Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst SDSL Modem und Routereinstellungen

Mitglied: Coa125

Coa125 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.11.2009 um 08:01 Uhr, 16153 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

habe aktuell ein Problem bei dem ich nicht weiterkommen. Ich glaube ich habe nur einen Gedankenfehler im meiner "Lösung".

Es geht um einen SDSL-Anschluss der T-Systems mit folgender Konfiguration:

WWW ==> Modem (Sphairon S.SHDSL 5110G) mit fester IP ==> Router (Netgear WGR614 v7) ==> Clients

Modemeinstellung: PPOE off, DHCP off, Modem arbeitet im Bridging Modus, LAN-IP: 192.168.13.1 ; Subnetzmaske:255.255.255.0; Gateway-Einstellung: 192.168.13.254
Routereinstellung: PPOE on, DHCP on (Adressebereich: 192.168.13.5-8), IP-Adresse des Netgear als Gateway: 192.168.13.2 ; Subnetzmaske:255.255.255.0

Jetzt möchte ich als angeschlossener User mit der vergebenen IP 192.168.13.5 das Modem unter 192.168.13.1 direkt anpingen bzw. die Weboberfläche des Modems per Browser aufrufen.

Das anpingen des Modems bzw. aufrufen des Browsers funktioniert leider nicht. Ich denke das ich Einstellungen im Modem oder im Netgear vergessen bzw. falsch eingestellt habe.

Hintergrund: Würde beide Geräte gerne von einem "Punkt" aus administrieren können anstatt mich immer wieder direkt an das Modem und den Router anstöpseln zu wollen!

Kann mir jmd. hierbei helfen?

Mfg
coa125
Mitglied: StefanKittel
20.11.2009 um 09:08 Uhr
Moin,

eigentlich gehört das Modem bei SDSL Anschlüssen der Telekom und die lassen da Niemanden drauf.
Wenn Ihr ein anderes angeschlossen habt wird sich die Telekom im Fehlerfall sehr taub stellen (Erfahrungswert)!

Irgendwas ist hier quer. Geht denn das Internet überhaupt?

Eigentlich sollte ja das Modem am WAN-Port des Routers und das Netzwerk am LAN-Port angeschlossen sein.
Dadurch routet der Router ja. Bei der Subnetzmaske sieht der Router natürlich keine Veranlassung nach 13.1 zu routen, da diese Adresse ja intern ist.

Du mußt dem Modem eine externe Adresse geben wie 14.1.
Wenn das Modem ein Interface hat, müßte es dann gehen.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Coa125
20.11.2009 um 09:14 Uhr
Hallo Stefan,

zunächst Danke für Deine rasche Antwort.

eigentlich gehört das Modem bei SDSL Anschlüssen der Telekom und die lassen da Niemanden drauf. <== Richtig, aber der Techniker hat uns die Zugangsdaten da gelassen. Wir haben das Ding auch nur mit der lokalen IP umgestellt, damit wir alles in einem Segment haben.
Wenn Ihr ein anderes angeschlossen habt wird sich die Telekom im Fehlerfall sehr taub stellen (Erfahrungswert)! <== Nein, haben wir nicht.

Irgendwas ist hier quer. Geht denn das Internet überhaupt? <== Ja, ohne Probleme über die PPOE-Session des Routers!

Eigentlich sollte ja das Modem am WAN-Port des Routers und das Netzwerk am LAN-Port angeschlossen sein. <== Ist es auch!
Dadurch routet der Router ja. Bei der Subnetzmaske sieht der Router natürlich keine Veranlassung nach 13.1 zu routen, da diese Adresse ja intern ist.

Du mußt dem Modem eine externe Adresse geben wie 14.1. <== Ich hatte dem Modem die 0.1 gegeben. Auch hier lässt er sich nicht anpingen!
Wenn das Modem ein Interface hat, müßte es dann gehen. <== Ich versuche Deinen Vorschlag mit der 14.1 mal!

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.11.2009 um 09:15 Uhr
Du machst den grundlegenden Fehler wie so viele hier:
Ein Modem ist KEIN Router !!! Es hat deshalb auch keine IP Adresse oder PPPoE Einstellungen oder DHCP. Ein Modem ist ein passiver Pegel- bzw. Formatwandler.
Das Spharion bei dir ist also vermutlich ein Router der mit PPPoE Passthrough zu einem dummen Modem degradiert wurde wenn man es denn technisch korrekt sieht !
Welche IP Adresse man dort einstellt spielt für den PPPoE Zugriff des NetGear keinerlei Rolle, da die öffentliche IP Adresse des PPPoE Interfaces vom Provider kommt.

Generell kann dein Szenario so oder so überhaupt nicht funktionieren...wird einem auch klar wenn man nur etwas nachdenkt...
Du benutzt im lokalen LAN hinter dem NetGear das IP Netz 192.168.13.0 /24 .
Genau dieses Netz hast du aber auch am WAN/DSL Anschluss des NetGear (Spharion). Folglich hast du auf beiden Seiten des NetGear das gleiche IP Netz. Der NetGear macht zudem noch NAT auf die PPPoE IP sofern er eine gültige IP per PPPoE bekommen hat.
Pakete die eine Quell IP 192.168.13.x haben hinter dem NAT Prozess am DSL Interface können also niemals mehr geroutet werden weil IP Gleichheit besteht zum LAN IP Netzwerk...logisch !
Wenn du dem als Router degradierten Modem z.B. die 10.1.1.1 vergibst sollte es klappen. Wichtig ist das das Router/Modem eine andere IP bekommt als die 192.168.13.x. Da der NetGear NAT (IP Adress Translation) macht kannst du alle FremdIPs die eben nicht 192.168.13.0 /24 sind immer problemlos erreichen !
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
20.11.2009 um 09:53 Uhr
Du solltest dem Router die 192.168.13.1 geben, dann die ppoe-Einstellungen überprüfen (festeip@xxxxx.telekom.xx), mehrist nicht zu tun. Der Router holt sich die Einstellungen vom Provider. Das Modem ist wie die Vorredner sagten, nicht pingbar und nicht zu administrieren.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Coa125
20.11.2009 um 10:25 Uhr
Hallo zusammen,

vielen Dank für Euer Feedback.

