Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Serverreinigung nach FM-200-Einsatz

Mitglied: crfranz

crfranz (Level 1) - Jetzt verbinden

11.04.2014 um 18:30 Uhr, 2018 Aufrufe, 15 Kommentare, 4 Danke

Hallo Ihr,
Aufgrund eines Fehlalarms wurde unser Serverraum mit dem Löschmittel FM-200 "geflutet".
Sollte(ja) oder MUSS(?) dieser gereinigt werden? Hat jemand von Euch offizielle Aussagen, z. B. von IBM,NETAPP,HP z. B. bzgl. Garantiebestimmungen?

Ich danke Euch für Hinweise.

Gruß,
Christian
Mitglied: certifiedit.net
11.04.2014 um 18:50 Uhr
Hallo Christian,

ich würde in dem Fall direkt HP/IBM usw konsultieren, die sollten das am besten wissen.

LG,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: crfranz
11.04.2014 um 19:09 Uhr
Die halten sich irgendwie alle bedeckt . Aber danke
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
LÖSUNG 11.04.2014, aktualisiert 08.10.2014
Was sagt denn der Hersteller/Lieferant des Löschmittels? I.d.R sollte sich das doch mit gutem durchlüften sowieso erledigt haben?
Bitte warten ..
Mitglied: 115672
LÖSUNG 11.04.2014, aktualisiert 08.10.2014
FM-200 wird in der Regel rückstandsfrei bei der Brandlöschung eingesetzt, d.h. du musst im Nachhinein nix reinigen o.ä.
Wenn du allerdings ganz auf Nummer Sicher gehen willst, fragst du nicht beim Serverhersteller nach sondern bei der Firma, die bei euch die Brandbekämpfungsanlage installiert hat, idealerweise schriftlich dokumentiert.
Bitte warten ..
Mitglied: crfranz
11.04.2014 um 19:40 Uhr
Hi devOhh,
Das "Rückstandsfreie" ist genau das Problem .
Die Löschanlagenfirma sagt: Das Löschmittel ist rückstandsfrei, deshalb zahlen wir eine Reinigung nicht.
Der HW-Lieferant sagt: Es ist zwar rückstandsfrei, durch den Druck, der für das Versprühen des Löschmittels nötig ist, wurde Staub aufgewirbelt. Deshalb müssen die Server gereinigt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
11.04.2014, aktualisiert um 20:05 Uhr
Zitat von crfranz:

Der HW-Lieferant sagt: Es ist zwar rückstandsfrei, durch den Druck, der für das Versprühen des Löschmittels
nötig ist, wurde Staub aufgewirbelt. Deshalb müssen die Server gereinigt werden.

Habt Ihr einen so staubigen Serverraum? Normalerweise soltle da, wenn regelmäßig gereinigt wurde, relativ wenig Staub im Raum sein. Und der Staub, der in den Server ist, war vermutlich vorher auch schon drin.

Das einzige was ich mir als problematisch vorstellen könnte, wären Rückstände vom Rauch, die aber nicht vorhanden sein sollten, weil es ja ein Fehlalarm war.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
LÖSUNG 11.04.2014, aktualisiert 08.10.2014
Zitat von Lochkartenstanzer:

> Zitat von crfranz:
>
> Der HW-Lieferant sagt: Es ist zwar rückstandsfrei, durch den Druck, der für das Versprühen des
Löschmittels
> nötig ist, wurde Staub aufgewirbelt. Deshalb müssen die Server gereinigt werden.

Habt Ihr einen so staubigen Serverraum? Normalerweise soltle da, wenn regeklmäßig gereinigt wurde, relativ wenig Staub
im raum sein. Und der Staub,d er in den Server ist, war vermutlich vorher auch schon drin.

