Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS2003 Exchange smtp mailempfang funktioniert nicht

Mitglied: juergwin

juergwin (Level 1) - Jetzt verbinden

05.03.2007, aktualisiert 21:50 Uhr, 4604 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

habe meinen SBS 2003 neu installiert und hierbei in der Aufgabenliste
der Serververwaltungskonsole den entsprechende Punkt für
Internet und Email abgearbeitet hierbei wurde auch die Router-Firewall
über upnp eingestellt.
Feste IP ist vorhanden. Habe direkten Emailempfang über Smtp eingestellt.

Nach Einrichtung eines Benutzers und Installation von Outlook 2003 auf dem entsprechenden Client-Computer, habe ich nun mit diesem Benutzer eine Mail zu versendet.
Dies funktionierte auf anhieb.
Der Emailempfang funktionierte allerdings nicht. Beim Versuch eine Email an den Benutzer
zu senden kam diese als unzustellbar zurück.

Für schnelle Hilfe wäre ich seh dankbar


Juergwin
Mitglied: landshuterloewe
05.03.2007 um 21:23 Uhr
Schickst Due die Mail intern oder soll due von extern zugestellt werden.

Intern: hat der Benutzer eine SMTP-Adresse im AD eingetragen?
Extern: Ist der MX-Record richtig konfiguriert, NAT richtig, Firewall am Router/Server korrekt konfiguriert?
Bitte warten ..
Mitglied: elCativo
05.03.2007 um 21:47 Uhr
1.Hast du ein Portforwarding von Port 25 auf deinen Exchange am Router eingetragen?
2. Prüfe mal den MX Record ob er auch korrekt ist.Kannst du in dem du von einem PC ausserhalb deines Netzes ein nslookup eingibst und dann per "set type=mx" auf eine MX Abfrage umstellst.Danach einfach die maildomäne abfragen.Sollte dir einen Hostnamen als MX 10 zeigen der auf deinen Exchangeserver passt.Wenn das nicht passt bei deinem DNS Zonenverwalter den MX 10 auf deinen Server schwenken lassen.Der Webserver sollte allerdings MX 20 bleiben falls dir mal deine DSL Leitung wegbricht verlierst du so keine Mails.Ach ja per "set type=a" wieder das nslookup zurück drehen.
3.Wenn das alles stimmt dann mal von aussen per Telnet auf den Port 25 verbinden sollte sich dann dein Exchangeserver melden.Wenn nein passt was mit dem Routing von Port 25 nicht.Du solltest dafür aber einen vernünftigen Telnetclient nehmen da die Dos Konsole nicht immer sauber bei Telnet auf einen anderen als den Standartport 23 funktioniert.
Noch ein Tip zum Schluss.Ich empfehle dir ein Mailrelay vor deinen Exchange zu schalten.Das hat den Vorteil das man relativ einfach über Greylisting schon einen Grossteil des Spams abwehren kann und der Exchange nicht so schnell zur Zielscheibe von Angriffen wird.
Unix Systeme haben sich da bei uns schon sehr gut bewährt.(Linuxserver mit Postfix und Greylisting sowie Amavis/Spamassassin in vorgeschalteter DMZ als reines Relay)
Bitte warten ..
Mitglied: juergwin
05.03.2007 um 21:50 Uhr
Erstmal Danke für die schnelle Antwort,

Mail kommt von Extern.
MX-Eintrag müsste richtig konfiguriert sein. Ein zuvor an dem selben Router betriebener
Mailserver funktionierte einwandfrei.
Firewall des Routers und des Servers wurde vom Software-Assistenten des SBS
konfiguriert.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server

Exchange 2010 SMTP funktioniert nicht mehr

gelöst Frage von ShardasExchange Server14 Kommentare

Hallo zusammen, sehr kurioses verhalten unseres Exchange 2010 SP3 auf 2008 R2. Seit dem "Windows Update-Reboot" Mittwoch Nachts funktioniert ...

Exchange Server

Exchange 2013 kein Mailempfang nach Recovery

Frage von dx1900Exchange Server4 Kommentare

Hallo, Ich musste leider eine Recovery Installation bei unserem Exchange 2013 machen. Die Datenbank konnte ich so wieder einbinden. ...

Exchange Server

Mailempfang für ein Exchange PF zeitweise blockieren

Frage von DasIstDochIrgendwieExchange Server1 Kommentar

Ich will ein Postfach nachts bzw. für eine bestimmte Zeit gegen Mailempfang blockieren. Der Absender darf eine Unzustellbarkeitsmitteilung erhalten, ...

Windows Server

SMTP Relay über Gmail funktioniert nicht

gelöst Frage von JohnWorksWindows Server10 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe Anleitung ( ) den SMTP-Server hinzugefügt und soweit konfiguriert. Nach der Installation und Konfiguration werden ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 1 TagAusbildung9 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 3 TagenSpeicherkarten3 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 4 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware19 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Windows Server
Zertifikat RemoteDesktop hinterlegen
gelöst Frage von Green14Windows Server12 Kommentare

Hallo zusammen. ich habe mehrere Server (WinSrv 2016). Die Server sind in keiner Domäne und keine Terminalserver. Ich verbinde ...

Suche Projektpartner
Debian 9.5 32 Bit und PHP 7 Fehlerbeseitigungen
Frage von zeroblue2005Suche Projektpartner11 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe eine VM auf Basis von ESXI am laufen. Dieser wurde unter Debian 7 installiert mt ...

Windows 10
Windows 10 Spracherkennung - Eure Meinungen?
Frage von honeybeeWindows 1011 Kommentare

Hallo, wollte heute mal aus Neugier die Spracherkennung unter Windows 10 (Version 1803) ausprobieren und war mehr wie enttäuscht. ...