Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server und Clients kommen nicht ins Internet

Mitglied: deckerta

deckerta (Level 1) - Jetzt verbinden

11.09.2007, aktualisiert 24.09.2007, 5632 Aufrufe, 7 Kommentare

Nach Austausch des Boards kann keine Verbindung ins WWW mehr aufgebaut werden

Hallo zusammen,

ich muss vorwegschicken, dass ich kein „richtiger“ Systemadministrator bin, sondern ein ganz normaler Lehrer, der an unserer Schule die Systembetreuung nebenher mitmacht.
Also bitte g a n z l a n g s a m erklären

Nachdem wir wegen eines Defektes unser Server Board austauschen mussten haben wir folgendes Problem:
Ich kann keine Internetverbindung mit dem Server mehr herstellen. Auch die Clients können nicht mehr über den Server ins Internet.

Nachdem ich das ganze Forum durchforstet habe und fast alle Lösungsvorschläge leider ergebnislos ausprobiert habe, muss ich nun doch einen eigenen Beitrag schreiben.

Das Board hat 2 LAN Karten und hatte vor dem Ausfall folgende Konfiguration:

Der Windows 2003 Server hat die IP 10.1.1.254 und es wird mit einer Domäne gearbeitet

LAN 1 zum Router
IP 192.168.100.99
MASK 255.255.255.0
Gateway 192.168.100.1
DNS 192.168.100.1

LAN 2 zum internen Schulnetz
IP 10.1.1.254
MASK 255.255.255.0
Gateway 10.1.1.254
DNS 10.1.1.254

Die Clients waren über Proxy 10.1.1.254 : 8080 im Internet (vorher noch durch den Time For Kids Jugendschutzfilter)

im Router war keine feste Route eingerichtet
der Dienst Router und RAS war aus
... und trotzdem hat alles wunderbar funktioniert

Dann kam unser Systemcrash und das neue Mainboard mit zwei neuen Netzwerkkarten.
Offenbar gab es mit dem neuen Board und dem alten System einen Adresskonflikt (die 10.1.1.254 war schon die IP des alten Boards, also der alten LAN-Karte) und daher habe ich folgende Konfigurationen geändert

LAN 1 zum Router
IP 192.168.100.100
MASK 255.255.255.0
Gateway 192.168.100.1
DNS 192.168.100.1

LAN 2 zum internen Schulnetz
IP 10.1.1.250
MASK 255.255.255.0
Gateway 10.1.1.250
DNS 10.1.1.250

Die Änderungen habe ich im DHCP und im DNS gemacht – der WINS hat alles übernommen.

Nachdem ich das Forum durchforstet habe, habe ich folgende Veränderungen gemacht:

Im Router ist jetzt die Route 10.1.0.0 / 255.255.255.0 auf 10.1.1.250 eingestellt
Der Dienst Router und RAS ist gestartet
Die Clients haben als Proxy die 10.1.1.250 : 8080 (habs aber auch ohne probiert)
Die Jugenschutzsoftware habe ich deinstalliert
Den Bitdefender Antivirus habe ich deinstalliert
Es läuft keine Firewall (weder Hard- noch Software)
Die Clients können sich ganz normal am Netz anmelden.

Ergebnis:
Es kann nach wie vor keine Internetverbindung aufgebaut werden – weder vom Server noch vom Client über den Server.

Ich kann vom Client aus die 192.168.100.1 anpingen (wenn der Dienst Router und RAS aktiviert ist) aber ich kann nicht raus (ping auf www.google.de ist erfolglos.)
Die WAN Verbindung im Router aber ist aktiv!

Auch der Server selbst, an dem ja der Router direkt dranhängt, kann nicht ins Internet

Kann mir bitte jemand helfen – ich bin mit meinem – ohnehin nicht tollen – IT-Latein am Ende.

Gruß und Dank im Voraus

deckerta
Mitglied: erich81
11.09.2007 um 13:25 Uhr
Hallo Lehrer

also grundsätzlich soll man ja beim kleinsten nenner anfangen!
Meine vorgehensweise wäre erstmal jede sache für sich selbst zu testen!
Eine Netzwerkarte deaktivieren und die andere für den jeweiligen bereich einrichten!

Sollten beide einzeln funktionieren kann man die nächsten schritte machen!

Wenn ich das richtig verstanden habe ist der Server für so ziemlich alles verantwortlich?! Router, AD, DNS!
Grundsätzlich sollte der Server nicht gleichzeitig Router und DNS sein!
Aber es hat ja funktioniert und auch ich musste diese Lösung schon mal bereit stellen!

Wenn der Server auch als Router her halten muss?! Muss nicht nur der Dienst gestartet werden sondern auch die MMC-->Routing und Remote Access neu eingestellt werden! Da ihr ja die Netzwerkkonfig geändert habt!