Das einzige was ich mir als problematisch vorstellen könnte, wären Rückstände vom Rauch, die aber nicht
vorhanden sein sollten, weil es ja ein Fehlalarm war.

lks

Würde mich da LKS anschließen, i.d.R dürfte das in diesem Fall kein Problem sein. Wodurch wurde der Fehlalarm denn ausgelöst?
Bitte warten ..
Mitglied: crfranz
11.04.2014 um 20:14 Uhr
Hi lks,
Der Serverraum ist kein "Reinraum", aber auch nicht wirklich verstaubt. Eigentlich möchte ich allen Seiten nur die Kosten und den Stress einer Reinigung ersparen, habe aber auch keine Lust, in 2Jahren zu hören zu bekommen, ich hätte ja die Server reinigen müssen
Bitte warten ..
Mitglied: crfranz
11.04.2014 um 20:18 Uhr
@certifiedit:
Wir bauen nebenan ein neues Bürogebäude, hierfür musste die Löschanlage an einem anderen Ort installiert werden. 2Tage nach dem Umbau ging sie los .
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
11.04.2014 um 20:25 Uhr
Zitat von crfranz:

Hi lks,
Der Serverraum ist kein "Reinraum", aber auch nicht wirklich verstaubt. Eigentlich möchte ich allen Seiten nur die
Kosten und den Stress einer Reinigung ersparen, habe aber auch keine Lust, in 2Jahren zu hören zu bekommen, ich hätte ja
die Server reinigen müssen
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
12.04.2014 um 00:55 Uhr
Zitat von certifiedit.net:

> Zitat von crfranz:
>
> Hi lks,
> Der Serverraum ist kein "Reinraum", aber auch nicht wirklich verstaubt. Eigentlich möchte ich allen Seiten nur
die
> Kosten und den Stress einer Reinigung ersparen, habe aber auch keine Lust, in 2Jahren zu hören zu bekommen, ich
hätte ja
> die Server reinigen müssen


Hi,
ich denke Deine Aufgabe sollte es eher sein, allen Seiten die Kosten und den Stress eines Systemausfalles zu ersparen.

Demnach würde ich dann, Feuerwehr hin oder her, alle Systeme einmal grundsichten, alles festhalten,
und dann eine Vorgabe machen was gereinigt werden sollte bzw. muss

Peng
RS
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 12.04.2014, aktualisiert 08.10.2014
Zitat von crfranz:

Der Serverraum ist kein "Reinraum", aber auch nicht wirklich verstaubt.

Wie bei den meisten (Außer denen, die die Besenkammer als Serverraum nehmen).

Eigentlich möchte ich allen Seiten nur die
Kosten und den Stress einer Reinigung ersparen, habe aber auch keine Lust, in 2Jahren zu hören zu bekommen, ich hätte ja
die Server reinigen müssen

Da würde ich ganz pragmatisch einfach mal in alle Serevr reinschauen und mir selbst ein Urteil bilden, wieviel Staub da drin ist. Wenn das ein Raum ist, in dem regelmäßig saubergemacht wurde, also keine Wollmäuse rumrennen oder wo man Liebesbriefe mit dem Finger auf den Serverschrank schreiben kann, sollte es kaum Staub zum Verteilen gegeben haben.

Wobei - wenn man eh in alle Server reinschaut, kann man die ja auch mal kurz "durchpusten".

lks
Bitte warten ..
Mitglied: C.R.S.
12.04.2014 um 20:56 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Da würde ich ganz pragmatisch einfach mal in alle Serevr reinschauen und mir selbst ein Urteil bilden, wieviel Staub da drin
ist. Wenn das ein Raum ist, in dem regelmäßig saubergemacht wurde, also keine Wollmäuse rumrennen oder wo man
Liebesbriefe mit dem Finger auf den Serverschrank schreiben kann, sollte es kaum Staub zum Verteilen gegeben haben.

Das hängt im Wesentlichen von der Deckenkonstruktion ab. Unbefestigte Verkleidungen werden in der Regel angehoben und mitgerissene, zusammenhängende Ablagerungen zerstäubt, was nachträglich die Verschmutzung am Boden nicht unbedingt offensichtlich macht.

