Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Nach Scandisk komplettes Laufwerk leer - 140 GB Daten verloren

Mitglied: Frank-vtp

Frank-vtp (Level 1) - Jetzt verbinden

21.11.2006, aktualisiert 21:35 Uhr, 5989 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo liebe User!

Ich habe ein riesiges Problem!

Ich habe alle meine persönlichen Daten (Dokumente, Briefe, Faxe, etc.) auf meiner Datenfestplatte (Festplatte 2) gesichert.
Insgesamt waren das ca. 130 GB Daten, die ich über die letzten 3 Jahre angesammelt haben. Neben beruflich wichtigen Dokumenten sind auch viele persönlich wichtige Daten dabei.
Nun hatte ich einige Probleme mit meiner Systemfestplatte (Festplatte 1) und ich habe, weiß der Teufel was mich geritten hat, eine Datenträgerüberprüfung für den nächsten Neustart veranlasst.
Nach einem Reboot lief das ganze dann komplett durch (ich war währenddessen nicht am PC).

Nun das eigentliche Problem:
Nach dem Neustart, wird meine Datenfestplatte (Festplatte 2) als beinahe komplett leer angezeigt. Es waren vorher 130 von 160 GB belegt. Nun sind 133 GB frei, nur meine Acronis Sicherungsdatei von meiner Systempartition ist noch da.
Ein weiterer Neustart hat nichts geholfen. Das seltsame: Ich hatte vor der Datenträgerprüfung noch kompletten Zugriff meine gesamte Datenfestplatte und alles funktionierte einwandfrei.
Nun sind bis auf 2-3 unwichtige Unterordner und Freeware Programme (insgesamt ca. 80 MB) ALLE Daten verschwunden.

Die Daten sind für mich enorm wichtig und ich ziehe in Betracht, die Festplatte auszubauen und an eine professionelle Datenwiederherstellungsfirma zu schicken, falls ich keine Lösung für das Problem finde.

Hat jemand ähnliche Schreckenserlebnisse und evtl. eine Lösung für mich?

Nein, ich habe KEINE Sicherung meiner Datenfestplatte, dummerweise.

Man helfe mir bitte,

ein verzweifelter Frank
Mitglied: Supaman
21.11.2006 um 21:29 Uhr
das wichtigste mal zuerst:

auf keinen fall an der platte irgendwie "rumdoktorn", sondern erst eine 1:1 kopie machen. dann kann man schauen, ob man mit tools selber zufridenstellende ergebnisse hinbekommt oder eine einen 4-stelligen betrag für eine datenrettung ausgibt.

solltest du dir nicht sicher sein, wie du eine 1:1 kopie machen kannst ohne die daten zu gefähreden, nimm dafür kompetente hilfe in anspruch.
Bitte warten ..
Mitglied: Whiteshark
21.11.2006 um 21:34 Uhr
Versuche es mal mit einem Recovery-Tool von O&O Software
Ich würde dir DiskRecovery empfehlen. Es scannt die Festplatte und versucht Dateien zu retten bzw. zeigt dir an, ob noch Daten vorhanden sind.
Bitte warten ..
Mitglied: 36012
21.11.2006 um 21:35 Uhr
hatte auch schon mal so ein kleines problem.
ich hab dann danach gesucht.

versuch mal start > suchen.

nach dokumenten suchen

dann gib für word datein einfach word ein und geh auf suchen.
das gleiche bei bildern. da aber jpg oder das format eingeben.

versuch aber auch mal in versteckten und system ordner zu suchen.

das ist im moment das einfachste und gratis.

wenn das nich klappt dann könnt ich dir noch ein programm per e-mail schicken
das alle ordner durchsucht und auch wirklich den ganzen inhalt der festplatte anzeigt.

wenn dann einfach melden
Bitte warten ..
Mitglied: Ridecymbal
01.03.2009 um 09:47 Uhr
Guten Morgen Zusammen! Ich möchte das Thema hier gerne noch mal aufgreifen, weil mir gestern ähnliches passiert ist. Abgesehen von der Tatsache, dass auch ich eine Menge beruflicher Daten verloren habe, macht es mich einfach "wahnsinnig", dass ich nicht verstehe, wie es zu dem Datenverlust gekommen ist:

Ich besitzte ein externe Festplatte (700GB) die ich mit truecrypt verschlüsselt hatte. diese ist an win xp angeschlossen. nach dem die platte vorgestern abend noch einwandfrei funktioniert hatte, startete ich gestern morgen den rechner, hab die externe platte via truecryp gemountet, krief drauf zu und es sind seit dem keine daten mehr auf der Platte! Abgesehen von einigen wenigen MB sind die gesamten Daten (300 GB) nicht mehr vorhanden.