"Leider" haben sich Eure Einträge bestätigt. Modem ist nicht pingbar (haben intern noch Kollegen hinzugezogen, welche das bestätigt haben).

Danke Euch und Gruß
coa125
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.11.2009 um 10:28 Uhr
Wieso leider.... Jeder IT Laie weiss das Modems passiv sind und somit auch nicht pingbar sind wie Arch schon bemerkt hat !! Wozu auch, denn an ihnen ist nichts was sinnvoll wäre zu administrieren !
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
20.11.2009 um 10:34 Uhr
vielleicht solltet Ihr noch solange ausharren, bis Euer Administrator wieder im Hause ist. Do-it-Youtself sollte man eher am Samstag nach dem Baumarktbesuch anwenden.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Coa125
20.11.2009 um 12:36 Uhr
Ja ich weiß, ich habe mich da in etwas verrant und bin nicht mehr rausgekommen, aber lieber Arch-Stanton, wenn man nicht die tieferen Hintergrunde (Administrator im Haus oder nicht) kennt, sollten man mit unqualifizierten Kommentaren vorsichtig sein.

Ich habe mich hier angemeldet, weil ich für mich ein Problem gesehen habe und nicht um mir von so einem neunmal klugen wie dir noch blöde Kommentare anhören zu müssen! Für einen Baumarktbesuch fehlt mir übrigens Samstags die Zeit!

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
20.11.2009 um 12:47 Uhr
aber mal ernsthaft, wer in einer Firma für die EDV zuständig ist, sollte doch wenigstens die Grundbegriffe beherrschen und sich schon vorher mal mit dem Thema "Internetzugang per Router" auseinander gesetzt haben. Wenn es sich um eine Bastelbude handelt, mag es ja reichen, wenn Ihr den Zugang produktiv nutzen wollt, braucht Ihr halt eine professionelle Betreuung. Was machst Du denn, wenn der Zugang mal gestört ist, alles auf Null setzen und neu konfigurieren? Vielleicht findet Ihr ja einen Berater, der die Sache zum Laufen bringt und das Ganze dann auch anschaulich dokumentiert.

Gruß, Arch Stanton

bei dem die Baumärkte abends bis 8 geöffnet sind
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
20.11.2009 um 21:00 Uhr
Zitat von Coa125:
Ich hatte dem Modem die 0.1 gegeben. Auch hier lässt er sich nicht anpingen!
.0 und .255 sind ungültige IP-Adressen.
nur .1 - .254 sind gültig!

Stefan
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Internet
Welchen SDSL Anbieter (Region Oldenburg)
gelöst Frage von ShnuuuInternet7 Kommentare

Hallo Leute, in unserer Firma brauchen wir dringend einen schnelleren DSL Anschluss. Wir krebsen zur Zeit noch mit einer ...

DSL, VDSL
Erfahrungswerte mit Vodafone SDSL
gelöst Frage von Peter1000DSL, VDSL17 Kommentare

Hallo miteinander, wir wollen unsere 2 Mbit SDSL Anbindung aufrüsten. Leider kann die Telekom nichts preislich interessantes anbieten (bieten ...

DSL, VDSL
SDSL Problem - kein Internet
Frage von cptkrabbeDSL, VDSL10 Kommentare

Hallo! Ich habe aktuell folgendes Problem. Wir haben uns ein Vodafone Business SDSL Anschluss legen lassen. Dazu haben wir ...

Server
SDSL und Fritzbox 3490
gelöst Frage von MaffiServer6 Kommentare

Hallo Liebe Admins, ich bin Newbi auf dem Gebiet sDSL, wir haben nun eine sDSL Leitung von Arcor/Vodafone mit ...

Neue Wissensbeiträge
iOS
Updates für Iphone und Co
Information von sabines vor 3 MinuteniOS

Gestern abend ist iOS 11.3.1 erschienen, ein kleineres Update, dass einige Lücken schließt und "Lahmlegen" nach einem Display Tausch ...

Windows 7

Windows 7 - Server 2008 R2: Exploit für Total Meltdown verfügbar

Information von kgborn vor 1 TagWindows 7

Kleine Information für Administratoren, die für die Updates von Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 verantwortlich ...

Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 1 TagMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Heiß diskutierte Inhalte
C und C++
Frage1 C Programmierung-Makefile Frage2 PHP-Programmierung HTTP-Fehler 404
Frage von KatalinaC und C++27 Kommentare

Hallo, ich habe 2 Fragen, die nichts miteinander zu tun haben aber mit denen ich mich gerade beschäftige: 1. ...

Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux27 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

LAN, WAN, Wireless
Watchguard T15 VPN Einrichtung
gelöst Frage von thomasjayLAN, WAN, Wireless22 Kommentare

Hallo zusammen, wir möchten gerne über unsere Watchguard T15 einen VPN-Tunnel (Mobile VPN with IPSec) einrichten! Als Client nutzen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL19 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...