Grüße
Richard
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 13.04.2014, aktualisiert 08.10.2014
Zitat von C.R.S.:

Das hängt im Wesentlichen von der Deckenkonstruktion ab. Unbefestigte Verkleidungen werden in der Regel angehoben und
mitgerissene, zusammenhängende Ablagerungen zerstäubt, was nachträglich die Verschmutzung am Boden nicht unbedingt
offensichtlich macht.

Ist schon kalr.Deswegen mein rat, einfach mal in die Kisten reinzuschauen und bei der Gelegenheit gleich durchzupusten.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: crfranz
08.10.2014 um 07:50 Uhr
Damit ich diesen Beitrag als gelöst markieren kann:

nach Rücksprache mit den verschiedenen Lieferanten/Herstellern muss keine Reinigung vorgenommen werden. Ich habe diese Aussage schriftlich von den Lieferanten erhalten, die bei uns auch die entsprechende Wartung vornehmen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Rechtliche Fragen
Einsatz von Wireshark
gelöst Frage von TeilzeitotakuRechtliche Fragen3 Kommentare

Guten Tag Folgende Situation: Ich mache gerade eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration und befinde mich gerade in der ...

Sonstige Systeme
Einsatz eines Ticketsystem
gelöst Frage von gamerffSonstige Systeme14 Kommentare

Hallo Forum, Was haltet ihr von einem einsatz eines Ticketsystems im EDV Bereich?

Windows 8

Während der Win8-Installation FM dass der Product Key nicht gültig ist.

gelöst Frage von AmatuerWindows 85 Kommentare

Hallo, leider ist es mein dritter Thread und auch mein dritter Tag zu meinem ersten wirklichen Problem von Windows-8. ...

Java

FM Radio bei Android mit erweitertem Frequenzbereich

gelöst Frage von Aicher1998Java11 Kommentare

Hallo, da ich mich sehr stark für FM-Sender und Empfänger interessiere und hierzu leider keine passende App gefunden hab, ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Neue Sicherheitslücke in Windows 10 (Version 1709) durch Google öffentlich geworden

Information von kgborn vor 6 StundenWindows 10

Vor ein paar Tagen haben Googles Sicherheitsforscher vom Projekt Zero eine Sicherheitslücke im Edge-Browser publiziert. Jetzt wurde eine weitere ...

iOS
IOS 11.2.6 verfügbar
Information von sabines vor 12 StundeniOS

Mit dem Update soll der Bug behoben werden, bei dem eine bestimmte Zeichenkette IOS zum Absturz gebracht hat.

Sicherheit
Sicherheitsrisiko: Die Krux mit 7-Zip
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit8 Kommentare

Bei vielen Anwendern ist das Tool 7-Zip zum Entpacken von Archivdateien im Einsatz. Die Software ist kostenlos und steht ...

Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 1 TagInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
LANCOM VPN CLIENT einrichten
Frage von Finchen961988Router & Routing27 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben einen Kunden der hat einen Speedport ...

Windows Server
AD DS findet Domäne nicht, behebbar?
Frage von schapitzWindows Server24 Kommentare

Guten Tag, ich habe bei einem Kunden ein Problem mit den AD DS. Umgebung ist folgende: Windows Server 2016 ...

LAN, WAN, Wireless
VPN Cisco ASA5505 PaloAlto PA-200
gelöst Frage von YannoschLAN, WAN, Wireless22 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne ein Site-to-Site VPN zwischen den beiden Standorten aufbauen. PaloAlto PA200 Internetanschluss Deutsche Telekom GK ...

Webbrowser
Welcher Browser ist der Beste?
Frage von justtinWebbrowser15 Kommentare

Hallo Leute Ich habe eine interessante Frage. Mich wurde mal interessieren welcher Browser ist eure meinung nach der beste? ...