chkdsk findet keine fehler, gleiches gilt für diverse anderen programme mit denen ich die platte auf fehler überprüft habe
acronis disk director kann keine daten auf der platte finden, O&O Defrag ebenfalls nicht.
in allen programmen (acronis, O&O, etc.) wird angezeigt, dass auf dem Medium 698 GB von 700 GB frei sind.

ich verstehe es einfach nicht!!! nehmen wir an ein virus hätte die platte im hintergrund mit quickformat formatiert - was ich eigentlich gemerkt hätte, aber nun gut, nehmen wir es mal an - dann wäre die platte nicht mehr verschlüsselt, der Header wäre gelöscht und ich müsste/könnte die festplatte nicht mehr mounten via truecrypt sondern sie würde als externe hardware im arbeitsplatz ausgewiesen. wäre der virus hingegangen und hätte alle ordner markiert und manuel gelöscht, dann hätte ich dies ebenfalls gemerkt....der prozess hätte einige stunden gedauert.

ein tipp von einem bekannten, die berechtigungen unter xp zu überprüfen, führte zu keinen ergebnis. laufwerksbuchstabenzuordnung funkioniert einwandfrei.

es deutet alles darauf hin, dass die daten "einfach" weg sind und das bei einwandfrei funktionierender Hardware!?!?!?!?

hat jemand von euch noch eine Idee was da passiert sein könnte!? bin über jeden ratschlag sehr dankbar!!!

Liebe Grüße
Ridecymbal
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10

Wenig Speicherplatz, aber Laufwerk ist leer

gelöst Frage von achkleinWindows 105 Kommentare

Hallo, auf einem Windows 10 System tritt seit kurzem folgendes Phänomen auf: Geht man aber mit dem Explorer auf ...

Ubuntu

Schreibrechte komplett verloren gegangen nach Entpacken von 2Gb Zip

Frage von shopuserUbuntu

Hallo, hab auf einem V Server Ubuntu eine e2Gb Datei im Plesk 12.5 Filemanger entpackt, danach kam diese Meldung: ...

Windows 8

Gemapptes Laufwerk verloren - wiederherstellen im laufenden Betrieb möglich?

gelöst Frage von Rene1976Windows 810 Kommentare

Hallo, ein PC (mit Win 8.1) bei uns im Netzwerk verliert hin und wieder das gemappte Netzwerk-Laufwerk S im ...

Windows Server

Hyper-V Basiswissen: Fehler in VHDX, alle Daten verloren?

gelöst Frage von LollipopWindows Server11 Kommentare

Hallo Leute Ich finde den Link nicht. Viel wird von dynamischen und statischen VHD(x) geschrieben, aber eines verstehe ich ...

Neue Wissensbeiträge
Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 10 StundenHardware1 Kommentar

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Sicherheit

Oracle gibt kritische Updates für diverse Produkte frei (16. Oktober 2018)

Information von kgborn vor 21 StundenSicherheit

Oracle hat zum 16. Oktober 2018 eine ganze Reihe an kritischen Updates für seine Produkte freigegeben. Eine Kurzübersicht mit ...

Windows 10
FYI: Fristen beim Windows 10 Downgrade-Recht
Information von kgborn vor 22 StundenWindows 101 Kommentar

Möglicherweise ist das bei euch bekannt - ich habe es gerade aus einem Newsletter eines OEMs herausgefischt. Beim Downgrade-Recht ...

CMS
Freie Wähler Bayern MySQL PW online
Information von sabines vor 1 TagCMS6 Kommentare

Die Typo3 Installation der Freien Wähler Bayern scheint wohl längere Zeit nicht mehr angefasst und/oder fehlkonfiguriert zu sein. Nach ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Sysprep Fehler im Log kann nicht starten
Frage von grillinator95Windows 1021 Kommentare

Hallo, kann leider SYSPREP nicht mehr starten, Win10 64bit. Logfile sagt folgendes: 2018-10-17 13:44:56, Info SYSPRP 2018-10-17 13:44:56, Info ...

Internet
Ist diese URL denkbar (Syntax)?
gelöst Frage von departure69Internet17 Kommentare

Hallo. Der Sohn eines Arbeitskollegen hat im Gymnasium EDV-Unterricht. Leider hat er in der letzten Klassenarbeit einen Fünfer geschrieben. ...

Exchange Server
Outlook Anywhere - Anmeldefenster muss mit Domain gefüllt werden
Frage von leon123Exchange Server15 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe relativ erfolgreich einen Exchange 2016 aufgesetzt, sowie ein SAN-Zertifikat eingespielt und Outlook Anywhere aktiviert. Beim ...

Debian
Linux debian 9 Installation
Frage von Green14Debian15 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mich ein wenig mit Debian auseinandergesetzt und möchte mir eine Standard-Installation als Grundlage für andere ...