Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Server 2008 in 2003er Domäne aufnehmen

Mitglied: sirxeox

sirxeox (Level 1) - Jetzt verbinden

24.05.2012 um 15:01 Uhr, 5310 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

folgende Situation: Server 2008 R2 in Domäne 2003 aufnehmen.

1x Server 2003 STD 32BIT Funktionen DC, DNS, DHCP, WINS
IPCONFIG: STATISCH
IP:192.168.2.104
MASK: 255.255.255.0
GW: 192.168.2.1 ROUTER
DNS: 192.168.2.104

1x Server 2008 R2 STD (dieser soll als Memberserver mit in die Domäne, danach dann als 2nd DC konfiguriert werden)
IPCONFIG: STATISCH
IP:192.168.2.106
MASK: 255.255.255.0
GW: 192.168.2.1 ROUTER
DNS: 192.168.2.104

Leider schaffe ich es nicht den Server 2008 in die Domäne aufzunehmen.

Es kommen immer folgende Fehler:

Bei Versuch über den NETBIOS-NAMEN:

Es kommt sofort die Anmeldeaufforderung, wo ich die Daten des Domainadmin eingebe.
Nach einiger Zeit kommt der folgende Fehler:

Bei dem Versuch der Domäne "HOFMANN" beizutreten trat der folgende Fehler auf:

Fehler beim Versuch, den DNS-NAMEN eines Domänencontrollers in der Domäne, der beigetreten wurde, aufzulösen.
Stellen sie sicher das dieser Client zum Erreichen eines DNS-Servers konfiguriert ist.




Bei dem Versuch über FQDN hofann.local:



Hinweis: Diese Informationen sind für einen Netzwerkadministrator bestimmt. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, wenn Sie kein Netzwerkadministrator sind, und leiten Sie die Informationen in der Datei C:\Windows\debug\dcdiag.txt weiter.

Der folgende Fehler ist beim Abfragen von DNS über den Ressourceneintrag der Dienstidentifizierung (SRV) aufgetreten, der zur Suche eines Active Directory-Domänencontrollers für die Domäne "hofmann.local" verwendet wird:

Fehler: "Der DNS-Name ist nicht vorhanden."
(Fehlercode 0x0000232B RCODE_NAME_ERROR)

Es handelt sich um die Abfrage des Dienstidentifizierungseintrags (SRV) für _ldap._tcp.dc._msdcs.hofmann.local.

Häufigste Fehlerursachen:

- Die zum Ermitteln eines Active Directory-Domänencontrollers (AD DC) erforderlichen DNS-SRV-Einträge wurden nicht in DNS registriert. Diese Einträge werden automatisch bei einem DNS-Server registriert, wenn ein Active Directory-Domänencontroller einer Domäne hinzugefügt wird. Die Einträge werden vom Active Directory-Domänencontroller zu festgelegten Intervallen aktualisiert. Dieser Computer wurde zum Verwenden von DNS-Servern mit den folgenden IP-Adressen konfiguriert:

192.168.2.104

- Mindestens eine der folgenden Zonen enthalten keine Delegierung zu dieser untergeordneten Zone:

hofmann.local
local
. (die Stammzone)

Dieser SRV Eintrag ist DNS aber vorhanden.

Bin ratlos.

Danke für eure Hilfe



Mitglied: heiser89
24.05.2012 um 15:14 Uhr
wenn du von dem std server 2008 einen nslookup machst und fragst nach dem DC server, zeigt er dir dann den namen und die ip oder kommt irgendwo ein fehler?!

oder schaue einfach mal beim srv 2003 ob in der AD verwaltung der Server schon existiert ggf. mal rauslöschen und neu einbinden
Bitte warten ..
Mitglied: jadefalke
24.05.2012, aktualisiert um 16:31 Uhr
Hallo,

als aller erstes muss du den 2003er DC für die Domänenaufnahme vorbereiten.

Du must das Schema erweitern, der befehl heisst hierzu adprep /forestprep

http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc731728(v=ws.10).aspx

ohne die Erweiterung des Schemas der alten 2003 Active Directory wird es nicht funktionieren.

http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc753437.aspx
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
24.05.2012 um 16:53 Uhr
Hi Leute,

ich empfehle hierfür immer zuerst das Lesen von Yusuf Dikmenoglus Blog:
http://blog.dikmenoglu.de/PermaLink,guid,735ae625-042f-4144-b926-de761d ...

Dort wird alles Relevante sehr gut erklärt.
Bitte warten ..
Mitglied: jadefalke
24.05.2012 um 16:55 Uhr
Zitat von goscho:
Hi Leute,

ich empfehle hierfür immer zuerst das Lesen von Yusuf Dikmenoglus Blog:
http://blog.dikmenoglu.de/PermaLink,guid,735ae625-042f-4144-b926-de761d ...

Dort wird alles Relevante sehr gut erklärt.

Kann ich nur bestätigen. Yusufs Blog sollte man auf jeden Fall vor Microsoft aufsuchen. Geht schneller
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
25.05.2012, aktualisiert um 01:02 Uhr
Moin ihr hybschen...

Sagt/schreibt mal, habt ihr die frage des to auch tatsaechlich gelesen?

Er hat ein problem einen w2k8 in eine domain zu heben, die von einem 2k3 dc verwaltet wird.....

Um einen memberserver in eine domain zu heben muss man keine schemaanhebung machen....

Das kommt erst spaeter dran, wenn der bereits in der domain drin ist und zum dc heraufgestuft werden soll.


