Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Script zum Verzeichniskopieren

Mitglied: n4426

n4426 (Level 2) - Jetzt verbinden

04.11.2004, aktualisiert 18.06.2006, 13061 Aufrufe, 8 Kommentare

Betriebssystem: Windows 2000 Profesional

Hallo Zusammen,

ist es möglich ein script zu schreiben, das einen Ordner mit sammt unterordnern und Dateien kopiert.

Dabei sollen allerdings die Verzeichnisse nicht im script stehten, sondern in einer seperaten Text-Datei

(*.txt). Wenn ich die Verzeichnisse direkt im script angebe, funktioniert das mit dem befehl xcopy.

Inhalt der Textdatei:
Quellverzeichniss Zielverzeichniss
*
"\\SERVER1\Freigabe\Verzeichnis1" "\\SERVER2\Freigabe\Verzeichnis1"
"\\SERVER1\Freigabe\Verzeichnis2" "\\SERVER2\Freigabe\Verzeichnis2"
"\\SERVER1\Freigabe\Verzeichnis3" "\\SERVER2\Freigabe\Verzeichnis3"
"\\SERVER1\Freigabe\Verzeichnis4" "\\SERVER2\Freigabe\Verzeichnis4"
"\\SERVER1\Freigabe\Verzeichnis5" "\\SERVER2\Freigabe\Verzeichnis5"
*

Das script soll nun ein verzeichnis nach dem anderen kopieren.

Gibt es da eine möglichkeit das zu realisieren. Das script sollte dann belibig erweitert werden können

(anzahl der Verzeichnisse).

mfg

n4426
Mitglied: linkit
04.11.2004 um 20:49 Uhr
Also hierfür sind zwei Schritte nötig:

1. Du legst eine Datei an mit der Liste der Verezichnisse die durch ein Leerzeichen getrennt sind:

Beispiel:

Wert1 Wert2
Wert3 Wert4
Wert5 Wert6


2. Du legst eine Batchdatei an, die folgende Zeile beinhaltet, liste.txt mußt du gegebenefalls anpassen. Auch müssen entsprechende xcopy Paramter gesetzt werden. Ansonsten arbeitet nun dieses Batch Zeile für Zeile ab und kopiert mit den entsprechenden Paramtern.

for /f "eol=; tokens=1,2*" %%i in (liste.txt) do @xcopy %%i %%j
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
04.11.2004 um 20:55 Uhr
Da du nach Erweiterung gefragt hast. Sinnvoll wäre Beispielsweise, wenn du die Verzeichnisse mit unterschiedlichen XcopyParamtern kopieren willst, daß man diese in einer dritten Spalte angibt.... Hier besteht allerdings das Problem, daß das Leerzeichen als Trennung der Sätze nicht mehr funktioniert, da ja xcopy getrennte Paramter benötigt. Ausweichen kannst du mit der FOR Option delims= hier kannst du ein anderes Zeichen dazu bestimmen.

Beispiel:

Verz1 § Verz2 § /e /s
Verz3 § Verz4 §
Verz5 § Verz6 § /h


Die Forzeile müßte dann so aussehen

for /f "eol=; tokens=1,2,3* delims=§" %%i in (liste.txt) do @xcopy %%i %%j %%k


Falls du dich gefragt hast, wofür eol=; steht. Hier kannst du in deine liste.txt durch ; Kommentarzeilen einfügen.


FOR bietet noch viele Möglichkeiten.

Gib einfach mal Start => Ausführen => CMD => okay
und dann for /? ein
Bitte warten ..
Mitglied: 5274
04.11.2004 um 21:24 Uhr
Das könnte funktionieren, ist aber nicht getestet

~~~~~~~~~~
Option Explicit
Const ForReading = 1

Dim objFSO, f1, strCopyPath
Dim arCopyPath(2) as String

Set objFSO = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Set f1 = objFSO.OpenTextFile("\Pfad\zur\Datei.txt", ForReading)

Do While f1.AtEndOfStream <> True
strCopyPath = f1.ReadLine
arCopyPath = Split(strCopyPath)
strCopyPath = arCopyPath(0) & ", " & arCopyPath(1)
f1.CopyFolder strCopyPath, True
Loop
f1.Close
strCopyPath = ""
arCopyPath = nothing
~~~~~~~~~~
Wenn du deine Vorgabedatei entsprechen anpasst (Komma und Leerzeichen zwischen den Pfaden) kannst du dir die Stringbastlerei sparen.

Hermann
Bitte warten ..
Mitglied: n4426
04.11.2004 um 21:26 Uhr
Hallo,

funktioniert soweit einwandfrei, nur ich habe das Problem, das mein Verzeichnis so aussieht.

"\\SERVER\Group\Office\Word 2004\"

hat einer von euch eine idee, wie ich ihm das beibringen kann.

mfg

n4426
Bitte warten ..
Mitglied: n4426
04.11.2004 um 21:48 Uhr
ich habs jetzt so gelöst.

for /f "eol=; tokens=1,2* delims=," %%i in (Verzeichnisse.txt) do @xcopy %%i %%j /y /E /I

Weis einer von euch wie ich es hinbekomme, das er vor dem kopieren des Verzeichnisses erst das bestehende auf dem Zierlserver löscht (Befehl rmdir).

