Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server 2012R2 Replica funktioniert nicht - Ereignis ID 14050 im Hypervisor und Autorisierungsfehler am Replikatserver

Mitglied: minimalwerk

minimalwerk (Level 1) - Jetzt verbinden

18.05.2014, aktualisiert 12.09.2014, 5745 Aufrufe, 13 Kommentare, 2 Danke

Hallo liebe Community,

ich verzweifle hier langsam. Das Feature Replica funktioniert bei mir nicht und ich weiß nun absolut nicht mehr weiter :/

Folgende Konstellation liegt hier vor:

vmHost1 (Produktivsystem)
- Server 2012R2 als Hypervisor (keine weiteren Rollen installiert)
- Server 2008R2 DC als vm
- Server 2012R2 FS als vm
- Server 2012R2 SQL als vm
- Server 2012R2 als Testsystem (nicht in der Domäne)
- Windows 7 Testsystem (nicht in der Domäne)

vmHost2 (Replikatserver)
- Server 2012R2 Core als Hypervisor (keine weiteren Rollen installiert)


DNS funktioniert tadellos. GPO's ist außer der Default nichts angelegt und meine RSOP Abfrage auf beiden Host zeigt den identischen Inhalt. Authentifizierung soll auf Kerberos Ebene laufen. zertifikate werden nicht genutzt.

Beim Anlegen der Replizierung (egal von welcher vm) bekomme ich mit klick auf "fertig stellen" folgende Fehlermeldung:

cb696ba95456ca07fc95b63fb9c1019e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Daraufhin habe ich die Ntfs-Berechtigung auf dem Zielordner für das Hyper-V Computerkonto auf Vollzugriff gesetzt.... keinerlei Besserung.
Also weitergesucht....

Im Hypervisor bekomme ich alle 2min. die Event ID 14050 mit dem Inhalt:
Fehler beim Registrieren des Dienstprinzipalnamens "Hyper-V Replica Service".
Fehler beim Registrieren des Dienstprinzipalnamens "Microsoft Virtual System Migration Service".
Fehler beim Registrieren des Dienstprinzipalnamens "Microsoft Virtual Console Service".

Folgende Lektüre dazu habe ich bereits durchgearbeitet:
http://social.technet.microsoft.com/Forums/windowsserver/en-US/36064e8d ...
http://social.technet.microsoft.com/Forums/windowsserver/en-US/7f7cdccb ...


Sprich ich habe alle dort aufgeführten Tipps wie alles mal neustarten, Firewall auf allen Host komplett deaktiviert, die Dienste angehalten und spn's wie folgend angelegt:

vmHost1:
Hyper-V Replica Service/vmHost1
Hyper-V Replica Service/vmHost1.domain.local
Microsoft Virtual System Migration Service/vmHost1
Microsoft Virtual System Migration Service/vmHost1.domain.local
Microsoft Virtual Console Service/vmHost1
Microsoft Virtual Console Service//vmHost1.domain.local

vmHost2:
Hyper-V Replica Service/vmHost2
Hyper-V Replica Service/vmHost1.domain.local
Microsoft Virtual System Migration Service/vmHost2
Microsoft Virtual System Migration Service/vmHost1.domain.local
Microsoft Virtual Console Service/vmHost2
Microsoft Virtual Console Service/vmHost1.domain.local


Zudem habe ich beiden Host's im AD unter Delegierung auch mal die Einstellung "Computer bei Delegierung aller Dienste vertrauen (nurKerberos)" eingeschaltet.
Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Hat einer einen rat für mich?

