Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Serienbrief in Word plus 2. Feld in Abhängigkeit von der Adresse

Mitglied: muetzer123

muetzer123 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.11.2013 um 13:00 Uhr, 4300 Aufrufe, 8 Kommentare

Office 2013: Habe einen klassischen Serienbrief in Word mit einer Datenquelle aus Excel. In der Excel Liste stehen Adressen mit Merkmalen. Also z.B. 1. Zeile Herr Huber, Merkmal = Grünes Auto. Es gibt die gleichen Adressen mehrfach, wenn die Adresse gleich ist, aber das Merkmal unterschiedlich, also z.B. wieder Herr Huber, hat aber noch ein Blaues Auto.
So jetzt die Aufgabe. Ich versuche, dass an Hr. Huber nur ein Brief geht. Word soll also ermitteln, dass im nächsten Datensatz die gleich Adresse ist, aber ein weiteres Merkmal. Word soll im Merkmal Feld den nächsten Datensatz in eine neue Zeile drucken und zwar solange bis eine neue Adresse kommt.

Habe mich schon durch Wenn-Dann Bedingungen gewälzt, bin aber auf kein Ergebnis gekommen.

Habt ihr eine Idee?
Mitglied: spinnifex
15.11.2013 um 14:49 Uhr
Hallo Muetzer,

ich kann Deiner Beschreibung, was im Merkmal-Feld bei Dubletten passieren soll, nicht folgen, versuche aber mal die Sache von der Excel-Seite anzugehen: Ist es dort wirklich notwendig, Adressen, für die es mehrere Merkmale gibt, mehrfach zu führen, oder lässt es sich realisieren, dass für jede Adresse mehrere Merkmale (rot, gelb, grünes Auto) eingetragen werden?

Dann hättest Du das Problem durch -ich nenne es mal- Bereinigung der Datenquelle gelöst.

Schöne Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
15.11.2013, aktualisiert um 16:43 Uhr
Hallo muetzer123,
wie @spinnifex schon schreibt, würde ich es auch so angehen das du deine Datenquelle optimierst.

z.B. so: Die Merkmale sind hierbei in einer Zelle mit Zeilenumbrüchen hinterlegt (ALT+ENTER), so bist du flexibel was die Anzahl der Merkmale betrifft.

308afe26bac1b5f8b66b180ebe3fd66d - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Ansonsten wenn die Anzahl der Merkmale z.B. maximal 5 sind kannst du für jedes Merkmal auch eine extra Spalte anlegen.

e080d7f76e9852d58c094a35d84cb8fb - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: muetzer123
15.11.2013 um 22:08 Uhr
Hallo Uwe & Spinnfex,

leider kann ich die Datenquelle dahin gehend nicht optimieren. Also ich gebe Euch das genaue Beispiel:
- Es gibt einen Weg der über viele Grundstücke führt.
- Es kann sein, dass der Weg der über verschiedene Grundstücke führt, der selben Person gehören.
- Das heißt das führende Kriterium ist die Flurnummer. Nach der Erfassung wird die Liste neu sortiert - nach der Adresse.
- Es wird eine Nutzungsvereinbarung (=Serienbrief) erstellt pro Grundstückseigentümer. Die sieht dann so aus:

Herr Müller
Adressfeld
Ort

blablablabla

Flurnummer, Beschreibung Grundstück - und wenn das nächste Grundstück wieder Herrn Müller gehört soll im gleichen Brief eine neue Zeile angefügt werden, eben wieder mit
Flurnummer, Beschreibung Grundstück

So dass im gleichen Brief alle Grundstücksflächen aufgeführt werden.

Ich hoffe, ich habe es rüber gebracht. Habt ihr ne Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: spinnifex
15.11.2013 um 22:20 Uhr
Hallo Muetzer,

erst einmal Danke für die Konkretisierung Deiner Anfrage! Rübergebracht hast Du jetzt immerhin den Hintergrund. Allerdings ist Dein einleitender Satz "kann ich nicht optimieren" ohne Begründung schlecht nachvollziehbar. Egal welche Datenbank ich so bisher geführt habe, habe ich es tunlichst vermieden, Dubletten zu generieren. Wenn Du in Word mit Textfeldern arbeitest, wäre das Problem nach dem zweiten Modell von @colinardo schnell gelöst: Wenn Merkmal 1 <> leer, dann drucke es, sonst nicht, wenn Merkmal 2 <>leer, dann drucke es, sonst nicht, usw.

Was ist denn der Grund, dass Du die Datenquelle nicht optimieren kannst?

Schöne Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: muetzer123
15.11.2013 um 22:33 Uhr
Hallo Spinnflex,
Also wenn Du mir sagen kannst wie ich die Datenquelle optimieren kann, dann mache ich das gerne. So ist die Tabelle aufgebaut:
Flurnummer, Beschreibung Grundstück, Eigentümer, Adresse und weitere Angaben
Führendes Kriterium ist die Flurnummer

Wie gesagt, in einem weiteren Schritt wird dann nach Eigentümer sortiert und dann ergibt sich, ob ein Eigentümer mehrere Flurnummern besitzt.

Beste Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: spinnifex
15.11.2013, aktualisiert um 23:25 Uhr
Hallo Muetzer,

@colinardo hat mit seinen beiden Beispielen eigentlich schon gezeigt, wie eine Optimierung aussehen könnte. Dass Du die Flurnummer als führendes Kriterium nimmst, ist vielleicht das Problem. Für Datenbanken versuche ich nach dem Prinzip "index=unique first" vorzugehen, und dann steht der Adressat an erster Stelle, also erst Günther Huber [den gibt's nur einmal], dann Flurnummer(n) [kann der mehrere haben].

