Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

schwarzer Bildschirm mit Maus-Cursor nach Installation

Mitglied: man1ac

man1ac (Level 1) - Jetzt verbinden

18.05.2005, aktualisiert 31.05.2005, 12385 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo..!

Vorweg: Bin noob was Linux angeht, möchte unbedingt umsteigen, aber es scheitert schon am Anfang. Zu meinem Problem:

Hab gestern versucht das erste mal Linux zu installieren (Suse Linux 9.2 Pro).
Die Installation läuft auch ohne Probleme ab und es erscheint dann auch der BS mit "...Glückwunsch zur Installation... Have a lot of fun!". Danach sollte Linux eigentlich das 1.Mal booten. Es endet aber damit, dass ich einen schwarzen Monitor habe (Monitor geht aber nicht aus) und den Mauscursor (ein schwarz-weißes "X"), der auch reagiert.

Hab P4; 3 GHz; eine SATA-Platte (160GB, 3 Partitionen) auf der Win2k läuft;
dann eben eine 60GB IDE-Platte die einzig und allein Linux zur Verfügung steht.

Habs gestern erst versucht Linux auf der SATA zu installieren (auf einer eigenen Partition) danach war leider mein Win2k auch geschossen.

..was mach ich denn falsch?
Danke im Voraus, maniac
Mitglied: ElNino
18.05.2005 um 16:56 Uhr
Es könnte sein das die Installationsroutine deine Grafikkarte falsch erkannt hat und daher den falschen Treiber eingerichtet hat.
Bitte warten ..
Mitglied: man1ac
18.05.2005 um 17:09 Uhr
GraKa hat - soviel ich mich erinnern kann - gepasst (Geforce 6600 GT) und wenns so wäre, hätt ich ja gar kein Bild und der BS würde ausgehn (von Grün auf Orange).
Bitte warten ..
Mitglied: man1ac
19.05.2005 um 09:58 Uhr
Werd das mit der Grafikkarte nochmal überprüfen.
Auf die console komm ich (über den Safe-Mode im Boot Manager). Ist es auf diesem Weg möglich einen aktuellen Treiber zu installieren?
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
19.05.2005 um 18:27 Uhr
@man1ac
Hi,
bist du während der Installation aufgefordert worden dein Grafiksystem zu konfigurieren und
zu testen? Ist der Test positiv verlaufen?
Falls ja, hast du wahrscheinlich in einem der nachfolgenden Dialoge "Booten im Textmodus" o.ä.
ausgewählt.
Das kannst du mit dem Setup-Programm Yast ändern.
Gib an der Konsole Y ein und drücke anschl. die Tab-Taste, das System vervollständigt den
vollen Programmnamen und bestätige mit Enter.
Lang her, dass ich S.u.S.E. benutzt habe, aber ich glaube unter Bootoptionen bist du
da richtig.
Zu Windows:
Falls du Linux aus Versehen auf hda1 installiert hast, ist dein Windows verschwunden.
Ich hatte aber bei früheren Versionen von Linux auch mal das Phänomen, das eine bestehende
Windows-Installation bzw. alle Part. auf einmal verschwunden war(en).
Ich meine, ich hätte mal als Tipp bekommen: das liegt daran, dass die Festplatte mit
2 versch. Partitionswerkzeugen(zuerst Windows, anschl. Linux) bearbeitet wurde.
Wenn ich eine solche Konfiguration noch einmal mache, lege ich alle Partitionen, die
ich für Windows und Linux brauche vorher komplett unter Windows fest und installiere
Linux dann in die bestehenden.
Da ich ja nicht weiß, was du alles brauchst, ist es natürlich schwierig, jetzt ein allgemeingültiges
Patentrezept zu erstellen.
Unter Linux besteht auch die Möglichkeit, das System von vornerein auf versch. Partitionen
zu verteilen, was je nach Anwender(und Erfahrung) auch genutzt wird.
Für's erste würde ich folg. vorschlagen:
4 GByte für Windows reichen völlig, Programme installierst du in der erweit. Partition, für deine
Daten unter MS würde ich auch in der erw. Partition Platz reservieren.
Anschl. Windows installieren und dann die Festplatte weiter partitionieren.
Den Rest der Platte als erw. Partition anlegen.
In der erw. Part. eine 10 GByte Part. für Linux, die als ?/? gemountet wird.
Je nach zu erwartendem Datenbestand einige GByte die als ?/home? gemountet werden(Userver
zeichnisse werden hier angelegt).
Eine Partition für die Swap-Datei für Linux, die Größe ist auch eine Glaubensfrage unter Linux-Kriegern, aber mit RAM x 2 liegst du einigermaßen richtig.
Anschließend die Partitionen, die du für Windows brauchst(Daten, Programme).
Schreib dir die Größen auf, damit du unter Linux auch in den richtigen Part. installierst.
Die erw. Part. hat unter Linux die Bez. hda5, alle logischen Part. in der erw. bekommen
die Bez. hda6, hda7 usw.
Noch was zur Grafik: Da die Linuxdistributionen in der Entwicklung immer etwas ?hinterherhinken?
sind natürlich nicht immer die aktuellsten Treiber dabei. Versuch dann vielleicht einen Treiber der Vorgängerversion. Du bekommst bei der Konfiguration norm. immer eine Möglichkeit, deine
Auswahl zu testen und bei Mißerfolg zu verwerfen.
Wie heißt es bei S.u.S.E : Have a lot of Fun.
In diesem Sinne, viel Glück
Gruß
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: ElNino
19.05.2005 um 19:54 Uhr
Falls ja, hast du wahrscheinlich in einem
der nachfolgenden Dialoge "Booten im
Textmodus" o.ä.
ausgewählt.

