Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Servergespeicherte User-Profiles inkl. Ordnerumleitung in Win-XP und Win7 Umgebung

Mitglied: DarkEmotions

DarkEmotions (Level 1) - Jetzt verbinden

12.10.2012 um 09:01 Uhr, 2824 Aufrufe

Titel: servergespeicherte Profile unter WinXP/Win7

Hallo,
Ich arbeite gerade an einer Lösung für Servergespeicherte Profile in einer Betriebssystemumgebung
WinXP und Win7. Bisher waren die Benutzerprofile unserer User lokal auf den Client’s gespeichert, was die Administration im Falle eines Festplattenausfalls natürlich enorm schwierig macht. Mein Plan sieht es vor einige Ordner des Benutzerprofils zentral auf einen Server umzuleiten. Ich möchte keine Ordner zwischen dem Client und dem Server synchronisieren, da diese Ordner u.U. größere Dateien enthalten und somit den AN/Abmeldevorgang enorm verzögern könnte. Zusätzlich kann man durch die Umleitung noch lokalen Festplattenspeicher auf den Clients einsparen. Es ermöglicht uns nun auch Backups der Benutzerdaten.
Zusammengefasst sollen folgende Punkte realisiert werden:
• Alle persönlichen Dateien und Einstellungen (Eigene Dateien) der Benutzer sollen von den lokalen PC´s auf einen Netzwerkspeicher übertragen werden
• Es sollen lokal keine Daten gehalten werden, außer auf Laptops
• Es soll von jedem Arbeitsplatz auf die „Eigenen Dateien“ im Netzwerk zugegriffen werden können
• Es soll ein Mischbetrieb zwischen WindowsXP, Windows7-32bit und Windows7-64bit möglich sein

Dazu nun folgende Übersicht meiner GPO und Ihrer Ordnerumleitung:

http://www.pix-load.de/images/ordnerumle.jpg

Anhand dieser Übersicht kann man sehen welche Ordner ich serverseitig umlenken möchte. Die Ordner die an den lokalen Pfad umgeleitet werden sind mit WinXP inkompatibel und werden daher beim AN/Abmelden
synchronisiert (Was anhand der Größe des Inhaltes kein Problem ist). Mein Plan sieht es nun vor das die
serverseitig umgeleiteten Ordner als Netzlaufwerk auf den Clients erscheinen und die User direkt darauf arbeiten. Dafür habe ich den testweise den Serverpfad im AD-Profil hinterlegt.


Siehe:

http://www.pix-load.de/images/adkontopro.jpg

So weit so gut. Die Ordnerumleitung klappt ganz gut, das Netzlaufwerk erscheint beim zweiten Anmelden am Client auch prompt und das Benutzerprofil arbeitet auch auf diesen umgeleiteten Ordnern. Wie Anfangs erwähnt befinde ich mich in einer gemischten WinXP / Win7 Umgebung. Und dadurch kommt es zu folgendem Problem:

1. Szenario:
• Szenario:
• 1. Anmeldung des Users erfolgt an WindowsXP-Client
• Ordernstrukturen werden auf Server angelegt, (z.B. Ordner  HMustermann)
• 2. Anmeldung des Users erfolgt an Win7 Client
• Ordnerstruktur für Win7 wird auf Server erzeugt (z.B. Ordner  HMusermann.V2)
• Anmeldung an Windows XP oder Win7  Alle Dateien sind verfügbar

2. Szenario
• Szenario:
• 1. Anmeldung des Users erfolgt an Windows7-Client
• Ordernstrukturen werden auf Server angelegt, (z.B. Ordner  HMustermann + HMustermann.V2)
• 2. Anmeldung des Users erfolgt an WinXP Client
• Ordnerstruktur für WinXP werden scheinbar „überschrieben“ (z.B. Ordner  HMustermann)
• Anmeldung an Windows XP oder Win7  es sind nur die Dateien die unter Windows XP erstellt wurden vorhanden.



Hat jemand von euch ausgiebige Erfahrungen mit servergespeicherten Profilen unter einer gemischten Umgebung WinXP/Win7? Ich bin euch für jeden Rat sehr Dankbar.

Thnx Dark E.
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Servergespeicherte Profile Neuer User
Frage von David34Windows Server9 Kommentare

Ich habe seit ein paar Tagen Probleme beim Anlegen von Benutzern im AD. Es handelt sich um einen Windows ...

Windows Userverwaltung

Servergespeichertes profil kann nicht geladen werden Win 7 Win 2003

Frage von The1FreakWindows Userverwaltung3 Kommentare

Folgendes Problem: Ich habe einen neuen Windows 7 Rechner in die Domäne gehängt. Wenn sich ein user der bereits ...

Windows Server

Server will servergespeichertes Profil laden, Benutzer hat aber kein servergespeichertes Profil

gelöst Frage von PremiumtypWindows Server3 Kommentare

Guten Abend, also wie der Titel schon sagt. Ein Benutzer möchte sich via RDP am Terminalserver anmelden. Es kann ...

Windows Userverwaltung

Ordnerumleitung eines lokalen Profils

gelöst Frage von 113726Windows Userverwaltung23 Kommentare

Guten Morgen, ich habe noch eine Frage zu einem anderen Beitrag. Ich habe einen Client mit einer WAN Verbindung ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 5 StundenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 5 StundenMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 5 StundenHardware9 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik Advisory: Vulnerability exploiting the Winbox port

Information von colinardo vor 5 StundenMikroTik RouterOS

Brand aktuell: Eine Schwachstelle im Winbox-Port bei Mikrotik Routern erlaubt das Auslesen der User-Datenbank der Router. Patch ist aktuell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux23 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

Netzwerkgrundlagen
VLAN - Offene Fragen
Frage von KnettenbrechNetzwerkgrundlagen17 Kommentare

Hallo zusammen, ich befasse mich derzeit mit dem Thema VLAN. Hierzu habe ich schon einige Guides gelesen, einschließlich des ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL14 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...