Dann wäre da noch die DNS Sache! DNS ist ja ziemlich weit oben angegliedert von den Protokollen! Probier erstmal ping auf 193.99.144.85 (www.heise.de) oder auf die DNS Server deines Providers!
So das sollte erstmal reichen!
Würde vorschlagen:
1. Client so konfigurieren das er direkt ins Netz kommt! Damit man ausschliest dass der Provider was hat!
2. ServerNetzwerkarten einzeln für seine Bereiche testen! Sollte der Server auch wirklich als Router konfiguriert sein dann die MMC öffnen und da nochmals alles überprüfen!
3. Sollte das obige funktionieren dann beide Netzwerkarten gleichzeitig!

DAs wars erstmal!

Ist eh genug!

erich
Bitte warten ..
Mitglied: deckerta
12.09.2007 um 08:50 Uhr
Hallo Erich,

vielen Dank für deine Tipps. Da ich ja Lehrer bin , und nachmittags nur selten an meiner Schule bin , habe ich heute morgen die Vorschläge umgesetzt.

Zunächst noch voraus: Der Server ist deswegen auch Router, weil jeder Internetkontakt der Clients über den Jugendschutzfilter laufen muss. Dieser ist auf dem Router installiert. So hat es unsere IT-Firma jedenfalls eingerichtet.

Ergebnis meiner, oder besser ihrer Veränderungen:

1. LAN 1 zum Router als einzige Netzwerkkarte: Internet vom Server aus läuft problemlos; Clients können nicht ins Internet, da sie ja keine Verbindung über den Server aufbauen können.

2. LAN 2 zum Schulnetz als einzige Netzwerkkarte: Clients können sich wieder anmelden, können aber logischerweise nicht ins Netz.

Beide Netzwerkkarten zusammen --> das gleiche Spiel wie vorher - kein Internet.

Nun weiß ich leider nicht was die MMC ist und wie genau man die MMC einstellen kann und muss.

Ich hoffe auf weiteren Rat!

Gruß und Dank

deckerta
Bitte warten ..
Mitglied: erich81
12.09.2007 um 09:28 Uhr
Guten Morgen,

Ok wenn beide Netzwerkarten aktiviert sind können sich die Clients zwar anmelden am Server jedoch bekommen sie keine Internetverbindung?!
Wenn dem so ist dann haben wir ja schon mal die hälfte geschafft!

Da der Server alleine ins Internet kommt scheint das DNS auch zu funktionieren!?

Dann sollten wir uns die Routerconfig anschaun!

Kann dir nur den englischen Pfad zu dem Service geben! Sollte aber kein Problem sein!

Start-->Programs-->Administrative Tools-->Routing and Remote Access

Dort musst du jetzt mal intuitiv schaun ob die ganzen Routen passen!
Kann mir gut vorstellen das dort noch die alte Routing adresse eingegeben ist!

erich
Bitte warten ..
Mitglied: deckerta
12.09.2007 um 09:38 Uhr
Hallo Erich,

noch kurz eine Zwischenereignis:

Wir nutzen ein REMBO/mySHN Selbstheilendes Netzwerk. Hatte ich ganz vergessen zu erwähnen - sorry.
Wenn man die LAN 1 Karte zum Router deaktiviert, dann können die Clients nicht über PXE booten, da der Eintrag des Standartgateways in der LAN 2 Karte zum Schulnetz (10.1.1.250)plötzlich nicht mehr eingetragen ist !!!
Wenn ich die LAN 1 Karte zum Router wieder aktiviere (192.168.100.100), dann steht auch der Standartgateway in der LAN 2 Karte zum Schulnetz (10.1.1.250) wieder drin und die Clients können über PXE booten - aber eben nicht ins internet.

Routing and Remote Access werde icgh mal anschauen und eventuell posten.

Gruß und Dank

deckerta
Bitte warten ..
Mitglied: deckerta
14.09.2007 um 08:52 Uhr
Hallo Erich,
hallo zusammen,

nachdem ich gestern mit schulischen Aufgaben zu tun hatte, hier nun die Ergebnisse meiner Versuche:

Ich habe das Routing and Remote Access Tool durchforstet, bin aber nicht wirklich schlauer geworden.
Daher hier nun die eingestellte Routingtabelle, mit der bitte um "Erleuchtung":