Aber wenn er das gewählt haben sollte, dann würde zumindest ein Eingabepromt auf dem Monitor zu sehen sein. Das ist nach seiner Aussage nicht der Fall
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
20.05.2005 um 17:13 Uhr
@El Nino

....hab mich wohl verlesen. Der schwarze Bildschirm mit Mauszeiger deutet darauf hin, dass zwar der X-Server gestartet ist, aber nicht der Windowmanager.

@man1ac

wenn der Rechner gestartet ist, versuche mit STRG+ALT+F1 auf eine Textkonsole zu wechseln
und melde dich als root an.

In der Datei /etc/X11/XF86Config kannst du in den Sectionen Device,Monitor,Screen nachsehen,
ob deine Grafikkarte korrekt erkannt und konf. wurde sowie Bildschirm- und Auflösungs-
und Farbparameter korrekt gesetzt wurden.

Für NVidia-Chipsätze heißt der Treiber nv.

Bei S.u.S.E. heißt das Konf.-Programm zumeißt SaX, es gibt auch XF86Config o.ä..
Überprüfe auch mit YaST, ob aus dem Paket X alle notwendigen Programme installiert wurden.
Eventuell findest du auch Hilfe unter http://xfree86.org/ bzw. unter
der eMail XFree86@XFree86.org(Anfragen in Englisch!!) zu deinem Chipsatz.

Gruß
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: man1ac
31.05.2005 um 09:41 Uhr
Hi...!

Nach laaaaaaangem Versuchen hab ichs dann doch noch geschafft. Wie genau, das weiß ich jetzt selbst nicht mehr.
Hab dann auf alle Fälle noch einmal neu installiert. Bei der Hardwarekonfiguration hab ich dann die Einstellungen für die Grafikkarte überprüft, als ich dann allerdings auf "testen" ging, bekam ich wieder nur das schwarze Bild mit Cursor.
Die Installation war also noch nicht abgeschlossen!
Nach einem Neustart hatte ich aber eine grafische Benutzeroberfläche, und das auch noch in einer schönen Auflösung. Hab dann nach dem Motto "Never toch a running System" alles so gelassen wie es ist
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore

Schwarzer Bildschirm während Grafikkartentreiber Installation

gelöst Frage von Viiper31Grafikkarten & Monitore2 Kommentare

Guten Tag, ich habe folgendes Problem: Ich habe gestern ganz gewöhnlich meinen PC gestartet und musste direkt feststellen, dass ...

Windows Server

Hyper-V schwarzer Bildschirm mit blinkendem Cursor

Frage von KevBarzWindows Server16 Kommentare

Hallo ihr Admistrator-Fachwissenden, ich habe hier ein Problem, wo ich schon ziemlich lange festsitze. Wir wollen unseren SBS 2008 ...

Microsoft

HP Envy 13 - schwarzer Bildschirm mit Maus nach Login

gelöst Frage von ichbimskeineahnungMicrosoft4 Kommentare

Hallo zusammen ich habe mir vor kurzem das HP Envy 13-ad030ng gekauft. Am ersten Tag habe ich es soweit ...

Windows Server

Schwarzer Bildschirm + Maus bei Windows Server 2012R2

Frage von iamalexWindows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe von einem Admin einen Server in der Betreuung übernommen der ein merkwürdiges Verhalten an den ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Kumuative Updates für .NET Framework kommen für Windows 10 V1809

Information von kgborn vor 3 StundenWindows 10

Microsoft hat das Ganze im Beitrag Announcing Cumulative Updates for .NET Framework for Windows 10 October 2018 Update vorgestellt. ...

Sicherheit
Neue IT-Administrator Ausgabe - Endpoint Security
Information von Frank vor 4 StundenSicherheit

Die Endgeräte in Unternehmen stellen das wohl größte Einfallstor für Angreifer dar. Ein geöffneter, infizierter E-Mail-Anhang oder der Besuch ...

Windows Tools

Windows 10 BitLocker Laufwerkverschlüsselung ohne TPM-Chip

Anleitung von Frank vor 4 StundenWindows Tools3 Kommentare

Diese Anleitung zeigt, wie man die Windows BitLocker Laufwerkverschlüsselung ohne TPM-Chip Schritt für Schritt aktiviert. Zwar haben viele Laptops ...

Sicherheit

Interessante Methode für Leute, die in einer Windowsdomäne starke Kennwörter erzwingen wollen

Information von DerWoWusste vor 9 StundenSicherheit3 Kommentare

Dieser Artikel beschreibt, wie man auch ohne 3rd-party-tools die Kennwortsicherheit in Windows-Domänen erhöhen kann. Der Grundgedanke lautet: wir prüfen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
Windows Serer 2016 Standard virtualisieren
gelöst Frage von fritte87Hyper-V33 Kommentare

Hallo zusammen, ich muss für eine kleine Firma ein entsprechendes neues kleines Konzept bauen. Ich habe einen Server Standard ...

Windows Server
Kann DNS-Einträge nicht finden
gelöst Frage von BPeterWindows Server19 Kommentare

Hallo, wenn ich folgenden Befehl absetze, bekomme ich eine Liste zurück mit allen Einträgen der DNS-Zone. Wenn ich aber ...

Firewall
Externer Zugriff auf Webserver
Frage von KingLouieFirewall12 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Ein Kollege muss gelegentlich auf einen Webserver zugreiffen, sowohl von intern als auch ...

Voice over IP
Umstellung Anlagenanschluss ISDN auf IP - Welcher Router?
Frage von ToniSchmidtVoice over IP12 Kommentare

Hallo zusammen, zum Ende des Jahres werden unsere geliebten ISDN Anlagenanschlüsse zwangsweise auf IP Anschlüsse umgestellt. Wir betreiben die ...