LG
Mitglied: Kakinger
19.05.2014 um 09:16 Uhr
Hi,
schau dir mal bitte an ob die DNS-Einträge bereits vorhanden sind und wenn ja, welche Berechtigungen dort eingestellt sind. Ich kenne es, dass "alte" Einträge nicht aktualisiert werden können, wenn sich das Konto des Systems ändert. Entweder Berechtigungen anpassen oder Einträge löschen und neu registrieren lassen.
Gruß, Jan
Bitte warten ..
Mitglied: minimalwerk
19.05.2014, aktualisiert um 11:05 Uhr
Zitat von Kakinger:

Hi,
schau dir mal bitte an ob die DNS-Einträge bereits vorhanden sind und wenn ja, welche Berechtigungen dort eingestellt sind.
Ich kenne es, dass "alte" Einträge nicht aktualisiert werden können, wenn sich das Konto des Systems
ändert. Entweder Berechtigungen anpassen oder Einträge löschen und neu registrieren lassen.
Gruß, Jan

Moin,
danke für deine Antwort! Die DNS Berechtigungen bei den Einträgen sahen korrekt aus. Ich habe beide mal neu erstellt und alles neu durchgestartet... immer noch keine Besserung
noch ne Idee?

Gruß, Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Kakinger
19.05.2014 um 11:51 Uhr
Hi,
liegen die Daten der VMs auf lokalen Festplatten oder auf einem SMB-Share?
Gruß, Jan
Bitte warten ..
Mitglied: minimalwerk
19.05.2014 um 12:46 Uhr
Zitat von Kakinger:

Hi,
liegen die Daten der VMs auf lokalen Festplatten oder auf einem SMB-Share?

auf dem Host 1 liegen die lokal. Auf dem Host 2 (Replikatserver) gibt es einen eigenen Raid Bereich. Dort liegt ein Ordner welcher per SMB-Share freigegeben ist.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Kakinger
19.05.2014 um 12:54 Uhr
Ich vermute hier liegt dein Problem. Versuch mal bitte ein Replikat (ggf. auch nur temporär) lokal abzulegen und berichte mal, ob das funktioniert.
Gruß, Jan
Bitte warten ..
Mitglied: minimalwerk
19.05.2014 um 13:17 Uhr
Zitat von Kakinger:

Ich vermute hier liegt dein Problem. Versuch mal bitte ein Replikat (ggf. auch nur temporär) lokal abzulegen und berichte
mal, ob das funktioniert.

was genau meinst du jetzt? Soll ich versuchen das Ziel auf z.B. Host 2 c$ zu legen und gar nicht erst mit einem freigegebenen Ordner arbeiten?

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Kakinger
LÖSUNG 19.05.2014, aktualisiert um 13:49 Uhr
In der Konfiguration von Host2 bitte einmal in den Replica-Einstellungen das Zielverzeichnis auf C:\ oder D:\ oder so umstellen. Dann auf Host1 eine erneute Replikation einrichten und schauen, ob es dieses Mal geht.
Gruß, Jan
Bitte warten ..
Mitglied: minimalwerk
19.05.2014 um 13:49 Uhr
verdammt! Das war es :D
Danke !!!

ich habe die Freigabe auch mal gelöscht und eine neue erstellt... selbes Ergebnis... es klappt dann nicht.
verstehen würde ich das aber auch gerne! Vom Host1 und den Clients komme ich per SMB auf den Host 2 drauf. Dort sehe ich auch (Rechte vorausgesetzt) die Freigabe. Freigabe Berechtigungen und Sicherheitseinstellungen sind alle, meines Erachtens, korrekt gesetzt. Sogar wenn ich diese auf Vollzugriff "Jeder" setze klappt die Replikation nicht. Wo liegt denn da mein Denk- bzw. Umsetzungsfehler?