Von daher ich wurde ihm ja mal raten, die dcdiag.txt durchzulesen, wie es ihm microsoft empfohlen hat und nachzupruefen, ob das mit dem haufigsten fehlerquellen bei ihm zutrifft, oder ob nicht doch die firewall ist oder auf dem dc nur sichere hosts eingetragen werden durfen oder oder oder...

Aber ich hab ja keine ahnung von sowas.

N8 ich leg mich wieder hin

Ps: schade, dass man hier nur fragen bewerten kann und keine antworten...
Bitte warten ..
Mitglied: hajowe
25.05.2012 um 08:42 Uhr
Hi Timo,

Ja er möchte den W2K8 in die Domäne heben.

In den Ldap Einträgen des DNS werden unter den SRV-Einträgen die Domänencontroller mit derenDiensteidentifizierung eingetragen.

Deshalb würde ich hier einfach mal fragen ob er den Server
mit der Rolle Active Directory-Domänencontroller installiert hat.

Wenn, ja könnte es schon damit zusammenhängen, das die AD-Struktur dafür nicht vorbereitet ist.

Wenn er den Server nur als reinen Member Server, ohne diese Rolle installiert hat, dann hat es damit nichts zu tun.


Frage an sireox
Hast du diese Rolle installiert?

Gruß
Hajowe
Bitte warten ..
Mitglied: sirxeox
25.05.2012 um 10:07 Uhr
Hey Leute,

vielen Dank für die INFO`s werde das mal durchlesen und euch dann ein Feedback geben.

Ich möchte im ersten SCHRITT nur den 2008er (als Memberserver) in die 2003er Domäne heben.

Danach möchte ich den 2008er zum secondary DC machen.

Im dritten Schritt soll dann der 2008er zum primary DC gemacht werden und die ROLLEN vom 2003er übernehmen.

Have a nice Day....
Bitte warten ..
Mitglied: sirxeox
25.05.2012 um 11:42 Uhr
Einen XP - Rechner konnte ich ohne probleme in die Domäne aufnehmen.

Der 2008er will immer noch nicht. Immer der gleiche Fehler.

Bei einem NSLOOKUP vom 2008er kommt folgendes:

C:\Users\Administrator>nslookup
Standardserver: UnKnown
Address: fe80::1

Kann das Problem von IPv6 kommen?

Wenn ja wie würdet ihr es lösen?
Bitte warten ..
Mitglied: sirxeox
25.05.2012 um 11:48 Uhr
Habe jetzt alles was mit IPv6 zu tun deaktiviert

1. TCP/IP v6
2. E/A Treiber für Verbindungsschicht
3. Antwort für Verbindungsschicht und Topologie

Jetzt ist der 2008er Server auch in der Domäne

Werde das ganze wieder aktivieren, mal schauen was passiert.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
25.05.2012, aktualisiert um 21:00 Uhr
Moin.

Warum fehlt die denkbar simple, essentielle Angabe eigentlich, ob der Join mit anderen Clients geht? Jeder Hoschi kann doch in 10 min eine virtuelle Maschine hochziehen und dies ratzfatz prüfen.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
25.05.2012 um 21:16 Uhr
Hi.

C:\Users\Administrator>nslookup
Standardserver: UnKnown
Address: fe80::1

In den IPv6 Einstellungen ist der DNS manuell mit ::1 eingetragen. Stelle um auf DNS automatisch beziehen, dann bekommst du auch bei aktiviertem IPv6 eine IPv4 Ausgaben.

Habe jetzt alles was mit IPv6 zu tun deaktiviert

Und genau deine angeführten 3 Punkte sind das schlechteste was du tun kannst. Wenn schon IPv6 deaktivieren, dann richtig - http://support.microsoft.com/kb/929852/de

LG Günther
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Server lässt sich nicht in Domäne aufnehmen

gelöst Frage von takvorianWindows Server14 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk mit 1 virtualisierten 2012er R2 DC ( Hyper-V-Host + Virtueller Server al DC ) ...

Windows Server

Exchange Server in Domäne aufnehmen

gelöst Frage von Sirius91Windows Server4 Kommentare

Guten Abend liebe Forengemeinde, ich habe mir zuhause eine private Domäne eingerichtet. Dazu habe ich auf meinem Server Windows ...

Windows Netzwerk

Server für Produktion in Domäne aufnehmen

Frage von NoobOneWindows Netzwerk4 Kommentare

Hallo Zusammen, bei meinem Arbeitgeber werden die aktuellen Server das Lagersystem in der Produktion abgelöst. Aktuell sind es 4 ...

Windows Netzwerk

Server 2008 R2 an SBS2011 Domäne aufnehmen

gelöst Frage von helmuthelmut2000Windows Netzwerk2 Kommentare

Hallo, Ich habe einen Server 2008 R2 an einem SBS2011 Domäne angemeldet. Das habe ich unter System Einstellungen für ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 23 StundenWindows 105 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 1 TagAdministrator.de Feedback18 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 2 TagenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Hyper-V
Hyper-V mit altem XEON-Server. Was ist falsch?
Frage von LollipopHyper-V11 Kommentare

Hallo Bin etwas frustriert. Kleinbetrieb, ca. 15 PC's, 2 Stk. Server mit einigen virtuellen PC's für Fernwartung, VaultServer für ...

Windows Netzwerk
Backup über WAN
Frage von petereWindows Netzwerk11 Kommentare

Hallo, ich muss aus einem entfernten WAN (synchrone 1Gbit) Daten sichern. Dabei handelt es sich sowohl um wenige große ...