Nachdem Du eine Excel-Datei als Datenquelle hast, kannst Du für alle andere Abfragen die Sortier-/Filter-Features dort nutzen. Jede SQL-Datenbank (die gerne als Standard genannt wird) würde dies genau so anbieten.

Ich denke wirklich, dass diese Optimierung auch für spätere Auswertungen (und ein Serienbrief ist letztlich nichts anderes) die bessere Datenbasis bietet.

Als Nachtrag noch ein Beispiel der möglichen Ausgabe:

Name
Anschrift
PLZ Ort

Betreff: Flurnr #1, Flurnr #2, Flurnr #3, Flurnr #4


Schöne Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: muetzer123
16.11.2013 um 00:05 Uhr
ok. Ich habe aber 2 Spalten mit Merkmalen, nämlich Flurnummer und Beschreibung (also Wiese, Wald, Weg usw.). Füge ich dann Spalte Merkmal 1A Merkmal 1B, 2A, 2B usw. ein?

Finde ich vom Tabellenaufbau nicht mehr übersichtlich, da ich die Grundstücke, die für mich das wichtige Kriterium sind (vielleicht nicht vom Datenbankaufbau), nicht mehr untereinander stehen habe. Gefällt mir eigentlich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
16.11.2013, aktualisiert um 16:56 Uhr
Hallo muetzer,
ich habe eine Lösung für dein Problem, ohne das du deine Datentabelle ändern musst!
Ich gehe das ganze mal anhand eines Beispiels durch, da es etwas schwierig zu erklären ist

Die Datentabelle

8be7e02c17738d92334004e2a67b11b3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

In Word wählst du als Seriendruck-Option "Verzeichnis" aus:

26e9ea7be07e0e92354883c29b1ddbfa - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Jetzt kommt die Magie! Du fügst die Felder in einer ganz bestimmten Art und Weise in dein Dokument ein:

Seite 1:

174e1d3561daed6e3b60cb9939be6147 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

hinter die letzte Zeile der ersten Seite setzt du einen manuellen Zeilenumbruch (STRG+ENTER) (WICHTIG damit jede Adresse auf einer neue Seite landet)

Seite 2:

6d7027dae16bca42e17d6d34616e4be8 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wichtiger Hinweis: Ich habe den Inhalt der Seiten hier nicht zum kopieren gepostet, da dies nur zu Nachfragen (Funktioniert doch nicht ...) führen würde, du musst nämlich zum erstellen der jeweiligen geschweiften Klammern die Tastenkombination CTRL+F9 benutzen ansonsten werden diese nicht als Felder erkannt. Die Feldnamen sind natürlich an deine benutzten anzupassen!

Du kannst das Ergebnis folgendermaßen Testen, denn über die Vorschaufunktion erhält man hier keine korrekte Voransicht:

79084425880d388bb8e842c9bb77b818 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Dies erstellt die fertigen Serienbriefseiten so wie sie aussehen würden.

3675409a55111e645eb6ec895b8a088d - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Die Vorgehensweise ist hier bei Microsoft noch mal genauer beschrieben:
How to use mail merge to create a list sorted by category in Word

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Serienbrief Word
Frage von mike59Microsoft Office3 Kommentare

Hallo, Ich benutze GS-Adressen zum Briefschreiben. In GS-Adressen markiere ich eine Adresse gehe auf druck Microsoft Serienbrief. Dort wird ...

Microsoft Office
Word Serienbrief mergfield
Frage von InSpeeMicrosoft Office3 Kommentare

Hallo liebe community, ich komme bei einem Word-Serienbrief einfach nicht weiter und hoffe hier etwas Hilfe zu erhalten. Es ...

Microsoft Office

Formatierung von Word Serienbriefen in CHF Franken

gelöst Frage von pencilMicrosoft Office1 Kommentar

Hallo zusammen Ich habe ein Problem, dass die Rechnung in unserer Firma per Serienbrief lösen möchte. Gibt es eine ...

Microsoft Office

Serienbrief Word 2010 - Datenquellenüberschriften in Excel sind nicht in Zeile 1

gelöst Frage von RenateBMicrosoft Office15 Kommentare

Hallo, da denkt frau sie beherrscht nach 25 Jahren Word und dann das. Aufgabe: Serienbrieferstellung Word 2010 mit einer ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 21 StundenWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 21 StundenSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 1 TagDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein Beitrag bei Heise (siehe Link folgend). Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 1 TagSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Postfach Einbindung Betriebs-rat -Arzt, Bewerbung .
gelöst Frage von YellowcakeExchange Server23 Kommentare

Hey ich habe da mal eine Denksport Aufgabe bekommen Genutzt wird ein Exchange Server 2010. hier gibt es den ...

Windows Server
Delgegierte OU via RDP verwalten - Objektverwaltung zuweisen
gelöst Frage von TOAOICEWindows Server12 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich möchte in meiner Domäne (Server2016), einer Gruppe (OUAdmin) Berechtigungen auf die OU Test ...

LAN, WAN, Wireless
Gigabit-Lan mit zwei 4-adrigen Kabeln?
Frage von ArvedirmerLAN, WAN, Wireless11 Kommentare

Ich habe folgendes Problem: Ich betreue eine kleine Firma die sich im 1.Stock eines Gebäudes befindet. Es existiert ein ...

Router & Routing
Routing Probleme mit Firewall
gelöst Frage von mb1811Router & Routing9 Kommentare

Hallo Zusammen! Ich habe folgende Problematik, wo ich ein wenig Input benötige: Gem. angehängter Skizze habe ich folgenden Stand: ...