 5 (3 HDD). Hot Plug sollte der Server auch haben, das du die Platten während des Betriebes tauschen kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: rosp4711
21.01.2010 um 12:11 Uhr
Danke für die schnellen Antworten.

Leider bin ich auch noch nicht schlauer.

Ein Hardware Raid kommt nicht in Frage, da kein Steckplatz für Controller vorhanden.

Ich weiß nur, wenn ich bei einem Apple OSX Server eine Platte aus dem Raid 1 Verbund ausbaue, kann ich alle Daten auf einem zweiten Apple Rechner über ein USB Interface auslesen. Ohne irgendwelche Probleme. Dies kann ich auch so weitergeben.

Mir wäre es lieb, wenn jemand dies aus der Windows Welt auch bereits einmal probiert hat und mir sagen kann ob dies funktioniert hat.

Es muss dieses Szenario bereits öfters vorgekommen sein, dass auch zum Beispiel ein Mainboard defekt ging und es dieses nicht mehr am Markt gibt, oder ein Controller eines externen Raid's, oder ein Hardware Controller intern.

Vielleicht mache ich mir auch nur zu viele Gedanken darüber und diese Problematik existiert gar nicht. Also egal welches Raid, egal welche Formatierung, dynamisch, NTFS, Ext3, HFS, alles lässt sich mit dem entsprechenden OS wieder lesen.
Bitte warten ..
Mitglied: Maverick6
21.01.2010 um 12:14 Uhr
Deine Frage, ob eine HDD via USB lesbar ist, wurde denke ich beantwortet.
Ja, es sollte gehen.
Bitte warten ..
Mitglied: rosp4711
21.01.2010 um 12:29 Uhr
@ Maverick6

Ja danke, aber "sollte" ist mir noch etwas wenig. Eine Aussage: Ja, habe ich schon gemacht, geht! Wäre mir lieber.

Wie auch immer, was haltet ihr für besser? (Wenn schon Software Raid) Software Raid1 mit Software vom Mainboard- Hersteller oder via dynamische Festplatten unter Windows SBS erzeugen.

Server wird nur privat genutzt, als File Server und Exchange Server. Hardware Raid würde nur extern gehen, da kein Steckplatz für Controller vorhanden. Fällt also aus!
Bitte warten ..
Mitglied: Maverick6
21.01.2010 um 13:05 Uhr
Zitat von rosp4711:
@ Maverick6

Ja danke, aber "sollte" ist mir noch etwas wenig. Eine Aussage: Ja, habe ich schon gemacht, geht! Wäre mir lieber.

Wie auch immer, was haltet ihr für besser? (Wenn schon Software Raid) Software Raid1 mit Software vom Mainboard- Hersteller
oder via dynamische Festplatten unter Windows SBS erzeugen.

Server wird nur privat genutzt, als File Server und Exchange Server. Hardware Raid würde nur extern gehen, da kein Steckplatz
für Controller vorhanden. Fällt also aus!

Antwort: Ja, habe ich bereits zweinmal durchgeführt um an Daten einer spiegelung zu kommen.
Software Raid 1 und Dynamisch vom Server für die Daten.
Bitte warten ..
Mitglied: rosp4711
21.01.2010 um 14:07 Uhr
@ Maverick6

Super, danke! Werde ich nun auch so machen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid

SSD im Serverbetrieb Strategien bezüglich Ausfall- und Datensicherheit mit RAID?

Frage von vip3234Festplatten, SSD, Raid6 Kommentare

Hallo zusammen, ich betriebe aktuell einen Hyper V Host auf dem insgesamt 5 virtuelle Clients in einer VDI Umgebung ...

Ubuntu

Raid 6 Software Raid RAM?

Frage von geforce28Ubuntu3 Kommentare

Hallo zusammen. Ich möchte gerne ein Raid 6 unter Ubuntu realisieren mit MDAM Nun habe ich die Frage, das ...

Festplatten, SSD, Raid

Hardware- oder Software RAID?

gelöst Frage von manuelwFestplatten, SSD, Raid10 Kommentare

Hallo, ich hab mir für zu Hause einen kleinen HP ProLian Micro Server (NL40) gekauft. Dieser ist zwar nicht ...

Festplatten, SSD, Raid

Software Raid als alternative zu RocketRaid?!

Frage von 106561Festplatten, SSD, Raid14 Kommentare

Mahlzeit Leute Mein "RAID" Controller Rocket Raid 2680SL macht mir momentan Ärger. Die Windows Fehlermeldung: ~das Gerät rr2680 hat ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 15 StundenHumor (lol)3 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 1 TagGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Sicherheit

Intel gibt neue Spectre V2-Microcode-Updates frei (20.02.2018)

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Intel hat zum 20. Februar 2018 weitere Microcode-Updates für OEMs freigegeben, um Systeme mit neueren Prozessoren gegen die Spectre ...

Microsoft
ARD-Doku - Das Microsoft Dilemma
Tipp von Knorkator vor 1 TagMicrosoft3 Kommentare

Hallo zusammen, vor einigen Tagen lief in der ARD u.a. Reportage. Das Youtube Video dazu dürfte länger verfügbar sein. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Welche Rolle spielt Design bei Enterprise IT Hardware?
Frage von ApolloXServer-Hardware17 Kommentare

Ich arbeite für einen internationalen Elektronikhersteller in der Forschung und meine Aufgabe ist es, Feedback von Nutzern in Hinsicht ...

Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...

Windows Netzwerk
Backup über WAN
Frage von petereWindows Netzwerk11 Kommentare

Hallo, ich muss aus einem entfernten WAN (synchrone 1Gbit) Daten sichern. Dabei handelt es sich sowohl um wenige große ...