Ich hatte erst diese Idee. Aber dabei werden erst alle Verzeichnisse gelöscht und dann die neuen draufgespielt.

for /f "eol=; tokens=1,2* delims=," %%i in (Verzeichnisse.txt) do @rmdir %%j /S /Q
for /f "eol=; tokens=1,2* delims=," %%i in (Verzeichnisse.txt) do @xcopy %%i %%j /y /E /I


Ich hätte es aber gerne so gehabt

1. Verzeichnis 1 Löschen
2. Verzeichnis 1 Kopieren
3. Verzeichnis 2 Löschen
4. Verzeichnis 2 Kopieren

mfg

n4426
Bitte warten ..
Mitglied: SunSailer
13.06.2006 um 09:01 Uhr
Ich hätte es aber gerne so gehabt

1. Verzeichnis 1 Löschen
2. Verzeichnis 1 Kopieren
3. Verzeichnis 2 Löschen
4. Verzeichnis 2 Kopieren

Ich würde es so machen!

Script1 Name z.b. Call_GO.cmd
Inhalt:
(kurz in Excel dann kopieren)
Call GO.cmd Quellverzeichnisname1 Zielverzeichnisname1
Call GO.cmd Quellverzeichnisname2 Zielverzeichnisname2
Call GO.cmd Quellverzeichnisname3 Zielverzeichnisname3
Usw.

Script2 Name GO.CMD (beide in ein Verzeichnis legen)
Inhalt:

Set SERVQ=QuellServer1
Set SERVZ=ZielServer2
Set VERZQ=%1%
Set VERZZ=%2%


Rd %SERVZ%%1% /s /q

Xcopy %SERVQ%%1% %SERVZ%%2% /s /y usw?

Jetzt wird immer im wechsel gelöscht und kopiert
Gruß
Hans
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
13.06.2006 um 09:52 Uhr
Moin Andi,

pack Deinen Source in eine FOR..IN..DO-Anweisung.
01.
::-------XCopy2CleanedDirs.bat 
02.
@echo off 
03.
for /f "eol=; tokens=1,2* delims=," %%i in (Verzeichnisse.txt) do ( 
04.
     rmdir %%j /S /Q 
05.
     xcopy %%i %%j /y /E /I  
06.
07.
::::-------XCopy2CleanedDirs.bat
Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: n4426
18.06.2006 um 18:45 Uhr
Hi,

mittlerweile hab ich das ganze auf Robocopy umgestellt.



Aber trozdem Danke.

mfg

andi
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7

Robocopy: Verzeichniskopieren ohne Adminrechte

Frage von matze63Windows 72 Kommentare

Hallo, ich möchte über den Aufgabenplaner und Robocopy Dateien vom Notebook auf den Server kopieren. Allerdings bin nicht ich ...

Windows Server

Script zur Programmüberwachung

gelöst Frage von max1699Windows Server2 Kommentare

Hallo! Ich bin auf der Suche nach einem Script bzw. Tool mit dem ich auf meinem Server ein Programm ...

Batch & Shell

Script für Benutzerverwaltung

gelöst Frage von ALucaKBatch & Shell10 Kommentare

Ich bräuchte ein Script mit dem ich folgende 3 Dinge tun kann: 1. lokalen Administrator umbenennen 2. das Passwort ...

Batch & Shell

Script in Powershell

gelöst Frage von EverestBatch & Shell27 Kommentare

Hallo PS-Scriptler, hat jemand von euch ein Script, der bestimmte User (z.B. administrator) in der Domain ausließt, welcher angibt ...

Neue Wissensbeiträge
E-Mail
Email-Apps und Verhalten bei Pop3
Erfahrungsbericht von kfranzk vor 3 StundenE-Mail3 Kommentare

Hallo Freunde, da mir mein diesbezüglicher Faden als gelöst markiert wurde, muss ich hier neu aufsetzen. Ich arbeite bewusst ...

Hyper-V

Optimiertes Ubuntu per Microsoft Hyper-V-Schnellerstellung verfügbar

Anleitung von Frank vor 5 StundenHyper-V

Für Microsofts Virtualisierungssoftware Hyper-V ist ab sofort auch ein optimiertes Ubuntu 18.04.1 LTS verfügbar. In der "Hyper-V-Schnellerstellung" App, die ...

Sicherheits-Tools

Trend Micro WorryFree Business Security (WFBS) 10 - neuer Patch 1470 verfügbar

Tipp von VGem-e vor 8 StundenSicherheits-Tools

Servus, mal sehen, ob mit Patch 1470, zu finden unter dann die angeblich fehlerhafte Funktion, die unter W10 im ...

Server-Hardware

Lösung für Ersatz eines defekter Raid-Controllers

Anleitung von wellknown vor 22 StundenServer-Hardware3 Kommentare

Hallo, da ich nichts gefunden habe und selbst eine Lösung brauchte, hier eine kleine Anleitung für alle die vor ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Mit der alten Domäneprofil anmelden ohne Server
gelöst Frage von SyosseWindows Server37 Kommentare

Hallo Jungs Folgendes Szenario: Ich habe bei einem sehr kleinen Unternehmen (2Personen) den Server migriert, soweit hat alles geklappt. ...

Sicherheits-Tools
Virenprogramm lässt Programme nicht starten
Frage von SurferGirlSicherheits-Tools23 Kommentare

Hallo, ich bin neu hier, ich hoffe ich habe die richtige Rubrik gewählt. Falls nicht, tut es mir leid. ...

Windows Server
Kann DNS-Einträge nicht finden
gelöst Frage von BPeterWindows Server19 Kommentare

Hallo, wenn ich folgenden Befehl absetze, bekomme ich eine Liste zurück mit allen Einträgen der DNS-Zone. Wenn ich aber ...

Windows Server
SQL Server Instanz (Eplan) auf WIN 2008 RC2 Server frisst RAM ohne Limit
Frage von derinderinderinWindows Server17 Kommentare

Hallo Zusammen, Wir haben hier einen Windows 2008 RC2 Server. Darauf läuft ein SQL Server Express 2014 Version 12.0.4232.0. ...