Ziel Netzwerkmaske Gateway Schnittstelle Metrik Protokoll
0.0.0.0 - 0.0.0.0 - 192.168.100.1 - Der folgende Name ist nicht verfügbar: Index 65539.- 10 - Netzwerkverwaltung
0.0.0.0 - 0.0.0.0 - 10.1.1.250 - Der folgende Name ist nicht verfügbar: Index 65540 - 1 - Netzwerkverwaltung
10.1.1.0 - 255.255.255.0 - 10.1.1.250 - Der folgende Name ist nicht verfügbar: Index 65540 - 1 - Lokal
10.1.1.250 - 255.255.255.255 - 127.0.0.1 - Der folgende Name ist nicht verfügbar: Index 1 - 1 - Lokal
10.255.255.255 - 255.255.255.255 - 10.1.1.250 - Der folgende Name ist nicht verfügbar: Index 65540 - 1 - Lokal
127.0.0.0 - 255.0.0.0 - 127.0.0.1 - Der folgende Name ist nicht verfügbar: Index 1 - 1 - Lokal
127.0.0.1 - 255.255.255.255 - 127.0.0.1 - Der folgende Name ist nicht verfügbar: Index 1 - 1 - Lokal
192.168.100.0 - 255.255.255.0 - 192.168.100.99 - Der folgende Name ist nicht verfügbar: Index 65539 - 10 - Lokal
192.168.100.99 - 255.255.255.255 - 127.0.0.1 - Der folgende Name ist nicht verfügbar: Index 1 - 10 - Lokal
192.168.100.255- 255.255.255.255 - 192.168.100.99 - Der folgende Name ist nicht verfügbar: Index 65539 - 10 - Lokal
224.0.0.0 - 240.0.0.0 - 192.168.100.99 - Der folgende Name ist nicht verfügbar: Index 65539 - 1 - Lokal
224.0.0.0 - 240.0.0.0 - 10.1.1.250 - Der folgende Name ist nicht verfügbar: Index 65540 - 1 - Lokal
255.255.255.255 - 255.255.255.255 - 192.168.100.99 - Der folgende Name ist nicht verfügbar: Index 65539 - 1 - Lokal
255.255.255.255 - 255.255.255.255 - 10.1.1.250 - Der folgende Name ist nicht verfügbar: Index 65540 - 1 - Lokal

Kann es sein, dass hier der Rechner nicht weiß, wohin er die Daten eigentlich Routen soll?
Wie kann ich das ändern?

Gruß und Dank im Voraus

deckerta
Bitte warten ..
Mitglied: erich81
14.09.2007 um 09:47 Uhr
Guten morgen,

also nach der Tabelle ist alles Verständlich obwohl ich jetzt auch nicht der Routing spezialist bist!
aber der Server routet eindeutig noch an 192.168.100.99 und nicht an 192.168.100.100

Das was ich eh schon vermutet habe!

Du müsstest eigentlich einfach nur alle Einträge die in der Routing and Remote Access den alten IP-Eintrag (192.168.100.99) durch den neuen ersetzen (192.168.100.100)
Die Tabelle zeigt dir ja nur an wie es geroutet wird. Jedoch müsstest du es unter Routing and Remote Access ändern!
Wobei ich mir jetzt nicht sicher bin in wieweit euer selbstheilendes Netzwerk da mitspielt!
Schau einfach nach wo überall noch die alte IP eingetragen ist und ändere es auf die neue

erich
Bitte warten ..
Mitglied: deckerta
24.09.2007 um 07:49 Uhr
Hallo,

das Problem ist gelöst. Der Standardgateway war offenbar falsch eingestellt.
Vielen Dank für die Hilfe!

deckerta
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing

Lokale Clients kommen nicht ins Internet, DNS-Server kann IP des Routers nicht auflösen

gelöst Frage von MrNightRouter & Routing28 Kommentare

Gruss an die Gemeinde Stehe ziemlich am Berg mit (wiedereinmal) Server/Router Konfigurationen. Gibt ja vieles, was darüber schon geschrieben ...

Microsoft

Internet und Lanzugriff verschwinden und kommen nur wieder durch Neustart

gelöst Frage von beejay1984Microsoft11 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe hobbymäßig einen kleinen Desktop als Hyper-V laufen. Zuerst auf Windows 8.1 Basis ...

LAN, WAN, Wireless

IPs vom DHCP kommen nicht bei WLAN Clients an

gelöst Frage von preysaLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Seit einiger Zeit und von heute auf gleich hatten wir Probleme mit unserem DHCP für die Vergabe von IPs ...

Linux Desktop

RDP-Client von 2CX - wie komme ich auf die Konsole?

Frage von qualidatLinux Desktop1 Kommentar

Ich verwende im Büro auf 3 Arbeitsplätzen für den Zugriff auf Windows-RDP-Sessions Thin Clients von Dell (FX160), auf denen ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Neuigkeiten zu Server und Office 365 was läuft mit was und was nicht

Tipp von AlFalcone vor 1 TagMicrosoft4 Kommentare

Da diese Infos scheinbar unerwünscht sind, habe ich diese wider gelöscht.

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 1 TagSpeicherkarten1 Kommentar

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 2 TagenHardware2 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheitsgrundlagen
EuGH-Urteil - Internetanschluss für die ganze Familie - Filesharer haften trotzdem
Frage von StefanKittelSicherheitsgrundlagen40 Kommentare

Hallo, In diesem Artikel geht es darum, dass Jemand aus der Familie ein Hörbuch illegal hochgeladen hat. Der Vater ...

Apple
MacBook Pro 2018 mit 8 GB oder 16 GB
Frage von SysAdm81Apple25 Kommentare

Hallo zusammen, ich steh vor der Überlegung mir ein MacBook Pro 13 (2018) zu kaufen. Bzgl. SSD habe ich ...

Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic19 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

TK-Netze & Geräte
Low budget TK-Anlage für KMU
Frage von HeinklugTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hallo Admins, ich bin auf der Suche nach eine kostengünstigen Telefonanlage für mein kleines Büro mit 4-5 Mitarbeitern. Dabei ...