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Kakinger
LÖSUNG 19.05.2014, aktualisiert 23.05.2014
Das ist ein Authentifizierungsfehler. Bei dem Zugriff muss die Anmeldung durchgeschliffen werden, das funktioniert nicht. Habe ich auch erst durch einige Fehler und Probleme gemerkt bzw. bin dahintergekommen, dass eine Problem mit der Anmeldung am Share liegt. Lokale Pfade nutzen als Replikationsziel hat mir hier auch geholfen.
Gruß, Jan
Bitte warten ..
Mitglied: minimalwerk
19.05.2014 um 14:05 Uhr
aber dann ist dies doch ein Bug der Softwarekomponente Replica... also wenn der SMB Share ansonsten tadellos funktioniert?
Habe gerade mal Testweise die Windows Server Sicherung auf den selben Share laufen lassen und die klappt einwandfrei.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Kakinger
19.05.2014 um 14:12 Uhr
Nein das ist kein Bug. Es ist "nur" eine Anmeldung, die je nach Konfiguration nicht funktioniert. Dies liegt vermutlich an SMB. Replica ist in diesem Fall nur der leidtragende, der nicht korrekt funktioniert.
Gruß, Jan
Bitte warten ..
Mitglied: minimalwerk
19.05.2014 um 14:27 Uhr
OK. Dann danke ich dir vielmals für deine Hilfe und wünsche noch einen entspannten Tag

LG
Bitte warten ..
Mitglied: minimalwerk
12.09.2014 um 19:41 Uhr
Hallo Leute,

ich habe jetzt wieder genau das selbe Problem bei einem anderen Kunden. Ausgangspunkt ist wieder der selbe wie im ersten Beitrag. 2 Server, beide Domänenmitglieder usw. Egal was ich mache, ich bekomme das Replica wegen Kerberos nicht zum Laufen.
Alles was bereits im ersten Beitrag gepostet wurde habe ich ausprobiert. Auch den Hinweis von User Kakinger bzgl. dem smb share.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter :/

LG, Frank
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Server 2012R2 Replica funktioniert nicht - Kerberos Probleme

gelöst Frage von minimalwerkWindows Server4 Kommentare

Hallo liebe Community, ich hoffe es wird mir verziehen, dass ich hier einen neuen Fred aufmache. Ich hatte vor ...

Windows Server

Ereignis ID 4012, DFSR - bei nur einem DC (Server 2012R2)

gelöst Frage von minimalwerkWindows Server5 Kommentare

Hallo liebe Community, wir haben ein Problem auf einem 2012er DC. In der Ereignis anzeige erscheint der Fehler 4012 ...

Windows Server

Ereignis-ID

Frage von anak1mWindows Server2 Kommentare

Guten Morgen, kennt jemand auf die schnelle die Ereignis-ID mit welcher ich z.B. via PRTG eine Meldung erhalte wenn ...

Windows Server

DNS-Server Ereignis ID: 4010

gelöst Frage von ET-StudentWindows Server2 Kommentare

Hallo seid kurzem hab ich den Fehler 4010 und schon das Problem gegooglt und folgende links gefunden: die haben ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 6 StundenInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Erkennung und -Abwehr

Ups: Einfaches Nullzeichen hebelte den Anti-Malware-Schutzt in Windows 10 aus

Information von kgborn vor 19 StundenErkennung und -Abwehr

Windows 10 ist das sicherste Windows aller Zeiten, wie Microsoft betont. Insidern ist aber klar, das es da Lücken, ...

Windows 10

Windows 10 on ARM: von Microsoft entfernte Info - Klartext, was nicht geht

Information von kgborn vor 21 StundenWindows 10

Windows 10 on ARM ist ja eine neue Variante, die Microsoft im Verbund mit Geräteherstellern am Markt etablieren will. ...

Microsoft
TV-Tipp: Das Microsoft-Dilemma
Information von kgborn vor 21 StundenMicrosoft13 Kommentare

Aktuell gibt es in Behörden und in Firmen eine fatale Abhängigkeit von Microsoft und dessen Produkten. Planlos agieren die ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Route-Befehl Unterstützung (unter CMD)
gelöst Frage von FKRR56Server34 Kommentare

Guten Tag , i.M. habe ich Probleme über den CMD-Route-Befehl ein Routing auf einen entfernten Server zuzulassen. Der Server ...

Windows 10
Windows 10 (1709) Tastur und Maus wieder einschalten?
Frage von LochkartenstanzerWindows 1026 Kommentare

Moin, Ich habe von einem Kunden einen Win10-Rechner bekommen, bei dem weder Tastatur noch Maus geht. Die Hardware funktioniert ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall15 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)15 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...