Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Serveranforderung - redundante Linuxserver

Mitglied: pipo

pipo (Level 1) - Jetzt verbinden

05.09.2006, aktualisiert 06.09.2006, 3601 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich suche für unsere Firma mit ca. 15 Clients und ca. 15 Drucker zwei REDUNDANTEN LinuxServer
als File- u. Mailserver. FTP, Apache und Mysql sollen auch darauf laufen.
Das wichtigste ist ABER die Stabilität und die Ausfallsicherheit, erst dann die Leistung. Finanziell habe ich bis zum mittleren
vier stelligen Bereich freier Hand. Bei Überzeugung sogar mehr, da unser ganzes Geschäft fast über Email läuft.
Da es zur Zeit einigermaßen alles läuft, ist es nicht dringend aber schon gewünscht. Also meine Fragen:

1a. welche Hardware sind min. Voraussetzung dafür und notwendig. Was wäre dann aber die Empfehlung um nicht an falsche Ecke zu sparen ?

2. mit welchem Distr. kann ich das zur Zeit (am einfachsten/schnellsten und am besten) realisieren ?

3. Kann ich als bisherige Suse Anwender (nicht Admin) Debian drauf setzen und administrieren ?

4. Wo sind die obergrenzen bei Debian, was HCL anbetrifft.? z. B. CPU(Xeon, 2 CPU's, DualCore usw.) Empfehlung ? Abraten ?

5. wenn nicht Debian dann Redhat Enterprise (bisher gar keine Erfahrung damit) od. Suse Enterprise?
Welche ist stabiler?
Welche ist leichter zu administrieren ?

6. sollte ich bei Suse u. Redhat die aktuellste Version kaufen, od. lieber die vorletzte ?

5. Bisher hatten wir alles von Dell gekauft und die bitten schon mal gar kein Debian. Würde ich mit der Installation von Debian ein Risiko eingehen, was die Garantie anbetrifft. Wie würde es mit Support aussehen? Hat jemand diesbezüglich Erfahrung ?

Danke vorab für jeden Tip 
Mitglied: 33425
06.09.2006 um 08:16 Uhr
Hi,

zu 3. Als Anwender sollte man sich nicht selber mit dem Aufsetzen der Server beschäftgen, da es ein sehr komplexes Thema ist und die entsprechende Praxiserfahrung fehlt. Deswegen sollte auf einen Dienstleister zurückgegriffen werden, der diese Erfahrung gesammelt hat. Dann hast du auch einen Ansprechpartner, falls das ganze System mal nicht laufen sollte.
Du kannst von einem Telefonsupport ja nicht erwarten, das er eure Systemlandschaft innerhalb von 5 Minuten per Telefon analysiert und er eine Fehlerlösung mal eben so aus dem Ärmel schüttelt.

Das sollte auch die meisten anderen Fragen indirekt beantwortet haben.

mfg
Schnitzelchen
Bitte warten ..
Mitglied: pipo
06.09.2006 um 16:11 Uhr
Hi Schnitzelchen,

danke für den Tipp. Du hast schon recht. Trotzdem möchte ich die Sache schon längerfristig in Hand nehmen, um nicht immer auf Experten angewiesen zu sein.

Nicht desto trotz hätte ich auch gerne den einen od. d. anderen Tipp, was die Hardwareausstattung anbetrifft, um mir eine Gewisse vorkentnisse beim Kauf zu haben.
Bitte warten ..
Mitglied: klubbingman
06.09.2006 um 17:23 Uhr
Finanziell habe ich bis zum
mittleren
vier stelligen Bereich freier Hand.

Warum sagst du nicht gleich 5000 Euro,
muss man immer alles so kompliziert ausdrücken wenn es auch ganz einfach geht??
Bitte warten ..
Mitglied: pipo
06.09.2006 um 18:32 Uhr
vielen Dank für die große Hilfe !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Redundanten Fileserver
gelöst Frage von SomebodyToLoveWindows Server8 Kommentare

Hi Jungs, ich hätte mal eine Frage. Wir möchten unseren Fileserver jetzt redundant gestalten um gegen einen Ausfall gegebenfalls ...

Festplatten, SSD, Raid
Backup redundant halten durch ein Raid1?
Frage von schuschFestplatten, SSD, Raid19 Kommentare

Einen wunderschönen Guten Abend, ich weiß das ein Raid keine Datensicherung ist, ich würde bei folgendem Beispiel gerne eure ...

Suse

Linuxserver startet nicht nach Update 12.3-13.1

gelöst Frage von KrisKSuse6 Kommentare

Hallo, unser Webserver startet leider nicht mehr nach dem Update von Suse 12.3. auf 13.1. Das Update ist auch ...

Switche und Hubs

Kaufberatung für redundante Switche

gelöst Frage von bigbootykillaSwitche und Hubs30 Kommentare

Hallo, ich benötige drei 24-port GB Switche. Ein Switch davon ist verbunden mit dem Patchpanel und sollte zwei Netzteile ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 2 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 3 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle23 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Switche und Hubs
OpenSource oder Freeware zur Verwaltung von Switchen
Frage von JonskezSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo, gibt eine kostenlose Verwaltungssoftware für Switche (überwiegend HP/Aruba)? Es sollte möglich sein, aus der Ferne z.B. die Firmware ...